DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Dumm-dumm-Prominenz

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 28. September 2013

Dumm-dumm-Prominenz

Die folgende Glosse beschreibt in einigen Auszügen das Leben der ehemaligen Sportstars von Boris Becker und Lothar Matthäus. Aber vergleichen wir den Inhalt dieses Artikel einmal mit anderen Stars, auch aus der Politik zum Beispiel, da fallen im besonderen Oskar Lafontaine und Sahra Wagenknecht aktuell auf. Unterschiede lassen sich im Großen und Ganzen kaum ausmachen. Ist es doch das erste Ziel aller im Gespräch zu bleiben, egal was immer dafür auch eingesetzt wird.

Da werden Bücher geschrieben welche zwar gelesen, die aber ansonsten niemand braucht, dazu gehören Bunte Auftritte bei Burda, Bild, bei Talkshows und sonstigen anderen glamourösen Galaveranstaltungen. Auch kommen ab und an sowohl die Neuesten als auch ehemalige Partner zu Wort, welche über allerlei Pikanterien aus ehemaligen Gemeinsamkeiten zu berichten wissen.

Das schlichte Gemüt aus der Bevölkerung sucht und bezahlt den Klatsch sehr gut, da es sich an den Ungeschicklichkeiten der Anderen erfreuen kann und sieht das auch diese nur mit Wasser kochen. Wobei, eine Heirat steht ja zur Zeit noch aus aber, es wird von Seiten der Klatsch – Journale bestimmt schon in diese Richtung gedrängt. Besonders in der Politik arbeiteten schon immer einige alte „Herren“ eifrig daran ihre Partnerinnen oder andere Familienmitglieder in entsprechend lukrative Pöstchen im Land- oder Bundestag zu schieben. Wobei die Parteien schon peinlich bemüht sind ihre einstigen Vasallen in ihren Vorhaben zu unterstützen.

Musste in einen Spielfilm der Postmann einst noch dreimal klingeln reicht heute für einen Gasmann und auch einen Sauerländer schon das lupfen des Telefonhörers aus um ihre Gespielinnen gleich die von Lothar und Boris entsprechend zu platzieren. Genau diese Verhaltensschemen wurden der Politik aber immer schon nachgesagt:

Dumm-dumm-Boris

Vorweg eine Information für die Jüngeren: Boris Becker war einmal der beste Tennisspieler der Welt, und Lothar Matthäus hat als Fußballer so ziemlich alles gewonnen, was man gewinnen kann. Die beiden waren einst richtige Helden.

Daran muss man immer wieder erinnern, weil Menschen unter 20 die beiden nur noch als komplette Vollidioten kennen. Der eine nudelt Groupies im Besenschrank, hinterzieht Steuern, und niemanden würde es überraschen, wenn er die Beschaffenheit seines Morgenstuhls twittern würde. Der andere redet von sich in der dritten Person, gerne auch in einem grotesk schlechten Englisch, dessen Jämmerlichkeit nur noch von seinem Deutsch übertroffen wird, und heiratet zwanghaft jedes gerade volljährige Model, das auf der Suche nach finaler finanzieller Versorgung seinen Weg kreuzt.

Quelle: TAZ >>>>> weiterlesen

Fotoquellen: Wikipedia

Boris :Author AngMoKio

I, the copyright holder of this work, hereby publish it under the following licenses:

w:en:Creative Commons
attribution share alike
This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license.

Oskar: Author James Steakley

I, the copyright holder of this work, hereby publish it under the following licenses:

w:en:Creative Commons
attribution share alike
This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license.

Lothar:

This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Germany license.
Flag of Germany.svg
Attribution: Foto: Udo Grimberg, Lizenz: CC-BY-SA 3.0 DE

2 Kommentare zu “Dumm-dumm-Prominenz”

  1. amore mio sagt:

    Prominente schreiben Bücher, um sich so darzustellen, wie man gesehen werden möchte. Wie auch Frau Wulff, die nach eigenen Angaben davon träumte, Pfarrerin zu werden.
    Wer all diesen Schund kauft, ist selbst schuld. Vorab gibts dann von all dem Leseproben in der Blöd und bei Bunte, die dann wieder tagelang damit ihre Seiten füllen können. So ist der Bürger dann abgelenkt von den wirklichen Problemen im Land.
    Was sind schon Altersarmut und (Jugend)Arbeitslosigkeit, warum Angie hierzu mal knallharte Fragen stellen, wenn es so spannende Themen gibt wie Bobbeles S…raub, das First Tattoo von Betty W. oder die neuesten Fotos von Loddar mit Begleitung?

  2. Gabriel van Helsing sagt:

    Nach Unterschichtfernsehen, Geissen, Wolnys, Gerichtsshows,
    Z-Promi-Container, Blöd-Zeitung,kommen jetzt die abgehalfterten Ex-Promis die uns ihre Lebensgeschichte verkaufen wollen.

    Ich würde mich nicht wundern, wenn bei dieser PR Hype von Bobele,
    sein, pardon das Buch irgend eines (Profi-)Buchschreibers,
    auf der Spiegel-Bestsellerliste auftauchen würde.

    Es ist wie bei Oskars Reden,
    beim 4ten mal gehört am Tag, wird das ganze langweilig.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>