DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Von Kollegen gewählt V

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 15. Januar 2011

Solidarität und Unterstützung.

Bildergebnis für Wikimedia Commons Bilder MAN - Büssing Turbo Oberhausen

Zu einer Güteverhandlung trafen sich am Mittwoch den 14. 01. 11 die Geschäftsführung und der Betriebsrat der MAN Turbo & Diesel in Oberhausen. Diese Verhandlung musste anberaumt werden da  zwischen den Kontrahenten keine Einigung möglich war. Dieses war auch gestern vor Gericht nicht gegeben, so das demnächst die Kammer eine Entscheidung treffen muss.

Ausgangspunkt dieser Streitigkeiten war eine Kündigung des Betriebsrat Zabit Cumcu. Diesem wird vorgeworfen einen 20 jährigen Auszubilden bedroht und auch beschimpft zu haben. Für einen Unbeteiligten drängt sich hier der Verdacht auf, einen kritischen Mitarbeiter loswerden zu wollen. Dieser hatte seinen Betrieb wohl schon des öfteren vorgeworfen bei der Lehrstellenvergabe Bewerber mit Migrationshintergrund zu benachteiligen. Vermutlich ist der Betriebsrat der Geschäftsführung zu kämpferisch und  versucht  nun auf eine möglichst kostengünstige Art und Weise diese Person los zu werden.

Über den weiteren Ablauf des Verfahrens wird jetzt die Kammer entscheiden und versuchen schnell einen Termin für die  Gerichtsverhandlung anzuberaumen. Da Zabit Cumcu nicht freigestellt ist, geht er weiter seiner Arbeit nach.

Neben den Presseartikeln in der NRZ und der WAZ erklärte unterdessen auch die Linke-Liste-Oberhausen ihre Solidarität und Unterstützung.

Der Solikreis ist jetzt auch Online zu erreichen: Klick hier

IE

——————————————————————————————-

Grafikquelle : Name an der Frontblende eines Lkw 2008

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>