DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Die – Woche

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 17. August 2015

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch?

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/1b/Die-Woche.png?uselang=de

Japan wird zum Vorbild in Atomfragen, Tsipras gewinnt bald gegen Tsipras und Nachrichtenmoderator Claus Kleber hat gar nicht geweint.

taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht in dieser Woche?

Friedrich Küppersbusch: Früher wollten wir nicht einsehen, dass wir ein Einwanderungsland sind.

Und was wird in der nächsten besser?

Hey, hier ist ein schicker neuer Fehler: nicht einzusehen, dass wir ein Flüchtlingsland sind.

Japan fährt das erste Atomkraftwerk wieder hoch. Haben die nix gelernt aus Fukushima oder sind sie einfach siegessicher?

Verrückt! Das ist ja so, als wäre Deutschland wieder Top-Waffenlieferant und längst überdrüssig, „Weltpolitik nur von der Außenlinie zu kommentieren“. Das AKW Sendai liegt in einem besiedelten Gebiet, nahe einem nicht inaktiven Vulkan. Hält die neuen „strengsten Sicherheitsvorkehrungen der Welt“ jedoch ein, meint die Regierung. Sie kann sich beim „Ausstieg aus dem Ausstieg“ auf deutsches Vorbild berufen. Wer das doof findet, warte ab – bis sich die deutsche Regierung aufs japanische Vorbild beruft.

 Griechenlands Parlament hat dem dritten Hilfspaket zugestimmt. Zahlreiche Syriza-Mitglieder gehen da aber nicht mit und Premier Tsipras verfehlt so die Regierungsmehrheit. Jetzt will er die Vertrauensfrage stellen. Und dann passiert bitte was?

Scheitern, Neuwahlen. So kann er seinen peinlichen Verlobten von Rechtsaußen abstreifen und die widerspenstige Fraktion des Syriza-Bündnisses. Die konservativen Parteien werden die Option wägen, sich mit dem Mann zu verbünden, der im Referendum 60 Prozent holte. Am Ende gewinnt Machtpolitiker Tsipras gegen den Linken Tsipras. Übrigens auch, weil exakt keine sozialdemokratische Partei Europas das „EU – neu und anders“-Ding der Griechen unterstützt hat.

Gewerkschaft und Arbeitgeber können sich im Kita-Tarifsteit erneut nicht einigen. Ein weiterer Streik rückt näher. Wohin sollen dann diese ganzen erzieherlosen Kinder?

Quelle: TAZ >>>>>weiterlesen

————————–——————————————————————————————————

Grafikquelle  :    Bearbeitung durch User:Denis_Apel – Lizenz “Creative Commons“ „Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen“

Urheber Unbekanntwikidata:Q4233718

 

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>