DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 17.07.14

Erstellt von DL-Redaktion am 17. Juli 2014

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

*************************************************************

1.) Was das Scheitern des Gipfels für Europa bedeutet

Der Gipfel in Brüssel kann sich nicht auf einen EU-Chefdiplomaten einigen. Das Scheitern ist Ausdruck der Machtpolitik der Mitgliedsstaaten – und Ausdruck spezieller deutscher Interessen.

Welt

*************************************************************

2.) Neun Monate Haft wegen rassistischer Äußerung

Sie hatte die französische Justizministerin mit einem Affen verglichen. Dafür muss Anne-Sophie Leclère, frühere Politikerin der rechtsextremen Partei Front National, jetzt neun Monate in Haft.

Welt

*************************************************************

3.) Merkel: „Rot-Rot in Thüringen muss

verhindert werden“

Die CDU-Vorsitzende Angela Merkel hat vor einer Machtübernahme der Linken nach der Thüringer Landtagswahl am 14. September gewarnt. „Rot-Rot muss verhindert werden“, sagte die Bundeskanzlerin bei einem Treffen am Samstag in Jena, auf dem die Landes-Union offiziell den Wahlkampf eröffnete

Thüringische Landeszeitung

*************************************************************

4.) Zitieren bleibt auch weiterhin verboten

RECHT Wer vor dem Strafprozess die Anklageschrift veröffentlicht, macht sich strafbar – wie gehabt

TAZ

*************************************************************

5.) Linke in Berlin sucht Spitzenkandidaten

Oben ist noch Platz

Die Linke in Berlin entscheidet bald darüber, wer die Partei in den Wahlkampf 2016 führt. Wird es Landeschef Klaus Lederer?

Tagesspiegel

*************************************************************

6.) Nazis, Linke, Islamisten

Zentralrat der Juden warnt vor Hass und Hetze

Jüdische Allgemeine

*************************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

Die Macht – Politischer Vorsatz?

7.) Reichlich instinktlos

Eigentlich sind die Verfassungsrichter dazu da, die Folgen der Instinktlosigkeit von Politikerinnen und Politiker zu reparieren, um dadurch das Vertrauen in den Staat zu bewahren.

TAZ

*************************************************************

Hinweise nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

Abgelegt unter Allgemein | 1 Kommentar »