DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 29.12.18

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 29. Dezember 2018

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap

**********************************************************

Ist denn gerade er dazu prädestiniert über andere Flach pfeifen ein Urteil zu sprechen ?

EU-Kommissionspräsident

1.) Juncker zweifelt an Rumäniens Eignung für EU-Ratsvorsitz

Kurz vor der Übernahme der EU-Ratspräsidentschaft durch Rumänien hat EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker die Eignung des Landes für diesen Posten angezweifelt. Zwar sei Rumänien „technisch gut vorbereitet“ auf den sechsmonatigen Vorsitz, sagte Juncker der „Welt am Sonntag“. Er glaube aber, dass die Regierung in Bukarest noch nicht in vollem Umfang begriffen habe, „was es bedeutet, den Vorsitz über die EU-Länder zu führen.

Spiegel-online

**********************************************************

Allzu früh gefasste Entscheidungen lassen sich später nur schwer wieder ins Lot bringen

Fall Relotius

2.) Teile der designierten „Spiegel“-Führung lassen Verträge ruhen

Der Spiegel zieht zumindest zeitweise erste personelle Konsequenzen aus dem Fall Claas Relotius. Der designierte Chefredakteur Ullrich Fichtner und der designierte Blattmacher Matthias Geyer setzen ihre Verträge vorerst aus. Dies teilt der designierte Chefredakteur Steffen Klusmann in einem Schreiben an die Spiegel-Mitarbeiter mit.

Sueddeutsche-Zeitung

**********************************************************

Aber genau das braucht der Normalbürger doch ! Ja nicht selber denken und solche MitgliederInnen werden doch von den Parteien gewünscht. Auf das die sich selber ernannte Elite, alles unter ihrer Kontrolle behält ! Kubiki sollte vorab erst einmal seinen DR. – in Übung rügen !

Claudia Roth

3.) „Die AfD ist eine antidemokratische, autoritätsfixierte Partei“

Die Vizepräsidenten des Bundestages von Grünen und FDP, Claudia Roth und Wolfgang Kubicki, haben das Verhalten der AfD im Parlament scharf kritisiert. Laut Kubicki habe es einmal „kurz vor einer kleinen Keilerei“ gestanden.

Welt

**********************************************************

Gauner unter sich – Wasch mich, aber mach mir den Pelz nicht nass!

Viele Nachteile für alte Diesel

4.) VW warnt vor Hardware-Nachrüstung

Im neuen Jahr will die Bundesregierung die technischen Vorschriften für Hardware-Nachrüstungen veröffentlichen. Der VW-Konzern empfiehlt seinen Kunden allerdings, darauf zu verzichten. Demnach drohen gleich mehrere Nachteile.

ntv

**********************************************************

Sozialistin nicht, aber vielleicht Salafistin ? Da hat in ihrer Jugend wohl jemand verpasst, ihr die Ohren lang zu ziehen ? Opa fass nach !

5.)  dinge, die wir diese woche gelernt haben

Und dann Sahra.

Auf die Idee, sich mit einer gelben Weste aufrüherisch vor das Berliner Kanzleramt zu stellen und dann dieses gelbe Weste (aus dem Kofferraum der Dienstlimousine?) ausgerechnet mit einem Pelzkrägelchen zu kombinieren, wäre nicht einmal Melania Trump gekommen. Aber Sahra Wagenknecht ist in dieser Hinsicht anscheinend völlig schmerzfrei („I don’t really care, do you?“) oder verbucht solcherlei unter Nebenwiederspruch. Sitzen bleiben!

TAZ

**********************************************************

Was kann er denn schon gemacht haben? Vielleicht nicht mehr als fast alle der politischenen Gesandten? Aich einige schöne Tage –  Fern – ab aller parlamentarischen Kontrollen.

Hauptstadtbeauftragte Martin Wimmer

6.) „Der OB ist uns noch Antworten schuldig“

Die Linke und die FDP in Frankfurt wollen wissen, was der Hauptstadtbeauftragte Martin Wimmer in Berlin seit Juli eigentlich geleistet hat. Die Opposition im Römer drängt darauf zu erfahren, was der Frankfurter Berlin-Beauftragte Martin Wimmer in der Hauptstadt eigentlich erreicht hat. „Der Oberbürgermeister ist uns hier noch ein paar Antworten schuldig“, sagt Martin Kliehm, der Fraktionsvorsitzende der Linken im Römer, im Gespräch mit der FR.

FR

**********************************************************

Wie romantisch!

7.) Annegret Kramp-Karrenbauer heiratet Jürgen Kramer-Korbklemmer

Püttlingen (dpo) – Bei ihr läuft es momentan einfach. Nur wenige Tage nach ihrer Wahl zur Parteivorsitzenden der CDU hat Annegret Kramp-Karrenbauer (56) am Montag ihren langjährigen Partner Jürgen Kramer-Korbklemmer (54) geheiratet. Sie wird einen Doppelnamen annehmen und künftig Annegret Kramp-Karrenbauer-Kramer-Korbklemmer heißen.

Der Postillon

**********************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

—————————————————————————————————————————————-

Grafikquellen:      DL / privat – Wikimedia  Commons – cc-by-sa-3.0

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>