DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 30.01.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 30. Januar 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap

*************************************************

Gar nichts !! Wir sehen die von Kopfviren verseuchten Politiker – Innen jeden Tag im Staats verseuchten Fernsehen über die Bildschirme hüpfen welche, uns ihre Dummheiten einimpfen wollen.

Coronavirus:

1.) die wichtigsten Fragen und Antworten

Coronavirus in Bayern – das schürt Ängste und wirft viele Fragen auf: Wie gefährlich ist das Virus? Kann man sich schützen? Was sind die Symptome? Wird es auch über Pakete aus China übertragen? Was Sie jetzt wissen sollten. Auch wenn es einen ersten Fall von einer Coronavirus-Infektion im Landkreis Starnberg gegeben hat, wird das Risiko für eine Ausbreitung in Deutschland nach wie vor für gering gehalten. „Es war zu erwarten, dass das Virus auch Deutschland erreicht. Der Fall aus Bayern zeigt aber, dass wir gut darauf vorbereitet sind“, sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. „Die Gefahr für die Gesundheit der Menschen in Deutschland durch die neue Atemwegserkrankung aus China bleibt nach Einschätzung des Robert-Koch-Instituts (RKI) weiterhin gering.“

BR – 24

*************************************************

Wer Typen  – wie Politiker – Innen vertritt muss seinen Beruf gründlich erlernt haben. Der Rest tummelt sich im Bundestag um nicht als Unbelehrbare aufzufallen.

 Trumps Impeachment

2.) Der besondere Moment im Senat gehört Trumps schillerndem Anwalt

Als der amerikanische Senat am Mittwoch um 13.17 Uhr zusammentritt, die Senatoren erst traditionsgemäß beten, dann das Treuegelöbnis sprechen, beginnt eine neue Phase im Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump. Jeweils drei Tage lang haben Anklage und Verteidigung ihre Punkte dargelegt. Die Senatoren, die zu Anwesenheit verpflichtet sind, durften allein zuzuhören. Mit Mittwoch beginnen zwei Tage, an denen sie zu Wort kommen – wenn auch nur knapp. Indem sie Fragen an Anklage und Verteidigung des Impeachment richten.

Welt

*************************************************

In der CDU lassen sich die Versager – Innen bis zum Kerzenlicht hinunter dimmen ! Ministerpräsidentin – Parteisekretärin, Kriegs – Ministerin zur Kanzler – Anwärterin ! Das kann jede andere Partei nachäffen, wenn sie/er nicht auch bei einer Bank das Treppen fegen erlernt !

Neues Amt für Bundesfamilienministerin

3.) Der graut vor nix

Und schon hat sie ihm die Show gestohlen. Es ist Samstagnachmittag, fernab vom Berliner Alltag haben sich die 38 Mitglieder der SPD-Fraktion des Berliner Abgeordnetenhauses im Grand Hotel Méridien in Nürnberg zur Klausur zurückgezogen. Gerade hat der SPD-Landeschef und Regierende Bürgermeister Michael Müller seine Rede beendet, da tritt Franziska Giffey auf. „Ich war gerade in der Gegend, um die Nürnberger SPD im Kommunalwahlkampf zu unterstützen“, sagt sie und lächelt unschuldig. Dann wickelt sie die Berliner Abgeordneten um den Finger. Sie hält die SPD-Broschüre „Eine Stadt für alle“ hoch und fragt, als ob sie eine Gruppe SchülerInnen vor sich hätte, entzückt: „Wer hat das denn gemacht? Etwa ihr alle?“ Während ihr die GenossInnen allen Ernstes zujubeln, sucht Müller das Weite. Vor dem Saal unterhält er sich an den Kaffeetischen mit einem Staatssekretär.

TAZ

*************************************************

Eine große Chance zur Entseuchung der Gesellschaft worde fahrlässig verspielt ! Hier hätte die SPD der Glyphosat – Ministerin einmal die volle Breitseite zeigen können – NEIN MÜSSEN !

Koalitionsausschuss

4.) GroKo beschließt Milliardenpaket für Landwirte

Die Spitzen von Union und SPD haben sich auf Maßnahmen für die Arbeitswelt, die Automobilbranche und den Agrarbereich geeinigt. Unklar ist dagegen, wie es im Streit über die Kassenbonpflicht weitergeht. Vor dem Hintergrund heftiger Bauernproteste plant die Große Koalition Milliardenhilfen für Landwirte. Um die Bauern bei dem anstehenden Transformationsprozess zu unterstützen, werde man innerhalb von vier Jahren eine Milliarde Euro für Agrarumweltprogramme und Investitionen zur Verfügung stellen. Das geht aus dem Beschlusspapier des Koalitionsausschusses vom frühen Donnerstagmorgen hervor. Die Spitzen von Union und SPD einigten sich zudem darauf, den Einsatz von Kurzarbeitergeld in Industriebranchen mit schweren Strukturproblemen zu erleichtern.

Spiegel-online

*************************************************

Folgt diese Art der Verbote nicht dem System „Linker Krawalle“ ? Wäre es nicht einmal Zeit,  andere Ideen als Protestformen einzubringen ? Fragen wie : Wo – Wie – Wer drängen sich auf. Die Jungend zeigt doch aich Möglichkeiten vor ! Es muss nicht auf jedes Angebot aufgesprungen werden, welches aus einer Irr laufenden Wirtschaft angeboten wird. Die Vorbeter der Linken sollten einmal ihre Köpfe einsetzen – oder fehlt es daran ?

Verbot von Linksunten.Indymedia

5.) Ein Angriff auf die Pressefreiheit?

Vor zwei Jahren verbietet das Innenministerium die zentrale Onlineplattform der linksextremen Szene. Der Grund: Die G20-Krawalle in Hamburg. Doch ist das Verbot ein wirksamer Schutz vor Straftaten oder gefährdet es die Meinungs- und Pressefreiheit? Ein Gericht muss nun entscheiden. Nach den G20-Ausschreitungen in Hamburg verbietet das Innenministerium die linksradikale Internetplattform „Linksunten.Indymedia“ – durch die „juristische Hintertür“, wie Kritiker aus der linken Szene als auch journalistische Interessenvertreter behaupten. Sie sehen die Presse- und Meinungsfreiheit in Gefahr. Ministerium und Polizeigewerkschaft halten die Abschaltung hingegen für richtig. Ob das Verbot rechtmäßig war, soll jetzt das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entscheiden.

ntv

*********************************************

Ein schönes Beispiel für die Sicht von Religionen auf ihre Menschen : „Das Ulmer Münster als Wahrzeichen der Stadt  – ließ Gott stehen !“

Schlimmer Verdacht

6.) Krankenschwester soll fünf Frühchen mit Morphium vergiftet haben

Die Ermittler werfen ihr versuchten Totschlag und gefährliche Körperverletzung vor: Eine Krankenschwester soll in Ulm fünf Säuglingen Morphium gespritzt haben. Das schnelle Eingriffen des Personals rettete die Kinder. In einem Ulmer Krankenhaus soll eine Krankenschwester fünf Frühchen durch Verabreichung von Morphium in Lebensgefahr gebracht haben. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilten, wurde die Frau nach Hinweisen der Klinik auf verdächtige Rückstände im Urin der Kinder als mutmaßliche Verursacherin ermittelt. Sie wurde festgenommen und sollte noch am Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt werden.

Stern-online

********************************************

Jobmesse PIBA (Politiker im besten Alter) 

7.) jetzt auch in Ihrer Stadt!

Sie sind ein Politiker, dessen politische Karriere vorbei ist? Sie sind aber noch nicht bereit für den Ruhestand? Dann sind Sie bei der Jobmesse PIBA (Politiker im besten Alter) genau richtig. Nachdem Sie, wie es der gute Stil verlangt, zwischen einem Jahr und einer ganzen Woche stillgehalten, sich aus der Politik und aus dem Leben allgemein zurückgezogen haben, kann es endlich wieder losgehen mit: Arbeit! Und Geld!

Treffen Sie über 200 Unternehmen aus ganz Deutschland und der Welt. Von Rüstungsfirma bis eigens gerettete Bank: Aus alten Freunden werden endlich Kollegen! Unsere Aussteller und was sie bieten (Auswahl)

********************************************

Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

——————————————————————————————————————

Grafikquellen      : DL / privat – Wikimedia  Commons – cc-by-sa-3-0

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>