DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Politische – Geldwäsche?

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 22. September 2021

Dringende Ermittlungsmaßnahmen

2019-09-10 SPD Regionalkonferenz Olaf Scholz by OlafKosinsky MG 2566.jpg

Ein Gastbeitrag von Thomas Fischer

Eine Staatsanwaltschaft erwirkt Durchsuchungsbeschlüsse gegen zwei Bundesministerien. Ihre Pressemitteilung liest sich wie ein Wahlkampfbeitrag. Ein Staatssekretär bringt sich in Schwierigkeiten. Was ist los?

Der Wahlkampf

Ach ja, der Wahlkampf! Fiebrig wankt das Land dem Freedom Day am 26. September entgegen. Schicksalswahl, Scheideweg, Abschied. Jetzt ist, das zeigen schon die sieben schwäbischen Kanzlerkandidaten, alles möglich.

Ein Kommentar zu “Politische – Geldwäsche?”

  1. BremerderZweite sagt:

    Zu „Politische – Geldwäsche?“ Dringende Ermittlungsmaßnahmen.

    Das hochverehrte Publikum (die Wahlberechtigten) wird also von waschechten CDUlern sehr dumm angemacht. Nicht wenige Politiker sind bekanntlich kriminell. Aber wenige Politiker sind so dumm, wie die Masken-Millionäre von CDU und CSU. Nämlich, sich erwischen lassen.
    Das hier eine Schmieren – Komödie zu Lasten des SPD-Kanzler-Kandidaten abläuft, konnte auch der Laie bei einigem Nachdenken erkennen. Natürlich sind diejenigen nicht auf dem „Holzweg“, die bei den Cum-Ex – Geschäften der Hamburger Warburg-Bank an den heutigen Bundesfinanz-Minister und damaligen Bürgermeister denken.
    Für diejenigen, die es interessiert, wie mit Steuergeldern in diesem Fall umgegangen wird: https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Hamburger-Cum-Ex-Ausschuss-Olearius-will-sich-nun-doch-eussern,cumex348.html
    https://www.hamburgische-buergerschaft.de/fachausschuesse/14545864/pua-cum-ex/
    Resümeé:
    Politik, auch wenn sie sich „demokratisch“ nennt, ist nicht nur in Deutschland, nein, in der EU, in der ganzen Welt, ein dreckiges Geschäft. Die Politiker Innen selbst, erzeugen diesen Eindruck in der Mehrheits-Bevölkerung durch den Missbrauch ihrer Machtbefugnisse.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>