DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Komm’wahlen WAF

Erstellt von UP. am Donnerstag 30. April 2009

Nachdem nun in unserem Kreisverband ein

– wir hoffen – arbeitsfähiger Kreisvorstand seine Plattform gefunden hat, bzw. diese noch teilweise sucht, kann mit den Vorbereitungen zur Kommunalwahl auf Kreisebene und in den Ortsverbänden begonnen werden.

Weil wegen interner Unstimmigkeiten der Vorstand des Ortsverbundes Ennigerloh-Beckum seinerzeit zurückgetreten war, gibt es hier noch einige Probleme, die allerdings mit der Wahl eines neuen Ortsverbund-Vorstandes am 6. Mai 2009 ausgeräumt sein werden.

Der Ortsverbund Ennigerloh-Beckum wird entsprechend den Vorgaben der Landespartei NRW mit eigenem Kandidaten zur Wahl der Gemeinderäte in Ennigerloh antreten.
Ein wenig Uneinigkeit herrscht zwischen Kreisvorstand und den Initiatoren im Ortsverbund Ennigerloh-Beckum hinsichtlich der Terminplanung. Das Einspruchsprocedere gegen den ersten Wahltermin produzierte einen neuen Termin zum 30. August 2009, der trotz erneutem Einspruch der „S“PD und der (hell)-GRÜNEN durch das LVG kaum noch einmal gekippt wird. Zweimal wird man einem Innenminister kaum an’s dingens

Die mit an hoher Wahrscheinlichkeit am 30. August 2009 stattfindenden Kommunalwahlen erfordern eine enge Terminplanung, die bisher noch nicht realisiert wurde, wie es scheint.

Wenn man allerdings die Vorgaben des FABER/DETJEN-Papiers zugrunde legt, ist es geboten, einen Gang höher zu schalten.

————————————————————————————-

Fotoquelle : Fotoquelle: Urheber: DL – licensed under a C C Attribution-ShareAlike 3.0 Unported License.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>