DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Vom Umgang mit Schirmen

Erstellt von IE am Samstag 10. Dezember 2011

Vor der Rettung mit Schirmen wird gewarnt

Die Rede ist hier von Schirmen die dem Schutz gelten. Für gewöhnlich vor Regen oder auch vor der Sonne. Da gibt es aber auch PolitikerInnen welchen die Sonne bereits das Hirn ausgetrocknet hat und deren Rufe zu spät kommen. Rudolf Walther macht sich in seinem Kommentar so seine eigenen Gedanken über die Kultur von Schirmen und der diese benutzenden PolitikerInnen.

Rettung mit Schirmen

Die Krise gebiert auch laufend neue Wörter: Rettungsmilliarden, Rettungsschirm, Rettungspaket, Rettungsgipfel, Bankenrettung, Staatsrettung. Diesen Wörtern ist zweierlei gemeinsam – sie beziehen sich irgendwie auf die Krise des Kapitalismus, und sie haben einen theologischen Hintergrund. Für die ultimative Rettung war im christlich-jüdisch geprägten Weltbild bisher Gott zuständig.

Sein Jüngstes Gericht hatte das letzte Wort, jetzt soll es die Europäische Zentralbank (EZB) richten und zwar als „Lender of last resort“ – der Kreditgeber in letzter Instanz druckt Geld, kauft den überschuldeten Staaten ihre Schuldtitel ab, um Banken und Anleger zu retten. Aus dem Jüngsten Gericht wird ein Endspiel um „alles oder nichts“ im Kasino. Dass der Kapitalismus mit Schuld und Schulden und Religion zu tun hat, ist seit Max Weber und Walter Benjamin ein Gemeinplatz. Benjamin nannte den Kapitalismus einen sich „verschuldenden Kultus“.

Insbesondere die alles beherrschende Metapher „Rettung“ hat religiöse Bezüge, „Schirm“ dagegen weltliche. Im Mittelalter gewährte der Grundherr seinen Untertanen „Schutz und Schirm“. Deren Gegenleistung war „Treue und Hilfe“. Vom modernen Verhältnis zwischen Schuldner und Gläubiger unterscheidet sich das feudale Untertanenverhältnis fundamental: Dort stehen sich zwei Freie gegenüber, deren Beziehung auf dem Vertrauen beruht, dass der Schuldner seine Schulden bezahlt, der mittelalterliche Untertan dagegen war ein vom Grundherrn restlos Abhängiger und dessen Zwangsgewalt unterworfen.

Quelle: TAZ >>>>> weiterlesen

——————————————————————————————————-

Grafikquelle   :   Fallschirmspringer mit russischer Flagge

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>