DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Kindes-Missbrauch

Erstellt von Gast-Autor am Donnerstag 5. Juli 2012

Die katholische Kirche als Hort der Kinderficker!

Domspatzen im Dom St. Peter.jpg

Der Spiegel berichtete bereits am 14.05.2010 über diesen Fall. Die katholische Kirche als Hort der Kinderficker! Und nach 10 Jahren sind sie ‚draussen‘ – wenn sie denn aufhören.
Der Unhold war gern gesehener Gast – er ging bei der Familie ein und aus.

DL unterstützt vorbehaltlos die Aktion von Norbert Denef, die mit Hilfe von avaaz öffentlich Gehör finden soll.

!!! Wir bitten unsere Leser, die Petition zu unterzeichen !!!

UP.

Liebe Freundinnen und Freunde in Deutschland,

Auf diesem Bild bin ich gerade einmal zehn Jahre alt. Erst 35 Jahre später habe ich es geschafft, über die Geschehnisse meiner Kindheit zu sprechen. Laut deutschem Gesetz ist das jedoch viel zu spät, um Sexualstraftäter zu verurteilen — ich musste schweigen. Helfen Sie mir, dieses Gesetz zu ändern und Kinder in Zukunft besser zu schützen!

 

Ich habe 35 Jahre gebraucht, um über die Geschehnisse meiner Kindheit zu sprechen. Laut deutschem Gesetz ist das jedoch viel zu spät, um Sexualstraftäter zu verurteilen, da Missbrauch bereits nach 10 Jahren verjährt. Helfen Sie mir, dieses Gesetz zu ändern!

Weil ich nicht früher darüber sprechen konnte, ist mein Vergewaltiger — wie viele andere Täter auch — noch immer frei und eine große Gefahr für jedes unserer Kinder. Deshalb bin ich vor vier Wochen in den Hungerstreik getreten und habe damit große Aufmerksamkeit im Bundestag gewonnen — das ist unsere Chance!

Die Zeit rennt — jeden Tag fühle ich mich schwächer. Aber Sie können mir Kraft geben: Unterzeichnen Sie jetzt meine Petition an den Bundestag für eine Aufhebung der Verjährungsfristen für Sexualstraftaten und senden Sie diese E-Mail an alle Ihre Freunde. Sobald wir 25.000 Unterschriften erreichen, werden wir die Petition an die Vorsitzenden aller Parteien übergeben:

http://www.avaaz.org/de/petition/Eine_Reform_der_Gesetze/?bwwYVab&v=15741

Betroffenen gelingt es oft erst nach Jahrzehnten, die Mauern aus Scham und Angst zu durchbrechen — mit einer Gesetzesänderung können wir die fast 10 Millionen Opfer in Deutschland schützen, von denen jedes Jahr nur etwa 15.000 die Kraft haben, die Täter anzuzeigen.

Aufgrund meines Hungerstreiks werde ich täglich schwächer, doch jede Unterschrift gibt mir neue Kraft. Ich sehe, wie sich unsere Gesellschaft gemeinsam dafür einsetzt, dass unschuldige Kinder geschützt werden. Unterzeichnen Sie jetzt und senden Sie diese E-Mail an all Ihre Freunde. Vielen Dank!

http://www.avaaz.org/de/petition/Eine_Reform_der_Gesetze/?bwwYVab&v=15741

Voller Hoffnung und Entschlossenheit,

Norbert Denef, gemeinsam mit dem Avaaz-Team

P.S. Diese Petition wurde von Norbert Denef, einem Avaaz-Mitglied, gestartet. Ihre Daten wurden nicht weitergegeben. Auch Sie können eine eigene Petition starten — ganz einfach und schnell auf der neuen Avaaz Petitions-Seite: http://avaaz.org/de/petition/start_a_petition/?bv15741

Weiterführende Informationen:

Ein Mann macht ernst (Die Zeit):
http://www.zeit.de/2012/26/Hungerstreik-Denef

Sexueller Missbrauch von Kindern steigt an (Focus):
http://www.focus.de/politik/deutschland/erschreckende-zahlen-sexueller-missbrauch-von-kindern-steigt-an_aid_752263.html

Leiden an Körper und Seele (Welt):
http://www.welt.de/print/wams/vermischtes/article13313759/Leiden-an-Koerper-und-Seele.html

Unterstützen Sie das Avaaz Netzwerk!
Wir finanzieren uns ausschließlich durch Spenden und akzeptieren kein Geld von Regierungen oder Konzernen. Unser engagiertes Online-Team sorgt dafür, dass selbst die kleinsten Beträge effizient eingesetzt werden: Spendensiejetzt

Avaaz.org ist ein weltweites Kampagnennetzwerk mit 14 Millionen Mitgliedern, das sich zum Ziel gesetzt hat, den Einfluss der Ansichten und Wertvorstellungen aller Menschen auf wichtige globale Entscheidungen durchzusetzen. („Avaaz“ bedeutet „Stimme“ oder „Lied“ in vielen Sprachen). Avaaz Mitglieder gibt es in jedem Land dieser Erde; unser Team verteilt sich über 13 Länder und 4 Kontinente und arbeitet in 14 verschiedenen Sprachen. Erfahren Sie hier, etwas über einige der größten Aktionen von Avaaz oder folgen Sie uns auf Facebook oder Twitter

———————————————————————————————————————–

Grafikquelle   : Die Regensburger Domspatzen gestalten jeden Sonntag im Dom St. Peter den Gottesdienst musikalisch.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>