DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Til Schweiger ….

Erstellt von Gast-Autor am Mittwoch 21. März 2012

…wird Tatort-Kommissar in Hamburg –
ich komm‘ aus dem Lachen nicht mehr raus.

Datei:Boulevard-der-stars-IMG 1147x.JPG

abseits unserer eigentlichen Thematik (off topic)

Und übe’haupt:

Das vereinigte ARD/ZDF-Fernsehen mutiert immer mehr zum Familien-Kumpel-Connection-System. Sie laden sich gegenseitig ein zu Kwizz-Kwatsch, Comedy und allgemeine mehr oder weniger Frage- und Antwort-Spiele.

Stelter lädt zum hochtrabig angesetzten NRW-Quiz Kumpel und Schauspieler ein und im HR-Fernsehen rät die nette Französin, die einmal bei Harald Schmid, der hin und her tänzelt, Dinge, die keiner mehr kennt.

Mensch (frau/man) sollte wie ich, einmal beim Zappen – mehr kann ich persönlich nicht ertragen – wirklich einmal darauf achten, wie die Leutle sich die Jobs zuschachern. Sie laden sich gegenseitg ein im Sinne von: Heut‘ ich dich, morgen du mich.

Weiterer Index dafür ist die Mme. B. Schönberger, die mit den treuen Augen, die zwischen der NDR-Talkshow und der Schwachmaten-Schau bei diesem Dirk Bach – der „ohne Hals“ – rumtingelt. Da trifft man auch Welke, den Olli, der freitags im ZDF unterwegs ist.

Harald Sch. ist längst wieder im Freiraum, wo auf seine Werbeansage dann auch wirklich Werbung folgt. Und dieses pinke Monster aus Marzahn war neulich wirklich in der ARD zu bewundern. Gottseidank nur kurz. Irgendeine Auszeichnung hat sie bekommen.

Es ist nur noch eine Suppe, die schlecht gewürzt einem immer wieder vorgesetzt wird. Und das bei horrend teurer vierteljährlicher Zwangsmitgliedschaft!

————————————————————————————————————–

Grafikquelle   :   Diese Datei ist unter der Creative-Commons-Lizenz „Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 nicht portiert“ lizenziert.

Urheber Thomas Schmidt (netAction) / Eigenes Werk

2 Kommentare zu “Til Schweiger ….”

  1. ichbins sagt:

    Verblödungs- und Volksverdummungs TV – damit das Volk abgelenkt ist von den Schweinereien ( wobei wir dann fast wieder on topic wären )

  2. Thomas A. Bolle sagt:

    In der Darstellung fehlt ein Aspekt. Es fing mit Verona (Feldbusch) Pooth an. Der Absturz des sprachlichen Niveaus. Das hat inzwischen dafür gesorgt das nur noch eine entsprechend große Menge Silikon in eine Kamera gehalten werden muss um für prominent erklärt zu werden. Das ganze mit verbalen Sprachstörungen abgerundet, von der schreibenden Zunft ausgeschlachtet und unter das Volk gebracht. Und schon sind wir wieder bei der Gemengelage die von der Politik ablenkt.
    Es gab Zeiten ( nicht ´33 – ´45 ) da wurden Mitmenschen die sich z.B. im Dreck wälzten, Maden frassen als nicht normal angesehen. Leider ist es heute so dass man über diesen Schwachsinn, genannt Realitishow ( RTL, SAT 1) den Leuten vorgauckelt Karriere zu machen. Bürger die das kreischend, quietschend, ermöglichen gibt es tatsächlich.
    Das alles ist auch ein Teil der Verrohung unserer Gesellschaft.
    Für mich ist es zumindest tröstlich hier auf DL denkende Leser und Kommentatoren zu wissen und die Hoffnung nicht ganz aufzugeben.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>