DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 26.04.19

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 26. April 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap

********************************************************

Wie hörten wir früher sagen: „In jungen Jahren nicht geritten – wird heute glatt vom Pferd geschmissen. So sind die alten Mähren nun einmal. Die täuschen nur vor – für einen Galopp sind sie viel zu müde und faul.

Pressekonferenz in Paris

1.) Macron gesteht „Unstimmigkeiten“ mit Angela Merkel ein

Frankreichs Präsident Macron hat als Reaktion auf die „Gelbwesten“-Proteste Steuersenkungen in Aussicht gestellt. Als weitere Zugeständnis kündigte er erleichterte Referenden an sowie eine mögliche Rückkehr zur Vermögensteuer. Außerdem hat sich Macron für eine Schließung der berühmten Elitehochschule ENA ausgesprochen.
********************************************************

Die Frau bringt die idealen Voraussetzungen für eine politische Laufbahn mit. Eine perfekte „Freifrau“ mit Wurzeln hin, bis zur immer blühenden FDP Linde !

New York

2.) Jury spricht deutsche Hochstaplerin schuldig

Die Tochter eines Lastwagenfahrers brachte die New Yorker High Society um viel Geld. Eine Jury hat die 28-Jährige nun schuldig gesprochen. Ihr Anwalt sagt: Sie hat das Geld nicht genommen – es wurde ihr gegeben. Der deutsch-russischen Hochstaplerin Anna Sorokin droht eine lange Haftstrafe. Eine Jury hat die 28-Jährige wegen Leistungserschleichung und schweren Diebstahls schuldig gesprochen. Das Strafmaß soll am 9. Mai verkündet werden, die Höchststrafe liegt bei 15 Jahren Gefängnis.

Spiegel-online

********************************************************

Der Gewinner dieses Spiel ? Wird seinen höchsten Trumpf als letzte Karte auf den Tisch werfen ! 

Treffen mit Kim in Wladiwostok  

3.) Putin: „Sie brauchen nur eine Garantie für ihre Sicherheit“

Der russische Präsident Wladimir Putin hat sich nach seinem ersten Treffen mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un für internationale Sicherheitsgarantien für das Land ausgesprochen. Eine atomare Abrüstung dort sei nicht möglich, ohne dem Staat seine territoriale Unversehrtheit zu garantieren. „Sie brauchen nur eine Garantie für ihre Sicherheit“, sagte Putin am Donnerstag in Wladiwostok bei einer live im Staatsfernsehen übertragenen Pressekonferenz.

T-online

********************************************************

Damit säßen ja schon zwei Hochstapler an einen Tisch und das auch noch aus der gleichen Partei. Eine gute Ablichtung der politischen Parteien – Landschaft.

FDP:

4.) Einmal Westerwelle und zurück

Attacken gegen Grüne haben in der FDP Tradition. Auch wenn sich die Parteien nähergekommen schienen – die Liberalen profilieren sich wieder über die Grünen-Abwehr. FDP und Grüne haben eine zentrale Rolle im deutschen Parteiensystem: Nur mit ihrer Hilfe könnte derzeit ein Bündnis gegen die große Koalition gebildet werden. Auch wenn die Jamaika-Verhandlungen im Bund vorerst scheiterten – beide Parteien müssen sich an die Idee gewöhnen, zusammen zu regieren. Doch seit der Bundestagswahl steigen in den Umfragen vor allem die Grünen, nicht die Liberalen, was alte Reflexe im Umgang miteinander verschärft. Michael Freckmann ist Lehrbeauftragter am Göttinger Institut für Demokratieforschung und promoviert zur Entwicklung der FDP. Hier schreibt er über das komplexe Verhältnis beider Parteien.

Zeit-online

********************************************************

Und als „wichtigste“ Frau der Welt schiebt Merkel den schwarzen Peter auf das Spielfeld ? Kann der denn Autos und Flugzeuge verkaufen?

Gipfel zu „Neuer Seidenstraße“

5.) Chinas Charmeoffensive

Die Zahl ist beachtlich: 37 Staats- und Regierungschefs sind zum „Seidenstraßen“-Gipfel nach Peking gekommen. So viele treffen sich sonst nur bei den Vereinten Nationen in New York. Sie alle sind der Einladung von Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping gefolgt, insgesamt Vertreter von mehr als 100 Staaten. Den Gastgeber macht das offensichtlich stolz. Mit einer für ihn typischen Portion Pathos spricht Staatspräsident Xi die ersten Grußworte des Gipfels: „Heute sind wieder Freunde aus der ganzen Welt zusammengekommen. Wir wollen mit allen zusammen in die Zukunft blicken, gemeinsam weiter fortschreiten und die ‚Neue Seidenstraße‘ in die Zukunft führen.“

Tagesschau

********************************************************

Der Deutsche Ausverkauf begann nicht erst mit Übernahme der DDR !

Kommentar Deutsche Bank

6.) Nicht mehr überlebensfähig

Nach dem Scheitern der Fusion mit der Commerzbank ist die Deutsche Bank am Ende. Sie kann nur noch durch ihre eigene Zerschlagung gerettet werden. Die Deutsche Bank ist am Ende. Die Fusion mit der Commerzbank ist geplatzt, und einen „Plan B“ gibt es auch nicht, wie sich die Dauermisere beenden ließe. An diesem Freitag wird die Bank zwar einen Quartalsgewinn von 200 Millionen Euro nach Steuern melden, aber diese vermeintlich gute Nachricht ließ die Aktionäre völlig kalt. Die Aktie dümpelt weiter im Keller.

TAZ

********************************************************

7.) Das Programm des kommenden FDP-Parteitags in Berlin

1. Christian Lindner macht ein Selfie

2. Der Markt regelt irgendwas

3. Lindner kritisiert streikende Schüler: „Die haben ja nicht mal Abitur!“

4. Lindner applaudiert sich selbst

5. Lindner erklärt die Koalitionsverhandlungen 2021 für gescheitert

6. Wolfgang Kubicki räuspert sich

7. Lindner fordert die Abschiebung von streikenden Schülern, großer Applaus

8. Showteil: Auftritt Rainer Brüderle (im Dirndl)

9. Lindner liket seinen letzten Post

10. Lindner bittet Profis auf die Bühne, aber es sind keine anwesend

11. Lindner stellt die neue FDP-Bewegung „Businessmen for Future“ vor

12. Lindner erklärt die Koalitionsverhandlungen 2025 für gescheitert

13. Jetzt darf auch mal eine Frau was sag … nee, doch nicht

14. Lindner springt mit einem Fallschirm von der Bühne

15. Lindner macht seinem Smartphone einen Antrag

16. Lindner verteilt Autogrammkarten

17. Jetzt darf aber tatsächlich auch eine Frau etwas sagen

18. Lindner erklärt die Koalitionsverhandlungen 2029 für gescheitert

19. Kubicki räuspert sich schon wieder

20. Lindner kündigt seinen Rückzug aus der Politik an („Sache von Profis!“)

Titanic

********************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

——————————————————————————————————————

Grafikquellen:       DL / privat – Wikimedia  Commons – cc-by-sa-3-

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>