DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Riads Albtraum

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 5. August 2015

Debatte Saudi-Arabien und der Iran

von Peter Philipp

Nachdem sich die USA dem Iran angenähert haben, fürchtet das benachbarte Saudi-Arabien die Konkurrenz einer neuen Regionalmacht.

Der saudische König Salman war einer der Ersten, die US-Präsident Barack Obama nach dem erfolgreichen Abschluss der Wiener Atomverhandlungen mit dem Iran noch von Bord der Präsidentenmaschine aus anrief.

Die Reaktion des Königs jedoch war eher reserviert. Man hoffe, dass der Iran sich in der Region nicht weiter einmische, hieß es. Und ein Sprecher des Königshauses ließ wenig später wissen: Da der Iran nun einmal ein Nachbar sei, hoffe sein Land, die Beziehungen in allen Bereichen auf der Basis guter Nachbarschaft zu verbessern.

Dies sieht nicht wie der Beginn einer entspannten Beziehung zwischen den beiden Ländern aus. Zumal die belastet ist durch die Detonationen saudischer Luftangriffe im Jemen, von fieberhaften – aber bisher erfolglosen – Bemühungen Riads und Ankaras, in Syrien eine islamistische Opposition gegen das Assad-Regime aufzubauen, die nicht mit den Milizen des „Islamischen Staates“ kooperiert, und schließlich dem Versuch Riads, sich mit der Hamas zu versöhnen. Zum ersten Mal seit Jahren wurde der palästinensische Hamas-Chef Chaled Meschal vom saudischen Königshaus empfangen, obwohl dieses spätestens seit der Machtübernahme des Militärs in Ägypten die Muslimbruderschaft ablehnt und verurteilt – und also auch die aus ihr hervorgegangene Hamas.

Es ist recht blauäugig, da von der Hoffnung auf gute nachbarschaftliche Beziehungen zu sprechen: Die saudischen Angriffe im Jemen werden in Riad mit der iranischen Unterstützung für die schiitischen Huthi-Rebellen begründet, das Assad-Regime ist seit vielen Jahren mit dem Iran liiert und deswegen den Saudis ein Dorn im Auge, und die Hamas erfreut sich – obwohl selbst sunnitisch – der Unterstützung durch die Schiiten in Teheran.

Schiiten als Ketzer verachtet

Quelle: TAZ >>>>> weiterlesen

—————————

Fotoquelle: Wikipedia – Author Baptiste Marcel

This work has been released into the public domain by its author, User:Dunwich. This applies worldwide.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>