DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 30.04.14

Erstellt von IE am Mittwoch 30. April 2014

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

*************************************************************

1.) Schröder wegen Geburtstagsparty mit Putin in der Kritik

Mitten im Ukraine-Konflikt hatte Schröder am Montagabend in der einstigen Zarenhauptstadt zusammen mit dem Kremlchef seinen 70. Geburtstag nachgefeiert – sehr zum Missfallen der Union und des Kanzleramts, die deutlich auf Distanz gingen. Allerdings feierte auch der außenpolitische Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, Philipp Mißfelder (CDU) mit. Er geriet deswegen ebenfalls in die Kritik

FR

*************************************************************

2.) Neugierde der Behörden wächst

Die staatlichen Behörden setzen immer häufiger das Mittel der Kontoabfrage ein. Dass sich die Zahl im Jar 2013 verdoppelt hat, hängt dabei vor allem mit den erst seit 2013 möglichen Anfragen von Gerichtsvollziehern zur Existenz von Konten zusammen.

FR

*************************************************************

3.) Linke und rechte Gewalt

Die Behörden registrierten 31 645 Straftaten und 2848 Gewalttaten – jeweils gut 15 Prozent mehr als im Vorjahr. Insbesondere die Straftaten aus dem linken Spektrum nahmen zu, um rund 40 Prozent. Auch die Zahl fremdenfeindlicher Delikte stieg an.

Der Stern

*************************************************************

4.) Duisburg: Auflösung des Bezirks – lügt DIE LINKE?

Warum diese Aussage von DIE LINKE, dass es keine Pläne zur Auflösung des Bezirkes gäbe, obwohl sie es besser wissen müsste, haben bei der Wählerinitiative DEINE STIMME für Empörung gesorgt.

xtranews

*************************************************************

5.) Leipziger Amtsgericht spricht linke Stadträtin frei

Das Amtsgericht Leipzig hat am Dienstag die Stadträtin der Linken Margitta Hollick vom Vorwurf der Beleidigung freigesprochen. Hollick hatte vor zwei Jahren einen NPD-Ratsherrin als Nazi bezeichnet. Einen Strafbefehl des Amtsgerichts hatte sie ignoriert.

MZ

*************************************************************

6.) Klaut von der Leyens Personal?

Bundeswehr kämpft gegen Diebe in den eigenen Reihen

Die deutschen Streitkräfte haben offenbar ein Diebstahlproblem. Im vergangenen Jahr sind dort erhebliche Mengen von Munition und Waffen abhanden gekommen

FOCUS

*************************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

Wenn Eine/r eine Reise macht, ….

7.) Duisburg statt Rügen – Urlauberin mit Navi auf Irrfahrt

Eine Urlauberin aus Hamburg hat sich im Duisburger Innenhafen an der Ostsee gewähnt. Die Reisende hatte statt der Adresse ihres Feriendomizils in Rügen die Adresse ihres Reiseveranstalters Alltours aus Duisburg ins Navi eingegeben. Im Reisebüro versuchte sie vergeblich einzuchecken.

WAZ

*************************************************************

Hinweise nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

2 Kommentare zu “DL – Tagesticker 30.04.14”

  1. Albert sagt:

    zu 4
    Schneller als zehn Pferde laufen können!

  2. Albert sagt:

    Streitbare SED-Linke?

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>