DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 31.08.18

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 31. August 2018

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap

***********************************************************

In Sachsen brennt der Puff – und die Chefin macht in Afrika „Wuff“ ! Als Brandlöscher werden im besten Fall einige Hinterbänkler aus den Regierungsparteien mobilisiert. Feigheit hat seit 13 Jahren einen Namen in Schland. Wo hat sich der Serienstotterer Seehofer eigentlich versteckt ?

Sachsens Ministerpräsident in Chemnitz

1.) Kretschmer im Kreuzverhör

Als ein Chemnitzer den sächsischen Ministerpräsidenten zum wiederholten Mal unterbricht, verschärft Michael Kretschmer den Ton: „Sie brauchen hier gar nicht so rumzuschreien“, fährt er den Mann an. Bis dahin hatte der CDU-Politiker ganz im Stil eines Landesvaters versucht, die Gespräche bei der Diskussionsveranstaltung am Donnerstagabend möglichst konfliktfrei zu moderieren.

Spiegel-online

***********************************************************

Rechtsradikale in Sachsenhausen – Polizei ermittelt:

2.) Gästegruppe von AfD-Spitzenfrau Weidel hetzt in KZ-Gedenkstätte

Für die KZ-Gedenkstätte Sachsenhausen ist es ein ernster Vorgang. Eine AfD-Besuchergruppe aus dem Wahlkreis von deren Fraktionschefin Alice Weidel vom Bodensee war im Juli bei ihr zu Gast. Die Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten bestätigte auf Tagesspiegel-Anfrage, dass sich unter den 17 Teilnehmern fünf bis sechs Personen befunden hätten, die die Führung „permanent unterbrachen und störten“, wie erst jetzt bekannt wurde. Dabei seien „manifest rechte und geschichtsrevisionistische Einstellungen und Argumentationsstrategien erkennbar“ geworden, sagte Gedenkstätten-Sprecher Horst Seferens – „wobei justiziable Aussagen offenkundig bewusst vermieden wurden“.

Der Tagesspiegel

***********************************************************

Gangster “ 2 “ Treffen in Rio. Solidarität in der SPD zeigt nur gegen die Gesellschaft ihre Grenzen. Keine Macht ? – War die CSU/CDU nicht mächtiger ? Fern von Zuhaus – im Gefängnis ruht man sich aus. 

„Keine Macht kann mich hindern“

3.) Martin Schulz besucht Brasiliens Ex-Präsident Lula im Gefängnis

Der frühere SPD-Chef Martin Schulz besucht den früheren Präsidenten Brasiliens, Lula da Silva, im Gefängnis. Schulz will damit die Solidarität der europäischen Sozialisten ausdrücken.  Der frühere SPD-Vorsitzende und Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz hat den inhaftierten brasilianischen Ex-Präsidenten Luiz Inácio Lula da Silva im Gefängnis besucht und ihm seine Unterstützung ausgesprochen. „Keine Macht der Welt kann mich daran hindern, zu einem Mann, den ich seit vielen Jahren kenne und zu dem ich Vertrauen habe, zu sagen: Ich glaube dir“, sagte Schulz in einem am Donnerstag (Ortszeit) bei Facebook verbreiteten Video im brasilianischen Curitiba, wo Lula in Haft sitzt.

***********************************************************

Ihr wäre bestimmt auch hier in Schland die Einreise verweigert worden. Als Konkurentin zu Mutti welche dann noch das „Lied von der schönen Maid“ auflegen müsste?

„Charakter-Test“ :

4.) Australien verbietet Chelsea Manning die Einreise

Als Mitglieder der „Five Eyes“ arbeiten Australien und Neuseeland in Geheimdienstfragen eng zusammen. Es ist ein exklusiver Kreis, zu dem außerdem die Vereinigten Staaten, Kanada und Großbritannien gehören, und der die besondere Verbundenheit dieser angelsächsisch geprägten Länder demonstriert. Dennoch gibt es ganz offensichtlich Unterschiede in der Bewertung möglicher Bedrohungen.

FAZ

***********************************************************

Super ! Endlich ein Sprit welcher zur Zeitung passt !

Erste SB-Tankstellen im Süden eröffnet

5.) Aldi mischt die Sprit-Branche auf

Die Eröffnung der ersten Aldi-Tankstellen in Süddeutschland macht die Branche nervös: Nach einem Bericht der „Wirtschaftswoche“ stellen sich die Tankstellenbetreiber im Einzugsgebiet auf finanzielle Einbußen ein. Thomas Drott, Geschäftsführer des Bundesverbandes Tankstellen und Gewerbliche Autowäsche, schlug in der Zeitung Alarm: „Für Tankstellenpächter, deren Betrieb im Einzugsgebiet der Aldi-Tankautomaten liegt, kann das dramatische Folgen haben. Es droht der Verlust von Arbeitsplätzen vor allem bei kleineren Tankstellen.“

Bild

***********************************************************

Als  erste politische Fachfrau – nach all den eingesetzten ExpertenInnen bestätigt sie: „Es ist alles gut“.

Nach gelösten Betonteilen

6.) Verkehrsministerin: Sulzbachtalbrücke ist stabil

Nach der Meldung, Betonteile der Brücke seien 50 Meter in die Tiefe gestürzt, hat die Polizei die A 8 am Mittwochabend gesperrt. Der Schreck saß tief, als Mittwochabend ein Spaziergänger unterhalb der viel befahrenen Sulzbachtalbrücke Gesteinsbrocken fand, die von dem mächtigen Bauwerk stammen. Gegen 21 Uhr alarmierte er die Polizei über den Fund der bis zu handballgroßen Stücke, wie er sagte. Daraufhin sperrten Beamte die Autobahn 8 in beide Richtungen, die über die 50 Meter hohe Talbrücke führt. Und auch die Sulzbachtalstraße darunter wurde vorsichtshalber dicht gemacht. Der Neunkircher Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) schickte umgehend Experten vor Ort. Die stellten allerdings bald fest: keine Gefahr für die Statik, worauf die Polizei die Strecke um 22.45 Uhr wieder freigab.

Saarbrücker-Zeitung

***********************************************************

LKA-Mann Maik G.:

7.) „Kann mir nicht vorstellen, dass es einen Pegida-Maulwurf bei der Polizei gibt“

Nach der Veröffentlichung des Haftbefehls gegen einen Tatverdächtigen des tödlichen Messerangriffs in Chemnitz ist das Entsetzen über die Weitergabe des Dokuments an rechtsextreme Gruppen groß. Polizei-Insider Maik G. aus Dresden kann jedoch die besorgten Gemüter beruhigen.

Der Postillon

***********************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

—————————————————————————————————————————————-

Grafikquelle:   Oben —  DL / privat – Wikimedia Commons – cc-by-sa-3.0

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>