DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Sommer…Loch

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 19. August 2018

Nachricht auf FB bei Adolf L.

Heute bekam ich die schriftliche Klageandrohung des jetzigen nur durch räuberische Übernahme bestehenden Landesvorstandes.

Was jedoch meine inhaltliche Erwiderung hierzu betrifft, so verweise ich auf ein Bild!

Hui, jetzt hat sich der Neumann, der mittlerweile ohne Doktor – Titel agiert als Vize- Landesvorsitzender der Saar Linken den Haus – und Hof – Anwalt von Lutze entliehen, der mir eine Klageandrohung zugesandt hat! Die Vollmacht wurde von dem „großen“ Neumann unterschrieben!

Was soll ich jetzt machen, Angst haben, oder eher lachen und ein Bier – oder vielleicht zwei Bier – trinken?

Na dann mal Prost an alle Wahlbetrüger, ihr lächerliches Gesindel!

———————————————————————————

Grafikquelle    :     Eine Galaxie zieht hinter einem Schwarzen Loch vorbei (Simulation).

389 Kommentare zu “Sommer…Loch”

  1. Herbert Hausenbrok sagt: sagt:

    Anonymous sagt:
    Samstag 18. August 2018 um 11:01

    Fundstelle FB
    A.L.
    Riexinger, wie armselig!

    TAZ.DE
    Bernd Riexinger über „Aufstehen“: „Ich bin schon eingesammelt“
    Linken-Chef Bernd Riexinger kritisiert die „Aufstehen“-Bewegung um Sahra Wagenknecht. Er warnt davor, eine Konkurrenz zur eigenen Partei aufzubauen.

    Kommentar
    Wenn Man Dumm ist, so wie der Riex., dann merkt Man natürlich nicht den Unterschied zwischen die betrügerische Politik die der Linken ausüben und das was der Sammlungsbewegung von Sahra und Oskar beinhaltet, was Beide damit meinen und tun wollen!
    Da ist ein riesen Unterschied zwischen Beiden! Der wird sich Wundern was „AUFSTEHEN“ bedeutet… und wenn sie schon der Resonanz bekommt die sie bereits hat, bevor sie Überhaupt angefangen hat, wird diese noch Größer werden und nicht Aufhören, nur weil sie nur am Anfang steht, so wie er es behauptet… diese wird noch größer werden…!
    Abwarten Herr Riexinger… freuen sie sich nicht zu Früh…! Von ihnen, Kipping und Co. haben „WIR“ die, die der Linken bis jetzt immer wieder gewählt haben, die Nasen voll auch!
    Lüg und Betrug ist bei ihnen an die Tagesordnung auch… bei ihnen ist die Farbe schon längst abgefärbt Sie ist Weg! ? ? ? Wie „ARMSELIG“ ist er…? ?

  2. Nadelloch sagt: sagt:

    Adolf L. auf FB

    Der Skandal und die damit verbundenen gesetzeswidrigen Transaktionen der verschiedensten Landesschiedskommissionen, aber auch der Bundesschiedskommission der Partei Die Linken wird immer schlimmer, bis hin in das absolut unerträgliche Maß!
    So schießt aktuell die Schiedskommission Niedersachsen gegen eine wehrlose Genossin und tritt dabei rechtsstaatliche Prinzipien, die Verfassung, das PartG, aber auch die eigene Bundessatzung und die Bundesschiedsordnung, bewusst – gezielt und absolutem Vorsatz mit Füßen!
    Dabei schreckt diese Schiedskommission nicht einmal davor zurück, die Genossin durch mehrerer Schreiben systematisch zu nötigen und so in völlige Angst und in Schrecken zu versetzen! Dass hier auch noch Juristen involviert sind, macht die Sache umso schlimmer, denn diese können sich nicht damit heraus reden, es nicht besser gewusst zu haben!
    Nötigung ist eine strafbare Handlung, „werte Genossen“!
    Wer so als Schiedskommission handelt, ist widerlich und handelt selbst auf brutalste und skrupellose Weise!
    Dass sind die wahren Parteischädiger der Linken!
    Und fangt jetzt nicht an zu dementieren, sonst lege ich alle Fakten öffentlich auf den Tisch! Euer sofortiger Rücktritt wäre jetzt angesagt!
    Dabei wären jetzt Parteiausschlussverfahren gegen diese Schädiger, also gegen diese Mitglieder der Schiedskommissionen einzuleiten!
    Wer selbst als organisierte Rechtsbrecher agiert und somit ständig Unrecht verübt, kann kein Recht sprechen!
    Sind es nicht gerade die Schiedskommissionen, die eine neutale und vor allem gesetzeskonforme Haltung bewahren müssten, um die Partei vor solch widerlichem Schaden zu bewahren!
    Doch dadurch, dass etliche diese Kommissionen mit der Duldung von ganz oben, also von Katja Kipping und Bernd Riexinger ihre so gut erlernten Manieren aus Zeiten vor dem Mauerfall erlernt haben und heute so skrupellos anwenden, hat die Partei Die Linke mit solch extrem negativ personeller Besetzung keine Chance mehr, im Ansehen der allgemeinen Öffentlichkeit noch ihr nachweislich besudeltes Ansehen wieder rein zu waschen!
    Dazu wäre ein Neustart mit neuer, vor allem wirklich anständiger personeller Besetzung geboten! Doch diese Syndikate auszutauschen, wird wohl nicht so weinfach gelingen!
    Die Lösung ist allerdings sehr nahe und liegt auf der Hand, sie heißt # AUFSTEHEN unter der Führung von Kompetenz, also von Sahra Wagenknecht und Oskar Lafontaine!
    Ein Ehepaar, die ganz Deutschland jetzt in positivem Sinne verändern werden! Also nicht verzagen, Sahra fragen!
    Bundesweites Teilen ist sehr erwünscht, da solche unsäglichen Machenschaften nur gestoppt werden können, wenn sie allgemein bekannt werden!

  3. Beobachter sagt:

    Ein gewisses Individuum regt sich über eine Klageandrohung auf. Er denkt immer noch sein Gedankengut wäre identisch mit der Rechtsprechung. Ist er nicht niedlich?

  4. Barrabas sagt:

    Der „Schwemlinger Hetzer“ verbreitet nach meiner Einschätzung wiederum Unwahres.

    Nur zur allgemeinen Erinnerung, doch jetzt ist der Ermittlungsstand deutlich fortgeschritten! So auf seiner FB Seite.
    SR.DE
    Vorermittlungen gegen Lutze
    Dem Saarbrücker Bundestagsabgeordneten Thomas Lutze droht möglicherweise der Entzug der parlamentarischen Immunität. Wie die Staatsanwaltschaft dem SR bestätigte, laufen derzeit vier Vorermittlungsverfahren gegen den Linken-Politiker.

    Es ist bekannt, dass alle Vorermittlungen gegen den Linken-Politiker eingestellt wurden!

    Wie nennt man einen Menschen, der immer im Mittelpunkt stehen will? Genau!

  5. DL-Redaktion sagt:

    nach hier verschoben

    Sandokan sagt:
    Sonntag 19. August 2018 um 12:24
    #320
    Die größte Dreckschleuder auf FB ist Franz Dermann mit „sechs“ Freunden.

    »Teilw. mit „Lügen und Diffamierungen“ versucht Franz D. alles in den Dreck zu ziehen.« All‘ das erinnert sehr an den „sehr guten“ Kumpel des Rehlinger Helmut L

  6. Pinhole sagt:

    FB-Eintrag von Schrammels Mann aus Schwemlingen

    JETZT ERST RECHT!

    Der Landesvorstand Die Linke Saar soll einen Beschluss verfasst haben, nachdem jedes Vorstandsmitglied, das sich durch Dritte verbal angegriffen fühlt, AUF KOSTEN DER PARTEI anwaltlich vertreten lassen darf! Damit werden bewusst – gezielt und per Beschluss vorsätzlich Mitgliedsgelder veruntreut!
    Sowas hat es in der saarländischen Parteieinlandschaft noch nie gegeben, die systematische Bereicherung des Haus – und Hof – Anwaltes von MdB Lutze – Lutze der interessanterweise in all seinen Nominierungswahlen jeweils NUR durch WAHLBETRUG, durch seine Vasallen verübt, jeweils in den Bundestag eingezogen ist – bekäme so hier auf Kosten der Beitragszahler seinen Anwalt „durchgefüttert“ !
    Auch so kann man -zumindest – versuchen, anständige Bürger mundtod zu machen, doch Lutze – Neumann´s, auch dieser schäbige Versuch wird jämmerlich scheitern!
    Aufruf an alle anständigen und integeren links denkenden Bürger:
    Lasst uns jetzt entschlossener denn je gegen solche auf das Schlimmste zu verachtende Machenschaften gemeinsam vorgehen! Brecht Euer Schweigen und helft uns alle mit, diesen Strippenziehern jetzt ein für allemal ihr schäbiges „Handwerk“ zu legen!
    Jeder von Euch ist wichtig, deshalb bitte ich Euch alle, jetzt müssen wir uns als geschlossene Allianz mit aller Entschlossenheit zur Wehr setzen, wollen wir nicht zulassen, dass unser schönes Saarland den derzeitig politisch ekelhaften Ruf, den uns diese Typen beschert haben, dauerhaft manifestiert wird!
    Gemeinsam sind wir – viel – stärker als diese Wahlfälscher und Betrüger, die absolut nichts von Politik verstehen und wirklich NUR ihre eigenen Taschen auf Kosten der Allgemeinheit füllen!

  7. Mephistopheles sagt:

    Zitat: „Die Vollmacht wurde von dem „großen“ Neumann unterschrieben!“ In der Tat: Neumann ist nicht klein und nicht dick.

    Dieser Schwemlinger Moppelkotze gehört das Handwerk gelegt.

  8. Jürgen Ludewig sagt:

    Moppelkotze und sein Kumpel sind arme Würstchen.

  9. Saarlouiser sagt:

    Ohne Worte ….

    https://www.die-linke.de/fileadmin/beschluesse-bschk/2017/BSchK-030-2017.pdf

  10. Unverdrossen sagt:

    #9
    Vielen Dank für den Link. Nach dem Lesen fragt man sich, wie muss ein Mensch gestrickt sein, der so wie in dem Beschluß beschrieben agiert. Ein kurzer Blick auf seine hier in diesem Thread ja nur schlaglichtartig wiedergegebenen Äußerungen liefert eine schnelle Antwort. Ich zitiere nachfolgend nur das seine Aussagen prägende Vokabular:

    „[…] Dumm […] betrügerische Politik […] Lüg und Betrug […] „ARMSELIG“ […]“

    „Skandal […] gesetzeswidrigen […] unerträgliche Maß […] systematisch […] nötigen […] Angst und in Schrecken […] Nötigung […] widerlich […] auf brutalste und skrupellose Weise […] Schädiger […] organisierte Rechtsbrecher […] ständig Unrecht […] widerlichem […] skrupellos […] besudeltes Ansehen […] diese Syndikate.“

    Und dies ist noch harmlos gegenüber seinen Zitaten aus dem o. g. Beschluß selbst:
    „die muss vernichtet werden“, „Schlampe“, „Verbrecher“, „Maden, die zerquetscht werden müssen“

    Da kann ich nur sagen: Da, wo man diese Sprache spricht, wird man seinen Vornamen mögen.

  11. Opi um sagt:

    Kokettierte dieser Hanswurst nicht mit der sagenumsponnenen Kien-Mom aus Ü.?
    Beide wollten und haben doch durch ihren parteischädigenden Nichtwahlkampf auf Pöstchen gehofft. Ex-T-Shirt-Verkäuferin („Modeberaterin“) Kien-Mom hoffte immer noch auf eine Nominierung für ein Landtagsmandat.
    Der Zug ist jetzt endgültig angefahren. Wie sich ihr Männchen („Der Arbeitsminister“) aus der Affäre ziehen will bleibt Familiengeheimnis.
    Wurde eigentlich auch wegen diesen A.Loch-Unterstützern partei-disziplinarische Schritte eingeleitet?

  12. Zitrone sagt:

    Kien Mom…..“Oskar will mich im Landtag, weil ich so schön bin“ meinst du die?

  13. O. Liebknecht sagt:

    # 10: für seinen Vornamen kann er jetzt wirklich nichts – sich darüber zu amüsieren ist fast SEIN Niveau.

    Was mir aber immer wieder Tränen der Verzweiflung in die Augen treibt ist seine unterirdische Grammatik, die extrem beschränkte Syntax und das Protzen mit neu aufgeschnappten heterogenen Termini. Auch die ständigen Beleidigungen sind eines zivilisierten Menschen unwürdig. Im Reich der Bonobos hätte er einen gaaanz wunden Hintern!

  14. Opi um sagt:

    @12, Zitrone

    Ja, das ist Kien-Mom. Ist Dein Zitat belegt? So dümmlich kann doch selbst die „Modeberaterin“ nicht sein. Schön oder eher nichtschön sind Voraussetzungen für eine Kandidatur? Diese Frau hat wohl allen Halt verloren. Schade, mitanzusehen wie tief eine Person sinken kann. Der einzig Vernünftige aus diesem Schrott-Ov ist eigentlich der R. K. Alles andere ist süffisante Familienbande und ein Rentner, der mal einen NPD-Verein gründen wollte.
    Doch nun zurück zu den Erfolgen von Kien-Mom und Arbeitsmi ister:

    Das war’s.

  15. Alternativer Linker sagt:

    Der größte Witz von Adolf L. Original-Zitat: Thomas Schaumburger, so auch ich haben gegen die Interessen unserer Partei agiert, dass …

    #13
    Der Ex-Wallerfanger kann Adolf L. bei der Abfassung von Texten Hilfestellung geben 😀

  16. Merchinger sagt:

    Immer für alle da gewesen
    Immer das Beste gewollt
    Immer das Beste gegeben.
    Nun haben wir das Beste verloren: G.K.

  17. Unverdrossen sagt:

    #13
    Ja, da muss ich Dir Recht geben. Der Scherz war unpassend, doch angesichts SEINER Beleidigungsattacken ist mir der Kragen geplatzt. Seine Ausdrucksweise erinnert mich sehr an die Sprache der Nazis, die ihren Gegnern das Menschsein absprechen und sie mit Tieren gleichsetzen.

  18. Waldschrat sagt:

    Ein Fan von Adolf L.

    zuerst mal,wusste ja gar nicht dass ich bei en Linken im Saarland so berühmt bin.Aber ein Schnallnix wie von Saarbrigga bin ich bestimmt nicht.Ok ich bin mit Addy befreundet,bilde mir meine Meihnung aber immer noch selbst,habe mich noch nie beeinflussen lassen,schon gar nicht von solchen Arschkriechern,deren Fahne immer nach dem Wind geht.Zumindest hat A L die Eier in der Hose mal was aufzudecken wo doch weitaus mehr Leute davon bescheid wissen was da abgeht,was wir letztens mit Gesprächen von einien Linken mitbekommen haben.Mir könnte eigendlich alles am Arsch vorbei gehen,aber ich mag es überhaupt nicht,wenn Freunde von mir beschimpft,bedroht und beleidigt weren nur weil sie den Mut haben etwas zu unternehmen.Finde es eh traurig,dass hier erwachsene Menschen Politik machen wollen und Privstes dann mit der Politik verbinden nur weil sie mit der Wahrheit nicht klarkommen.Und solltet ihr auf die Idee kommen mich hier auch zu bedrohen,werde ich zu meinen Konsulat gehen und wenn ihr dann nicht noch mehr Aufmerksamkeit bekommen wollt von wegen bedrohung von Ausländern oder sonstiges,dann sollte ihr mal lieber den Ball flach halten.Ausserdem könnt ihr Pappnasen mich nicht einschüchtern,besondersnicht in so einem Forum das anscheinend nur da ist um zu lästern .Soviel Scheiss wie ihr hier zusammen quackt ,so einen grossen Garten habe ich noch nicht mal um mein Gemüse damit zu düngen.Wenn ihr wasvonmir wollt dann setzteuch mitmir auseinander von Angesicht zu Angesicht,aber habe die Erfahrung gemacht dass solche Leute wie ihr dann den Schwanz einzieht.Ich frage mich eh warum regtihreuch so auf,das ist doch eh nur ein Zeichen dass man was zu verbergen hat.Es gibt hier Leute die sagen immer daswas vorher mit Herr A L war das wäre ihnen egal,komisch dass dann diese Leuteimmer wieder darauf rumreiten.Wenn mir was egal ist dann verliere ich kein Wort mehr drüber.Genauso wie das hier heute.Daswird zu dieser Sache mein einziger Post sein,weil ich besseres zu tun habe,als mich hier mit geistig unterbelichteten abzugeben.

  19. Mantodea sagt:

    Ein Mitglied der Landesschiedskommission Saar wirkt an einem Eröffnungsbeschluss gegen Schaumblöder mit. Später ist der Antragsgegner sein Mandant und vertritt Sch. vor der Bundesschiedskommission Das ist nicht nur ein eklatanter Verstoß gegen die Neutralität als LSchK-Mitglied, sondern eine Ungeheuerlichkeit!

    Dazu verliert der große Adolf L. kein Wort.

  20. Zitrone sagt:

    @18 gibt AL sich jetzt schon selbst Schützenhilfe? Verweigern sich seine Ghostwriter etwa?

  21. Linksdrachenmaus sagt:

    Nimmt eigentlich jemand die Hasser noch ernst?
    Von Satzung NULL Ahnung, von Wahlordnung NULL Ahnung … aber Lügen auf FB verbreiten.

    #18
    Von wem stammt dieser herrliche Text?

  22. Demokratikus sagt:

    AL ist unfähig oder unwillig, sich von seiner Welt zu lösen und tut so als sei er noch Mitglied der Partei Die Linke. Und daher baut er eine Beziehung zu Sahra, Sevim u.a. auf, die alle Elemente einer Fan-Beziehung aufweist. Adolf ist Sahra/Oskar-Fan. Er schaut auf die beiden Politiker wie ein Teenager auf den Superstar.

    Alle Handlungen werden ins Positive gedreht, es gibt nichts, was die beiden tun könnten, um die „Liebe“ ihres Fans AL zu erschüttern. Jeder Hauch einer Kritik wird emotional bis irrational von ihm gekontert.

    Die Fan-Beziehung zu Politikern aber ist das Gegenteil von einer aufgeklärten Demokratie!
    Wenn nicht einmal mehr versucht wird, objektiv zu bewerten, ob eine politische Handlung gut oder schlecht ist, dann gibt man – wie AL – jede politische Mündigkeit an der Garderobe der selbstverschuldeten geistigen Armut ab. Vergleichbares konnte man schon bei Guttenberg beobachten, was mich zu der Annahme verleitet, dass es sich um ein weitverbreitetes Politphänomen handelt.

    AL ist so unfassbar selbstgerecht, dass er nicht bloß außer Stande ist, die Perspektive anderer Leute einzunehmen. Er kann oder möchte sich nicht einmal vorstellen, dass es andere Positionen gibt.

  23. Brüllmücke sagt:

    AL
    17. August
    Und wie recht unsere Sevim hat! Wir alle zusammen werden jetzt großes bewegen, deshalb nur #AUFSTEHEN unterstützen!

    AL
    Eine sachlich gute Darstellung von Sevim, für #AUFSTEHEN

    oder

    Jeder Einzelne zählt bei uns und ist uns wichtig!

    Alle links denkenen Menschen, die wirkliche Veränderungen in unserem Land wünschen, sind herzlich eingeladen, sich uns anzuschließen!

    Hast Du Dich schon hier bei #AUFSTEHEN angemeldet, wenn nicht, hast Du hier jetzt digelegenheit dazu, einfach anklicken und los gehts !

  24. Ein wahrer Linker sagt:

    #19

    Mit diesem Anwalt, der nebenberuflich auch noch beim DRK Krankenwagenfahrer ist, kannst Du nur verlieren!

  25. Zitrone sagt:

    Avanti Dilettanti- die Gangsterbraut blamiert sich immer mehr. Die muss weg.

  26. Rainer Zufall sagt:

    #22
    Das deutsche Problem, quer durch alle politischen Lager, heisst Selbstgerechtigkeit, und die schlimmste Steigerungsform ist, Selbstgerechtigkeit mit Gerechtigkeit zu verwechseln und deshalb allen überzustülpen.

  27. Zitrone sagt:

    Stimmt es eigentlich dass das ewig beleidigte Nichts in WND einen ehemaligen AFD Funktionär aufgenommen hat? Wenndas stimmt wäre es ein Skandal erster Güte, zumal die Trümmertruppe im Landtag mit dem Finger auf die böse AFD zeigt. Na was denn nun? Avanti Dilettanti.

  28. Picanto sagt:

    Stimmt es, dass Hexe Knickebein sich wie Rumpelstilzchen im Landtag aufführt? Wenn das stimmt, sollte sie sofort ihr Amt als stellvertretende Landesvorsitzende niederlegen.

  29. Zitrone sagt:

    @28 ja total verbissen- häßlich wie die Nacht.

  30. Stachelrochen sagt:

    … und in hohen Hacken kann sie nicht laufen

  31. Babsi sagt:

    Die rechte Hand von Adolf L. auf FB schreibt:

    Einen verurteilten -Strafbefehl akzptiert und bezahlt- antisemitischen Volksverhetzer wie Mekan Kolasinac braucht man nicht zu fragen „hinterlistiger Jude “ kostete ihn 500. -Euro
    echt billig für Volksverhetzung!
    Der angebliche Balkanese wird von Lutze bezahlt als Angestellter im mini-job.

    Hinter Franz Dermann verbirgt sich ein bekannter Prozesshansel. Wetten?

  32. Beobachter sagt:

    Ach was und welches berühmte Duo saß gemeinsam im Knast? Einer davon gleich mehrfach, was die kriminelle Energie in Sachen Manipulation erklärt. Seine Frau weiß , wie immer von nichts, hat aber die Scheinchen lustig verteilt.Darüber Schreiben diese Helden nichts.

  33. O. Liebknecht sagt:

    #31: hat der tatsächlich „Balkanese“ geschrieben? Wow – das war kurz nach dem Anschluß Österreichs im März ’38 im „deutschen“ Teil des dann „Groß-Deutschen“ Reiches ein Schimpfwort gegen Österreicher. Wenn es nun zur Verächtlichmachung einer Bevölkerungsgruppe oder einem Angehörigen einer solchen, verwandt wird, ist es heute ebenfalls eine Straftat dieses zu tun. Sich über Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus aufregen und gleichzeitig Menschen wegen ihrer Herkunft und ethnischen Zugehörigkeit zu verunglimpfen und beschimpfen, ist einfach nur bigott und unterirdisch dumm! Mag man mich jetzt verklagen – ich freu‘ mich drauf.

  34. Dornfingerspinne sagt:

    #33 – Die Entgleisung des bigotten Typ ist kein Einzelfall.

    #32 – Da war was im November 2015.

    Der Homburger Mediziner Andreas Pollak, früher Landtags- und Stadtratsmitglied in den Reihen der Grünen, hat erneut Ärger mit der Justiz. Auf Anfrage bestätigte gestern der Saarbrücker Oberstaatsanwalt Christoph Rebmann, dass Pollak einer von …

    Donnerstag, 26. November 2015

    https://www.rheinpfalz.de/lokal/pirmasens/artikel/homburg-erneut-betrugsvorwuerfe-gegen-andreas-pollak-1/?tx_rhpnews_shownews%5Breduced%5D=true

    http://www.demokratisch-links.de/von-linken-katzen-die-mausen

  35. A. Finke sagt:

    Zitat in der Überschrift:

    Heute bekam ich die schriftliche Klageandrohung des jetzigen nur durch räuberische Übernahme bestehenden Landesvorstandes.

    Räuberische Übernahme?

    So einen Kack hab ich selten gelesen!

  36. Aufdecker sagt:

    @34 so ist sie nun mal – die feine Gesellschaft. Der Wasserträger des sauberen Paares hat am Mittwoch auf dem Fest des LT mal wieder gezeigt was in einen Linken so reinpaßt- getränketechnisch.

  37. Donald sagt:

    @31
    Der Betroffene sollte Strafantrag bei der Staatsanwaltschaft erstatten

  38. Nischdel sagt:

    Adolf L.
    Gestern 23.08.2018 um 09:07 •

    Bezüglich meines Post von gestern stellt sich mittlerweile eine viel wichtigere Frage:
    Wie stellt positioniert sich jetzt die Bundes – Linke, der Bundesvorstand der Partei die Linke bezüglich Lutze, den Neumann´s und bezüglich dieses Landesvorstandes?
    Fakt ist, dass denen dort in Berlin alle diese kriminellen Transaktionen, die hier im Saarland abgelaufen sind und nachweislich aktuell noch vonstatten gehen bekannt sind! Ich habe in vielen einzelnen Schreiben auch unter Beifügung aller Presseberichte der letzten Wochen, die Bundesgeschäftsstelle und Kipping/Riexinger mehrfach schriftlich informiert!
    Ob der Bundesvorstand jetzt handeln und eingreifen wird, wird sich zeigen, dass der Bundesvorstand bis dato nicht gehandelt hat und eingeschritten ist, ist ebenso erbärmlich!

    Adolf L.
    22. August um 10:28
    Die Zeit der eigenen Entscheidung und Positionierung ist mehr als überfällig!
    Anlässlich der Tatsache, dass die anständigen ehemaligen Mitglieder dieses LV öffentlich zurückgetreten sind, hierbei handelt es sich um die sehr zu lobenden Genossen Jochen Flackus, Prof. Dr. Heinz Bierbaum und Leo Stefan Schmitt, sich Oskar Lafontaine als Frantionsvorsitzender im Namen der Landtagsfraktion Die Linke Saar wiederholt medial von diesem LV und von Lutze distanziert hat und sich darüber hinaus bisher auch anständige OV´s, wie das Köllerbachtal/Püttlingen, Saarbrücken – Malstadt, Bous und jetzt auch der gesamte KV – St. Wendel öffentlich gegen diesen Landesvorstand Die Linke Saar distanziert haben, kann nur noch eine bedeutsame und wegweisende Frage folgen:
    Was ist mit den übrigen Verbänden und den Einzelpersonen, sind diese noch am schlafen, oder decken diese bewusst die Machenschaften die hier so eindeutig in einer Vielzahl bereits medial sehr deutlich veröffentlicht wurden?
    Dass der jetzt endgültig zum Niedergang geweihte KV – Merzig unter DEE hier im negativen Sinne außen vor bleibt, ist ebenso klar, wie auch dies bei dem KV – Neunkirchen, der die Hochburg all dieser kriminellen Machenschaften darstellt, der Fall ist!
    Der KV – Saarbrücken mit Lutze an der Spitze wird sich auch selbst nicht das Wasser abgraben, doch wie sieht es mit den Anständigen Mitgliedern und OV´s im KV – Saarbrücken aus?
    Der KV- Saar – Pfalz – Kreis unter dem Vorsitz von Barbara Spaniol, die im Gegenteil sogar anständige dem KV untergliederte OV´s dahingehend beeinflusst hat, sich nicht von diesem Landesverband zu distanzieren, sollte endlich selobst mal soviel Charakter zeigen und sich diesmal positionieren, da auch ihr stetiges „Spiel“ und Ihr taktieren nicht länger so weiter gehen kann! Denn es soll Zeiten geben, wo man(n) Frau sein/ihr Fähnchen nicht mehr einfach so nach dem Wind drehen kann, denn es könnte plötzliche und schnelle „Windstille“ eintreten!
    Auch hier wird sich bewahrheiten: „Der Krug geht solange zum Brunnen, bis er bricht“ ! Dass dieser Krug bereits mehrere Risse erlitten hat, ist sehr offen bekannt!
    Bleibt also die Frage, wer sich jetzt noch den Eingangs erwähnten positiven Beispielen anschließen wird? Denn auch eine vermeintlich „passiv – neutrale Haltung“ ist hier nicht mehr möglich, entweder bin ich für Lutze-Neumann`s, oder ich bin gegen diese!
    Ein bischen Schwanger gibt es nicht!
    Schon in der Bibel sagte Jesus selbst: “ Weil Ihr weder heiß noch kalt seit, speie ich Euch aus meinem Munde“!

    Fazit:
    Ob Ihr Euch aktiv positioniert, oder nicht, Ihr werdet durch Euer Handeln/ nicht – Handeln letztlich ein jeder für sich einer Seite zugeordnet!
    Entweder man gehört der Seite der Guten, oder der total verwerflich schlechten Seite an, dass liegt nun an jedem Einzelnen selbst!
    Doch wer ist so verblendet, dass er sehenden Auges das zum Untergang geweihte Schiff nicht frühzeitig selbst und freiwillig verlassen wird?

    Adolf L. Da der Bundesvorstand schon seit letztes Jahr und immer wieder aktuallisiert über alle Rechtsbrüche hier im Saarland schriftlich informiert wurde – insbesondere was den Wahlbetrug und die Rechtsbrüche der Landeschiedskommission und der BSchK bezüglich meines Rechtswidrigen Parteiausschlusses betrifft – würde es mich jetzt sehr wundern, sollte gerade jetzt der Bundesvorstand tatsächlich auf korrekte Weise hier einschreiten! Doch bedingt durch den extremen medialen Druck, der auch dem Bundesvorstand im Detail vorliegt, könnte es ja jetzt so sein, dass sie nicht mehr anders können – um nicht noch mehr ihr Gesicht zu verlieren – und doch jetzt handeln! Doch ein jetziges Handeln, seitens des Bundesvorstandes wäre nur damit zu rechtfertigen, indem der Bundesvorstand jetzt sehr zeitnahe diesen kriminellen Landesvorstand absetzen würde und bis zu Neuwahlen den Landesvorstand kommisarisch übernehmen würde! Alles andere wäre nur reine Makulatur!

    Adolf L. Wo bleibt die Reaktion des KV – Saarlouis? Wo bleibt der Bruch des KV – Saarbrücken, nachdem Lutze seine künftige Selbstversorgung dort durch die gezielte vorherige Planung, den KV zu übernehmen vollzogen hat und somit auch dort die unvermeidliche Spaltung eingeläutet hat?

    Eine gequirlte Scheisse nach der anderen postet Giftzwerg.

    Jeder ist unschuldig, solange nicht das Gegenteil bewiesen wurde. Davon hat der Giftzwerg allem Anschein nach noch nichts gehört.

  39. Eros Hemmerling sagt:

    Von der ehemals großen Liebe wird nichts mehr gepostet, sonderbar!

  40. Aufdecker sagt:

    Der florierende – spätestens seit Adolf weg ist -KV Merzig läßt sich nicht zu solchen Schwachsinnsaktionen wie WND hinreißen und das ist gut so- SLS tut es auch nicht, SB und SPK und NK ebenfalls nicht. Offensichtlich hat hier jemand Wahrnehmungsstörungen?!

  41. Dieter Schmitt sagt:

    Roswitha Gilcher aus dem OV Köllerbach-Püttlingen ist bei Franz Dermann in der Freundesliste

    Gleich und Gleich gesellt sich gern 😀

  42. Joe sagt:

    Mit Lügen sich Gehör zu verschaffen, Falschaussagen benutzen, um zu zeigen, wer ich bin und was ich kann und das noch auf Kosten Anderer, ist das Ekelhafteteste, was ich kenne.

  43. Guido sagt:

    Dummschwätzer der Woche der DreiKäseHoch aus Schwemlinger auf der Grundlage seiner Ausführung: „…. den KV zu übernehmen vollzogen hat und somit auch dort die unvermeidliche Spaltung eingeläutet hat?“

    Die Spaltung eingeläutet hat die damalige Landesvorsitzende und MdL Schramm am 30. Juni 2017 sowie der Köllertaler Rechtsanwalt der Landessschiedskommission Saar.

  44. Aufdecker sagt:

    Auf jeden Fall soll kein MDL mehr in den Landesvorstand- schon gar nicht Spaniol, die kein Rückrat hat.

  45. Hanna S. sagt:

    Adolf L.
    Hier die offizielle Vollmacht vom Neumann, mich im Namen des Landesvorstand Die Linke Saar zu verklagen!

    Die Klageandrohung hierzu wurde mir bereits zugestellt und ich habe die Erwiderungsfrist verstreichen lassen! Also Neumann, wo bleibt die Klage, oder hast Du schon wieder die Hosen voll? Androhung über RA Sirca und dann den Schwanz einziehen, wie erbärmlich feige bist Du eigentlich?
    Neumann, ich warte, reich die Klage ein, oder bist Du wirklich dieser so erbärmliche Feigling mit nur großer Klappe und absolut nichts dahinter?

    Adolf L: Die Kosten für den Landesvorstand und somit zu Lasten der Mitglieder sind durch die Beauftragung von Sirca bereits angefallen! Denn auch Sirca muss gemäß der BRAGO seine Kostennote erstellen und auf die Bezahlung bestehen! Was für ein jämmerlicher Haufen, dieser Landesvorstand doch sein muss, mit solch düsteren Methoden zu agieren!

    Erbärmlich feige war der ehemalige Landesgeschäftsführer! aus dem OV Bous

  46. A.Finke sagt:

    Die Anmerkung von Adolf L. lässt tiefe Einblicke auf den Bildungsgrad des Phrasendreschers zu …

  47. 50667 sagt:

    Für heutige Parteikarrieren muss man nicht viel können.

  48. Pilatus sagt:

    Ein Opportunist will offenkundig in der Sammelbewegung Karriere machen.

    #47
    Hass und Hetze sind keine Meinung. Der Opportunist sollte sich professionelle Hilfe suchen oder in sich gehen. Andere zu beschimpfen ist keine gute Eigenschaft.

  49. Waldemar sagt:

    #45
    Fortsetzung

    Adolf L.

    Dümmer geht immer!
    Hier die offizielle Vollmacht vom Neumann unterschrieben, mich im Namen des Landesvorstand Die Linke Saar zu verklagen!
    Die Klageandrohung hierzu wurde mir bereits zugestellt und ich habe die Erwiderungsfrist verstreichen lassen! Also Neumann, wo bleibt die Klage gegen mich, oder hast Du schon wieder eimal die Hosen gestrichen voll?
    Erst die Androhung über RA Sirca und dann den Schwanz einziehen, wie erbärmlich und feige bist Du eigentlich?
    Neumann, ich warte, reich die Klage ein, oder bist Du wirklich dieser so erbärmliche Feigling mit nur großer Klappe und absolut nichts dahinter?
    Neumann, wo ist Dein Doktor – Titel geblieben, war der auch nur narzistisch – betrügerische Selbstdarstellung? Auch hier mehr Schein als tatsächliches Sein „Mister“ Neumann?

    Franz Dermann Tatsächlich nur 1 Unterschrift!!!Die von Neumann -ohne Doktor.
    Eine 1-Mann Diktatur!!!
    Das hier sieht höchst rechtswidrig aus und bedarf der tiefgehenden Prüfung.

    Adolf L. Es ist noch eine Unterschrift darunter, die ich jedoch nicht entziffern kann.

    DERMANN MIT LESESCHWÄCHE 😀 ?
    ISCH HABE ABITUR
    ISCH KAHN NED LÄSEN UND SCHREIBÄN UND UND UND

  50. Waldschrat sagt:

    In der Gerüchteküche brodelt es kräftig.

    Die Verfügungskläger sollen die Anwaltskosten des Landesverbandes (noch) nicht bezahlt haben!

  51. Arco sagt:

    Adolf L. musste die Partei DIE LINKE verlassen.

    https://www.die-linke.de/fileadmin/beschluesse-bschk/2017/BSchK-030-2017.pdf

    AUFSTEHEN IM SAARLAND
    AUG 25, 2018 VIKTORIA2017 SCHE POLITICS NO COMMENTS YET

    Aufstehen im Saarland ein Gip.one_Interview mit Politiker Addy Loch von die Linke

    GIP.one-Frage1:
    Guten Tag Herr Addy Loch, Sie sind mittlerweile ein sehr bekannter Politiker im Saarland und gerade bzgl. des „Burschenschaftsskandals“ in der Linkspartei bei der Aufklärung tätig ( u.a. berichtete die saarländische Zeitung intensiv darüber, als auch http://www.Internetz-zeitung.eu ).

    Wie geht es Ihnen und wie geht es Ihren Pferden ? Lieben Sie es auch selbst zu reiten?

    Also gebürtiger Saarländer lebte ich auch über 8 Jahre in Kanada BC. Nun lebe ich mit meiner süßen Frau, meinem mittlerweile in die Jahre gekommenem Schäferhund und meinen Pferden zufrieden und glücklich in direkter Nähe der Saarschleife.

    Ich habe seit über 40 Jahren Pferde und 3 Jahrzehnte Pferde – Shagya – Araber – rein aus Hobby gezüchtet, sodass die jetzigen drei Stuten, die ich noch habe, auch aus meiner eigenen Zucht stammen.

    http://gip.one/aufstehen-im-saarland/

    Hinweis: Impressum (keine Rufnummer!) und einen Blick auf die AGB werfen

  52. Herbert Drumm sagt:

    „Wir müssen nicht jeden Spinner akzeptieren“, sagte einst der Gregor Gysi dem SPIEGEL.

    Parteiausschluss war die einzig richtige Entscheidung.

  53. Helmut Wittemann sagt:

    #51 nicht korrekt. Telefon- als auch Faxnummer werden aufgeführt bei den AGB’s.

    GIP.one ist eine Plattform von Menschen für Menschen, um die Lebensfreude aller zu steigern.

    G I P steht unter anderem z. B. für folgendes:
    G = Global, Good, Gut, Genial, Gold, Gemeinsam …
    I = Intelligent, Idee, Imaginär, Irresistible, Innovativ …
    P = Project, Party, Positiv, Peace, Politik …

    GIP
    Ms. Teresita C. Metrillo
    7114 Kundiman St., Sampaloc
    D-1008 MANILA
    Registernummer –
    Registergericht PHILIPPINES

    Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

    GIP
    Ms. Teresita C. Metrillo
    7114 Kundiman St., Sampaloc
    D-1008 MANILA
    E-Mail info@gip.one
    mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

    Unser Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen steht Ihnen werktags von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr unter
    Telefon: 05123 45678911
    Telefax: 05123 45678912
    E-Mail: info@gip.one

    GLOBAL INTELLIGENT PROJECT
    Unterelsaff 67
    DE 53577 Neustadt (Wied)
    Vertreten durch: Paul Weiler

  54. Jürgen sagt:

    Am 03.12.2011 musste der größte linke Streithansel die Segel streichen

    https://www.die-linke.de/fileadmin/beschluesse-bschk/2011/BSchK_089_2011.pdf

  55. O. Liebknecht sagt:

    #53: Für was steht G I P ???

    Gut, genial, intelligent, Peace und possitiv????????? Häääähhh?

    Kann ja nicht weit her sein damit – wenn die zu sowas Addi L. befragen…

  56. Zufaulfürname sagt:

    Paul Weiler

    Steckbrief auf Facebook

    Campaign manager bei NEUE LINKE Bewegung

    Selbständig bei Gip.one

    Hat als Consultant bei Philippine Football Federation gearbeitet
    Hat bei pff gearbeitet
    Hat Computer science hier studiert: Uni Hagen
    Ist hier zur Schule gegangen: Schloss Hagerhof
    Aus Alegria (Cebu)

    Beigetreten: Juli 2011

    Verwaltet Aufstehen, NEUE LINKE Bewegung und Sahra Wagenknecht Dielinke Team

  57. Zufaulfürname sagt:

    Paul Weiler
    6. August um 13:47 ·

    Unsere Page http://www.gip.one sowie http://www.neuelinke.be haben sehr guten ZULAUF nach dem AUFRUF von SAHRA WAGENKNECHTs SAMMELBEWEGUNGSINITIATIVE bei politisch interessierten Menschen .. VIELEN DANK !!!!

  58. Zufaulfürname sagt:

    Paul Weiler ist in Berlin.
    4. August · ·

    Hat angefangen, bei NEUE LINKE Bewegung zu arbeiten
    4. August — Campaign manager
    Berlin
    http://www.gip.one

  59. Frühspätaufsteher sagt:

    #51 – Addy L. ist Politiker?

  60. Peter Pinkelpott sagt:

    Adolf L.
    Eine tolle Veranstaltung des OV Köllerbach/Püttlingen mit reger Beteiligung

    Die meisten Tische waren leer.
    Teilnehmer: ein Mitglied der Bundesschiedskommission, der OV-Vorsitzende von Wallerfangen, einige vom Gilcher-Clan, von der Linksfraktion Dennis Lander und der Herzkranke.

    Prominenz vor Ort war: Der „Politiker“ A.L. von den Linken.

  61. Manfred Schmidt sagt:

    #60
    es ist schon bezeichnend, wenn sich ein KV Köllerbach öffentlich mit einem A.Loch präsentiert, der wegen parteischädigendem Verhalten aus der Partei geworfen wurde, und der weiterhin versucht, die Partei in den Dreck zu ziehen.

    Wie tief kann man sinken?

  62. Ein wahrer Linker sagt:

    Zu 61

    Die haben keine Schmerzgrenze!

  63. Unverdrossen sagt:

    Weitere Auffälligkeiten auf den Seiten http://www.gip.one:

    Der Beitrag über AL wird wie folgt angekündigt:
    […] ein Gip.one_Interview mit Politiker Addy Loch von die Linke

    Der Beitrag ist vom 25. August 2018. Seit wann ist AL wieder bei die Linke?

    Ein weiterer Beitrag:
    In einem Interview mit Gip.one erhob der ehemalige Consultant im FIFA System und DFB ausgebildeter Coach Paul Weiler schwere Vorwürfe[…]

    Der Seitenbetreiber gibt sich also selbst ein Interview?

  64. Aufdecker sagt:

    @61 Mama Hu sagt doch öffentlich, dass sie ihn gut leiden kann.

  65. Wer Ner sagt:

    #61
    Sehr tief kann man sinken!
    Mit Ende der mündlichen Verhandlung im Verfahren 01/2017 weiß ein jedes selbständig denkendes Mitglied wie der Hase lief zwischen A. Loch und „seiner“ A. Schramm sowie dem LSchK-Mitglied mit eigener Kanzlei. Ging im Verfahren voll in die Hose. Was zeichnet den Köllertal-Clan aus? Feigheit. In ihrem Sinne Steine zu werfen, fiel auf einen kleinen Möchte-gern-Politiker aus Schwemlingen.
    Kleiner Mann ganz groß :-)

  66. Schichtwechsler sagt:

    #64
    eine Heuchlerin.

    Kleine Männer besitzen ein übersteigertes Ego, das sich aus einem Minderwertigkeitskomplex speist. Ihre mangelnde Körpergröße versuchen sie mit Dominanz, Besserwisserei und eine ausgeprägten Machtstreben kompensieren zu wollen. Prominentes Beispiel: Napoleon Bonaparte (Größe 1,70) Silvio Berlusconi, Größe 1,65 m)

  67. Wer Ner sagt:

    Wer angeblich 1000 Beweise hat, braucht keinen Aufruf für eine Hetzjagd !

    Wir? Wer könnte damit gemeint sein?

    Facebook:

    Addy Loch

    Es ist höchste Zeit zum sofortigen Handeln um die ärgsten Freinde von Oskar und Sahra hier an der Saar jetzt in die Wüste zu schicken!

    Deshab bitte ich alle wirklich links eingestellten Mitglieder und Bürger im Saarland sich jetzt aktiv hier zu beteiligen!

    Wir haben einen in jeder Hinsicht unwürdig – charakterlosen Landesvorstand in der Partei Die Linke Saar, der von einem kriminellen Burschenschaftler als Vize – Vorsitzenden geführt wird, der sich bei jeder Gelegenheit, die sich ihm bietet aktiv und diffamierend gegen den Gründer der Partei Oskar Lafontaine und auch gegen Sahra Wagenknecht stellt!

    Dieser Neumann und sein unsäglich primitives Gefolge, dessen eigentlicher Chef Lutze ist – der immer nur über Wahlbetrug zum MdB wurde müssen jetzt weg!

    Ihr alle wollt doch auch so wie ich wieder eine ehrliche und würdige Linke an der Saar, dann beteiligt Euch bitte jetzt und hier und helft durch euren aktiven und offenen Protest mit, dass die Bundespartei Die Linke sofort gezwungen wird, diesen kriminellen Landesvorstand sofort in die Wüste zu schicken! Denn weder hier an der Saar, noch sonst wo, ist Neumann und sein Gefolge tragbar und damit von uns allen als absolut unwürdig entlarvt, also unerwünscht!

    NEUMANN UND LUTZE SIND DIE GRÖSSTE GEFAHR AN DER SAAR!

    Ich bitte Euch also jetzt aktiv zu kommentieren und bundesweit weiter zu teilen, denn wir lassen uns nicht weiter von diesen Kriminellen dominieren!

    Wer hat den Mut und ist dabei, nur gemeinsam und wenn wir uns jetzt solidarisieren werden wir erfolgreich sein und siegen!

    Also worauf warten wir noch, wenn nicht jetzt, wann dann!

    Teilen, Teilen, Teilen Ich danke Euch allen!

    Herr, lass Hirn regnen oder Steine. Hauptsache, du triffst.

  68. Renate Kempf sagt:

    Stinklangweilig – Aufgewärmtes zu lesen.

    Mollon XXXX: Neumann und Lutze müssen WEG!

    Addy L. Die eigentliche Schande liegt darin, dass der Bundespartei alle Fakten vorliegen, die von diesem Syndikat getrieben werden, doch bis heute halten sich die Leute von Kipping und Riexinger völlig bedeckt! Damit sind Kipping und Riexinger selbst für alle diese kriminellen Machenschaften verantwortlich und sie sind kein Stück besser!

    Paul Sch…. aus dem KugelVerband
    Die Frau hat einfach Wichtigeres zu tun.

    https://scontent-ams3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/40158694_466969583817843_4641088492657442816_n.jpg?_nc_cat=0&oh=b43984adfe2f75c5ae00941e9e04f093&oe=5BEF57CA

    AddyL: Das mag sich vielleicht ja noch schön anhören, doch durchgeknallt bleibt durchgeknallt! Wegen solcher Transaktionen hat also Kipping nicht einmal Zeit, sich um wirklich wesentliche Dinge, wie hier an der Saar zu kümmern!

    Paul Sch…. aus dem KugelVerband Für die meisten Arbeitnehmer in der Industrie und im Handwerk hört sich das vor allem realitätsfremd an, vornehm ausgedrückt.

    AddyL: Die Frage die sich Neumann und Lutze sicherlich zum zig – fachsten Male gestellt haben: „Wann hört dieser irre Addy endlich auf“ kann ich hier am besten selbst beantworten!
    Ja ich höre auf, aber erst, wenn ich mein mir selbst gestecktes Ziel erreicht habe, also höre ich erst auf, nachdem Neuman`s und Lutze politisch vollständig von der Bildfläche verschwunden sind! Doch mit Sicherheit keine Sekunde früher! Dass ist ein Versprochen! Deshalb bitte ich erneut alle um aktive Mithilfe und Unterstützung, diese Schurken so schnell wie mäglich los zu werden!

    Das ist ein Versprochen! 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀

  69. Hans Wilhelm sagt:

    Die Riegelsbergerin, die gerne Anträge auf Ausschluss aus der Partei stellt, ist im Fall Adolf L. nicht aktiv geworden. Erstaunlich, erstaunlich!

    https://www.die-linke.de/fileadmin/beschluesse-bschk/2017/BSchK-030-2017.pdf

  70. Alfred Abele sagt:

    Adolf L. schuldet der Partei DIE LINKE, Landesverband Saar, einen nicht unerheblichen Betrag!

  71. Birgit Weber sagt:

    Gründungstreffen Linke Sammelbewegung – leider haben sie Oskars besten Mann nicht eingeladen

    https://www.youtube.com/watch?v=Wy58Swg700A

  72. Uno sagt:

    Um einiges besser: Sträter

    Die neue linke Sammlungsbewegung „Aufstehen“ riecht nach Aufbruch in Deutschland! Revolte! Sahra Wagenknecht und Oskar Lafontaine basteln Molotowcocktails. Man kann sie gleich erkennen. Weil sie mit Chateau-Lafite-Flaschen gemacht sind.

    https://www.youtube.com/watch?v=OzHyqTLleAk

  73. Alex sagt:

    #67
    In der Luxemburger Straße ist die grenzenlose Dummheit ausgebrochen.

  74. Dengmerter sagt:

    Die Hetze des ehemaligen Landesschriftsführers machen fassungslos.

  75. links herum sagt:

    74

    Fassungslos macht mich dass : in Köllerbach 50 % der gesamten Landtagsfraktion
    sich treffen, um zu einem popeligen Kommunaltermin zu reden – 9 Monate vor der Wahl ?

    Auffällig ist, dass einer der Hauptakteure des SL-Saar als Gast da war. Herr Gerd Heisel.
    Auffällig ist, dass einer der Hauptakteure der Gerichtsverfahren gegen unseren MdB da war.
    Das EX Mitglied Herr Adolf Loch. Zusammengefasst :
    Jochen Flackus, Dennis Lander, Astrid Schramm, Adolf Loch und Gerd Heisel verabreden sich.
    Es fehlte nur Herr Dr. Kirch und der SR.
    Und das 9 ( NEUN ! ) Monate vor den Wahlen. Was geht da ab ? Hier stinkt es ganz gewaltig ?
    Welcher Hammer kommt als nächstes ? Sind das die gesuchten Partei – Totengräber ???
    Bitte diese Namen aufschreiben und notieren. Grosses beginnt im kleinen ?……………….

  76. Ex-Mitglied sagt:

    #74
    Es wird keine Ruhe geben. Addy und Kally haben sich gesucht und gefunden
    Der größte Gag von Addy ist seine Aussage bei GIP, dass er „bedroht“ wurde. Wer macht sich an A.L. die Hände schmutzig? NIEMAND! Einbildung ist auch eine Bildung.

  77. Demokratikus sagt:

    #75
    Addylette war dort um weitere Befehle oder „Mäuse“ in Empfang zu nehmen :-) Wer weiß?
    Flackus ist mit Argusaugen zu beobachten. Das ehemalige Mitglied der Fraktion Ensch-Engel stand auf der Abschussliste, weil es offensichtlich nicht willig war und dem Mann fürs Grobe vermutlich nicht nach dem Mund redete.

    Addy L. vor einer Stunde auf FB- Besonderes Augenmerk richten auf die Aussage: „Da nützen auch keine interen Treffen im kleinsten Kreise etwas, solange die Basis, also alle Mitglieder nicht insgesamt mitgenommen werden!“

    Hier ist gemäß dem Grundgesetzt der Mut und das Engagement eines jeden Bürgers gefordert!

    Wenn wir als Bürger das verfassungsgemäße Recht und die Pflicht haben, uns gegen JEDEN, der es unternimmt, diese ORDNUNG zu beseitigen durch WIDERSTAND zur WEHR zu setzen, dann trifft dies schon bei Parteien erst recht zu!

    Deshalb frage ich mich hier und öffentlich:
    Wo sind alle die Mitglieder der Partei die Linke Saar, die sich geschlossen und aktiv gegen diesen kriminell – skrupellosen Landesvorstand die Linke Saar aktiv zur WEHR setzen?

    WENN AUCH JETZT WEITERHIN KEIN GEMEINSAMES HANDELN GEGEN NEUMANN UND LUTZE ERKENNBAR WIRD, DANN WIRD DAS KRIMINELLE HANDELN WIE DIESER ORANISIERTE WAHLBETRUG, DER BETRUG MIT DER MITGLIEDERLISTE,etc. WEITER BESTEHEN BLEIBEN UND IM ERGEBNIS WIRD SICH DIESE SAAR LINKE DANN SELBST ZERSTÖREN, ODER KÜNFTIG ALS UNWÄHLBAR GESTALTEN!

    Wollt Ihr genau all dass verhindern, dann bewegt Euch endlich jetzt und verbündet Euch, bildet jetzt sofort eine geschlossene Allianz, handelt gemeinsam und entschlossen!

    Diese stetige „Wegschauen“ und die Feigheit zum notwendigen Handeln ist doch nicht mehr zu ertragen und auch mit nichts mehr weiter zu entschuldigen!

    Da nützen auch keine interen Treffen im kleinsten Kreise etwas, solange die Basis, also alle Mitglieder nicht insgesamt mitgenommen werden!
    Auch jedes einzelne Mitglied der Partei hat das Recht auf Widerstand, also nutzt diese im GG verankerte Macht hieraus!
    Nur gemeinsam sind wir stark und vor allem stärker als diese Kriminellen mit ihren Anhängern zusammen!
    Es muss jetzt der Kopf der Bande zerschlagen werden, dann lösen sich deren Anhänger ohnehin in Wohlgefallen auf!
    Jetzt, oder nie!

  78. Gründungsmitglied sagt:

    zu 77

    ihre Worte:

    > Deshalb frage ich mich hier und öffentlich:
    Wo sind alle die Mitglieder der Partei die Linke Saar, die sich geschlossen und aktiv gegen diesen kriminell – skrupellosen Landesvorstand die Linke Saar aktiv zur WEHR setzen? <

    Bitte überlegen sie, dass durch das hinterlegen ihrer E Mail Adresse im DL ihre Identität
    schnell gefunden wird. Was sie hier loslassen ist für den Staatsanwalt !

    Den Nick Namen " Demokratikus " können sie auf ihrer Toilette runterspülen, so ziehen sie hier " strafbewehrt " Leute in den Dreck.

  79. Demokratikus sagt:

    Gegen Dummheit ist (leider) noch kein Kraut gewachsen. Wer lesen kann ist klar im Vorteil Sie OberklugscheiXXer!

  80. Alternativer Linker sagt:

    #78
    Ihr Kommentar kann die Toilette runtergespült werden!

    Addy L. auf seiner Facebook-Seite

    Laut Saartext interveniert der Bundesvorstand der Linken in der Parteikrise im Saarland!

  81. Karin Kiefer sagt:

    #78 – RICHTIG! Ein Fall für den Staatsanwalt….aber „Demokratikus“ hat nur zitiert….nämlich den O-Ton bzw. Text des bewussten Herrn, dessen Namen ich nur noch im äußersten Notfall ausspreche, nachzulesen auf seiner FaceBook-Seite. Alles öffentlich einsehbar….

  82. Karin Kiefer sagt:

    #80 – Wenn das so im Saartext steht, ist es falsch und mal wieder ein Beweis für die manipulativen Möglichkeiten der Medien.

  83. AntiSpeichellecker sagt:

    #82
    Die saarländischen Medien haben sich auf DIE LINKE eingeschossen. Es wird fast alles verbreitet – offensichtlich ungeprüft. Mich würgts z.B. bei den Medienvertreter Thomas G. und Dr. Daniel K.

  84. Regenbogenhexe sagt:

    DIE LINKE. im Saarland

    Konstruktives Treffen des Landesvorstandes mit Bundesschatzmeister und -geschäftsführer

    Am 29. August 2018 folgten der Bundesgeschäftsführer Jörg Schindler sowie der Bundesschatzmeister Harald Wolf unserer Einladung in den Landesverband Saar; genauer die Landesgeschäftsstelle in Saarbrücken. Das politisch-organisatorische Programm war thematisch anspruchsvoll und wir reizten die rund dreieinhalb Stunden wirklich aus. Aber – diese Gelegenheit kommt so schnell auch nicht wieder.
    Die für unseren Landesverband relevantesten Punkte in aller gebotenen Kürze: die politischen Entscheidungen wurden durchgesprochen, die aktuellen organisatorischen Maßnahmen dargestellt und über eine Verbesserung der Personalsituation unserer Landesgeschäftsstelle geredet. Andere Landesverbände sind in diesem Bereich deutlich besser aufgestellt. Doch auch wir dürfen in diesem Punkt ab sofort hoffen. Ebenso werden wir wohl mehrere interessante und bekannte Parteigenossen in den nächsten Monaten im Landesverband begrüßen können. Der anstehende Kommunalwahlkampf wurde durchgesprochen und wir konnten festhalten, dass wir hier mehr als nur gut in der Planung liegen. Dramaturgie steht, Wahlkampfmittel wurden und werden als Entlastung für die Kreise angeschafft, der „Thementag“ ist in der finalen Planung uvm. Als kleines Sorgenkind entpuppt sich der anstehende Europawahlkampf, da wir im Saarland ja keinen EU-Abgeordneten haben. Wie genau wir diesen –ebenfalls wichtigen- Wahlkampf dramaturgisch und finanziell ausgestalten werden, dass bedarf aber noch einer intensiven Beratung im Landesvorstand und einem engen Kontakt zur Bundespartei. Ein grobes Raster wurde aber schon abgesteckt.

    Unseren beiden Genossen haben wir als Bitte auf den Weg mitgegeben, dass wir uns freuen würden, wenn die eine oder andere Bundesveranstaltung auch mal im Saarland stattfinden würde. Es muss ja nicht gerade ein Parteitag sein. Aber z.B. eine Regionalkonferenz statt in Mannheim in Saarbrücken, wo seit zig Jahren eine Rot-Rot-Grüne Koalition besteht, das wäre doch mal etwas.

    https://scontent.fprg2-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/40330453_1811394528937155_4869703962531463168_n.jpg?_nc_cat=0&oh=df42a3a70ae74027f5cba97c63c3f911&oe=5C2FAC95

  85. saarbrigga sagt:

    und spätestens morgen wird das a.loch wieder von kipping und riexinger jüngern reden, die den LV und seine machedchaften decken sollen…
    wetten???

  86. Karin Kiefer sagt:

    Der Bericht im SR ist ein kompletter Witz oder besser: eine Unverschämtheit! Und mal wieder ein astreiner Beweis dafür, wie STIMMUNG gemacht wird. Das bewusste Thema war überhaupt nicht Gegenstand des Besuches und angesprochen wurde es vom LaVo selber , nicht von den Herren aus Berlin. Irgendwie steigt der Blutdruck sprunghaft an, wenn man sich sowas anschauen muss.

  87. Schichtwechsler sagt:

    #85
    … vor allem wird Adolf L. aus der Einladung des Landesvorstandes was ganz anderes konstruieren!

    Addy Loch vor 14 Std.
    Gemäß dieser Meldung von SR Saar werden heute Abend im aktuellen Bericht um 19:15 Uhr weitere Einzelheiten hierzu berichtet!

    Ohne seine im Hintergrund agierenden Berater kriegt Adolf L. allem Anschein nach nichts richtig gebacken: Beginn „Aktueller Bericht“ ist immer um 19:20 Uhr.

  88. Tipitipitipso sagt:

    Addy Loch auf seiner Facebook-Seite

    Der Bundesvorstand Die Linke, hier vor Ort Harald Schindler Bundesgeschäftsführer hat sich entgegen der im und dem Bundesvorstand vorliegenen Beweise mit seinen Äußerungen gegenüber dem SR nur noch mehr lächerlich gemacht!

    Die Glaubwürigkeit dieses Bundesvorstandes Die Linke bleibt dabei völlig auf der Strecke, da der Bundesvorstand solch offensichtlichen Strippenziehern nicht sofort das „Handwerk“ legen? Denn genau dass wäre hier die satzungsgemäße Pflicht von Schindler in seiner Position gewesen!

    Doch was bedeuten in dieser Partei denn schon Gesetze Satzung und Ordnung?

    Insider – insbesondere die zurückgetretenen und ehemaligen Landtagsabgeordneten Prof. Dr. Heinz Bierbaum und Leo Stefan Schmitt, zwei Politprofis, wie auch weitere Personen – haben aus eigenen Kenntnissen heraus den Bundesvorstand vollumfänglich über die Faktenlage der berechtigten Vorwürfe, wie wiederkehrender systemmatischer Wahlbetrug, fortwährende Mitgliedermanipulationen, etc. in Kenntniss gesetzt!

    Diese hier verübten und übelsten Machenschaften der Betroffenen sind nicht mit solch lapidar, leeren Worte, wie „mehr Personal“ von Schindler zu rechtfertigen!

    Doch die Wahrheit zu benennen, bedarf Charakter und Mut!

    Mit dieser unsäglichen Show, die Schindler hier mit seinen kurzen, aber völlig “ unsachlichen Erkärungen“ an den SR gegeben hat – die gerade zu seinem eigenen Kenntnissstand völlig diametral stehen – hat Schindler den Saar – Linken und der Bundeslinken keinen gefallen getan. Weitere Parteiaustritte folgen diesem schmutzigen Spiel! Es geht der Bundespartei nicht um die Wahrheit und um die Durchsetzungen nötiger personeller Konsequenzen, sondern um den eigenen Machterhalt, dies um jeden Preis!

    Doch diese Rechnung wird nicht aufgehen! Ein lächerlich vermeintlicher Etappensieg beeinflusst nie das Endergebnis! Und nur dass wird Ausschlaggebend sein!

    Nächste Woche startet #AUFSTEHEN, was einem Lutze und Neumanns sehr schwer im Magen liegt!

    DaS Video kann ab Minute 12:15 angesehen werden.

  89. Luzifer sagt:

    #88 den eigenen Post zu kommentieren …

    Bedingt dadurch, dass von hiesiger Seite der notwendige Druck auf den Bundesvorstand tunlichst vermieden wurde, bekam der Bundesvorstand es auch sehr leicht gemacht, sich hier nur und ausschließlich seiner reinen Alibifunktion zu widmen! Interessant weden jetzt die Delegiertenwahlen, doch warum eigentlich noch wählen, die Ergebnisse sind doch schon klar!

    Es ist also eine Frage der Zeit, wann der Schwemlinger beginnt sich intensiver auf den Bundesgeschäftsführer einzuschießen – Bundesgeschäftsführer Schindler kommt aus dem Osten (Sachsen-Anhalt).

    Kann es sein, dass ER einfach nur dumm ist? Oder ist er wirklich das „A…“ für das manche Menschen ihn halten, wie ich hörte?

  90. Tipitipitipso sagt:

    Detlev Michael A.

    Die Führung der PDL hat anscheinend überhaupt kein echtes Interesse daran, den angeschlagenen Ruf der Partei wieder herzustellen. Allein schon die Tatsache, dass aus verschiedenen Richtungen zugegeben wurde, dass es bei Wahlen zu Unregelmäßigkeiten kam, sollte Anlass sein alles auf Null zu stellen. So muß man sich nicht wundern, dass die PDL nie auf die Füße kommt. Die PDL macht sich nur noch unglaubwürdig

    Schramm sagte gegenüber der Presse, sie habe beim Parteitag im Mai nichts dergleichen bemerkt, sie sah keine Unregelmäßigkeiten bei der Aufstellung der Bundestagswahlliste.

    Ist MdL Schramm in den Augen von Detlef Michael A. eine Lügnerin?

  91. Zitrone sagt:

    Wer ist schon Detlev? Der macht doch alles was Lochi ihm vorplappert und der ist von Schramm gesteuert. Any questions?
    Steht ihr mal auf nächste Woche- wir bleiben liegen.
    Eigenartig, dass Spaniol die sich ja zu den Guten der LTF zählt auf dem Foto den Strahlemann mit dem Lavo mimt.
    Wann entscheidet sie sich denn mal?

  92. saarbrigga sagt:

    #91
    ist Spaniol jetzt in Loch‘s Augen auch eine Verbrecherin?
    Oder muss Volki und Kröbi jetzt Addy‘s FB beiträge so modifizieren das Babsi nicht beschädigt wird?

  93. Piratenköpfchen sagt:

    #91 – Entscheidung vielleicht für AfLP?

  94. Reiner Wein sagt:

    Bundesweites Teilen ist erwünscht

    https://www.die-linke.de/fileadmin/beschluesse-bschk/2017/BSchK-030-2017.pdf

    https://www.die-linke.de/fileadmin/beschluesse-bschk/2011/BSchK_089_2011.pdf

  95. saarbrigga sagt:

    AL bei fb:

    Fakt ist, dass die BP durch ihr nicht Handeln und die Äußerungen von dem Bundesgeschäftsführer gegenüber dem SR die ehrlichen Mitteilungen von anständigen Genossen/innen zumindest impliziert als Lügner hinstellen und gleichzeitig die Wahlbetrüger und diejenigen, die die Mitgliederdatei permanent gefälscht haben, noch aktiv unterstützen! Ein Schelm ist, wer dabei schlechtes denkt!

    Ehrliche Mitteilungen von ANTÄNDIGEN Genossen😂😂😂😂😂
    Das jämmerliche Löchlein ist noch immer der Meinung der Ritter des „Rechts“ zu sein!
    Das er im Hintergrund jedes Mittel ( zum Zeck) benutzt verschweigt er!

    Löchlein du bist am Ende deine 3 likes pro Beitrag kannst du dir dahin Stecken wo nie die Sonne scheint! Es intetessiert keinen mehr!

    Ach so und deine Karriere bei aufstehen wird auch nie beginnen!
    Querulanten sind dort auch nicht erwünscht!

    Hast dich ja in sämtlichen Foren schon mit vielen in der Wolle, merkste was? ne gell😂😂😂

    Dank deines negativ behafteten bekanntheitsgrad wird man dich dort nicht wirklich in erster reihe haben wollen!
    Du hast ausgedient!
    Volker wird es dir schon irgrndwie erklären!
    Frag doch dein Buddy vom Schwarzrinder See wie er von Heffinger damsls gegen Schumi benutzt wurde! 😉

  96. Babbelfisch sagt:

    Der Bundesvorstand Die Linke, hier vor Ort vertreten duch Jörg Schindler Bundesgeschäftsführer, hat sich entgegen der ihm und dem Bundesvorstand vorliegenen Beweise mit seinen Äußerungen gegenüber dem SR nur noch mehr unglaubwürdig und lächerlich gemacht!

    Bundesgeschäftsführer und Bundesschatzmeister waren nicht im Auftrag des Bundesvorstandes ins Saarland gekommen.
    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

    #95
    Sammelbewegung Aufstehen braucht wie der Zar von der Saar WasserträgerINNEN. Dafür ist Adolf L. sicherlich geeignet.

  97. Karin Kiefer sagt:

    #96 – naja…..das Grundproblem war und ist, dass man allen Äußerungen, die man aus dem Kontext herauslöst und sie isoliert in Umlauf bringt, eine völlig neue Bedeutung geben kann.
    Natürlich waren die bekannten Problempunkte auch Gegenstand des Gespräches, aber sie waren 1) nicht der Grund des Besuches und 2) wurde ihnen keine besondere, extra zu betonende Bedeutung zugemessen.
    Der SR-Bericht ist und bleibt ein Beweis für die Möglichkeiten der Medien, bstimmte Sachverhalte in bestimmte Richtungen zu konditionieren, unabhängig von den real + faktisch getroffenen Statements. Für mich persönlich ein TRAUERSPIEL und ARMUTSZEUGNIS zugleich

  98. links herum sagt:

    zu 96 und der Kommentar zu # 95

    Sahra kommt am Dienstag mit Programm und allem.
    Spätestens dann wird Addy erkennen, dass diese Bewegung für ihn mehrere Nummern zu gross ist.

    Oskar hat, nach Addy befragt, nur noch ein müdes Lächeln übrig.

    Adolf Loch hat die Zukunft hinter sich.

  99. Goolgoota sagt:

    Neben „Aufstehen“ wird es vermutlich eine weitere Bewegung geben mit dem Namen „AfD“ (Arschlöcher für Deutschland)

  100. Dennis Lenhardt sagt:

    Das Wort zum Freitag

    https://scontent-lht6-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/40383141_2292273244146265_5323940494030405632_n.jpg?_nc_cat=1&oh=be3fe6ba3ae5a98396c2c3a15d372147&oe=5BFC4266

  101. Opa Fielmann sagt:

    #100

    Schade nur, dass die wirklich Betroffenen kein Wort des Textes verstehen…

  102. Advocatus Diaboli sagt:

    Den unbedingten Willen vor Gericht zu obsiegen ist Addy L. heute wieder nicht gelungen :-)

  103. Demokratikus sagt:

    Ist was passiert? Seit 30.08. 21:34 Uhr keine Postings mehr von Addy auf seiner FB_Seite!

  104. links herum sagt:

    zu 103

    Addy hat resigniert.

    siehe auch hierzu # 98

  105. Manfred Schmidt sagt:

    Zu #102 #103# #104

    Vielleicht ist die Erklärung, dass der „liebe“ Herr Loch heute in dem von ihm angestrebten Verfahren gegen mich wegen Beleidigung eine herbe Niederlage einstecken musste.

  106. Harald Niewtor sagt:

    Addy L. vor 20 Std.

    Klasse Simone, Du bist eine wirkliche Bereicherung für #Aufstehen

    NOZ.DE
    http://www.noz.de

  107. DL-Redaktion sagt:

    #105
    Oh je oh je und das böse“Deppen-Forum“ veröffentlicht Postings :-)

  108. Waldschrat sagt:

    #105
    Die Niederlage scheint sehr zu schmerzen. Adolf L. teilt auf FB wieder kräftig aus. Sein Geisterschreiber haut in die gleiche Kerbe.
    Ich bin gespannt, ob Adolf’s Hauszeitung ihm zur Seite springt…

    Der ehemalige Landesgeschäftsführer der Saarlinken auf FB:

    Die Vertreter des Bundesvorstandes waren in Saarbrücken und haben dem Landesverband mal erklärt wie ordentliche Parteiarbeit aussieht. Eine Auflösung des Landesverbandes scheitert schlichtweg am Parteiengesetz, wie das Beispiel AFD im Saarland zeigt. Ist nun mal so! Ich glaube nicht, dass in Berlin etwas vertuscht werden soll.

    »Die Vertreter des Bundesvorstandes sind nach Saarbrücken gekommen, um sich davon zu überzeugen, dass nach dem medienwirksamen Abgang der Oskar-Gefolgsleute keine verbrannte Erde hinterlassen wurde« :-)

  109. Karin Kiefer sagt:

    #104 – Bitte täuscht euch da mal alle nicht…..der resigniert nicht sondern kocht was Neues aus. Solche Menschen geben nicht auf. Die beissen sich wie ein Pitbull so lange an teils völlig absurden Konstrukten fest, bis der Arzt kommt – im wahrsten Sinne des Wortes.

    Nächste Woche hat der sich erholt und dann kommt die nächste Welle an Beleidigungen, Diffamierungen, Spott + Hohn, selbstherrlichem Gequatsche und orakelhaften Ankündigungen.

    Gespannt muss man eigentlich nicht sein, ist inzwischen irgendwie langweilig.

  110. Zitrone sagt:

    Das interessiert keine Wutz mehr, dass die 3 zurückgetreten sind. Wir sind alle bis in dieGrundfesten erschüttert. *lach*.Hört man sich im Ländle so um erfährt man lediglich man könne froh sein dass die 3 weg sind.

  111. Belladonna sagt:

    #108
    Geisterschreiber (gestern um 14:08)

    Der Bundesvorstand toleriert damit diese Betrügereien des Landesvorstandes.
    Diejenigen, die diese Manipulationen offen legten werden quasi der Lüge bezichtigt. Es betrifft Oskar Lafontaine, Prof.Dr.Bierbaum, Astrid Schramm, Leo Stefan Schmitt und viele Andere. Die Basis fordert Aufklärung und Protokolleinsicht über die gelaufenen Gespräche innerhalb der Talstr.23. Der Bundesvorstand mahnt, geht gar nicht. Es müssen Konsequenzen gezogen werden.

    Die Homburgerin ist vermutlich happy, dass diese Type sich in den Kreisverband St. Wendel verzogen hat.

  112. Spezi sagt:

    #109
    Jeder blamiert sich so gut er kann… oder Aufmerksamkeit um jeden Preis
    „Möchte-gern-Spitzenpolitiker“ sind schon eine Klasse für sich :-)

  113. Zitrone sagt:

    @111 ……. werden der Lüge bezichtigt………? Zumindest ist deren Verhalten sehr fragwürdig. So lange das Ergebnis stimmte waren alle Mittel recht. Vor allem wird nie thematisiert welche Manipulationen von Heib und Loch betrieben wurden und das vor und während der Wahlgänge. Das war einfach nur widerlich.

  114. Schichtwechsler sagt:

    #113
    Basismitglieder wurden am 30.6.17 der Lüge bezichtigt, und zwar von MdL Schramm!
    Die Empörung von Loch’s Zuarbeiter ist inadäquat.

  115. Karin Kiefer sagt:

    #113 / #114 richtig!
    Ich schmeisss aber mal (wieder) eine persönliche Meinung in die Runde: der 7.5.17 ist vorbei, das Ergebnis wurde bestätigt und die Anfechtung ohne stichhaltige Beweise gekippt. FAKT! Dass die Protagonisten der Aktion wild und böse um sich schlagen, auch nach über 1 Jahr noch, ist klar aber sinnlos……allerdings wäre es m.E. wichtig, sich auf die kommenden Wahlen und deren Ausgang zu konzentrieren, es steht einiges an: Delegierte, LaVo-Nachwahl und….und…. Es stehen schon so viele in den Startlöchern, die man nicht unbedingt in Schlüsselpositionen sehen möchte…

  116. AG Basisdemokratie sagt:

    #108
    Schade, schade, dass die Vertreter des Bundesvorstandes erst nach dem Rücktritt von L-S-S ins Oskar-Ländle kamen. Damit waren Themen out wie „Verklüngelung von L-S-S in die Linksfraktion“ und zum andern falsche Berechnung von Delegierten-Zahlen u.v.a.m.

  117. ein Linker sagt:

    zu # 110

    dass diese 3 LAVO Mitglieder zurückgetreten sind war ihre freie Entscheidung.
    Das Nachkarren, SMS und Briefe an Gott und die Welt schicken, zeigt nur an,
    dass diese LAVO Flüchtlinge sich für sehr, sehr bedeutend hielten ?

    im übrigen …………
    auf dem Friedhof liegen viele, die sich für bedeutend und unersetzlich hielten.
    Das gilt auch und insbesondere für die Herren Prof.Dr. Bierbaum, Schmitt und Seiwert.
    Viele, sehr viele Parteifreunde sehen den Rücktritt als eine Bereinigung an.
    Es gibt noch genug zu tun, packen wir es an……………..

  118. Saarbrigger sagt:

    #115
    Jede/r weiß um was es geht.
    KK schmeisst dauernd etwas in die Runde (ihr Beitrag in der Pressekonferenz war völlig kontraproduktiv!) Auch sie steht in den Startlöchern (OV Dillingen)!

  119. Waldschrat sagt:

    Addy L. hat einen Beitrag von Roswitha Gilcher geteilt

    Die so „gut besuchte“ Kreismitgliederversammlung der LINKEN in Saarbücken – Güdingen

    Ist hiermit nicht bewiesen, wie dieser Landesvorstand die Partei geschädigt und kaputt gemacht hat? Hier muss schon in Ermanglung von Wahlberechtigten quasi jeder jeden und jeder sich selbst zu wählen!

    Die Partei geschädigt haben Adolf L. und Thomas Schaumburger

    Franz Dermann wie hoch war die Saalmiete?Mitglieder sollten dies als Missbrauch ihrer Beitragszahlungen angreifen.So einen Riesensaal mieten ist Grössenwahn aber der ist ja eh bei Lutze&Neumann
    Dauergast!

    Was interessiert ein Nichtmitglied die Saalmiete?

    Addy L.
    Wieso Größenwahn, hier ist wohl eher die totale Selbstüberschätzung, gleichzeitig die absolute Unfähigkeit und die Unbeliebtheit von Lutze und den Neumanns deutlichst demonstriert worden! Denn zu Zeiten von Astrid Schramm als Landesvorsitzende und mit Sigurd Gilcher als KV – Vorsitzender von Saarbrücken war dieser Saal mit teilnehmenden Anwesenden gut gefüllt!

    Sigurd G. als Kreisvorsitzender hat zur KMV am 08.04. eingeladen.
    Es waren 90 Mitglieder da. Damals wie heute war der Saal gut besetzt.

    Fotos einzustellen, die zum Ende der Veranstaltung hin geschossen wurden, ist niederträchtig.

    Für ihr tolles Agieren in der Vergangenheit haben Sigurd G. und Schramm einen einen Dämpfer erhalten.

  120. Piratenköpfchen sagt:

    Detlev Michael Albrecht gibt es den Pizza-Verkäufer noch? Sollte er nicht auch aus der Partei entfernt werden? Oder hat unsere Landesschiedskommission die Anträge unter dem Tisch nicht mehr gefunden?

    Gut erkannt!

    Unter dem Tisch eines Mitglieds aus dem wunderschönen Köllertal liegen einige Anträge :-)

  121. Anton sagt:

    Roswitha Gilcher Lutzes Mehrheit bröckelt für die anstehende Delegiertenwahl. Es wird unablässig telefoniert, um noch Mitglieder „herbeizukarren“.

    Was ist daran verwerflich? Das macht Spaniol seit Jahren, im Vorfeld machen das die Fraktionsgeschäftgfüherin im Landtag, die Riegelsbergerin Huonker und die Püttlingerin Schramm.

  122. Helmut L. sagt:

    Addy L. Detlev Michael A…
    da gibt es mehrere Anträge, doch diese gekaufte LSchK wirft doch nicht ihren besten Stimmviehsammler raus!

    Detlev Michael A…
    Addy L. ich überlege mir gerade, ob es Sinn macht, diese Anträge wieder zu aktivieen

    Addy L. Detlev Michael A…
    auf jeden Fall, nur wegen nachgewiesener Untätigkeit der LSchK direkt bei der BSchK mit allen Hinweisen stellen!

    Detlev Michael A… Addy L.
    ok – macht Sinn, denn die Landesschiedkommission Saar besticht nicht gerade mit Rechtsempfinden und Anstand

    Gut erkannt Detlev.
    Dein Kumpel besticht wirklich nicht mit Rechtskenntnis und Anstand.

  123. Bernd sagt:

    Roswitha Gilcher Die Zählkommission zählt immer noch, so schlimm, das hatten wir noch nie. Es sind ca. 90 Stimmzettel auszuwerten. Mir fehlen die Worte

    Mir fehlten am 08. April d.J. auch die Worte, dass der ehemalige, angeblich hypergenaue S. Gilcher der Basis das Versammlungsprotokoll vom 22.10.2017 vorenthielt!

  124. Schnappi sagt:

    Franz Dermann Diesmal wird es keine Lutze-Busse mit Fakemitgliedern geben.
    Der wegen Volksverhetzung verurteilte Mekan Kolasinac kann seine
    Clansmen zuhause lassen
    und keiner zeigt mehr mit Fingern;wo das Wahlkreuz hingehört.

    Petra Brück Addy L.
    Und hetzen, das kann Phelan, da geb ich ihm den Doktortitel dafür.
    Die Einen hetzen, die Anderen drohen und wieder Andere betrügen.
    Die Werte und Ziele der DIE LINKE mit Füßen getreten

  125. Schnappi sagt:

    Petra Brück Detlev Michael Albrecht
    Ich war in der Zählkommission, – und ich war gudd.

  126. Holly sagt:

    Addy L. Hier das Ergebnis verursacht durch systematischen Wahlbetrug über Jahre, Diffamierungen gegen Oskar und Sahra, Betrug der Mitgliederlisten, etc. tragen Lutze und das berüchtigte Neumann Duo zusammen mit ihren absolut hirnlosen Vasallen, die ehemals so erfolgreiche Saar – Linke und somit das gesamte öffentliche Ansehen der Saar – Linken, gegründet und aufgebaut von Oskar Lafontaine jetzt zu Grabe! Diese jetzigen kriminellen Kreaturen, die sich die Partei erstohlen haben bilden die schlimmste Schande in der saarländisch – politischen Nachkriegsgeschichte!
    Verwalten
    Gefällt mir · Antworten · 1 Std.

  127. links herum sagt:

    zu 125

    Super Schnappi ! Im KV SB braucht sich niemand zu verstecken.
    Wir haben als Linke den aufrechten Gang. Hoffe, gestern ging alles gesittet und ordentlich zu ?
    Die Demokratie siegt Frau Brück. Man sollte Mehrheiten anerkennen.
    Das war 2007 so und 2017. Glückauf

  128. ein Linker sagt:

    zu 126
    Der Addy als Historiker spricht von saarl. Nachkriegsgeschichte.

    Dessen IQ bewegt sich um die 60 ?
    Wenn man selbst erkennt Addy, dass man dumm ist, zeigt man damit Spuren von Intelligenz !
    Hut ab……………..

  129. Karin Kiefer sagt:

    #124 + #125 Super Kommentare bekannter Protagonisten, die alle den Schuss nicht gehört haben. Solche Sachen öffentlich zu posten kann man nur mit gutem Willen als „mutig“ bezeichnen….gibt’s Screenshots davon ?? Wobei ja weder „Franz Dermann“ (wer dahinter steckt ist nicht schwer zu raten) und A.L. bei parteiinternen Wahlen ja gar nicht mehr in die Verlegenheit kommen, irgendwo ein Kreuz zu machen.
    Und das von PB mit der Zählkommission ist echt der Hammer! Soll wohl heissen: was nicht passt wird passend gemacht ? Hat aber wohl doch nicht soooooo geklappt…

  130. Jürgen sagt:

    Läuft da wieder was zwischen dem Köllertaler und der St. Ingberterin? Die haben sich gestern sehr angeregt unterhalten!

  131. Anubis sagt:

    Addy Loch Paul WeilXX, das ist das Ergebnis verursacht durch systematischen Wahlbetrug über Jahre, also von 2009 – bis über 2017 bis in die Gegenwart, stetige unsäglichste Diffamierungen gegen Oskar und Sahra, fortwährender Betrug der Mitgliederlisten, etc.! Lutze und das berüchtigte Neumann Duo zusammen mit ihren absolut hirnlosen Vasallen, vernichten gerade die Saar – Linke, die ehemals so erfolgreiche Saar – Linke und somit das gesamte öffentliche Ansehen der Saar – Linken, gegründet und aufgebaut von Oskar Lafontaine! Diese jetzig agierenden kriminellen Kreaturen, die sich die Partei nur durch räuberische Übernahme erstohlen haben – also selbst durch Fleiß und anständige Arbeit in ihrem Leben noch nie was zustande gebracht haben – bilden hier die schlimmste Schande in der saarländisch – politischen Nachkriegsgeschichte! Die düsteren Gestalten, die sich fälschlich „Linke“ nennen, übertreffen im negativsten Sinne selbst die die schlimmsten in der AfD! Vor diesem Hintergrund betrachtet, waren in dieser Halle noch deutlich zu viele Menschen, denn jeder einzelne muss sich an seinem Umgang den er pflegt auch messen lassen!

  132. Obelix sagt:

    #130
    Jetzt fällt der Groschen. Das ist die Erklärung weshalb die Gilcher auf einmal so angespannt wirkte. Sie hat mitansehen müssen wie ihr Mann auf den Tisch zusteuerte, an dem die „Affäre“ saß und sie herzlich begrüßte. Eine Affäre zu vergessen ist auch nicht einfach.

  133. AG Basisdemokratie sagt:

    #131
    Ein dümmlicher und verallgemeinernder Beitrag von A.L.
    Wären wir es nicht gewohnt, könnte man sich darüber aufregen. Aber er kann halt nicht anders.
    Irgendwie können wir uns diesen Mann als Führenden in einer diktatorisch geführten Sammelbewegung vorstellen!

  134. Zitrone sagt:

    Affäre ? Habe ich was verpasst?

  135. Engelstrompete sagt:

    Franz Dermann Diesmal wird es keine Lutze-Busse mit Fakemitgliedern geben.
    Der wegen Volksverhetzung verurteilte Mekan Kolasinac kann seine
    Clansmen zuhause lassen
    und keiner zeigt mehr mit Fingern;wo das Wahlkreuz hingehört.

    »Ein Landesvorstandsmitglied schrieb: Das liegt wohl daran, dass Saarlouis nicht zum Kreis Saarbrücken zählt. Du Fake-News-Verbreiter. «

    Dem ist nichts hinzuzufügen.

  136. Iwwahere sagt:

    Brück schreibt Unwahres.

    Petra Brück Detlev Michael Albrecht
    Du kannst nur mit dem Mädchen Walzer tanzen, das tanzen kann.
    Alle in der Zählkommission waren neu und hatten noch nie in einem solchen Gremium mitgearbeitet.
    Ich wurde vorgeschlagen, Erfahrung seit 10 Jahren, wollte dann einfach nur zum Wohle der Anwesenden mithelfen.
    Da muss der Vorstand im Vorfeld Gespräche mit Genossinnen und Genossen führen.
    Problem:
    die Einen sind zu dumm zum …
    die Anderen zu faul zum…
    wieder Andere verletzt um…
    Weder vom Kreis- noch Landesvorstand hat sich eine Genossin auf Anfrage bereit erklärt. Kreis SLS und NK waren vertreten, die auch im Kreis und Landesvorstand dicke Backen machen.
    Nur erstaunlich für mich war, dass nur wenige Tage vorher ein Kreisvorstandsmitglied mir ‚drohte‘, er würde dafür sorgen, dass ich kein Ehrenamt mehr ausüben könnte.
    Dumm gelaufen,
    mich kann Mann nicht kaufen,
    mich kann Mann überzeugen,
    wenn’s fehlt an fleißigen Leuten.

  137. Dennis sagt:

    #134
    Ohhh ja.
    Die St. Ingberterin hat sich recht lange mit der Riegelsbergerin Huonker unterhalten. Angeblich können die beiden ja nicht miteinander 😉

  138. Saarlouiser sagt:

    #135

    Franz Dermann sollte vor der eigenen Tür kehren…

  139. Agathe Bauer sagt:

    Die Niederlage am vergangenen Freitag scheint den Herrn Loch tief getroffen zu haben.

  140. Holly sagt:

    FB-Seite von Addy Loch
    3 Std. ·
    Der amtierende Landesschatzmeister verstößt öffentlich gegen das Datenschutzgesetz! Somit ist der Landesschatzmeister ungeachtet sonstiger verwerflicher Vorkommnisse absolut untragbar! Wird ere nicht sofort abgesetzt, ist dass ein weiterer Beweis, dass der gesamte Landesvorstand – dessen „heimlicher Chef MdB Lutze“ ist – absolut nichts taugt!

  141. saarbrigga sagt:

    #14
    Loch sollte nicht von sich auf andere schießen😂
    Loch taugt nicht mal als Steineschmeißer😂😂😂😂

  142. Karin Kiefer sagt:

    #140 – Als Mitglied des Landesvorstandes muss ich ganz ehrlich sagen, dass es mir von Tag zu Tag schwerer fällt, mich daran zu halten, sich zu beherrschen. A.L. treibt seine Hetzkampagne täglich ein Stück weiter auf die Spitze und es dauert nicht mehr lange, bis das Fass endgültig überläuft. Er überreizt die Narrenfreiheit, die er zu haben glaubt, inzwischen bis zum Anschlag und das kann nicht mehr lange so stehen bleiben.

  143. Regenbogenhexe sagt:

    Öffentliche Situng vor dem Strafrichter des Amtsgerichts Neunkirchen gegen den LSM der Partei die Linke Saar:

    Termin: Freitag, den 31.08.2018, um 10:40 Uhr
    Amtsgericht Neunkirchen
    Knappschaftsstraße 16,
    Saal 35

    Nähere Angaben zum Ablauf der Verhandlung erbeten.

  144. Zitrone sagt:

    Ich lache mich über diesen Versager tot. Je mehr er und seine Freunde abschmieren, seien es die Knastologen oder deren Freunde umso mehr dreht er auf und streut sein wirres Gedankengut. Ja es gibt nichts mehr zu holen und somit bleibt die Zukunft weiterhin grau und öde……

  145. Holly sagt:

    Überarbeitete Version:

    Addy Loch

    Der amtierende Landesschatzmeister verstößt öffentlich gegen das Datenschutzgesetz! Somit ist der Landesschatzmeister ungeachtet sonstiger verwerflicher Vorkommnisse absolut untragbar! Wird ere nicht sofort abgesetzt, ist dass ein weiterer Beweis, dass der gesamte Landesvorstand – dessen „heimlicher Chef MdB Lutze“ ist – absolut nichts taugt!
    Nach bekannter „Weisheit“ Gleich und Gleich gesellt sich gern, verweise ich hier auf den Umstand, dass dieser Landesschatzmeister der Onkel der Andrea Neumann, also die Ehefrau dieses so berüchtigten Burschenschaftlers ist!

  146. Fritz Günther sagt:

    Einfach nur peinlich dieser Mann!

    Zur Abwechselung könnte der „berühmte“ Mann berichten, warum seine jetzige Frau nicht mehr bei dem Schwesternverband „Laurentiushöhe“ in Merzig-Schwemlingen arbeitet.

  147. Karin Kiefer sagt:

    #143 – AL ist abgeblitzt

  148. Ein wahrer Linker sagt:

    # 146

    Die Ehefrau des Politikers APunktLoch braucht nicht zu arbeiten!

  149. Yvette sagt:

    Sein Hass ist ein stummer Schrei nach Anerkennung.

  150. Hans Kiechle sagt:

    zu 149
    Addy war als Schriftführer auf einem guten Weg anfangs.
    Er reklamierte fehlende Protokolle und bekümmerte sich.
    Auffällig : Er kritisierte Astrid und deren Arbeitsauffassung.

    Irgendwann Anfang 2017 kam die Wandlung und er wurde von heute auf morgen
    zum Astrid Partner und Lutze Kritiker, Monate vor dem bewussten 07.05.17 ?

    Dann kam Marilyn und er sah sich plötzlich mit einem “ Sendungsauftrag “ versehen.
    Wie und von wem das kam ist mir bis heute nicht bekannt.
    Ich kann nur spekulieren und tippe auf den Fraktionschef, der keine Mandatsbeiträge zahlt.

    Das Ende ist bekannt….. schade Addy. Fare well…………….

  151. Peter Pinkelpott sagt:

    #146

    Seit Mai d.J. muss man in der Laurentiushöhe ohne die Arbeitskraft von Addys Frauchen auskommen.

    Die „Laurentiushöhe“ in Merzig-Schwemlingen ist eine vollstationäre Betreuungs- und Pflegeeinrichtung für psychisch und geistig beeinträchtigte Menschen sowie pflegebedürftigen Menschen mit entsprechenden Behinderungen.

  152. Waldschrat sagt:

    Satire?

    Hallo XXX Dein Antrag ist nicht nur gut und absolut notwendig, die Durchsetzung dessen würde zum Erhalt, bzw. zur Wiedererlangung unserer demokratischen Werte erheblich beitragen. Sollten wir dies nicht gemeinsam hinbekommen, werde ich diese Brut anderwärtig auffliegen lassen! XXX lass uns zusammen mit Phelan, Andrea und all denen, die noch wirklich für die Parteiinteressen einstehen, gemeinsam in den kampf ziehen. Auch Oskar, oder insbesondere er agieren gegen unsere allgemeinen Parteiinteressen. Was hast Du zu verlieren, denn genau diese Brut inclusive des Bigboss sind u.a aktuell damit beschäftigt, Dich auszulöschen. Lass uns gemeinsam für die Partei kämpfen und die Basis wird es Dir danken und diesen perversen Schweinen in den Arsch treten. Lass uns nach dem Motto: Tue Gute und rede darüber handeln, sonst ist am Ende alles verloren. XXX schlägt ein Treffen unter uns vor, finde ich dringend nötig. Melde Dich <<

  153. Karin Kiefer sagt:

    #152 – *lach*…nee…keine Satire, sondern wirklich so passiert, aber heute nicht mehr wahr.
    Allerdings: die Wortwahl für die neuen Ergüsse hat sich nicht allzu sehr verändert

  154. Zufaulfürname sagt:

    Michaela Schneider an Manfred Schmidt

    Pass auf sonst bist du der nächste du spinner
    Du und Lutz ihr seit dran ihr beide Arschlöcher wie gesagt passt auf euer Leben auf

    Post von Michaela Schneider auf der FB-Seite von Thomas Schaumburger

  155. Beobachter sagt:

    Wieso findet die Lavo Sitzung ausgerechnet in HOM statt. Wieder ein Zugeständnis an die Eiertänzerin, die Pinoccia.

  156. Schichtwechsler sagt:

    A. Loch vor 8 Std.

    Es darf auch mal herzhaft gelacht werden 😂😂😋👎🤔

    Hui, mir wurde kolportiert, dass die „große KK“ alias Karin Kiefer, also diese „VIP – Person“ höchst persönlich in diesem Deppen Forum, alias Demokratisch Links angekündigt haben soll, dass sie mich, Addy Loch jetzt endlich stoppen will!

    Womit will diese „VIP – Lady“ mich denn stoppen?

    Hat die KK denn tatsächlich vergessen, dass ich sehr deutlich daran beteiligt war, dass sie heute in diesem unsäglichen Syndikat überhaupt „mitspielen“ darf? Denn wir dachten uns im November, Gleich und Gleich gesellt sich gern und deshalb durfte KK in diesem Haufen nicht fehlen!

    Doch fühlt sich diese “ ältere Dame“ jetzt wirklich schon so privilegiert und befähigt, dass zu erreichen, was selbst dem rein körperlich so „großen Lutze“ mit samt seinem narzistisch – burschenschaftlichen Adjutanten weder bis heute, noch künftig gelingen wird?

    Ach Miss KK, sei doch bitte so lieb und erinnere mal Deinen noch „Vize – Boss“ dass er jetzt endlich mal daran denkt, mich auch wirklich zu verklagen!

    Es ist doch sowas von langweilig mit Euch, erst lasst Ihr mir über Euren Haus – und Hofanwalt eine böse Klageandrohung zukommen und dann hat der Narzist letztlich doch die Hosen zu gestrichen voll, um mich zu verklagen! Gönnt mir denn keiner von Euch diesen Spass?

    Oder seit Ihr noch erbärmlicher, als ich schon dachte?👎😂😋🤔😋

  157. saarbrigga sagt:

    addy loch bei fb:

    Es soll Menschen geben, die an ihrer eigenen – unbegründeten – Überheblichkeit zu Fall gekommen sind!
    Hier lädt die – politisch bedeutungslose – Kipping die überregional und länderübergreifend sehr populäre und ebenso politisch erfolgreiche Sahra Wagenknecht mit ihrem politisch und was die Linke betrifft sehr verdienten Gatten Oskar Lafontaine zur künftigen Zusammenarbeit ein!

    Ist dass jetzt nur Arroganz, oder eher die Kombination i.V. von großen Ängsten, die Kipping jetzt im Bezug auf #Aufstehen und somit ihre eigene Zukunft umtreibt?

    Der erste satz ist die wirklich beste selbsteinschätzung, scheinbar hat er endlich die richtigen tabletten gefunden 🤪😋

  158. Iwwahere sagt:

    Franz Dermann hat ein Foto geteilt.
    2. September um 18:37 •
    Die Linke Saar!!!In den Krallen
    eines durchgeknallten Burschenschaftlers
    mit Rechtsdrall
    Andreas Neumann
    best man of Stasi-
    MdB Thomas Lutze

    Franz Dermann hat einen Beitrag geteilt.
    2. September um 08:04 •
    Was haben die Bundeslinken
    WIRKLICH in Saarbrücken gemacht?
    Aufdecken wollen -oder Vertuschung
    mit Segen von Berlin???

  159. Iwwahere sagt:

    Jürgen Münch…. An der Linken unter Kipping muss man auch zweifeln. Sie macht die LINKE zu einer zweiten SPD.
    3
    Verwalten
    Gefällt mir · Antworten · 1 Tag(e)

    Jochen Schw… Jürgen, für mich ist diese Frau und einige andere längst eine Soroshörige, die die Linke unterwandert
    2
    Verwalten
    Gefällt mir · Antworten · 1 Tag(e)

    Petra Brück Jochen Schw…
    Jürgen Münch….
    Ihr zweifelt an Menschen, an falschen Linken.
    Aus der SPD bin ich 2006 ausgetreten, weil Hartz IV und Agenda 2010 für mich untragbar waren.
    In der DIE LINKE bleibe ich, weil ihre Ziele und Werte für ein gerechteres und sozialeres Deutschland stehen.
    Warten wir ab, was mit AUFSTEHEN erreicht werden kann. Ich stehe mit vollem ❤ hinter Sahra und Oskar.
    3
    Verwalten
    Gefällt mir · Antworten · 1 Tag(e)

    Jochen Schw… Petra Brück , nun richtig lesen hilft. Ich habe oben gesagt welchen Personen ich nicht traue. Leider repräsentieren Kipping und Co. auch die LINKE.
    Verwalten
    Gefällt mir · Antworten · 1 Tag(e)

    Petra Brück Jochen Schw.
    Wer ist Kipping? Was ist Co.?
    Verwalten
    Gefällt mir · Antworten · 1 Tag(e)

    Jochen Schw… Ich denke Sie sind Mitglied der Linkspartei? Diese Frage erübrigt sich.

  160. Karin Kiefer sagt:

    Mal was zum Lachen oder Weinen wahlweise….war mir ja klar dass sowas kommt…. die Beobachter erstatten „Bericht“, der Guru reagiert und erntet Beifall in den Kommentaren. Es sei ihm gegönnt, denn mehr Erfolgserlebnisse wird er in diesem Leben nicht mehr haben.

    Addy Loch
    9 Std. ·

    Es darf auch mal herzhaft gelacht werden 😂😂😋👎🤔

    Hui, mir wurde kolportiert, dass die „große KK“ alias Karin Kiefer, also diese „VIP – Person“ höchst persönlich in diesem Deppen Forum, alias Demokratisch Links angekündigt haben soll, dass sie mich, Addy Loch jetzt endlich stoppen will!

    Womit will diese „VIP – Lady“ mich denn stoppen?

    Hat die KK denn tatsächlich vergessen, dass ich sehr deutlich daran beteiligt war, dass sie heute in diesem unsäglichen Syndikat überhaupt „mitspielen“ darf? Denn wir dachten uns im November, Gleich und Gleich gesellt sich gern und deshalb durfte KK in diesem Haufen nicht fehlen!

    Doch fühlt sich diese “ ältere Dame“ jetzt wirklich schon so privilegiert und befähigt, dass zu erreichen, was selbst dem rein körperlich so „großen Lutze“ mit samt seinem narzistisch – burschenschaftlichen Adjutanten weder bis heute, noch künftig gelingen wird?

    Ach Miss KK, sei doch bitte so lieb und erinnere mal Deinen noch „Vize – Boss“ dass er jetzt endlich mal daran denkt, mich auch wirklich zu verklagen!

    Es ist doch sowas von langweilig mit Euch, erst lasst Ihr mir über Euren Haus – und Hofanwalt eine böse Klageandrohung zukommen und dann hat der Narzist letztlich doch die Hosen zu gestrichen voll, um mich zu verklagen! Gönnt mir denn keiner von Euch diesen Spass?

    Oder seit Ihr noch erbärmlicher, als ich schon dachte?👎😂😋🤔

    Und das sind Kommentare dazu…..bei denen einige sich austoben, die zu Hause offenbar keinen Spiegel hängen haben….ich habe allerdings die Namen der Kommentatoren nur als Anfangsbuchstaben gelassen, nicht dass sie sich noch wegen Datenschutz entleiben.

    R.B.
    Ich habe KK bereits von der Freundesliste entfernt
    3
    9 Std.
    Addy Loch
    Addy Loch R, komm lass Dich drücken 😘👌😂
    1

    · Antworten · 9 Std.

    G.J.R.
    Wer zum Teufel ist KK,dachte immer das sei in der Kindersprache die Abkürzung für Scheisse.Naja so gesehen stimmt die Abkürzung ja dann auch.KK frustrierte alte Frau die besser hätte sich mit ihrem Strickzeug aufs Sofa zu knallen,sicher befürchtet sie in wenn sie nicht wieder gequirllte Scheisse verbreitet in der Versenkung zu verschwinden.Aber eins muss man ihr lassen,sie gibt uns immer wieder einen Grund herzhaft zu lachen.Diese Frau ist sowas von hinterfotzig ,falsch und verlogen.
    4
    · Antworten · 8 Std.
    J.H.
    Bei mir war sie erst gar nicht drauf ! 😀
    2
    8 Std.
    D.M. A.
    Hey Karin, was raucht ihr eigentlich im Vorstand der PDL Saar und bei Demokratisch Links für ein Kraut? Seit ihr schon so benebelt, dass ihr tatsächlich glaubt, ein Addy Loch sei mundtot zu machen, wenn man ihn unrechtmäßig aus der Partei entfernt? Ihr habt ihn doch erst richtig motiviert und quasi aufgefordert euch die Wahrheit um die Ohren zu hauen. Die Oberdeppen von Demokratisch Links haben doch in zig Beiträgen selber darüber gepostet, wer seit wann beschissen und manipuliert hatte. Also braucht ihr euch nicht wundern und beschweren.
    5
    V 8 Std.
    Addy Loch
    D. also als der hier Betroffene schließe ich mich Deinen Worten völlig an 😜😛
    1

    D. M. A.
    Daran sollten sich deine Gegner halten: Wer sich furchtsam zeigt, kriegt leicht einen Hieb; wer Mut hat, dem geht man aus dem Weg. (T.Fontane)
    V
    · Antworten · 8 Std.

    K. Z.
    Who´s the fuck is KK?
    1
    · 8 Std.
    Addy Loch
    Addy Loch Du bist goldig, wie immer 😂😂😂👌😘

    Addy Loch
    Addy Loch she feels like very important, but….
    1

    …..und so weiter und so weiter…..und das Schlimme daran ist: diese Leute merken überhaupt nicht, was da abgeht. Aber wenn sich ein paar gescheiterte Existenzen besser fühlen, indem sie Gülle über andere (in dem Fall hier mich) kippen und meinen, damit ihre eigenen Defizite wegzuwischen, soll’s mir recht sein. Ich helfe gerne 😈😈😈

  161. Perlinger sagt:

    #138
    Ei jo der wechselt die Anwälte wie andere die Frauen 😀

  162. Terminator sagt:

    AZ 36 Js 124… ob Horst alias Franz Dermann sich erinnern kann?

  163. Paolo sagt:

    Adolf L. wird Chef der saarländischen Sammelbewegung.

  164. Kilius sagt:

    Addy L. Fakt ist, wenn die wüssten, was alles noch am laufen ist, würden sie noch mehr Schließmuskelprobleme bekommen, als sie ohnehin schon haben. 😂😂😋🤔👎
    Verwalten
    Gefällt mirWeitere Reaktionen anzeigen · Antworten · 41 Min.

    Wäre Loch ein Hund würde er laufend knurren… 😀 😀 😀 😀

  165. Beobachter sagt:

    @ KK immer daran denken- UNS KÖNNEN NUR ECHTE MÄNNER BELEIDIGEN UND KEINE FERNGESTEUERTEN UNTERHOSEN_. Ist dieses Würstchen sich überhaupt im Klaren wer in VK alles in den -wie er sagt Sauhaufen gewählt wurde- Flackus, L-S-S, Spaniol, Seiwert, Bierbaum…..was sind das nun aus Sicht von Loch ,die Säue oder der Haufen?

  166. O. Liebknecht sagt:

    #160: woher kennt diese Gestalt eigentlich die Worte „kolportiert“, narzistisch und Narzis, Narzisst bzw. Narzißt? Wobei: wird an den Begriff am Ende ein „t“ gesetzt muß es entweder mit ss oder ß geschrieben werden.

    „kolportiert“ hat er in einem falschen Zusammenhang gebracht. Das kommt davon, wenn man Verben benützt die aus einer Fremdsprache vereinnahmt wurden. Es kommt aus dem Franz. und bedeutet „falsche Behauptungen verbreiten“ oder auch „Gerüchte verbreiten“ und „Hausieren gehen“ im Sinne von Mist/Ramsch teuer verkaufen. Wenn er also schreibt, daß ihm kolportiert wurde – gibt er zu, daß es gelogen ist. Aber verbreiten tut er’s trotzdem…

    Die Partei Die Linke ist doch angeblich eine Partei der Bildungsförderung, so mit G8, G9, G3… Vielleicht sollte die Bildungspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion sich besser mal um die Dummschulschwänzer in ihrem Fan-Club kümmmern… Wow, wäre die beschäftigt!!!!

  167. Lurchi sagt:

    Addy Loch
    19 Std. •
    Es soll Menschen geben, die an ihrer eigenen – unbegründeten – Überheblichkeit zu Fall gekommen sind!
    Hier lädt die – politisch bedeutungslose – Kipping die überregional und länderübergreifend sehr populäre und ebenso politisch erfolgreiche Sahra Wagenknecht mit ihrem politisch und was die Linke betrifft sehr verdienten Gatten Oskar Lafontaine zur künftigen Zusammenarbeit ein!
    Ist dass jetzt nur Arroganz, oder eher die Kombination i.V. von großen Ängsten, die Kipping jetzt im Bezug auf #Aufstehen und somit ihre eigene Zukunft umtreibt?

    Addy singt Lobeslieder auf O.L. Das war mal ganz anders, siehe unten

    Mail von Addy L. an XXX

    Hallo XXX Dein Antrag ist nicht nur gut und absolut notwendig, die Durchsetzung dessen würde zum Erhalt, bzw. zur Wiedererlangung unserer demokratischen Werte erheblich beitragen. Sollten wir dies nicht gemeinsam hinbekommen, werde ich diese Brut anderwärtig auffliegen lassen! XXX lass uns zusammen mit Phelan, Andrea und all denen, die noch wirklich für die Parteiinteressen einstehen, gemeinsam in den kampf ziehen. Auch Oskar, oder insbesondere er agieren gegen unsere allgemeinen Parteiinteressen.
    Was hast Du zu verlieren, denn genau diese Brut inclusive des Bigboss sind u.a aktuell damit beschäftigt, Dich auszulöschen.
    Lass uns gemeinsam für die Partei kämpfen und die Basis wird es Dir danken und diesen perversen Schweinen in den Arsch treten. Lass uns nach dem Motto: Tue Gute und rede darüber handeln, sonst ist am Ende alles verloren. XXX schlägt ein Treffen unter uns vor, finde ich dringend nötig. Melde Dich <<

  168. Donald sagt:

    #160
    Es gibt bestimmte Viecher, laufen meist ganz ohne Leinen, auf zwei Beinen Schwemlinger Ar***kriecher.

  169. Karin Kiefer sagt:

    #165 / #166 / #168 – Alles gut, keine Sorge 😉 Wenn man an den schönen Spruch denkt, der da sagt: „Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich verdienen“ kann ich in meiner bewährt arrogant-narzisstisch-überheblichen Art nur sagen: Da muss ich wohl ganz schön viel und gut gearbeitet haben, um gleich soooo viel davon abzukriegen. Es reicht sogar noch, um den Verfassern der Schmähschriften etwas Mitleid zu schenken, einfach so….

  170. Saarländer sagt:

    Freitag, 31.08.2018, 10:40 Uhr

    Der Richter hat die Nebenklage des Schwemlingers abgewiesen.

    https://www.youtube.com/watch?v=MLcUKuoL6-Y

  171. Sabine Henne sagt:

    Vor dem AG Saarbrücken hat Herr Loch im November 2017 eine Niederlage eingefahren. Kostenfrage geklärt?

  172. David der Kleine sagt:

    Addy L
    1 Std •
    Mein süßer Schatz

    Georgie Joyce R Petra siehst echt fesch aus.
    1
    24 Min. • Bearbeitet

    Volker Schneider Die Ähnlichkeit mit Katja ist frappierend 😂 😂 😂
    1
    • 1 Std.

    Addy L Wie Volker, ich dachte wir wären Freunde und dann beleidigst Du mich und – oder meine Frau so sehr. 🤔
    2

    1 Std. • Bearbeitet

  173. Piratenköpfchen sagt:

    Jede Bezeichnung, die mir zum ehemaligen Landesschriftführer einfällt, wäre vermutlich strafrechtlich relevant. Deswegen schlucke ich’s einfach runter.

  174. Schmotti sagt:

    # 173
    Wird nicht ein Schneider von Natur aus mit einer Nadel und Schere im Hirn geboren ?

  175. Wer Ner sagt:

    #172
    Volker hat sich vertan :-)

  176. Wer Ner sagt:

    Addy L…
    Im grassen Gegensatz zu dem burschenschaftlichen noch „Vize – Landesvorsitzenden“ der Saar – Linken Neumann reiche ich meine angekündigten Klagen auch tatsächlich ein! ….

    „grassen“… Setzen: 6 !

  177. Kesselflicker sagt:

    Addy L. hat beim Landgericht Berlin Klage eingereicht.

    Aktenzeichen: 5 O 278/18

  178. Zitrone sagt:

    Wer soll das bezahlen….. wer hat soviel Geld…. wer hat soviel Pinke Pinke… wer hat das bestellt?

  179. Homburger sagt:

    Klage-Einreichung beim LG Berlin kostet was. Damit wäre schon mal klar dass A.L. über genügend finanzielle Mittel verfügt.

    Der Landesvorstand ist angehalten sofort Pfändungs-und Überweisungsbeschluss zu erwirken…

  180. Peter Müller sagt:

    Franz Dermann neuestes Opfger: Karin K.
    Unterschwellig führt er ins Feld, dass Karin K. kein Abitur habe.
    Karin K. hat Abitur! Bei Franz D. bin ich mir nicht sicher. Im Gegensatz zu Franz Dermann hat Karin K. noch keine einzige Nacht hinter „schwedischen Gardinen“ verbracht.

  181. Beobachter sagt:

    Schramm hat kein Abitur – Karin schon

  182. Alternativer Linker sagt:

    Von wem erhält A.L. finanzielle Unterstützung? Seinen eigenen Angaben nach bezieht er angeblich nur eine kleine Erwerbsminderungsrente.

  183. Helmut L. sagt:

    Franz Dermann Und noch besser kommen:
    Das LG Berlin; 28.Kammer;
    hat schon einmal einen Parteiausschluss einer Saar-Linken aus dem verseuchten Saarpfalz-Kreis aufgehoben
    der war unter Wolfgan Fieg erfolgt -derselbe Fieg der auch bei Loch beteiligt war!Alles hängt zusammen-nichts ist hier zufällig .
    Ich habe Dutzende gesprochen -und dies Lügenbild halten die Linken Lutzefutzis gezielt aufrecht: „Schade um den Loch.So ein Kämpfer .Und jetzt alles vorbei. weil
    Parteiausschluss durch die Stasi-Lutze-Seilschaft..“
    Was für ein Parteiausschluss?????
    90% der gezielt dumm gehaltenen und belogenen Saarbasismitglieder werden nun erstaunt erfahren dass es eine Instanz Ü B E R !!!der Bundesschiedskommission gibt!!!
    Das staatliche Gericht.
    Das Landgericht Berlin.

    Sollte ich irren-dann schreib ich nix mehr und gehe in den dunklen Keller
    mich schämen….

    Nix Keller- besser Knast 😀

  184. Steffen sagt:

    Franz Dermann Addi Loch hat jede Menge Verbrechen aufgedeckt.Das waren keine Kleinigkeiten;Dummheiten
    das war Kriminelles Wahlfälschen zum eigenen Vorteil Lutze und Neumann (der Bursche in der Mitte ) und derer Vasallen .

    Das ist eine unwahre Tatsachenverbreitung!
    Keiner der Genannten wurde per dato eines „Verbrechens“ angeklagt.

  185. Waldschrat sagt:

    Vorsicht bei dem stellv. Vorsitzenden des OV St. Arnual, Walter G. (großer Fan von Addy L.)

  186. Nachtigall sagt:

    #182
    Vielleicht von seinem Freund Volker ? 😉 mit Hinweis auf Kommentar 172

  187. Alesi sagt:

    Volker ist mir aus der WASG-Zeit bekannt. Er war mir schon immer nicht geheuer.

  188. Saarlouiser sagt:

    Franz Dermann sollte lieber über seine Pleiten, Pech und Pannen vor Gericht berichten.

  189. Elster sagt:

    Warum melden sich nicht Mitglieder der AG Wahlanfechtung 2009 zu Wort?
    Mit Sicherheit könnten die noch den einen oder anderen Beitrag leisten.

  190. Steffen sagt:

    Addy L.
    4 Std. •

    Dass dieser Landesverband Die Linke Saar über schwindende Anhänger/Unterstützer verfügt, beweist schon die äußerst peinliche Nominierung für diesen Regionalverband!

    Auf Platz 1 der nicht wirklich positiv Bekannte Jürgen Trenz – ich erinnere an die aufschlussreichen „Postkarten von Karl Lampert – und auf Platz 3 die „intelligenteste Linke aller Zeiten“ – Petra Hennig, mit der sich selbst diese rechtsbrüchige BSchK „schmückt“! Selbst in den eigenen Reihen dieses LV ist Hennig als nur noch äußerst peinlich eingestuft! Sind die sich denn wirklich zu nichts mehr zu schade?
    Wie tief müssen Leute wie Lutze und Neumanns noch sinken, bevor sie demnächst endgültig politisch komplett ausradiert werden?
    Es darf nun laut gelacht werden, doch ist dies leider für die Partei selbst und für die anständigen Linken eher ein Grund zum heulen!

    Klar Herr L. „Hose anziehen geht schließlich auch nur mit der Kneifzange und zum Denken muss man mit dem Kopf gegen die nächste Wand rennen.“

  191. H. Knallbach-Schneider sagt:

    Billig und niederträchtig sind die Kommentare des angeblich aufrechten „LINKEN“

    A. Loch
    5 Std. ·
    Die billigen Lügen des Landesvorstandes Die Linke – Saar!

    Wie sich jetzt durch gesicherte Kreise bestätigt hat, ist die hier veröffentlichte Aussage des Landesvorstandes, dass sie selbst den Bundesvorstand an die Saar eingeladen hätten, erstunken und erlogen!
    Lügen, manipulieren und tricksen – täuschen, und betrügen, dass sind die wirklichen „Prädikate“ dieses kriminellen Syndikats, denn diese noch als einen politischen Landesvorstand zu bezeichen, wäre eine aktive Beleidung für alle rechtschaffene Bürger und die anständigen LV´s bundesweit!! Dieser „Landesvorstand ist eine wahre Schande und stellt eine aktive Gefahr für die Demokratie im Saarland und Deutschland dar!

    Es bleibt dabei, der Bundesvorstand, will dieser nicht sein Gesicht komplett verlieren, muss jetzt sofort aktiv werden!

  192. Manfred Schmidt sagt:

    #191

    Nur mal so, eine Info an alle Dummschwätzer, Beleidiger, Verlumder, Dummköpfe, Minderbemittelte, Kriminelle, Versager, schitzophrene, arme Würstchen, in der Schule zurückgebliebene, Arschkriecher, eehmalige Knackis, kanadische Stinktiere………

    und an aufrechte Mitglieder der LINKEN:

    Am 01.08.2018 um 13:26 schrieb DIE LINKE – Janina Bloch

    > Liebe Barbara,
    >
    > Liebe Patricia,
    >
    > Lieber Andreas,
    >
    > es gab von euch den Wunsch am 29. August mir Jörg Schindler und Harald Wolf zu sprechen.
    >
    > Ich möchte euch hiermit mitteilen, dass die beiden diesem Wunsch nachkommen werden und ich ihnen Flüge nach Saarbrücken gebucht habe.
    >
    > Die beiden werden begleitet von Christoph Kröpl, unserem Bereichsleiter im Bereich Kampagnen und Parteientwicklung.
    >
    > Die drei werden am 29. Um ca. 10.15 Uhr landen, zurück geht ihr Flug abends um 19 Uhr, solange stehen sie euch zur Verfügung.
    >
    > Habt ihr die Möglichkeit einen Fahrdienst zu organisieren der sie vom Flughafen abholt und auch wieder zurück bringt? Das wäre super.
    >
    > Viele Grüße
    >
    > Janina Bloch
    >
    > DIE LINKE | Sekretariat Parteivorstand und Bundesgeschäftsführung
    >
    > Kleine Alexanderstr. 28
    >
    > 10178 Berlin

    Jetzt gehts mir besser!!!!!!!!!!!!

  193. Karin Kiefer sagt:

    #192 – 😉 Nicht wahr…manchmal muss man einfach Dinge klarstellen, obwohl man es absolut nicht nötig hätte, oder ?
    Es ist eine absolute Schande, was einige Mitglieder, Nicht-Mitglieder und mehr oder weniger freiwillige oder unfreiwillige Ex-Mitglieder mit der Parte DIE LINKE veranstalten.

  194. Manfred Zintel sagt:

    Unbestritten ist, dass sich eh‘ nur wenige für die hasszerfressenen Kommentare des „Herrn“ APunktL interessieren.
    Letztlich postet er nur ganz olle Kamellen um nicht in Vergessenheit zu geraten.
    Die Sammelbewegung #Aufstehen wird mit Herrn APunktL noch viel Spaß haben :-)

  195. Beobachter sagt:

    A.L. Hat den wohl schlechtesten Ruf im ganzen Land – es gibt nur ganz Wenige, die ihn akzeptieren. Dabei wird er von diesem Personenkreis nur ausgenutzt und hinter vorgehaltener Hand ausgelacht.
    Er will so unendlich clever sein, aber diese Verar….. bemerkt er nicht.

  196. Tipitipitipso sagt:

    Ein kluger Mensch benutzt sein Gehirn und fährt mit seiner Petra in die Sahara!

  197. Donnawedda sagt:

    #196
    Sahara…. ? Eine nicht zu bewältigende Herausforderung für den Superklugen. In Kanada kennt sich der „kluge“ Mensch bestens aus 😀

  198. Beobachter sagt:

    Er steht da noch im Telefonbuch- bleibender Eindruck in Kanada

  199. Beobachter sagt:

    Sahara wäre gut und die verlogene Spaniol nebst Kröber und Schramm- als Harem- gleich mit

  200. Summertime sagt:

    Aufstehen Saarland
    7. September um 13:34 ·

    Wie ihr sicherlich mitbekommen habt, hatten wir seit dem 4.9. eine Menge Dinge am Hut. Sondierungsgespräche mussten geführt werden, Grenzen abgesteckt und der wahre Feind ausgemacht werden. Verzeiht, dass wir Kontaktaufnahmen erst jetzt begegnen konnten. Wir werden die Emails und PNs im Laufe der nächsten Wochen abgearbeitet haben. Wir freuen uns, gerade in der Heimat von Oskar Lafontaine und Sahra Wagenknecht einen spannenden Schritt in die Zukunft wagen zu können, um gemeinsam etwas Großes zu erreichen.
    Mit solidarischem Gruß:

    #aufstehen {Saarlandakquise}

    10 Kommentare
    77

    Addy Loch
    Addy Loch Wer ist wir?
    1
    Verwalten
    Gefällt mir · Antworten · 2 Tag(e)

    Addy Loch
    Addy Loch Wenn im Saarland mit nicht im Saarland lebenden Personen begonnen wird, ist das zumindest sehr merkwürdig!
    Verwalten
    Gefällt mir · Antworten · 2 Tag(e)

    Aufstehen Saarland
    Aufstehen Saarland Sehr geehrter Herr Loch, wie bereits in unserem PN Verkehr mitgeteilt, dürfen wir aufgrund der DSGVO nichts über unser Adminteam verraten. Ich hoffe, Sie haben das verstanden.
    Jedoch seien Sie versichert: wir alle sind SaarländerInnen.

    Mit solidarischem Gruß:
    #aufstehen {Saarlandakquise}
    1

    Verwalten
    Gefällt mir · Antworten · 1 Tag(e)

    Addy Loch
    Addy Loch Das verstehe ich dann so, dass Personen, die sich aktiv einbringen wollen, im Keim ersticktend blockiert, oder ignoriert werden!
    Verwalten
    Gefällt mir · Antworten · 1 Tag(e)

    Aufstehen Saarland
    Aufstehen Saarland Herr Loch, wir haben Ihnen doch angeboten, uns auf unserer nächsten Veranstaltung kennenzulernen und sich mit uns zu unterhalten. Sie sind ganz schön anstrengend, wie ich das von hier beurteilen kann. Nichts für ungut
    Mit solidarischem Gruß
    #aufstehen {Saarlandakquise}

    Verwalten
    Gefällt mir · Antworten · 1 Tag(e) · Bearbeitet

    Isa Bell
    Isa Bell Wird der Termin zur Veranstaltung hier geteilt? Ich und einige andere Saarländer wären sehr interessiert an Veranstaltungen bezüglich Aufstehen .. solidarische Grüße Isabell
    1
    Verwalten
    Gefällt mir · Antworten · 23 Std.

    Addy Loch
    Addy Loch Wann und wo, bitte genaue Zeitangabe! Und als anstrengend bezeichnet zu werden, weil ich konstruktive Fragen stelle, finde ich gelinde ausgedrückt als sehr dubios.
    1
    Verwalten
    Gefällt mir · Antworten · 1 Tag(e)

    Aufstehen Saarland
    Aufstehen Saarland Herr Loch, Sie spammen uns ständig zu- per PN, verbreiten Lügen auf unserer Wall, das ist nicht förderlich für einen guten Start.

    Mit solidarischem Gruß
    #aufstehen {Saarlandakquise}

    1
    Verwalten
    Gefällt mir · Antworten · 1 Tag(e)

    Addy Loch
    Addy Loch Also jetzt reicht es! Wenn egal wer hier dahinter steckt nicht sofort – und ich meine sofort diese Verleundung zu meinen Lasten – ich würde Lügen verbreiten – hier gelöscht wird und ebenenso öffentlich die Entschuldugung an mich hier vergeht, werde ich die Sreenshots hierzu an die Staatsanwaltschaft leiten! Ich habe korrekt gestellte Fragen hier aufgeworfen, wenn sich hier dubiose Gestalten verbergen, die Fragen von Lügen nicht unterscheiden können, dann stellt sich die klare Frage, wer hier AUFSTEHREN verunglimpft?
    1
    Verwalten
    Gefällt mir · Antworten · 1 Tag(e)

    Aufstehen Saarland
    Aufstehen Saarland Sehr geehrter Herr Loch,
    Sie stellten hier folgende Falschbehauptung auf:

    „Wenn im Saarland mit nicht im Saarland lebenden Personen begonnen wird, ist das zumindest sehr merkwürdig!“

    Das ist keine Frage.
    Auch ein Staatsanwalt wird darin eine Falschbehauptung sehen- Sie bringen uns damit in Verruf. Unterlassen Sie das!

    Mit solidarischem Gruß,

    #aufstehen {Saarlandakquise}
    2
    Verwalten
    Gefällt mir · Antworten · 1 Tag(e)

    Addy Loch
    Addy Loch Die Nächste Unwahrheit! Tut Euch eigentlich die Luft noch gut? Einen Satz der mit – Wenn – beginnt als Falschbehauptung hinzustellen, ist schon sehr grotesk! Wenn dass hier nun die „Umgangsformen“ gegenüber Personen, die sich aktiv einbringen wollen Seitens der hiesigen Betreiber – wer immer diese sein mögen – sind, dann wird genau dass der Sammlungsbewegung erheblich schaden! Ihr hättet gerne über PN, oder fernmündlich mit mir freundlich und anständig reden können, aber Ihr scheint die öffentliche Konfrontation zu suchen! Na dann, ich weiche keinen Schritt!
    Verwalten
    Gefällt mir · Antworten · 1 Tag(e)

  201. Summertime sagt:

    Addy L.

    Was soll man jetzt davon halten?
    Ist dass auch der Grund, warum im Saarland eine Seite unter „Aufstehen Saarland“ agiert, die zumindest sehr gelinde ausgedrückt äußerst dubios agiert?

    T3N.DE
    Das Umfrage-Tool der „Aufstehen“-Bewegung ist eine Einladung für Botnetzwerke
    Beim Start stellte „Aufstehen“ ein Tool für Online-Umfragen vor. Das weckt Erinnerungen an alte Grabenkämpfe um Liquid Democracy in der Piratenpartei. Ein kurzer Blick zeigt: Das Konzept ist sehr unausgegoren.

    Addy L.
    Auf der angeblichen Seite “ Aufstehen Saarland“ wurde ich wegen korrekt gestellter Fragen öffentlich böswillig diffamiert und als Lügner hingestellt! Ich habe dies als Beweisführung gesichert!
    2
    Verwalten
    Gefällt mir · Antworten · 12 Std.

    Mollon De A… Isabel
    Diese Saarland- Linke sind Echt das Allerletzte Addy Loch! Du hast es Gut gemacht diese Diffamierung als Beweisführung dir zu sichern! WER sind hier die LÜGNERN…? Das wissen wir schon bereits…aber die sind sowas von Stinkig, dass sie sich immer wieder was Neues ausdenken…Aber Wer am Ende verlieren wird, wissen wir es auch…!
    Verwalten
    Gefällt mir · Antworten · 2 Std.

  202. saarbrigga sagt:

    Loch legt sich eben mit jedem an😂
    Oder will aufstehen nichts mit so einem Querulant zu tun haben?!
    Nicht auszudenken wenn Action Addy, Oskars Baby auch kaputt machen würde😂😂😂

  203. Karin Kiefer sagt:

    #200 / #201 / 202 – Da kann man doch nur sagen: CHAPEAU..#aufstehen(Saarlandakquise) !!! Die haben ja ratzfatz den Durchblick, worauf es da hinausläuft und versuchen, die Katastrophe schon im Keim zu ersticken.

  204. saarbrigga sagt:

    Der Knecht hat seinen Dienst getan Karin!
    Jetzt wird Addy nicht mehr gebraucht😂😂😂

  205. Neuhier sagt:

    Ich habe das auch bei aufstehen Saarland gelesen. Wie ist denn dieser gute Mann drauf. Wer sich mit dem abgibt, muß doch sehr leidensfähig sein.

  206. Ella F. sagt:

    #Aufstehen hat offensichtlich (noch) keine Kenntnis, dass es sich bei Addy L. um Oskar’s besten Mann handelt.

  207. Piratenköpfchen sagt:

    Das ist ja ein dicker Hund. Oskar’s besten Mann Falschbehauptungen zu unterstellen :-)

  208. O. Liebknecht sagt:

    #200: „…tut Euch die Luft noch gut…“

    lol – also das eine oder andere kann man sich ja wirklich mal merken. Der ist echt gut. Den kannte ich noch nicht: „Danke, Addy“!

  209. saarbrigga sagt:

    nicht oskars bester mann, sondern persönlicher berater!😂😂😂

  210. saarbrigga sagt:

    was er rumheult, öffentlich, böseillig diffamiert …mimimi😂
    die haben bestimmt beweise und laden jetzt jeden zur einsicht nach suse ein😂😂😂😂😂
    jetzt weißt du mal wie das ist du jämmerliches löchlein🤣😂🤪

  211. Kunigunde sagt:

    Doof darf man sein, man darf sich nur nicht erwischen lassen 😀

  212. Fliegenpilz sagt:

    Addy, in der Sammelbewegung #Aufstehen wird Dich keiner wählen !

    Addy L.

    Die politische Seuche im der saarländischen Linken hat sich weiter ausgebreitet!
    Die Wahlbetrüger sind NOCH am triumphieren!
    Oskar Lafontaine hat sich wiederholt medial von dem jetzt amtierenden Landesverband Die Linke Saar , insbesondere von dem unterträglichen Neumann – Paar und Lutze öffentlich distanziert!
    Somit hat dieser jetzige KV – Vorsitzende von Saarlouis Neumann und Lutzes Stimmviehsammler Kolasniac es jetzt geschafft, dass es nur noch einen KV im ganzen Saarland gibt, der KV – St. Wendel, der von Oskar akzeptiert werden kann!
    Die räuberische Übernahme hat zunächst über den KV – Saarbrücken, jetzt auch den KV – Saarlouis voll erwischt!
    Mit dem narzistisch – burschenschaftlich zersetzten KV – Vorsitzenden und dem antisemitischen – Stimmviehbeschaffer als Kreisgeschäftsführer ist somit auch der gesamte KV – Saarlouis politisch verseucht!
    Ein weiterer KV, dessen Vorsitzender, aktiv und offensiv gegen den Parteigründer Oskar Lafontaine Stimmung macht und dabei nicht einmal vor den unmenschlichsten Diffamierungen zurück schreckt!

  213. Otto sagt:

    #212

    Der Schwemlinger hat einen kleinen Papagei.
    Vor den unmenschlichsten Diffamierungen schreckt nur einer nicht zurück.
    Der Mann kommt aus Schwemlingen.

  214. Zitrone sagt:

    ^@212 HAHAHA welchen KV St. Wendel? Die Trümmertruppe des ewig beleidigten Nichts? Was wollen die denn?

  215. Beobachter sagt:

    Oha- A.L. = die pure Verzweiflung.

  216. Ichbins sagt:

    Zitat:
    Ein weiterer KV, dessen Vorsitzender, aktiv und offensiv gegen den Parteigründer Oskar Lafontaine Stimmung macht und dabei nicht einmal vor den unmenschlichsten Diffamierungen zurück schreckt! Zitatende.

    Ich stelle mir Fragen ( ob der Zitierte die wohl moderat beantworten kann? ) in Bezug auf den vorgenannten Parteigründer. Wen meint er? Wer hat die Partei gegründet und vor allem welche? Linkspartei.pds, WASG und deren Verein, die fusionierte Linke, welche davon meint er und ist er der Überzeugung OLaf hat davon was ganz alleine gegründet, weil er ja „der Parteigründer“ sei… Wer hat wann wo was gegründet? Olaf alleine oder nicht doch mehrere andere zusammen? Kennt der Zitierte die Parteihistorie aller beteiligten Elemente, Tatsachen und Personen? Wer ist dessen Partei und wem gehört sie,weil er sich so echaufiert? und meint man wolle “ dem ( alleinigen? ) Parteigründer alles kaputt machen. Welche Rolle spielte Herr Lafontaine in den Anfängen und bei der Parteibidung der jetzigen Linken? Ist Olaf die Partei da ( nur er ) Gründer und Vater des Ganzen? Kobra, übernehmen Sie!

  217. Ichbins sagt:

    Was genau (falls [ im Alleingang? ]) hat Oskar gegründet? Was prädistiniert ihn zum Prädikat „Parteigründer“ und was impliziert es?

  218. Augusta sagt:

    #215
    Keine Verzweifelung.
    Halo-Effekt!!! Fehleinschätzungen u. unbewusste, verzerrte Wahrnehmung durch den Halo-Effekt können weitreichende Folgen haben.

  219. saarbrigga sagt:

    äh löchlein denkt noch immer er sei ein parteimitglied😂😂😂

    An alle ehrlichen Linke im Saarland, die hinter Oskar Lafontaine stehen!
    Seit Monaten, ist dieser kriminelle Trupp damit beschäftigt, die Partei Die Linke Saar in Sinne des Wortes durch räuberisch – kriminelle Übernahme an sich zu reißen!
    Habt Ihr all die Verdienste, die wir Saarländer Oskar Lafontaine zu verdanken haben vergessen? Oder seit Ihr jetzt bereit, die so bedeutsamen Worte wie Solidarität, Nur gemeinsam sind wir stark, Synagieeffekt gemeinsam umzusetzen?
    Dazu wird jeder Einzelne von Euch dringend benötigt!

    Es ist nicht weiter hinnehmbar und eine wahre Schande, dass hier im Saaland, in der Heimat von Oskar, unserem Parteigründer, Wahlbetrüger, die auch aktiv die Mitgliederlisten zu ihren Gunsten betrügerisch manipulieren, alle Verdienste von Oskar mit Füssen treten und damit rein aus eigener Geldgier getrieben, die Partei zerstören!

    Seit Euch darüber bewusst, dass es eigentlich nur um drei Personen geht, diese sind Euch allen bestens bekannt! Deren hirnlose Vasallen, sind bereits am bröckeln!

    Dass hier bis dato leider ein Gro aller Mitglieder in die völlige Defensive gingen, andere die Partei verlassen haben, oder untätig wurden, ist jeweils der falsche Weg!

    Lasst uns jetzt solidarisieren, uns sammeln und dabei die Marchrichtung gemeinsam festlegen!

    Wenn Unrecht zu „Recht“ mutiert, ist aktiver Widerstand zwingend geboten!

    Da ich sowohl von der LSchK – Saar, als auch von der BSchK nachweislich jeweils nur unter extremer Rechtsbrüche, etc. aus der Partei ausgeschlossen wurde, bin ich weiterhin Mitglied der Partei, da rechtsbrüchige Beschlüsse NIEMALS Rechtskraft erlangen können! Somit stehe ich gerne aktiv an forderster Front zur Verfügung, um diesen Kriminellen den Gar auszumachen und uns unsere Partei wieder souverän zurückzuholen!

    Natürlich geht all dass nicht planlos, deshalb lasst uns gemeinsam reden, grundsätzliche Pläne hierzu gibt es, die jedoch nicht hier zu erörtern sind!

    Ihr alle wißt es selbst, wir sind es Oskar schuldig, nach allem was Oskar an Vorleistungen für uns alleine hier an der Saar getan hat, uns jetzt Oskar`s „Baby“ Die Linke Saar wieder zurück zu holen!

    Ihr alle könnt mich jederzeit unter 06861-993411, oder 0171-1007006 erreichen!
    Nur gemeinsam sind wir stark, bist Du jetzt dabei?

  220. Dornfingerspinne sagt:

    Oskar sollte die Partei verlassen und seine fanatisierte Anhängerschaft mitnehmen. Zahlreiche Anhänger*innen haben Oskar sehr viel zu verdanken.

  221. Bednarek sagt:

    #219: Was hat der Mann bloß im Kopf?

  222. Engelstrompete sagt:

    Kommentar des Wallerfangerließ nicht lange auf sich warten.

    Franz Dermann Vida Guggemos : In Bayern gab es eine RA in Sybille Wankel BSchK-Vorsitzende IG-Metall
    Arbeitsrechtsexpertin
    DieLinke-ist die nicht mehr aktiv???
    Duldete die Wahlfälschungen in Bayern???
    Zwei Saarländische hat sie jedenfalls i d Bundesschiedskonmission aufheben lassen unter Besetzung 8 Mitglieder
    im Karl-Liebknecht-Haus.

  223. Ex-Mitglied sagt:

    Addy L.
    4 Std. •
    Durch aktuelle Ereignisse – heftiger Streit jetzt auch in der Bundesfraktion bin ich gegen jeden Abgeordneten innerhalb der Partei Die Linke, der/die sich aktiv und öffentlich gegen Sahra und Oskar stellen!
    Wer das auch so sieht, bitte bundesweit teilen!

    Addy L.
    Alle diese undankbaren Pappnasen, hätten es niemals durch eigene Verdienste – die nicht existieren – geschafft, jemals in den Bundestag einzuziehen! Sie sind alle nur und ausschließlich durch die Fahigkeiten und die überragende Beliebtheit von Sahra in der Bevölkerung gewählt worden! Letztlich handeln diese jetzt auch noch in nachgewiesener Dummheit, denn sollte Sahra sich wie auch immer von der Linkspartei abtrennen, sind die jeweiligen Karrieren dieser Galionsfiguren auf Anhieb vorbei!

    Dummes Geschwätz, lieber Addy.

    Oskar und Sahra haben es ausschließlich der Basis und sonst niemand zu verdanken!!! dass er im Landtag und sie im Bundestag sitzt.

    Sektenführer rufen Schrecken hervor.

  224. Karin Kiefer sagt:

    #212 / #216 / #219 / #222 / #223 – wenn ich diese ganzen zusammengetragenen *Zitate* so in cumulo lese, kriege ich langsam richtig Angst!

    Ok – ich selber habe ja laut Aussage eines totalen Insiders und Experten null Ahnung von Strukturen, Aufbau und der Partei überhaupt, aber ich frage mich einfach, ob da inzwischen nicht ein wirklich irreparabler Schaden produziert wird. Wer auch immer diese Sachen an der Stelle liest, wo sie im Original stehen und dann auch noch seinen eigenen, unvernebelten Verstand beisammen hat, muss doch denken, er ist im falschen Film. Das Bild, was da gebetsmühlenartig mit immer der gleichen stereotypen Terminologie gezimmert wird, ist doch blanker Horror und hat mit der Realität null zu tun. Man kann sich wirklich nur noch fragen „Quo vadis – wer auch immer“

  225. Beobachter sagt:

    Man könnte meinen hier pupt Frau Kröber rum………einfach nur gequirlte Sch……..
    Übrigens Oskar braucht einen Sprecher für den Landesverband der Aufsteher. Wie wäre es denn mit Addy??????
    So als verdienter Vollstrecker ?

  226. Gipsy sagt:

    #225
    Dem fehlt es an Respekt; seine politischen Erfahrungen sind auf der Skala 1-10 leider NUll.

  227. Baghira sagt:

    Auszug aus dem Panoptikum eines Sprücheklopfers

    Alle diese undankbaren Pappnasen, hätten es niemals durch eigene Verdienste – die nicht existieren – geschafft, jemals in den Bundestag einzuziehen! Sie sind alle nur und ausschließlich durch die Fahigkeiten und die überragende Beliebtheit von Sahra in der Bevölkerung gewählt worden!

    Anmerkung dazu: Trotz der angeblich „überragenden Beliebtheit von Sahra in der Bevölkerung“ kam die Linke bei der BTW 2017 in NRW mit ihrer Spitzenkandidatin Wagenknecht nicht über 7,5 Prozent.

    Der Mann will nur blenden und in die Irre führen.

  228. Ein wahrer Linker sagt:

    zu 219

    Irgenwie lebt dieser APunktLoch in einer anderen Welt.

    Es wird Zeit, dass diesem Vollpfosten wegen den noch ausstehenden RA-Gebühren ein Pfändungs-und Überweisungsbeschluss zugesandt wird.

  229. Artep sagt:

    #227
    … und weil Sahra Wagenknecht morgen in München ist, schafft die Bayern-Linke in vier Wochen bei der Landtagswahl locker die 5 Prozent-Hürde (gemäß derzeitigen Umfragewerte bei 2,7%)

  230. Gisbert sagt:

    Von mir aus kann ALoch Kanonenkugeln zureiten 😀

  231. Alternativer Linker sagt:

    #228

    Da Gott nicht alles allein machen wollte, schuf er Addy. Er hat vergessen, Addy eine Opferbüchse mitzugeben.

  232. ich bins sagt:

    Das muss man sich Mal auf der Zunge zergehen lassen:

    [b]“ (nur) Verdienste von Oskar“
    “ Oskars Baby “
    “ nur gewählt durch Sahras Verdienste „[/b}

    Die Partei ist quasi nur existent und am Leben wegen Oskar und Sahra?
    Sonst hat nie jemand irgend was erreicht und dafür getan? Sich bei Wahlkämpfen und sonstwie den Hintern in den er getreten bekam aufgerissen?
    Steigbügelhalter und Stimmvieh, mehr war man nicht, weil ja nur ganz alleine Oskar und seit Sahra mit ihm liiert ist was grosses geleistet haben und nur deshalb die Menschen eintreten und doe Linke wählen? Ein Hohn für alle die sich in der Partei engagieren und engagiert haben und sich nicht für dumm verkaufen lassen – der Gute impliziert damit aber auch – dass seine Klientel und Genossen und Helfershelfer nix auf der Pfanne haben, denn auch die profitieren ja davon, warum tut dessen Entouragae dass? Aus Nächstenliebe? Weil sie Fans sind – was versprechen die sich von dieem Mantra Oskar ist die Partei und er der Gründer ( und sonst keiner ) La Gauche – C‘ est moi? Le Roi de Soleil Oscar La Fontaine I??? Was haben diese treu nachtrottenden Schäfchen davon? Was erhoffen sie sich= Das Oskar Ihnen danktm Schulter und Hände klopft, Köpfchen tätschelt und ( wenn auch nicht finanziell ) entlohnt?

  233. Dattergreis sagt:

    Welche Arroganz und Überheblichkeit legt dieser Herr Loch da an den Tag. Ich finde es einfach nur unverschämt gegenüber der Basis. Hütet euch vor allen die indoktrinieren „Oskar und Sahra sind die Besten.“
    Obsession in „dummen“ Köpfen ist nun wirklich nichts Neues.

  234. Gilla Schillo sagt:

    #219#
    Zitat Addy L: „Ihr alle wißt es selbst, wir sind es Oskar schuldig, nach allem was Oskar an Vorleistungen für uns alleine hier an der Saar getan hat…“

    Ich bin Oskar nichts schuldig!

  235. Rudi Renner sagt:

    zu 234

    Ich auch nicht!

  236. Waldschrat sagt:

    Christof Hus…
    Es gibt Linke die bleiben sitzen und welche die aufstehen um Linke zu bleiben. Versuch macht klug

    Obiger Kommentar gefällt Birgit Huonker…

  237. Beobachter sagt:

    Was bitte hat Oskar gemacht? Anfangs hat er seine Prominenz eingebracht und jetzt macht er gerne alles kaputt. Dafür wird und kann niemand dankbar sein.

  238. Miracoli sagt:

    @ 219
    Auf Lobpreisungen, die eigentlich nur noch in einer großen Religionsgemeinschaft vorkommt, kann Mensch nur herumätzen, vor allem wenn sie von AL kommen.

  239. Belladonna sagt:

    Das muss man ja mal sagen dürfen: Der Oskar-Mann Adolf scheint viel im Kopf zu haben, nur nichts Gutes.

  240. Michael Schillo sagt:

    #234
    #235

    100%ige Zustimmung.

  241. ich bins sagt:

    Seine Vorleistung?? Die Basis etwa nicht? Die Basis hat geleistet und sogar vor dem Eintritt von Oskar in die WASG – Der Guru ist der Basis, den Mitgliedern und Wählern eher was schuldig und nicht umgekehrt. Sektierer braucht keiner – hat da jemand den Bag/Grössenwahn? Welcher Realität fällt er anheim? Hat der Gute sich denn mit der Geschichte der beiden Parteien beschäftigt oder schlief er seit 2005 im Dornröschenschloss und in Morpheus Armen?

  242. AntiSpeichellecker sagt:

    #239
    Der weiß doch gar nicht, wovon er spricht.

  243. Uschi sagt:

    #232 + 237
    Die Verdienste von Oskar sind marginal.

    Die „kleinen Basismitglieder“ mühen sich seit Jahren ab, auch für den Wahlkampf der Wagentains und nun wird ihnen gesagt, sie sollten doch endlich mal aufstehen…?

    „Ich kann gar nicht so viel essen, wie ich kotzen möchte.“

  244. RoterZorn sagt:

    Addy Loch – 13. September um 19:44 Uhr (Screenshots liegen vor)

    Wie tief ist Die Linke Saar gesunken, dass jetzt schon in einem der größten KV, hier KV – Saarlouis ein Antisemitist, gegen den auch noch mehrere Parteiausschlussverfahren anhängig sind, der auch noch im großen Stil für Lutze als Stimmviehbeschaffer agiert hat, zum Kreisgeschäftsführer gewählt wurde!
    Laut eidesstattlichen Versicherungen hat dieser auch noch selbst aktiv Wahlbetrug vollzogen! 👎 👎 👎 🤔

    Addy Loch Der Vize – Landesvorsitzende und jetzt auch KV – Vorsitzende von Saarlouis ist in die Wahlmanipulationen, die Mitgliedermanipulationen involviert, hat nachweislich illegal als nicht Mitglied der LSchK schriftlich einen Beschluss für die LSchK dessen Vorsitzenden Staut ist vorgeschrieben, und und und! Somit könnte die Saar Linke jetzt bundesweit die Führungen an Kriminellen vorweisen. All dies wird von der gekauften LSchK unter Vorsitz Staut gedeckelt, doch am 22. Sept. hat die BSchK über den Antrag auf Parteiausschluss von Nikolaus Staut zu befinden! Mehr dazu folgt in einem weiteren Interview von mir in den nächsten Tagen!

    12 Std. • Bearbeitet

  245. Ischariot sagt:

    Mail von Addy L. an

    »Hallo XX Dein Antrag ist nicht nur gut und absolut notwendig, die Durchsetzung dessen würde zum Erhalt, bzw. zur Wiedererlangung unserer demokratischen Werte erheblich beitragen. Sollten wir dies nicht gemeinsam hinbekommen, werde ich diese Brut anderwärtig auffliegen lassen!
    XX lass uns zusammen mit XXX, XXXX und all denen, die noch wirklich für die Parteiinteressen einstehen, gemeinsam in den kampf ziehen.
    Auch Oskar, oder insbesondere er agieren gegen unsere allgemeinen Parteiinteressen.
    Was hast Du zu verlieren, denn genau diese Brut inclusive des Bigboss sind u.a aktuell damit beschäftigt, Dich auszulöschen.

    Lass uns gemeinsam für die Partei kämpfen und die Basis wird es Dir danken und diesen perversen Schweinen in den Arsch treten.

    Lass uns nach dem Motto: Tue Gute und rede darüber handeln, sonst ist am Ende alles verloren. XXX schlägt ein Treffen unter uns vor, finde ich dringend nötig. Melde Dich«

  246. Peter Lustig sagt:

    #244

    Antisemitist 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀

    Warum hilft der Knallbach dem Schreiberling nicht?

  247. Beobachter sagt:

    Vllt meint er den Schmuckstein- ach ne- das ist ein Amethyst..

  248. Alesi sagt:

    #244
    Zu der Glanzleistung „seines“ Staranwalts aus dem Köllertal verliert Löchlein kein Wort.
    Auch kein Wort darüber, dass „sein“ Staranwalt im Schiedsverfahren Unterlagen zurückgehalten* hat – vermutlich mit dem Ziel, das Verfahren vor der Landesschiedskommission zu kippen. Ein Indiz dafür,
    dass „sein“ Staranwalt nichts unversucht gelassen hat, alles unter seine Kontrolle zu bekommen.
    Nachweisbar ist, dass die Schiedskommission unter der Schirmherrschaft der angeblichen Köllertaler Sch…. weitere Ausschlussanträge u.a. gegen Loch, Schaumburger und Gilcher nicht zu Gesicht bekommen hat. Darüber wird von allen Loch-Sympathisanten das Mäntelchen des Schweigens gehüllt.
    Der Ausschlussantrag eines Neunkircher Genossen gegen MdL Schramm wäre vermutlich – wie oben beschrieben- sicherlich untergegangen, wenn der Antrag nicht von Berlin direkt an die LSchK weitergeleitet worden wäre.
    Der Dreck unter dem Köllertaler Teppich ist hoch.

    (*Andere sprechen von Unterschlagung)

  249. Obelix sagt:

    #247
    Der Kommentar ist sehr originell.

  250. O. Liebknecht sagt:

    #247 – den legt er sich jeden Abend unters Kopfkissen… Und am anderen Morgen hat er Amnesie! So erklärt sich einiges.

  251. Siegmund sagt:

    #248
    Ach, du Schreck und mit so einem Typ müssen die Mitglieder der Schiedskommission zusammenarbeiten?

  252. Franz Derrmann sagt:

    Ein Stuhl muss auch mitjedem A… klarkommen

  253. Jürgen Ludewig sagt:

    Addy L.

    Es ist in der Tat der ROTE FADEN, der immer wieder die Verbindung von Wahlmanipulation/Wahlbetrug und Lutze und, oder Neumann schafft!

    In diesem Landgerichtsurteil wurde MdB Lutze rechtskräftig verurteilt!
    Ist der „große“ Lutze also tatsächlich der mehrfach Wiederholungstäter?

    https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/41781944_2189766921343692_3127087554172551168_n.jpg?_nc_cat=0&oh=6523b6b9340ef75b85de2b8468032c4e&oe=5C328618

    Wie oft wurde der „große“ Gilbert K. verurteilt?

  254. SchmidtchenSchleicher sagt:

    Dermann’s Niederlagen vor Gericht sind berühmt und berüchtigt, vor allem der Prozess mit der angeblichen IM aus Riegelsberg 😀

    Franz Dermann Gab es nicht 2 Berichte in der SZ einer über Erpressung und Mobbing am Telefon durch Lutze
    um eine Wahlanfechtung
    zu verhindern ;gegen eine
    getürkte;gefälschte Wahl,
    mit Foto von Lutze dabei
    Saarbrücker Zeitung?

  255. Ischariot sagt:

    Franz Dermann Nein dies sind doch Unschuldige!Neulich wurden sie besucht
    -auf Einladung-von Bundeslinken.Die sagten:
    Alles klar
    an der Saar…
    oder wurden wir Opfer von
    Fake News?
    Wurden der Säbelbursche
    und der Stasi-Boy etwa nicht von Berlin gesundgrbetet???

    Addy L. Franz, Du hast alles, aber kein Feingefühl! Dieser Post sollte von Siff und Dreck befreit bleiben und jetzt stelltst Du all diesen versifften Dreck hier ein!
    Verwalten
    Gefällt mirWeitere Reaktionen anzeigen
    • Antworten • 1 Std.


    Der größte Dreck kommt von Addy L.

  256. waldschrat sagt:

    Um sich nicht vor Franz Dermann zu erschrecken, müsste man ihm eine Glocke umbinden…

  257. Enkel Frank sagt:

    Wenn man diese ganze gequirlte Sch…. so liest,dann kommt einem das Ko…. Seit wann ist Facebook ein rechtsfreier Raum? Wie war das mit FB Hetze?

  258. Don Kaputto sagt:

    Hinterlistig ist die größte Flasche aus Wittenberg (Sachsen-Anhalt) ehemals Wallerfangen.

    Franz Dermann Phantom-Mitglieder;eigens produziert und bezahlt für Wahlgänge wo am Ende der Stasi -ausgebildete Thomas Lutze mit gekauftem Stimmvieh
    „gewählt „= manipulativ hergestellt wird.
    Beute: mehr als jeder Bankräuber oder kleine Steuerkriminelle auf 1 Schlag an 1 Tag machen
    kann :500.000 Euro
    Eine halbe Million für
    die volle Legislaturperiode

    Franz Dermann Es werden Gelder ;Steuergelder ; für Büros;Angestellte
    Anwälte gezahlt.Geld wird zur Waffe und das kleine
    Basmitglied ;Rentner oder Hartz 4 steht dann einer Kapitalmacht gegenüber
    wie früher ein Leibeigener
    seinem Fürsten -sehr „sozialistisch“ all das
    nämlich :überhaupt nicht!
    Das ist kriminelle Selbstbereicherung in die eigene Tasche-sonst gar nichts!Gute Politiker haben das nie nötig .
    Die werden wegen
    LEISTUNG! gewählt.
    Aber Lutze ist eine
    Flasche;unfähig und hinterlistig -mehr nicht.
    Einstellungsgrundlage für Stasi.
    1
    Verwalten
    Gefällt mir · Antworten · 3 Std.

  259. Karin Kiefer sagt:

    #257 – FaceBook wird leider inzwischen als absolut rechtsfreier Raum betrachtet, wo jeder absondern kann, was ihm gerade einfällt….. Wenn ich mir das fast schon tollwütig anmutende Gegeifere von Franz Dermann alias G.K. auf der Seite vo A.L. anschaue, in dem er sich in einem regelrachten HASS-RAUSCH mit mir beschäftigt, da schwanke ich zwischen Entsetzen über so viel Unverschämtheit und abgrundtiefem Mitleid mit einem….nein…ZWEI kranken Menschen. Und wenn ich mir vorstelle, dass ich den inzwischen ebenfalls von den Jahren nicht ganz unbehelligt gelassenen Herrn mit dem ewig gestrigen Revoluzzer-Zopf im Juli 2017 nach 44 ( in Worten: vierundvierzig) Jahren das erste Mal wiedergetroffen habe und er sich erlaubt, eine offenbar vollständige Analyse über mich abzulassen – dann kann ich ob dieser Arroganz und totalen Selbstüberschätzung gar nicht so viel essen wie ich k***** möchte….

  260. Anonymous sagt:

    #258
    Was hat der Wallerfanger Erbsenzähler in seinem Leben erreicht?

  261. Popeye sagt:

    #257 – Das Lesen der gequirlten Sch.. von Addy und seinem Erfüllungsgehilfen verursacht Tinnitus in den Augen 😀

  262. Kaiser-Lefebre sagt:

    Addy’s Kumpel veröffentlicht stetig alte Zöpfe auf FB.
    Nach langen Überlegungen habe ich mich entschlossen einen Hinweis auf einen“alten Zopf“ zu geben (Strafbefehl im Verfahren 7 Cs 36 Js).
    Der Kumpel aus Siersburg ist gern bereit aus dem Nähkästchen zu plaudern.

  263. Gründungsmitglied sagt:

    Hier wird soviel Häme und Hass versprüht. Wobei letzterer häßlich macht.
    Gilbert findet sich schön und Addy guckt schon gar nicht mehr in den Spiegel ?

    Wir sollten innehalten und viel mehr lachen. Lachen findet weltweit in derselben Sprache statt.Das verbindet und schafft Menschlichkeit. Schönen Sonntag all den Hasspredigern hier und ihren Protagisten. Das Leben ist zu kurz, um all das hier abzusondern……..

    Und Oskar herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, so viel Zeit muss sein.

  264. Schnitzeljäger sagt:

    Herbe Niederlage für Lutze-Gegner Addy L.

    https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarland/herbe-niederlage-fuer-lutze-gegner_aid-2484527

    Herbe Niederlage für Oskar’s bestes Pferd im Stall
    (Antrag der ehemaligen Landeschefin Astrid Schramm Neumann loszuwerden) scheiterte kläglich vor LSchK und BSchK !

    https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarland/linken-vorstand-unterliegt-vor-parteigericht_aid-6852030

  265. Beobachter sagt:

    Es ist erbärmlich zu sehen wie Personen die Verantwortung im LaVo tragen von Leuten mit hoher krimineller Energie – die nachweislich in Haft waren- deren halbseidenen Freunden oder deren Umfeld beschädigt werden. Dabei versuchen genau diese Leute die Partei zu übernehmen und dazu ist jedes Mittel recht. Diese Ziele sind bekannt und zwar bis ganz nach oben und werden geduldet.

  266. Karin Kiefer sagt:

    #262 – Klingt spannend…..vielleicht hört dann mal dieses ewige Wiederkäuen oller Kamellen auf
    #265 – DANKE…so ist es!

  267. ein linker sagt:

    zu 265

    Was sie hier vorbringen, ist eine abstruse, kranke Verschwörungstheorie.
    Sprechen sie von einem diktatorisch geführten Dritte Welt Land, wo ein Putsch vorbereitet wird ?

    Was sie als “ erbärmlich “ bezeichnen, fällt auf sie selbst zurück.
    Haben sie etwas konstruktives ? Wollen sie ALLE nur schlechtreden ?
    Gibt es ihrer Meinung nach Gefährder in dem Politbereich, von dem sie da faseln ?

    Gehen sie doch zum Staatsschutz und bringen sie dort ihre Theorien vor,
    aber lassen sie uns hier damit bitte in Frieden.

  268. Horst K. sagt:

    😂 Ich unterbreite einen hochintelligenten Vorschlag: Diese Typen auf Igno setzen. Deren Käse interessiert doch keinen.

  269. Saarlouiser sagt:

    Ned schon wieder der „Oscario“-Anbeter EIN LINKER

    #266
    Was bringt ein Mensch dazu sogar einen Prozess gegen die eigene Schwester zu führen?
    Die Meinung von Jakob K. interessiert kein Schwein.
    Ein absoluter Glücksfall, dass dem Nörgler auf der MV das Stimmrecht entzogen wurde. Damit war der Traum Vorsitzender zu werden ausgeträumt.

  270. Cortina sagt:

    Ist es nicht Addy L. der keinen blassen Schimmer von tatsächlichen Fakten hat?

    Was zum Schmunzeln:

    Addy L. Wer hier von Prozesshansel spricht, ist entweder von Lutze/Neumann dazu angestiftet, oder hat keinen blassen Schimmer von den Fakten, beides jedoch spricht gegen einen solchen Menschen!

    Addy L. an Hans Dieter BXXX

    Sie reden geistigen Müll und dieser ist hier unerwünscht! Oder wollen Sie behaupten, dass das Landgericht einem – wie Sie es unverschämter Weise behaupten – „Prozesshansel“ ein Urteil gegen Lutze zukommen lassen würde, wenn Lutze unschuldig wäre? Und wäre Lutze unschuldig – was er nachweislich nicht ist – dann wäre er in Berufung gegangen und hätte dieses Urteil angefochten! So wurde das Urteil rechtskräftig und Lutze ist offiziell vom LG Saarbücken rechtskräftig verurteilt!!! Wenn Sie Fakten leugenen wollen, bitte, aber dann nicht auf meiner Seite! Ich achte hier mit Nachdruck auf den Wahrheitsgehalt! Wer Lügen verbreiten möchte, ist sicherlich bei Lutze und den Neumanns in bester Gesellschaft!

  271. Beobachter sagt:

    @267 Treffer- freut mich.

  272. Karin Kiefer sagt:

    Mal so eine verträumte Frage in die Runde: warum bloß beschäftigen wir uns alle (ich nehme mich da nicht aus!) immer noch so ausgiebig mit diesem/ diesen Nobody(s), die außer ihrem abgrundtiefen Hass auf alles und jeden sowie ihren krausen, selbst gebastelten Wahrheiten nichts im Leben haben ?
    Ich finde aber noch viel erschreckender, dass es wohl doch eine relativ große Gruppe von Claqueuren gibt, die immer ziemlich kritiklos den gequirlten Bullshit bejubeln und selber auch noch tätig werden, was Beleidigungen und Diffamierungen angeht.

  273. links herum sagt:

    zu 271

    dazu kann ich nur sagen : Selbstmord ist auch Mord !

  274. Baghira sagt:

    Steckbrief
    Messe Menschen nicht an ihren Worten, sondern ausschließlich an ihren Taten.
    Wohnt in Merzig
    Aus Merzig
    Mit Petra Loch verheiratet
    Beigetreten: April 2015
    Von 229 Personen abonniert
    Verwaltet AufstehenSaar und DIE LINKE BO.Merzig

  275. Waldschrat sagt:

    @ Frau Kiefer

    Aus vielerlei Gründen meiden viele die Anmeldung bei FB oder Twitter.
    All‘ diesen Menschen wird die Chance geboten auf DL zu lesen, was Graf Koks drauf hat.

  276. Dazwischengrätscher sagt:

    Highlight des Tages:

    Aufstehen Saarland
    Herr Loch, Sie spammen uns ständig zu per PN,
    verbreiten Lügen auf unserer Wall, das ist nicht förderlich für einen guten Start.

    Mit solidarischem Gruß
    #aufstehen
    (Saarlandakquise)

    Aufstehen Saarland
    Sehr geehrter Herr Loch,
    Sie stellten hier folgende Falschbehauptung auf:
    „Wenn im Saarland mit nicht im Saarland lebenden Personen begonnen wird, ist das zumindest sehr merkwürdig!“

    Das ist keine Frage.
    Auch ein Staatsanwalt wird darin eine Falschbehauptung sehen – Sie bringen uns damit in Verruf. Unterlassen Sie das!

    Mit solidarischem Gruß,

    #aufstehen
    (Saalandakquise)

    Margareth G. Antwort

    Als SAARLÄNDERIN und #aufstehen Unterstützerin antworte ich Herrn@Addy L. mal auf saarländisch, vielleicht kapiert er es dann:
    Ma männt du haschde se nemme all Addy! Bisch du dodal bekloppt? Es reischd jetzt, und ich schieb Dich uff die Blockierliste!

    Und nochmals in hochdeutsch: Werter Herr Addy L, Sie beleidigen nicht nur den Verstand der Admins hier, sondern auch meinen. Jede Diskussion sinnlos, von daher Blockierliste!

  277. Gründungsmitglied sagt:

    276

    Blockierliste ? Na also, geht doch !

  278. Karin Kiefer sagt:

    #275 – „Waldschrat“…ich weiss das, ich weiss, dass das Posten der Ergüsse hier auch eine gewisse „Sicherung“ der Aussagen bedeutet. Aber aus eigener Erfahrung weiss ich aber leider auch, dass einige seiner Anhänger hier mitlesen, um weiteres Material für die Hetze auf FB zu sammeln. Wer immer von „hier“ auf seine FB-Seite noch zugreifen kann, hat ja bestimmt schon gesehen, was da an persönlichen Beleidigungen gegen bestimmte Personen losgelassen wurde und wird (und das sind nicht nur die 2 „Lieblinge“, die immer dran sind) plus die nicht minder beleidigenden Antwort-Kommentare der Claqueure.

    #276 – Hoffentlich belassen die es nicht nur beim Blockieren….da wären weitere Maßnahmen angebracht, denn laut der Infos, die im Moment rumgehen, werden da noch mehr Grenzen überschritten

  279. PillePalle sagt:

    Hans Dieter B. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Lutze wurde nicht wegen Wahlmanipulation verurteilt. Damit auch Sie es begreifen: Er hat einem Mitglied Stimmrecht verweigert. Der Kläger ist bei Gericht als Prozesshansel bekannt.

    Addy L Hans Dieter B, Sie reden geistigen Müll und dieser ist hier unerwünscht! Oder wollen Sie behaupten, dass das Landgericht einem – wie Sie es unverschämter Weise behaupten – „Prozesshansel“ ein Urteil gegen Lutze zukommen lassen würde, wenn Lutzeunschuldig wäre? Und wäre Lutze unschuldig – was er nachweislich nicht ist – dann wäre er in Berufung gegangen und hätte dieses Urteil angefochten! So wurde das Urteil rechtskräftig und Lutze ist offiziell vom LG Saarbücken rechtskräftig verurteilt!!! Wenn Sie Fakten leugenen wollen, bitte, aber dann nicht auf meiner Seite! Ich achte hier mit Nachdruck auf den Wahrheitsgehalt! Wer Lügen verbreiten möchte, ist sicherlich bei Lutze und den Neumanns in bester Gesellschaft!
    Verwalten
    Gefällt mir
    • Antworten • 14 Std. • Bearbeitet

    Franz Dermann Lutze hat nicht nur einem Mitglied Stimmrecht verweigert;damit Landessatzung;Bundessatzung und Parteiengesetz
    gleichzeitig verletzt
    -reife Leistung für einen
    Bundestagsabgeordneten! und dann als Stasi -Zugabe im Stasi -Stil auch noch am Telefon erpresst und gemobbt!!!Im Urteil
    steht RECHTSWIDRIG für
    Lutze und nicht Prozesshansel für den Kläger.Wieviele Prozesse hat Lutze als Prozesshansel gegen ihm unliebsame Kritiker geführt?
    Linke,die sich von NPD-Anwälten (Fall Saarpfalzkreis Klägerin aus St.Ingbert)bis nach Berlin vertreten lassen-sind das auch Prozesshansel???
    Ich weiss wo du diesen Ausdruck aufgeschnappt hast.

    Addy L Wer hier von Prozesshansel spricht, ist entweder von Lutze/Neumann dazu angestiftet, oder hat keinen blassen Schimmer von den Fakten, beides jedoch spricht gegen einen solchen Menschen!
    Verwalten
    Gefällt mir
    • Antworten • 14 Std.

    Franz Dermann Prozesshansel wo man hinschaut….

    Franz Dermann Absolute linke Prozesshansel-Elite an der Saar ist die Vertretung gegen die Partei die Linke
    durch den Top-Anwalt der NPD.
    Das ist eine fast totgeschwiegene Sache ;
    kann man ändern und Urteil der 28 Kammer des LG hier einstellen.
    Oder am besten auf U-Tube.Der Kracher:Der NPD Staranwalt siegte für
    die saarländische linke Klägerin gegen die Bundespartei und derer Anwälte!!!
    Wie innerlich faul und verrottet muss eine „linke“
    Partei sein;das sich soetwas zutragen kann???
    Verwalten
    Gefällt mir
    • Antworten • 14 Std.

    Was hat die Sache Topanwalt NPD mit Addy und Franz Dermann zu tun?

    Wer ist Franz Dermann?

    Wer ist Hans Dieter B?

  280. Neugier sagt:

    Wie ich las, sind alle Abgeordneten aus den neuen Bundesländern auf ehemalige eventuelle Stasizugehörigkeit űberprűft worden. Passt zwar nicht hier rein, oder doch.

  281. links herum sagt:

    zu # 1 – 279

    Die Diskussion mit diesen Pöblern hier ist sinnlos.
    Das sind Amöben der Gattung Chaos.

  282. Julius Gries sagt:

    #279

    Der „Plakatierungsbeauftragte“ ???

  283. Iwwahere sagt:

    #282 … oder doch eher der „Kreuz“-Ritter?

    https://www.bild.de/regional/saarland/saarland/kruzifix-in-oberverwaltungsgericht-abgehaengt-38001228.bild.html

  284. Waldschrat sagt:

    Ich weiß nicht was die AL und FD einnehmen, ich will nichts davon!

  285. Anna-Rita sagt:

    „Pat und Patachon“ haben offensichtlich keine Hobby’s.
    Sie verplempern mit Hetzjagden Zeit, die sie sinnvoller einsetzen könnten wie z.B. Unterstützung sozialer Projekte bei AWO, Caritas, Tafeln u.v.a.m.
    Jede helfende Hand wird gebraucht.

  286. Christoph sagt:

    #279
    Franz Dermann ist ein Mensch, der gern von sich aus klagt …

  287. Georg Pistorius sagt:

    Es werden bewusst falsche Informationen in Umlauf gebracht bzw. gestreut, um ein Feindbild Lutze/Neumann zu schaffen bzw. aufrecht zu erhalten.

    Über andere Dreck ausschütten, schlecht reden und die eigenen Schandtaten verschleiern

    https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarlouis/kritiker-kallenborn-droht-haftstrafe-oder-geldbusse_aid-5123250

  288. Ananias sagt:

    Marilyn Heib hat einen Beitrag geteilt — freudig.
    19 Std. ·
    Ich weiß nicht, wem ich diese Ehrung zu verdanken habe, sprich wer mich vorgeschlagen hatte. Aber ich freu mich sehr. Ist eine sehr schöne Geste für alle, die sich ehrenamtlich einsetzen. Und ggf. finde ich ja hier bei Facebook die Person, der ich es zu verdanken habe 😊

    Das war der „Büroleiter“ aus Schwemlingen :-)

  289. Ex-Saarländer sagt:

    Franz Dermann Prozesshansel wo man hinschaut…

    Herxheim am Berg: Prozess gegen Bürgermeister – Kläger muss Kosten tragen
    Im Prozess um eine Unterlassungsklage gegen den Bürgermeister von Herxheim am Berg wegen eines umstrittenen Zitats über Juden muss der Kläger die Kosten des Verfahrens tragen. Das geht aus einem am Mittwoch verkündeten Urteil des Amtsgerichts Bad Dürkheim hervor. Die Prozessgegner waren zur Verkündung nicht erschienen.
    https://www.rheinpfalz.de/lokal/artikel/herxheim-am-berg-prozess-gegen-buergermeister-klaeger-muss-kosten-tragen/

    Wieder eine Schlappe erlitten!

  290. Zitrone sagt:

    @288 für was hat er sie denn vorgeschlagen?

  291. Schichtwechsler sagt:

    Der „König der Kläger“ und „Möchtegern-Politiker“

    http://gip.one/1/wp-content/uploads/2018/09/Gip-Interview-vom-18.September-2018.pdf

    Zitat aus dem Interview: „Ja, auch das ist der Fall, es soll auch an diesen Tag die mündliche Verhandlung gegen die ehemalige
    Landesvorsitzende Die Linke Saar und amtierende MdL Astrid Schramm zu dem gegen sie gestellten Antrag auf Parteiausschluss behandelt werden! Eine erstinstanzliche Verhandlung vor der Landesschiedskommission hat es nie gegeben, obwohl dort bereits im Juli 2017 der Antrag hierzu eingegangen ist! Der Vorsitzende Staut der LSchK – Saar wird wohl nach all seinen nachweislichen Rechtsbrüchen mittlerweile auch die Hosen gestrichen voll haben!

    Es scheint so, dass der MöchtegernPolitiker des Lesens nicht mächtig ist.

    In der SchiedsO ist festgehalten „Antrag auf Einleitung eines Schiedsverfahrens“ ist abzuweisen, wenn Antrag unbegründet ist.

    Folgerichtig ist eine Verhandlung nicht nötig.

    Die Entscheidung der Landesschiedskommission Saar völlig korrekt.

  292. A. Rückenberg sagt:

    #291 Hawebraddeler können nicht lesen

  293. Karin Kiefer sagt:

    #all – Wir wissen doch alle, wer sich hinter dem Nickname „Franz Dermann“ verschanzt und glaubt, in dessen „Schutz“ ungehindert und hemmungslos seine verquasten Hasstheorien und selbst gebastelten „Wahrheiten“ samt Uralt-Geschichten verbreiten zu dürfen.
    Hinzu kommt, dass er das hauptsächlich auf der FaceBook-Seite eines Bruders im Geiste tut, gefolgt von jeder Menge Trittbrettfahrern, Claqueuren und sonstigen Irregeleiteten, die einfach nur begeistert in die Kerbe hauen, ohne jede Kenntnis von Details oder Hintergründe. Wenn ich mir nur -ganz egoistisch- anschaue, was da in letzter Zeit gezielt auf mich persönlich losgetreten wurde, dann komme ich nicht umhin, zu sagen: da wäre eine medizinisch-psycholgische Untersuchung dringend angeraten plus Buchung einer Gruppentherapie in einschlägigen Einrichtungen – aber das müsste ja dann wieder unser Sozialsystem finanzieren, wäre reine Geldverschwendung.

  294. Saarländer sagt:

    @Schwemlinger Politiker
    Sic transit… si tacuisses (für Nichtlateiner: wenn de dei Gosch g’halde heddsch, do hedd koi Sau gmergt, dass’d bled bisch)

  295. Roswitha sagt:

    Top 3: Neuwahl einer Schiedsperson

    Es stehen 3 Personen für das Amt des Schiedsmanns beworben::
    Herrn Bernd Sier, Herr Matthias Karczewski und Herr Adolf Loch.

    Der Ortsrat stimmte wie folgt:
    Herr Bernd Sier wurde einstimmig weiterhin zum Schiedsmann gewählt. Keiner der beiden anderen Personen erhielt eine Stimme.
    Falls weiterhin ein Stellvertreter benannt werden sollte, so sollte dieses Amt Hans Heinrich Würth wahrnehmen, diese Wahl erfolgte ebenfalls einstimmig.

    http://www.merzig.de/rathaus/merzig_aktuell/amtliche_bekanntmachungen/amtliche_bekanntmachungen/article-577ba1d6ab8f8

  296. Wer Ner sagt:

    @Franz Dermann

    https://scontent-amt2-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/41991111_1942676059123826_269608128100696064_n.jpg?_nc_cat=0&oh=686d15db66ac1f89c4a902a8008ba63f&oe=5C19094C

  297. Initiative Demokratie und Transparenz sagt:

    Addy
    Thomas und Astrid werden am Samstag wohl nach aktueller Situation einen abweisenden Beschluss gegen die Antragsteller erhalten, also werden diese beiden nicht aus der Partei ausgeschlossen! Doch was den Serien – Rechtsbrecher der Landesschiedskommission Saar betrifft, da wird die BSchK wohl nicht mehr anders können, also muss der jetzt wohl kurz und bündig mit seinem Parteiausschluss rechnen! Doch was macht dann ein Lutze und die Neumanns? Wer wird dann ihre rechtswidrigen Schweinereien ausführen?
    5
    Verwalten
    Gefällt mir · Antworten · 10 Std. · Bearbeitet

  298. Initiative Demokratie und Transparenz sagt:

    Addy, wie schläft es sich denn so mit dem Gedanken der Partei DIE LINKE mehrere Tausend Euro zu schulden?

  299. Edmund W. sagt:

    es darf gelacht werden

    Addy Loch
    9 Std.
    Offiziielle Mitteilung:
    Mit Schreiben vom 14.September hat das Landgericht Berlin der Partei Die Linke vertreten durch Katja Kipping und Bernd Riexinger unter dem Aktenzeichen: 5 O 278/18 die von mir eingereichte Klage zugestellt!
    Somit weiß die Partei, aber auch die BSchK jetzt offiziell, dass ihnen das Landgericht Berlin im Nacken sitzt!
    Dies wird sich sicher bei der Sitzung der BSchK jetzt am 22. September auswirken!

  300. saarbrigga sagt:

    #299
    darf der messias der deutschen politik noch immer nicht mitspielen?🤣😂

  301. AG Basisdemokratie sagt:

    Mit Sicherheit wird sich die Klage nicht auf die Sitzung der BSchK am 22.09. auswirken.
    Dummes Geschwätz eines Wichtigtuers!

  302. Ein wahrer Linker sagt:

    # 298

    Ist gegen die Herren APunkt Loch und T. Schaumburger immer noch kein Pfändungs- und Überweisungsbeschluss beantragt worden?
    Wie sieht es aus, mit den im Besitz von APunkt Loch befindlichen INFO-Ständen? Wurden diese von dem „Starpolitiker“ schon zurück gegeben?
    Es wird langsam Zeit, dass mal was passiert!

  303. Engelstrompete sagt:

    #291
    Zitat Addy L: Eine erstinstanzliche Verhandlung vor der Landesschiedskommission hat es nie gegeben, obwohl dort bereits im Juli 2017 der Antrag hierzu eingegangen ist!

    Hat die Betschwester aus Riegelsberg keine Zeit, dem Messias aus Schwemlinger die SchiedsO vorzubeten?

    Lesen bildet…

  304. Justizia sagt:

    #298

    Es ist verlautbar geworden, dass am 19.09. die Kostenfestsetzungsbeschlüsse des Landgerichts in Sachen Loch u. Schaumburger gegen DIE LINKE in voller angeforderter Höhe als sofort vollstreckbare Urkunden ergangen sind.

    Die beiden Kläger haben oder werden kurzfristig jeweils Forderungen der Partei DIE LINKE, Landesverband Saar, in Höhe von jeweils mehreren tausend Euro auf dem Tisch liegen haben.

    Gerechtigkeit siegt.

  305. saarbrigga sagt:

    addy streitet wieder wegen aufstehrn😬

    Jörg, ein klares NEIN! All dass ist KEINE Entschuldigung dafür, dass unsere Menschen vor Ort ignoriert und boykottiert werden! Entweder wird AUFSTEHEN jetzt demokratisch, oder AUFSTEHEN wird scheitern! Ich unter stütze all die Vielen, die neue Bosse von oben, vergleichbar zur amtierenden charakterlosen Politik zu 100% ablehen! Ein klares NEIN für unabgesprochene und nicht vor Ort legitimierte Admins! Wir haben überall in Deutschland fähige und willige Menschen, sollen all diese vor den Kopf geschlagen werden und wie in der bekannten Politik allenfalls bei Wahlen mit JA stimmen und dann tunlichst ihre Klappe halten? Jörg, mit allem wohlwollen, nochmals, ein klares NEIN, dass machen wir nicht mit!

  306. O. Liebknecht sagt:

    #305: Wetten, daß die Leute aus NRW die das Saarland für #Aufstehen managen sollen, die Leute von Sarahs Bürgerbüro oder Wahlkreis sind? Hat dieser Punkt… wirklich geglaubt, er hätte dort was zu melden? Hat der wirklich geglaubt sein hochverehrter Oskar und die angebetete Sahra warten auf ihn?

    Muß das eine schöne Welt sein – die sich in seinem Kopf befindet!

  307. Luzifer sagt:

    #304
    Auweia.
    Mit dem Schriftstück der Gerichtsbarkeit wird Schaumschläger sofort bei seinem Rechtsanwalt Helge Gilcher vorstellig und jammert… :-)
    Bei Nichtzahlung sofort Kontenpfändung.

    #305
    Wenn alle so fähig sind wie der Schwemlinger werden sie öfter als ihnen lieb ist das Lied anstimmen „von nun an gings bergab….“

  308. Piratenköpfchen sagt:

    #306
    Die schöne Welt wird ihm „vorgegaukelt“ von seinen Köllertaler Freunden, die ihn wie eine Figur auf dem Schachbrett benutzen.
    Nicht gewusst?

  309. Ein wahrer Linker sagt:

    # 304

    Ob die Mitglieder der Landtagsfraktion wohl die Kosten von ca 6000 Euro übernehmen. APunkt Loch und Schaumschläger werden wohl zur Zahlung nichts beitragen können. Beide sind doch chronisch Pleite!

  310. Alternativer Linker sagt:

    „Frech wie Oskar“ ist der Schwemlinger nicht, aber bildungsresistent.

    Jürgen Meyer hat einen Link geteilt.
    5 Std.

    Die ersten unabhängigen „Aufstehen“- Gruppen wurden mittlerweile unterwandert und durch womöglich zentral agierende Admins gekapert.

    Zuerst traf es beispielsweise die Seite „Aufstehen Ruhrpott“. Unabhängige Linke um Frank Abbas und 7 weitere Admins hatten diese ziemlich erfolgreiche Gruppe in NRW geleitet.

    Dann meldete sich angeblich ein Marcel Bauer und eine Ezgy Güyildar und es kam zu Verhandlungen mit der unbabhängigen Aufstehen-Gruppe. Angeblich gäbe es Unterwanderungsversuche durch Marx 21-Trotzkisten und es würden sich da auch AfD Fans tummeln. Man pochte demnach darauf, einen Admin mit Marcel Bauer in die Gruppe zu setzen. Nach heftigen Debatten und dem Widerstand einiger Moderatoren kam es dann dazu, dass Marcel Bauer als Admin mit eingesetzt wurde.

    Er soll dann aber andere Admins und Mitglieder gelöscht und die Gruppe so gekapert haben. Letztendlich soll die Gruppe dann von oben so stillgelegt worden sein. Ähnliche Infiltrationsversuche soll es auch in anderen Aufstehen-Gruppen gegeben haben. Das berichtet Frank Abbas. So soll durch Infiltrationsversuche auch andere Gruppen in NRW betroffen sein. Betroffen sind Aufstehen Köln, Aufstehen Dortmund und Aufstehen Rhein-Main.

    Aber wer steckt dahinter? Wer versucht die unabhängigen Aufstehen-Gruppen zentral zu steuern? Ein Marcel Bauer arbeitet jedenfalls auch für den Landesverband der Linken in NRW und somit für den Wahlkreis von Sahra Wagenknecht. Er soll da als Admin in der gekaperten Gruppe agiert haben.

    Ebenso wie Ezgy Güyildar, die zum Team Sahra Wagenknecht gehört und die sich mit Sevim Dagdelen ablichten lässt, die als enge Mitstreiterin von Sahra Wagenknecht auch im Aufstehen -Projekt gilt. Zudem soll sie bezahlte Mitarbeiterin im Team Wagenknecht sein. Auch sie soll an diesen Kaperungsversuchen unabhängiger Gruppen beteiligt sein.

    Addy Loch aus dem Saarland mit seiner Gruppe Aufstehen/Saar berichtet über ähnliche Ausgrenzungsversuche.

    Sahra Wagenknecht und Oskar Lafontaine haben sicherlich die besten Absichten. Aber das Wirken unabhängiger Aufstehen-Gruppen muß gewährleistet bleiben, solange sie sich programmatisch auf der Linie des Eckpunktepapiers von Aufstehen oder auf der Linie der Neuen Linken Bewegung (NLB) udn ihres Manifestes oder der PSP- Progressiven Plattform von Bülow bewegen.

    Deshalb streben jetzt Admins unabhängiger Aufstehen Gruppen und FB-Seiten ein Netzwerk der freien Admins an, die ein Treffen mit Oskar Lafontaine planen.

    Es bleibt zu hoffen, dass „Aufstehen“ als Dachverband linker Sammlungsbewegungen wie NLB oder PSP auch weiterhin die Unabhängikeit der Basisbewegungen respektiert!

    Nachtrag: Hier ein weiterer Kronzeuge der Säuberungsaktion von Marcel Bauer ( in Wahrheit arbeitet anders als er auf seiner Facebook-Chronik angibt aber in einem Kreisverband der Linken NRW und nicht für den Landesverband NRW) Zitat

    Inge Such

    13. September um 18:11
    Plan. Dazu haben wir gestern Abend Marcel Bauer als Admin in die Gruppe geholt….was danach passiert ist, ist für mich unfassbar. Wir hatten gebeten mit den anderen Admins zu sprechen…nicht passiert…dann wurden Reihenweise Mitglieder gelöscht..ohne Begründung…dann wurden neue Admins von Marcel bestimmt…andere rausgeworfen…dann Kommentare von Admins in der Gruppe gelöscht….zu guter letzt hat Marcel Bauer die Gruppe Ruhrpott geschlossen und archiviert..alles ohne Kommentar und auch ohne die anderen Admins…Frank Abbas hat das wieder aufgehoben.
    Marcel hat sich nach all diesen Taten als Admin rausgenommen..ebenfalls ohne Worte.
    Ich bin fassungslos über diesen Umgang mit uns….ich habe mich als Admin nie dagegen gesperrt uns dem offiziellen Aufstehen Gruppen anzuschließen. Aber doch nicht so..das Vorgehen von Marcel Bauer ist für mich unhaltbar und konterkariert die Idee von Aufstehen für mich….ich war bislang unpolitisch…wollte mich engagieren, aber wenn das der Weg von Aufstehen ist…dann bleib ich lieber auf dem Sofa und viele andere auch…schade darum..nach gerade mal einer Woche

  311. Schiffschaukelbremser sagt:

    Loch wird in der Sammelbewegung ein ganz kleines Rädchen sein. Ihm fehlen Intelligenz und politische Erfolge kann er nicht vorweisen. Er wird in letzten Reihe Platz nehmen müssen.

  312. Schichtwechsler sagt:

    Der Hass-Politiker verbreitet wieder auf seiner FB-Seite nur alte Berichte aus Zeitungen. Auf diese Art schürt er weiter Antipathie gegen Mandatsträger der Partei DIE LINKE.
    Wie wäre es zur Abwechselung mal mit der Verbreitung von Zeitungsberichten seines mehrfach verurteilten „Beraters“ aus Wallerfangen/Weiskirchen oder fällt das unter Bosheit?

  313. Justizia sagt:

    #312
    Der Hassmensch war noch nie Politiker.

    Ausserdem muss sich jeder klarmachen, dass seine Seiten nur von ganz wenigen Menschen gelesen werden. Das gleiche gilt auch für seine „Komplizen“.

    Sie sind inzwischen nur noch einsam. Denn wer schaut sich ein solches Gesülze eines Minderbemittelten Menschen schon gerne und dauernd an.

    Also gemach!

  314. Michelle sagt:

    …. weil seine Seiten nur von ganz wenigen Menschen gelesen werden, nutzt er die von Albrecht Müller ins Leben gerufene „nachdenkseiten…“

  315. Beobachter sagt:

    Offensichtlich versuchte dieser geltungssüchtige Schwemlinger sich in mehrere Vereine einzuklagen…..keiner will ihn haben. Sein schlechter Ruf eilt ihm überall voraus. Dieser Ruf färbt auf seine Freunde ab, wie z.B. Auf die LTF

  316. AntiSpeichellecker sagt:

    Addy L000
    Gestern um 08:58 ·
    Heute Vormittag um 10:30 Uhr beginnen die einzelnen Schiedsverhandlungen der BSchK im Karl – Liebknecht – Haus in Berlin!
    Somit wird sich heute zeigen, ob die neusten Wendungen die Bundespartei Die Linke endlich bewogen haben, ob sie jetzt zumindest ihre bis dato rechts – und satzungsbrüchige BSchK zur Fasson gerufen hat!
    Sollte jedoch heute diese BSchK weiter so rechtsbrüchig handeln wie bisher, dann sehe ich absolut keine Chance mehr für diese Partei. Dass wird also heute die letzte Bewährungsprobe für die Partei sein!

    Der „Politiker“ hat nicht mehr alle Tassen im Schrank. Verzeiht diese drastische Ausdrucksweise.
    Schiedskommissionen sind unabhängig und nicht weisungsgebunden

  317. Beobachter sagt:

    @316 das kann er ja nicht wissen- da ihm immer geflüstert wurde:“ Oskar ist die Partei und er will das so!“ er weiß ja nicht das Oskar es schon bedauert überhaupt je mit ihm gesprochen zu haben.Was er jedoch merken müßte ist die Tatsache dass er nur benutzt wurde und das seine Mentoren keine Rolle in der Partei spielen.

  318. O. Liebknecht sagt:

    #316: Setz doch dem endlich mal jemand seine Tastatur unter Strom! Fremdwörter nutzen, falsch schreiben und sich dann auch noch ein absolut unpassendes aussuchen. „Façon“ ist im beschriebenen Zusammenhang einfach Blödsinn. „Raison“ muß hin… Hoffentlich sprach er in Kanada besser Englisch als hier auswärts – sonst werden wir den Ruf des hässlichen Deutschen nie mehr los. Den Usus heterogener Termini sollte er sowas von dringendst reduzieren.

    #317: ich glaube nicht, daß Oskar irgendwas bedauert. Er hat ihn nur hinter sich gelassen wie ein Hund einen abgenagten Knochen, seine Nr. in den Spam-Filter eingegeben und fürderhin von A.Punktpunktpunkt noch nie was gehört. Am Beginn der 16. Minute sind die berühmten 15 Minuten Ruhm vorbei und kommen auch nicht wieder. That’s life!

  319. 66663 sagt:

    „Vermutlich ist der Zusteller der mehrfach Verurteilte“ 😀

    Addy L
    7 Std. ·
    Es wurde mir eine eidesstattliche Versicherung des Dr. Andreas Neumann für meine politische Arbeit zugesandt.
    Hierbei handelte es sich nicht um eine reguläre Wahl, sondern um eine durch die BSchK verfügte Neuwahl, wegen bereits vorausgeganger Wahlmanipulation im 66740 KV – Saarlouis Die Linke!
    Hier erklärt dieser Dr. Neumann an Eides Statt:
    1. gezielte Wahlmanipulation durch MdB Lutze!
    2. Zustimmung der Selben durch Peter Meiser!…

  320. Wer Ner sagt:

    Eine Lüge nach der anderen.
    Hat Löchleins Zuträger sonst nichts drauf?

    Franz Dermann Es handelt sich um dieselbe Person siehe
    Briefkopf.
    Herr Andreas Neumann
    KV Saarlouis erklärt an Eides statt
    dass der MdB Lutze
    zusammen mit dem bestbekannten Peter Meiser KV Saarlouis
    die Linke Saar bewusst
    und gezielt Satzung und
    Recht des Parteiengesetz brechen
    Der Sohn des Peter Meiser sei angeblich in
    Berlin finanziell abhängig
    von MdB Thomas Lutze
    beschäftigt ???
    Was prüfenswert wäre.
    Wegen der Frage: wer ist heute noch alles von Lutze eingekauft???
    Andreas Neumann heute etwa auch????!!!!

  321. Peter Pinkelpott sagt:

    #319
    politische Arbeit …. :-) :-) :-) :-) :-)

    Keine Entscheidung im Beschwerdeverfahren Schaumschläger! Wollen die uns verarschen?

  322. Wer Ner sagt:

    Das Wort zum Sonntag von Franz Dermann

    Franz Dermann Gabriele Ungers ist eine ;die seit Gründung
    der Saarlinken jede Schweinerei in Sachen Wahl mitbekomnen und mitgedeckt hat -denn sie kandidierte -ohne Erfolg- am laufenden Band:
    Bundestag
    Landtag inmer stets die
    EIGENE KARRIERE IM AUGE!Kein Wort der Kritik
    nirgendwo politisch auf
    IQ-Ebene von Lutze oder darunter(doch ; das geht!)
    Kuckt mal :wer die Ungers im Moment
    BEZAHLT!
    Verwalten
    Gefällt mirWeitere Reaktionen anzeigen
    • Antworten • 15 Std.

    Uwe SchXXXXX Addy gibt es keine Gleichgesinnten, die mit Dir gemeinsam auftreten?
    Verwalten
    Gefällt mirWeitere Reaktionen anzeigen
    • Antworten • 12 Std.

    Addy L Wir müssen die noch übrig gebliebenen Guten neu einsammeln, leider sind wegen dieser Kriminellen viele aus der Partei ausgetreten und weitere, die diesen unbequem waren, haben sie – zwar rechtswidrig – aus der Partei geworfen.
    Verwalten
    Gefällt mirWeitere Reaktionen anzeigen
    • Antworten • 50 Min.

  323. Regina Pitz sagt:

    Mit A.Loch will niemand auftreten!

  324. Alternativer Linker sagt:

    Das ist nicht wahr, siehe Köllertal-Clique. Seine „Freundin“ Petra Brück wird es sich nicht nehmen lassen…

  325. Ole sagt:

    #321
    Die Trägheit von Schiedskommissionen sollte niemals unterschätzt werden 😉

  326. saarbrigga sagt:

    ach gugge mal da:

    DER WICHTIGKEITSHALBER BITTE TEILEN IN WEITEN AUFSTEHEN GRUPPEN !!!!

    Liebe FreundInnen,

    uns wurde von Sahra und Oscar mehrfach angekündigt, dass Aufstehen von UNTEN nach Oben, also DEMOKRATISCH, gegründet werden soll. Dass heißt, dass der einfache Mensch hier frei mit – entscheiden kann und auch sollte.
    In den vergangenen Tagen wurden leider nun Strukturen geschaffen, die uns in verschiedene Formationen zwingen sollen. Dieses gilt vor allem in dem sozialem Netzwerk Facebook. „Offizielle Leute“ aus dem sog. Sahra Wagenknecht Team stellten sich in verschieden basisdemokratisch gebildeten Aufstehen – Facebook – Gruppen vor. Danach wurden diese Gruppen infiltriert bzw. sogar gelöscht. Zeitgleich wurden parallele Facebook – Gruppen gegründet und von „oben“ gesteuert.

    Was soll das?

    Demokratisch bedeutet, dass in einzelnen Bundesländern, in Regionen oder in Ortsgruppen, also vor Ort selbst durch Wahlen der dortigen Mitglieder demokratisch entschieden wird, wer die jeweilige Landes – oder Ortsgruppe vertreten soll. Wir wollen keine Strukturen die uns von oben durch uns fremde Personen vor – diktiert werden. Was soll also nun geschehen?

    1. Hierzu bräuchten wir dringlich Treffen in allen Bundesländern, Regionen oder Orten, die gerne von Berlin begleitet werden dürfen, doch gewählt werden muss dann von den Mitgliedern der Orte vor Ort selbst werden, denn nur dann haben wir die angekündigte und auch gewünschte DEMOKRATIE in AUFSTEHEN!

    2. Diese Basisgruppen sollten sich gemeinsam formieren. Somit empfehlen wir hierzu Vereinsstrukturen zu gründen.

    3. Mit oder ohne Verein, sollten diese Gruppen sich einig werden, welches ihre wichtigsten Punkte sind, die sie in Deutschland, in der Region oder der sozialen Community verwirklichen wollen.

    4. Jede Gruppe sollte eigene SprecherInnen wählen.

    5. Diese SprecherInnen sollten dann eine Landeskonferenz oder Bundeskonferenz abhalten.

    6. Der Punkt 5 sollte am besten durch ein persönliches Treffen oder durch ein virtuelles Skype – Meeting (oder andere sicheren Chatmöglichkeiten) verwirklicht werden.

    7. Jede und jeder Einzelne von uns ist wichtig. Niemand von uns sollte von Oben nach Unten gesteuert oder strukturiert werden.

    8. Die groben Zielformulierungen sollten sein : Soziale Gerechtigkeit, sofortiger Stopp von Waffenlieferungen in Kriegsgebiete, Keine Kriegsbeteiligungen mehr von Deutschland! Es ist wichtig, dass Aufstehen eine basisdemokratische Bewegung ist.

    Deswegen bitten wir Euch auch, darüber mit uns abzustimmen.

    Auf, auf GLÜCK AUF
    Frank Abbas und Addy Loch — mit Addy Loch.

    addy auf das abstellgleis schalalalalaaaa🤪😜😂😂😂

  327. Piratenköpfchen sagt:

    Nix Abstellgleis, Sahra rollt für Addy den roten Teppich aus …

  328. #Aufstehen#Befürworter sagt:

    Wir bitten die Redaktion, den Link zu NachDenkSeiten zu löschen.

    Die Verantwortlichen bieten Addy L. eine Plattform, um seine Fehde mit saarländischen Mandats- und Funktionsträger zu publizieren.

  329. Saarbrigger sagt:

    Addy Loch
    22. September um 11:07 ·
    Geht es auf einer Regionalwahl Saarbrücken noch armseliger?
    Hier die sichtbaren Auswirkungen, wie durch die räuberische Übernahme von Lutze und Neumann der Partei Die Linke – Saar, die Partei im Sturzflug den Bach hinunter fällt! 😋😂

    Bild von KV Saarbrücken

    Addy L. hat mit der Veröffentlichtung des Bildes gegen den Datenschutz verstoßen.
    Bilder der Partei DIE LINKE sind urheberrechtlich geschützt.

    Anzeige ist erstellt.

  330. Saarbrigger sagt:

    Den Ausführungen von Brück ist nichts hinzuzufügen.

    Petra Brück Der Regionalverband hat mit dem MdB nichts zu tun. Es geht um politische Arbeit, die alle Kommunen im Regionalverband Saarbrücken betreffen.
    Ich habe kandidiert, um mitzuwirken, dass im Saarland die sozialen Ungerechtigkeiten wie: Bildung, ÖPNV, Kita, sozialer Wohnungsbau… be’kämpft‘ werden.
    Bei allen Querelen und Machenschaften dürfen WIR die Bürgerinnen und Bürger nicht vergessen. WIR müssen uns für sie einsetzen.
    2
    Verwalten
    Gefällt mirWeitere Reaktionen anzeigen · Antworten · 2 Tag(e) · Bearbeitet

  331. Karl Schöneberger sagt:

    Addy L000 Auf der angeblichen Seite “ Aufstehen Saarland“ wurde ich wegen korrekt gestellter Fragen öffentlich böswillig diffamiert und als Lügner hingestellt! Ich habe dies als Beweisführung gesichert!
    2
    Verwalten
    Gefällt mir · Antworten · 2 W

    😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀

  332. La Vendetta sagt:

    Adolf Loch aus der Partei DIE LINKE ausgeschlossen!

    26.02.18
    SaarlandSaarland, Linksparteidebatte, News

    Von Jürgen Straub

    Die Bundesschiedskommission der Partei DIE LINKE hat einstimmig den Parteiausschluss von Adolf Loch bestätigt.

    Damit hat das oberste Organ der innerparteilichen Rechtsfindung die Grenzüberschreitung des vormaligen LINKE-Mitglied Loch geahndet und klargestellt, dass es keinem Parteimitglied gestattet sein darf, gegen die eigene Partei zu agieren. Adolf Loch und Thomas Schaumburger hatten in ihrer Gegnerschaft zu Tomas Lutze (MdB) versucht die Landesliste der Partei DIE LINKE zu verhindern. Dazu wurde vor dem Landgericht Saarbrücken geklagt und auch die Landeswahlleiterin bemüht. Als Beides scheiterte, haben Loch und Schaumburger im Bundestagswahlkampf aktiv gegen die Partei gearbeitet und das Wahlergebnis für DIE LINKE im Saarland negativ beeinflusst. Jürgen Straub, als Antragsteller und Verfahrensbeteiligter erwartet nun, dass die Bundesschiedskommission auch im Fall Thomas Schaumburger, den von der Landesschiedskommission ausgesprochene Parteiausschluss bestätigt.

    Jürgen Straub
    Basisorganisation
    DIE LINKE Saarbrücken

    http://www.scharf-links.de/54.0.html?&tx_ttnews%5Btt_news%5D=64265&tx_ttnews%5Bcat%5D=36&cHash=6657682655

  333. Beobachter sagt:

    Gibt es diese rothaarige Dreckschleuder immer noch. Sie beleidigt und diffamiert andere Leute in einem beispiellosen Ausmaß. Solche boshaften Individuen haben in der Linken nichts verloren. Pfui!

  334. Bernhard B. sagt:

    Ohne Dreckschleuder hätte sich Schrammel nicht so lange an der Landesspitze halten können.

  335. Waldschrat sagt:

    #333 – Zum Fremdschämen ….

  336. AG Basisdemokratie sagt:

    #330
    In der Arbeitsgruppe herrscht fast Einigkeit darüber, dass die Kandidatin Brück mehr Fähigkeiten hat als MdL Schramm.

  337. Ein wahrer Linker sagt:

    # 336

    Ist ja keine Kunst! Welche Fähigkeiten hat denn Frau Schramm?

  338. Beobachter sagt:

    Schramm? KEINE- das passt aber . Ihre Freundinnen sind auch geistige Tiefflieger.

  339. Die Wahrheit sagt:

    # 337 336 Schramm kann gut telefonieren während ihrer Arbeitszeit, Mehrheiten beschaffen, vom Diensttelefon auf Kosten der Steuerzahler, intrigieren, spalten, verleumden. OL Honig um den Bart schmieren. Sonst nix. Brück hat da noch mehr Fähigkeiten? Stimmt. Bigottes Herunterbeten der eigenen überragenden Tugenden, verleumden nicht nur mündlich und telefonisch, sondern auch in den new social media.

  340. Zwiebelsupp sagt:

    …. und für politische Arbeit im Landesverband Emailadresse vom Landtag genutzt!

  341. Weiskircher sagt:

    @Adolf/Franz – ihr seid nicht nur charakterlos, sondern auch anstandslos!

  342. Schakkeline sagt:

    Widerliche Tussi

  343. Zitrone sagt:

    Was ein Glück dass niemand weiß wer noch alles auf Fraktionskosten zum Arbeitsessen war und mit wem👀

  344. Feierabendteufel sagt:

    Es soll Menschen geben, die an ihrer eigenen Dummheit zu Fall gekommen sind.

  345. Wahrsager sagt:

    Der Lügenbaron aus Schwemlingen schlägt wieder zu.

    Die AfD wurde im Februar 2013 gegründet. Staut ist Mitglied bei den Linken seit 2010.

    Zitat Loch: Hoch interessant hierin ist, dass der von Neumann´s und von MdB Lutze favorisierte und „gekaufte“ Landesschiedskommission – Vorsitzende Staut laut mehrfachen Aussagen selbst ein ehemaliges AfD – Mitglied sein soll!

  346. Justizia sagt:

    #345
    Ablenkungsmanöver

    A.Loch küngelt doch seit einiger Zeit mit dem (ehemaligen) AfDler C.J. Und trotz Ablehnung der Mitgliedschaft dieses Herrn durch den Kreis und den Landesvorstand, versucht man mit Hilfe von Kugler die Mitgliedschaft durchzuboxen.

    Sind wir von AfDlern infiltriert?
    Ist Loch in Wirklichkeit eine AfDler?

    Würde charakterlich passen, oder?

  347. Zufaulfürname sagt:

    Kugler braucht Mitglieder.

    Addy L000 hat einen Beitrag geteilt.
    2 Std.
    Hieran müssen wir dringend denken und uns nicht gegen diese Menschen verschließen und somit dürfen wir auch keine diesbezüglich abweisende Haltung ausleben! Jeder hat eine zweite Chance verdient!

    https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/42458087_2699818430242834_2586810823301136384_n.jpg?_nc_cat=104&oh=c0c50b47440184156bd1b4702aeeaeca&oe=5C5AF2AD

    Heute um 12:31 Uhr gepostet von Addy L000

  348. Anna Rita sagt:

    #346
    Nichts draufhaben, aber anderen den Spiegel vorhalten!
    Ein Aufschneider!
    Aber wer kennt die nicht?

  349. RadioLuxxemburg sagt:

    Guten Morgen Deutschland:

    Addy LXXX hat ein Video geteilt.
    1 Std
    Und wo waren da jetzt die wichtigen Informationen für alle Menschen in Aufstehen?
    Wo bleiben all die klaren Ansagen, der zwingend nötigen großen Treffen in ALLEN einzelnen Bundesländern?

    Sahra selbst ist wirklich sehr gut, doch warum lässt sie sich nicht von jemandem moderieren, der sein Handwerk auch versteht? Von diesem André kommen Sätze, die ich nicht kommentieren möchte – und Sahra´s Rede wird verwässert!

    Quelle: FB – Nachdenkseiten – Leserbriefe zur Sammelbewegung – 08:50 Uhr

    https://www.facebook.com/groups/87982131139/?multi_permalinks=10156343629851140%2C10156342616046140%2C10156342351851140&notif_id=1538154145488635&notif_t=group_activity

  350. RadioLuxxemburg sagt:

    Admins und Moderatoren von offizieller regionaler Gruppe Aufstehen Saarland

    u.a. Martin Sommer, Pressesprecher und wissenschaftlicher Mitarbeiter der Fraktion DIE LINKE im Landtag des Saarlandes

    Beschreibung
    Dies ist die offizielle regionale Gruppe von Aufstehen Saarland.

    https://www.facebook.com/groups/427912044280660/?fref=gs&dti=87982131139&hc_location=group

  351. Saarbrigger sagt:

    Hoffentlich passiert Sommer bei „Aufstehen Saarland“ kein datenschutzrechtliches Missgeschick wie als Landesgeschäftsführer :-)

  352. Justizia sagt:

    #346
    „Anna Rita“

    Auch Afdlerin?

  353. Anna-Rita sagt:

    Ich bin Mitglied der Partei DIE LINKE.

  354. Waldschrat sagt:

    Bei der offiziellen Gruppe von aufstehen ist AL nicht aufgeführt. Na sowas auch.

    Wo muss man sich hinwenden, wenn man Mitglied in einer der offiziellen Gruppen werden will?
    Hier sind die Links:
    Bund
    http://www.facebook.com/groups/264774420777805
    Land
    Baden-Württemberg
    http://www.facebook.com/groups/1803243743086089
    Bayern
    https://www.facebook.com/groups/700575583631927/?ref=br_rs
    Berlin
    http://www.facebook.com/groups/1959739380993189
    Brandenburg
    http://www.facebook.com/groups/1758469984248422
    Bremen
    https://www.facebook.com/groups/683035085428474/?ref=br_rs
    Hamburg
    https://www.facebook.com/groups/1919706784765713/?ref=br_rs
    Hessen
    https://www.facebook.com/groups/1984032604979015/?ref=br_rs
    Mecklenburg-Vorpommern
    https://www.facebook.com/groups/2133372093361263/?ref=br_rs
    Niedersachsen
    http://www.facebook.com/groups/735109730163425
    Nordrhein-Westfalen
    http://www.facebook.com/groups/340615270019181
    Rheinland-Pfalz
    https://www.facebook.com/groups/301601983957764/?ref=br_rs
    Saarland
    https://www.facebook.com/groups/427912044280660/?ref=br_rs
    Sachsen
    https://www.facebook.com/groups/546057275819062/?ref=br_rs
    Sachsen-Anhalt
    https://www.facebook.com/groups/953636318177793/?ref=br_rs
    Schleswig-Holstein
    https://www.facebook.com/groups/489550041532384/?ref=br_rs
    Thüringen
    https://www.facebook.com/groups/261507484495954/?ref=br_rs
    Mitglied kann werden, der sich mit den Inhalten des Gründungsaufrufs identifiziert.
    Außerhalb von FB gibt es die Seite http://www.aufstehen.de
    Dort kann man sich registrieren und seine politische Meinung einfließen lassen.

  355. Mama Leone sagt:

    Grundsätzlich hört die Freiheit des Einzelnen dort auf, wo die Freiheit oder die Würde eines anderen beschnitten wird.
    Ein Satz, worüber AL als Vater zweier Kinder nachdenken sollte.

  356. Bergmann sagt:

    Narzissten lieben nur einen ….

  357. Helmut W. sagt:

    Irgendwann bekommt AL für seine Märchen den „Bambi“.

  358. Melitta sagt:

    „Bambi“? Nicht ausgeschlossen. Dafür müsste ER mal eine neue Platte auflegen und auf aufgewärmten Kaffee verzichten :-)

  359. Christopher sagt:

    Posting von AL am 30.09.2018 „Deshalb nein zur AfD und gleichgesinnten!“
    (Screenshot liegt vor )

    Stößt er mit dieser seiner Einstellung nicht „seiner“ Sahra vor den Kopf?

  360. Nachdenker sagt:

    Addy L hat einen Beitrag geteilt.
    4 Std. •
    Dann möchte ich es mal sehr deutlich auf den Punkt bringen, wir sind hier in Deutschland und diese scheiß türkischen Securitis können uns mit diesem Massenmörder Erdowahn am Arsch lecken!
    Lasst uns unser Land zurück holen, aus den Händen der Verfassungsbrecher befreien, die als unsere Regierung gegen uns als Volk agieren!

    Eine sehr unanständige Ausdrucksweise.

  361. Justizia sagt:

    #360

    Sage ich doch.

    AfDler

  362. Opa Fielmann sagt:

    Stimme Edith Bartelmus-Scholich zu…

    Zitat:
    Sollte die Offenheit für AfD-Mitglieder in der Sammlungsbewegung weiter bestehen, ist die Partei DIE LINKE. gefordert ihre Funktions- und MandatsträgerInnen nachdrücklich daran zu erinnern, dass eine Querfront-Initiative den Grundsätzen der Linkspartei widerspricht und als parteischädigend einzuordnen ist.

    Edith Bartelmus-Scholich, 12.9.18

    http://www.scharf-links.de/55.0.html?&tx_ttnews%5Bpointer%5D=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=66691&tx_ttnews%5BbackPid%5D=48&cHash=b68f93fb43

  363. links herum sagt:

    # 362

    Das angeblich gezielte unterwandern der Bewegung Aufstehen durch AfD-ler ist Humbug !
    Aufstehen hat mittlerweile ca. 200.000 Unterstützer. Wenn da 2-3000 EX AfD Mitglieder kommen, kann man doch nicht von gezielter Unterwanderung sprechen. Das ist ein Mückenschiss, mehr nicht !

  364. Fragezeichen sagt:

    fB Fund. Entschuldigt die Post vom Focus.

    Der Herr in der blauen Jacke ist Josef Doerr, der AfD Landesvorsitzende im Saarland, vormals ein prominenter und einflussreicher Grüner, ein Meister des Delegiertenspiels, der unter anderem „Mehrheiten“ schuf, indem er als Rektor einer Förderschule seine Schüler*innen auf Kreis- und OV-Versammlungen benutzte.

    Auch bei den Linken leisteten die Grünen Gründungshilfe. Der Arzt und Kriminelle Andreas Pollack kontrollierte Jahrzehnte den Saar-Pfalzkreis unserer Partei. Seine Frau ist Barbara Spaniol, die die erste Linke Landtagsabgeordnete im Saarland wurde.

    Pollack brachte Busladungen seiner Methadonpatienten zu Kreisversammlungen, um zu gewährleisten, dass seine Frau nominiert wurde. Er betrieb sogar eine Kneipe für seine Methadonpatienten, um sie bei der Stange zu halten.

    Die Defizite in der innerparteilichen Demokratie und die Spielchen, die damit veranstaltet werden, haben ernsthafte Folgen.

    Der Poster H. Lotz kennt die Internas über Spaniol

  365. DL-Redaktion sagt:

    Es wird eindringlich gebeten, keine Kommentare zur

    Sammelbewegung Aufstehen Saarland

    unter SOMMERLOCH zu posten.

  366. Annabelle sagt:

    „Kaiser Napoleon II von der Saar“:

    In Aufstehen ist noch viel zu tun, packen WIR ALLE ZUSAMMEN es GEMEINSAM an!
    Dass Aufstehen durch mangelnde Planung und weiterer Probleme es nicht schaffte, bei dem ersten Auftritt mit unserem so sehr verdienten Oskar eine wirklich große Anhängerschaft in Saarbrücken vor Ort zu bewegen, war wurklich keine gute Signalwirkung!

    AUFSTEHEN muss endlich alle Bürger die mitmachen wollen ernst nehmen und auch mitnehmen und dies kann nur mit basis – demokratischer Vorgehensweisen funktionieren!

    Admis die dies entweder nicht verstehen, oder gar boykottieren, sind völlig fehlplaziert!

    Aufstehen muss endlich die Verantwortung in die Hände der Aufsteher vor Ort legen und alle Gruppen – die sich für Aufstehen gegründet haben müssen unbedingt mit eingeschlossen! Es darf nicht mehr zwischen „offiziellen“ und inoffiziellen“ Gruppen unterschieden werden, alle zusammen müssen jetzt zu einem Aufstehen werden!
    Denn nur gemeinsam kann unser Projekt großes erreichen!
    Lasst uns bei Aufstehen unbedingt die zersetzenden Fehler aus so manchen Parteien vermeiden, denn wo dies hinführt, ist uns allen bekannt!
    Der Name Aufstehen muss für Zusammenhalt und Einheit stehen, denn nur das Miteinander insgesamt bringt uns den gewünschten großen Erfolg!
    Addy L
    23 Std.

  367. Beobachter sagt:

    @ 366 Das Wort zum Sonntag. Zu dumm aber auch, jetzt hat er sich überall unmöglich gemacht und jetzt bekommt er was er verdient hat: den A….tritt von ganz oben.

  368. Wer Ner sagt:

    EINEN TRITT INS POLOCH HAT ER NICHT VERDIENT
    DER SPRECHER DER SAARLÄNDISCHEN SAMMELBEWEGUNG WIRD IHM EIN PÖSTCHEN RESERVIEREN 😏

  369. Engelstrompete sagt:

    A Loch
    4 Std. ·

    Die SED zersetzte Bundesschiedskommission der Partei Die Linke!
    Hier ein allgemeiner Hinweis der heutigen Bundesschiedskommission der Partei Die Linke!
    Der ehemalige Vorsitzende der LSchK – Saar Wolfgang Fieg, der heute in der BSchK mit anderen sein Unwesen zu Lasten unbescholtener Genossen/innen treibt, hat als Vorsitzender während einer damaligen offiziellen Sitzung der Schiedskommission Saar einen Anruf erhalten, wobei dann auf seinem Handy laut und deutlich die DDR – Hymne erschallte!
    Ein solcher Vorsitzende einer Schiedskommission wäre in jeder anständigen Parteiführung wegen absoluter Untragbarkeit sofort abgesetzt/abgewählt worden, doch die Linke hat Fieg noch belohnt und ihn in die Bundesschiedskommission nach Berlin hoch befördert!

    Anbei die Eidesstaatliche Versicherung der Genossin G. S. aus St. Ingbert, Saar – Pfalz Kreis, die wegen ehemaliger Verfahren und ihrer Klage gegen die Linke vor dem Landgericht Berlin bei allen interessierten Saarländer/innen bekannt ist! In ihrem Verfahren gegen die Bundeslinke hatte G. S. in allen Klagepunkten gegen die Partei gewonnen und in der Urteilsbegründung wurden alle Rechtswidrigkeiten der Partei sehr deutlich auf den Punkt gebracht! Dieses Urteil ist rechtskräftig und liegt mir – gerne für Jedermann – zur Einsicht vor!
    Leider hat die Partei Die Linke unter der Führung Kipping – Riexinger – die in diesem Urteil schon die Beklagten und Verurteilten waren, absolut nichts dazu gelernt, denn mittlerweile agieren die Partei internen Schiedskommissionen bis hin zur BSchK noch brutaler gegen Gesetze, gegen rechtsstaatliche Prinzipien und gegen die Verfassung!

    Sollte diese Partei noch einmal eine Chance haben, dann nur doch konsequentes Austauschen von vielen untragbaren Genossen/innen in den verschiedensten Gremien, bis hin zur Parteispitze! Doch wer glaubt an die Durchführung dieser zwingend notwendigen Konsequenzen?

    https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/43744324_2206978826289168_2545418715936063488_n.jpg?_nc_cat=103&oh=bbc83ef3757b1bce0a7b5bbfefedce51&oe=5C610455

  370. Helmut W. sagt:

    Albert Schnepp Albert und 271 weitere Personen sind Aufstehen Saarland innerhalb der letzten zwei Wochen beigetreten. Begrüße sie herzlich in deiner Community!

    Schnappi führt aus: ( Dr. ) Neumann die rechte Hand von Lutze unter falschem Namen

    @Schnappi, dümmer geht immer! 😀

  371. Waldschrat sagt:

    #370

    Bei Mitgliedern mit „SchnappiIQ „wundert es mich nicht, dass Yvonne P. aus dem OV Blieskastel ausgetreten ist.

  372. Initiative Demokratie und Transparenz sagt:

    #369
    So gute Genossinnen findet Mensch selten…

  373. Iwwahere sagt:

    #369 – Anstelle der Genossin würde ich prüfen lassen, ob nicht ein Verstoß gegen den Datenschutz vorliegt.

  374. Lederjacke sagt:

    Seiwert aus der Partei ausschließen? Der schließt sich selber aus, verhandelt noch schnell was die SPD ihm bietet. Dabei wren die froh, dass sie ihn los waren. Yippie ein Problem weniger für die Genossen.

  375. F. Kollmeri sagt:

    # 373 Das ist ein Datenschutzproblem.
    Andere Personen zu benutzen,ohne geringste Absprache und Genehmigung und dann noch das Veröffentlichen von Dokumenten durch Fremde, ist auch ein Datenschutzproblem.

  376. Iwwahere sagt:

    @ 374 Halt typisch Gewerkschaftler.

  377. Heinz Lehm sagt:

    # 373

    Was für mich einfach dreckig ist, dass man Frauen benutzt, um sein Ego als Mann zu stärken.

  378. AG Basisdemokratie sagt:

    @Engelstrompete
    Man weiß nicht so recht, ob man weinen oder lachen soll, wenn man die Nachrichten von AL im Zusammenhang mit asbachuralten Sachen liest.
    Er hat offenbar die Chance gewittert, seine Kaltstellung bei „Aufstehen Saarland“ mit aufgewärmten Kaffee zu kaschieren. Er muss sich mal wieder ins Gespräch bringen, will er nicht ganz in die Bedeutuungslosigkeit verschwinden 😉
    Dabei sollte es auch Herrn Addy L klar sein, dass es von unschätzbarem Vorteil ist, wenn man alles „so“ schwärzt, dass Datenschutz gewährleistet ist. Seine Saarbrücker Anwälte werden ihn dahingehend sicherlich gern beraten.

  379. Silvia Drumm sagt:

    #378

    Den Nagel auf den Kopf getroffen – ausgezeichnet!

  380. links herum sagt:

    zu 378

    Letzter Satz:

    > Seine Saarbrücker Anwälte werden ihn dahingehend sicherlich gern beraten. <

    Beratung ist mit Honorar verbunden. Da klemmt es bei Addy.
    Hat sich übernommen. Alte Zusagen wurden nicht eingehalten.
    Die persönliche, private Insolvenz wird/muss wohl kommen ?

  381. Heidemarie S. sagt:

    Ohne Worte …

    https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/43766990_184611942432104_3685878025041215488_n.jpg?_nc_cat=100&oh=41251e6317a6089e4b5cdbad83f52ba6&oe=5C487BEB

  382. Fragezeichen sagt:

    AL hat Angst vor starken Frauen, Deshalb versucht er sie mit seinenLügengeschichten in der Öffentlichkeit zu diffamieren. Er scheut dabei nicht zurück in die Mottenkiste zu greifen und wird natürlich aus der Schlangengrube mit weiteren Infos gefüttert. Es ist alles so peinlich.

  383. ein Linker sagt:

    # 382

    “ Es ist alles so peinlich. “
    Trotz dieser Peinlichkeit, diesem fremdschämen, diesem > sex and crime <
    jeder suhlt sich hier im Dreck, den A.L., angestiftet von den Intriganten,
    die Volker Schneider nicht wollten und Hill auch nicht, angerührt hat.
    Die Claudia Kohde-Kilsch nicht wollten und dann den " Mastergegner " seit 2009,
    den Saarbrücker MdB Thomas Lutze, den wollen sie erst recht nicht.
    Und immer mittenmang der Addy Loch. Irgendwann wirst Du doch erkennen,
    dass Du missbraucht wurdest. Aus der Partei rausgeflogen, Aufstehen hat Dich " black gelistet ", Dir bleibt nur noch der Strick. Mach ett mit Würde……

  384. Peter Pinkelpott sagt:

    Der Stöckchenspringer der Köllertal-Clique will Karriere machen …

  385. Schnittchen sagt:

    # 383

    „Aufstehn hat dich black gelistet“. Das sind Stasimethoden, wenn es so was denn gäbe. Klartext!!!!! In Bayern die Linke 3,5 Prozent, verdient. :-)

  386. Waldschrat sagt:

    Mit einem Spitzenkandidaten namens A.L. wäre DIE LINKE locker über die 5 Prozent Hürde gekommen.

  387. SchmitzKatz sagt:

    Manchmal gewann man am Montag (Bürgerhaus) den Eindruck, A.L. ist die wichtigste Person!

  388. Ein wahrer Linker sagt:

    # 387

    Na ja APunktLoch versuchte es zumindest mal.
    Bei seinem Redebeitrag verliessen viele angeekelt die Versammlung.
    So konnten sich auch die keiner Partei zugehörigen Anwesenden ein Bild vom geistigen Horizont dieser Person machen.
    Aufstehen wäre gut beraten diesen Spezialdemokraten zu entfernen, wie es bei der Partei der LINKE schon geschah.
    Er war nichts, ist nichts und wird auch nie was werden!
    Sehenswert waren seine Protokolle als LSF bei der Partei die LINKE! Addy go Home

  389. Ramona sagt:

    #388

    Er sucht Bestätigung und Anerkennung außer Haus. Offenbar bekommt er von seiner „Süßen“ nicht die Bestätigung, die er braucht… 😀
    Zeigt der Typ erst einmal sein wahres Gesicht, werden viele bis in die Haarspitzen schockiert sein. Auf den Tag freue ich mich!

    #387
    Die wichtigsten Personen bei Aufstehen ist die Linksfraktion.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>