DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Pisaköppe

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 31. März 2009

Pisaköppe

Stamp Germany 2001 - Lebenslanges Lernen

Liebe Leute möcht ich sagen,
Lehrer können eine Plage,
wenn sie versuchen nun ihr Glück,
in der großen Politik.

Los gelöst aus einem Leben
wo man ihnen viel gegeben.
Staatsbeamte ohne Sorgen,
Denken nicht an übermorgen.

Von der Wiege bis zum Grabe,
gut versorgt in allen Lagen.
Ob am Ersten oder Letzten,
Die Kasse stimmt, wir haben’s am Besten.

In der Schule – ich gesteh‘ es ja ein,
gibt’s kein Zucker schlecken – nein.
Kinder kann man nicht vergleichen
mit denen aus den alten Zeiten.

Sie sind heut meist selbstbewusst,
machen manchmal auch Verdruss.
Die Hörigkeit – Vergangenheit
kommt nicht wieder – wurd‘ auch Zeit.

Nebst Mathe, Englisch und auch Lesen,
die Lehre soll die Schüler prägen.
Fit gemacht fürs lange Leben,
auf dass der Staat kann auf sie zählen.

Übt immer Treu und Redlichkeit
so heißt ein Spruch seit Ewigkeit.
Für Lehrer muss dies doppelt gelten,
dies wusste auch schon der Herr Lämpel.

Versteht ihr selber euer Handeln,
sieht man euch heute Fakten handeln ?
Rufmördern helft ihr auf die Beine
Zahlt die Vettel bar, in Scheine ?

Sind eure Augen schon erblindet,
dass ihr die Wahrheit nicht mehr findet ?
Ihr rührt dort in der stinkig Suppe,
nur Lügen drin, ist euch auch Schnuppe.

Beim großen Auftrieb dort in Essen,
hat man den Dusel glatt vergessen.
Das gleiche kann auch euch passieren,
last ihr von Hexen euch regieren.

Ein wenig erst, wird langsam mehr,
die Räder drehn und und stehn nicht mehr.
Erst langsam, aber immer schneller
holn sie euch ein  –  seit ihr die Spinner.

Vorbei der Traum vom Mitregieren.
Im kleinen Städtchen ich möcht schwören,
Da schütteln Lacher ihre Köpfe
und glauben noch an höhere Mächte.

Denn man sieht reiten sehr geschwind
auf einem Besenstiel im Wind,
die freche Hexe die verderbte
den Namen streicht, es ist zu viel der Ehre.

Ingo Engbert 2009
--------------------------------------------------------------

Grafikquelle : Lehrer Lämpel (gezeichnet von Wilhelm Busch) mit einem Zitat von Wilhelm Busch aus dem Vierten Streich seines Buches “Max und Moritz”. Von s.u. [Public domain], via Wikimedia Commons

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>