DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Die – Woche

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 11. März 2013

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch?

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/1b/Die-Woche.png?uselang=de

Alle Welt erfuhr in der letzten Woche das Hartmut Mehdorn immerhin nicht Papst wird. Da das Projekt BER inzwischen das Dschungelcamp der Marktwirtschaft ist, lief alles auf ihn zu. Auch war die Wahl zwischen  Lindner und Kubicki statt Bahr und Niebel, was den Gaga-Anteil im FDP-Präsidium angeht, eine souveräne Nullsummenrochade.

 taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht in der vergangenen Woche?

Friedrich Küppersbusch: Die Werte von Steinbrück.

Und was wird besser in dieser?

Die SPD könnte Trittin, Westerwelle oder von der Leyen aufstellen – die sind laut ARD-Trend beliebter.

Nun soll also Ex-DB-Chef Hartmut Mehdorn den Flughafen BER retten. Wieso soll es ausgerechnet mit diesem alten Mann funktionieren?

Zunächst frohlocket: Deutschlands einzige Führungspersönlichkeit wird nicht Papst. (Sonntagsmesse frühestens dienstags, Oblaten in Airberlin-Folie, Weihnachten wegen Enteisung im Frühjahr.) Zudem ist die Gefahr gebannt, dass er unter seinem Künstlernamen Mehmut Hartdorn „Tatort“-Kommissar wird. („Mord im leider stark verspäteten Orient-Express“.)

Das Projekt BER ist also inzwischen das Dschungelcamp der Marktwirtschaft, vielleicht hatte Costa Cordalis keine Zeit. Mehdorn kann ganz gut Personal entlassen, Beförderungstarife komplizieren, von Datenskandalen nichts gewusst haben und 5 Millionen Euro Abfindung nehmen. Es lief also alles auf ihn zu.

Angela Merkel ist noch mal in sich gegangen und findet die Sache mit der Homo-Ehe jetzt doch nicht mehr so sexy. Politische Wechseljahre?

Quelle: TAZ >>>>> weiterlesen

———————————————————————————————————————————

Grafikquelle   :     Bearbeitung durch User:Denis_Apel – Lizenz “Creative Commons“ „Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen“

Urheber Unbekanntwikidata:Q4233718

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>