DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 29.07.14

Erstellt von IE am Dienstag 29. Juli 2014

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

*************************************************************

1.) Intellekt und Verlogenheit

Schön, dass sich der Herausgeber der Bild-Gruppe von einem islamfeindlichen Kommentar eines Untergebenen distanziert hat. Ob er das auch ohne Christian Wulff getan hätte, weiß man nicht, aber es gibt gute Gründe, das zu bezweifeln.

TAZ

*************************************************************

2.) Porno im Kurznachrichtendienst

Der Hamburger SPD-Bundestagsabgeordnete Johannes Kahrs ist ziemlich aktiv bei Twitter. Über den Kurznachrichtendienst hat er sich auch mit pornografischen Inhalten bespielen lassen.

Taqgesspiegel

*************************************************************

3.) Der Philanthrop und die Wuchtbrummen

MODESHOW Seit 500 Folgen zeigt „Shopping Queen“ (Mo-Fr, 15 Uhr, Vox) Menschen beim Einkaufen. Doch die Sendung hat einen ganz besonderen Reiz: ihren Moderator

TAZ

*************************************************************

4.) Nach Yukos-Urteil droht Russland

Pfändung von Flugzeugen

Russland soll einer Gruppe ehemaliger Anteilseigner des zerschlagenen russischen Ölkonzerns Yukos eine Entschädigung in Rekordhöhe von 50 Milliarden US-Dollar (37,2 Mrd Euro) zahlen.

WAZ

*************************************************************

5.) Neue Verfassungslehre

Wolfgang Hübner über Widerstand in der Ost-SPD gegen Rot-Rot

Neues Deutschland

*************************************************************

6.) Explosiver Koalitionszoff

WAFFEN Die Union attackiert weiter SPD-Wirtschaftsminister Gabriel, weil er Rüstungsexporte bremsen will. Der weist die Kritik zurück – und wird dennoch von der Opposition gescholten

TAZ

*************************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

Geschichten aus dem Bundestag

Geld vom Volk = Hui ! — Arbeit für das Volk = Pfui !

7.) Abgeordnete kritisieren Top-Verdiener im Bundestag

Bundestagsabgeordnete sind empört über Kollegen, die ihre Nebenjobs über die parlamentarische Arbeit stellen. Vor allem Höchstverdiener Peter Gauweiler steht im Fokus. Die Spitzenverdiener zeigen sich uneinsichtig.

Spiegel

*************************************************************

Hinweise nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>