DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Neuwahl in Saarlouis

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 28. Mai 2011

Nach letzten Wahlmanipulationen nun Neuwahlen

Jede Stimme in die Tonne ist ein Gewinn für die Demokratie

Wie die Saarbrücker Zeitung heute meldet, wählen die Linken am Montag ihre Bundesdelegierten neu. Die Wahl aus dem Jahr 2010, bei der man auch Lafontaine als Delegierten wählte, wurde wegen Manipulationen für ungültig erklärt.

In vielen Berichten hatten wir immer wieder auf die unsäglichen Manipulationen im Saarland hingewiesen.

Zuletzt am Montag den 23.05. 2011 unter den Titel: „Neue Saar Manipulationen“.

Am 19. 05. 2011 „Saar-Extrablatt“

oder auch am 15. 05. 2011 „Linke Saar negiert BSchK“ (inclusive Urteil der BSchK)

Wie auch die Saarbrücker Zeitung feststellt, wir zitieren: „… besitzt Oskar Lafontaine, Chef der saarländischen Landtagsfraktion der Linken, seit über einem Jahr kein gültiges Mandat für Bundesparteitage. Das ist die Auffassung der Bundesschiedskommission der Partei.“

Quelle : Saarbrücker Zeitung >>>>> weiterlesen

IE

—————————————————————————–

Grafikquelle   :

Wahlurne in einem Wahllokal (Lutherschule Hannover)

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>