DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 29.04.15

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 29. April 2015

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

************************************************************

Kommen nun vermehrte Fürbitten aus dem C-Land Bayern?

Gebete für einen Erdrutsch oder eine verfrühte Lawine ?

Aber – Bitte den richtigen Zeitpunkt einschließen

1.) Über den Köpfen der Bürger

GIPFEL Das Landratsamt Garmisch-Partenkirchen stoppt „Schwarzbau“ für das G-7-Treffen in Elmau. Der Schlossherr Müller-Elmau hatte keine Genehmigung beantragt. Gipfel-Gegner verhandeln mit Landwirt

TAZ

************************************************************

2.) Linke Szene im Umbruch

Michael Krömer wollte sich nicht festlegen. Nein, sagte der Leiter des Polizeieinsatzes für den 1. Mai, Hinweise, dass es am diesjährigen „Tag der Arbeit“ besonders heftige Ausschreitungen geben könnte, lägen nicht vor.

Berliner Morgenpost

************************************************************

3.) Armee befreit 300 Mädchen und Frauen

aus Islamistengewalt

Nigerianische Soldaten haben mehrere Hundert Mädchen und Frauen aus der Hand der Terrorgruppe Boko Haram gerettet. Bisher ist unklar, ob darunter auch die vor einem Jahr verschleppten 200 Schülerinnen aus Chibok sind.

Der Tagesspiegel

************************************************************

Das sagt man doch – oder ?

Lügen haben kurze Beine !

4.) Merkel verspricht vollständige Aufklärung

In der BND-Affäre hat sich die Kanzlerin zu Wort gemeldet. Angela Merkel räumt Defizite ein – jetzt müsse die Angelegenheit vollständig aufgeklärt werden.

Der Spiegel

************************************************************

Merkel wird Ackermann keinen kalten Kaffee servieren

5.) Anklage wirft Bankern „Tatplan“ vor

Es war der Beginn des spektakulärsten Wirtschaftsprozesses seit Langem: Auf 110 Seiten werfen die Ankläger im Münchner Landgericht dem Co-Chef der Deutschen Bank, Jürgen Fitschen, seinen beiden Vorgängern Josef Ackermann, Rolf Breuer und zwei weiteren Exmanagern vor, gemeinsam einen Tatplan verfolgt zu haben, um Richter zu täuschen und damit vor vier Jahren Schadenersatzforderungen des Medienunternehmers Leo Kirch für die Pleite seines Unternehmens abzuwehren.

TAZ

************************************************************

Jeder, der in die ASEAN Staaten, unter anderen Indonesien, Malaysia einreist,

unterschreibt im Flugzeug die Erklärung über die Todesstrafe, welche

auf Drogenbesitz besteht, informiert worden zu sein.

Ein Papier auf dem auch der Galgenstrick sichtbar ist

Ich bin auch gegen die Todesstrafe !

6.) Indonesien richtet mehrere Ausländer

trotz Protest hin

Trotz internationaler Appelle hat Indonesien laut Medien mehrere wegen Drogenschmuggels verurteilte Ausländer hingerichtet. Eine Philippinerin wurde nicht vor das Erschießungskommando gestellt.

Die Welt

************************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

7.) Russische Rocker fürchten Berliner Kampfradler

Wird die Deutschlandtour des russischen Rocker-Klubs „Nachtwölfe“ zu einem Total-Reinfall? Experten rechnen damit, dass die Biker in Berlin auf Widerstand von rücksichtslosen Radlern stoßen werden.

Die Welt

***********************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>