DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Jungpolitiker der Linken wird angeklagt

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 14. Juli 2016

Messerattacke offenbar erfunden –
linker Jungpolitiker wird angeklagt

File:Schweriner Schloss Schwerin.jpg

Ein Nachwuchspolitiker der Linkspartei aus Mecklenburg-Vorpommern ist „hinreichend verdächtig“, eine Attacke auf seine Person Anfang Januar in Wismar mit 17 Messerstichen erfunden zu haben. Das teilte die Schweriner Staatsanwaltschaft am Donnerstag nach Abschluss der Ermittlungen mit. Sie klagt den 19-jährigen Julian K. wegen des Verdachts der Vortäuschung einer Straftat an.

Zwar bestreitet der Angeschuldigte nach wie vor den Vorwurf des Vortäuschens einer Straftat und hielt an seiner eigenen Schilderung fest. Und die Ermittler betonen, dass für ihn „auch nach Anklageerhebung der Grundsatz der Unschuldsvermutung gilt“. Allerdings ergab die Rekonstruktion des Geschehens nach Angaben der Staatsanwaltschaft „erhebliche Widersprüche zum Inhalt der Strafanzeige“. Die rechtsmedizinische Untersuchung habe zudem ergeben, „dass die Art der Verletzungen nicht mit dem behaupteten Verlauf des Überfalls in Übereinstimmung zu bringen sind“. Das Verletzungsbild weise vielmehr „alle Merkmale einer Selbstbeibringung“ auf, so die Staatsanwaltschaft.

Quelle  :     Der Tagesspiegel >>>>> weiterlesen

—————————————————————————————————————————-

Grafikquelle    :

Description
Deutsch: Schweriner Schloss. Der heutige Landtag Mecklenburg-Vorpommern
Date
Source Own work
Author Kmorozenkow

Licensing

I, the copyright holder of this work, hereby publish it under the following license:
w:en:Creative Commons
attribution share alike
This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license.

Ein Kommentar zu “Jungpolitiker der Linken wird angeklagt”

  1. Freischwimmer sagt:

    Politiker haben vielleicht Probleme mit der Wahrnehmung – siehe die SPD-Politikerin Hinz!

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>