DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 25.10.18

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 25. Oktober 2018

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap

**********************************************************

Der unfähige Staat frisst seine Kinder und treibt sie unablässig aufeinander los. Was die Scheinriesen der Politik versaubeuteln, sollen die gesellschaftlichen Gruppen reparieren ? 

„Schmuddelkinder der Nation“

1.) Kohlekumpel kämpfen um Jobs und Respekt

Mehr als 30.000 sollen es am Ende sein, die lautstark auf dem Gelände in Elsdorf am Tagebau Hambach stehen. Monatelang haben Kohlegegner im Hambacher Forst das Bild des Rheinischen Reviers bestimmt. Beim Treffen der Kohlekommission am heutigen Mittwoch demonstrieren dagegen Tausende aus Energiewirtschaft und Industrie für die Kohle. Aus vielen spricht die Angst um den Job – aber auch Wut und Verletzung.

n.-tv

**********************************************************

Problem erkannt – Gefahr gebannt ! So heißt es in der freien Wirtschaft ! Wer das nicht kann, sitzt auf einen falschen Platz. Wird auch Staatsversagen genannt.

SPD verliert die Geduld

2.) Maaßen ist immer noch nicht weg

Langsam reißt der Geduldsfaden. Nach der erneuten Medien­schelte von Hans-Georg Maaßen drängen SPD und Opposition darauf, dass der Noch-Verfassungsschutzchef endlich abgelöst wird. „Herr Maaßen ist völlig ungeeignet für sein Amt“, sagte SPD-Vizechef Ralf Stegner am Mittwoch der taz. „Ich gehe davon aus, dass der Bundesinnenminister in Kürze einen akzeptablen Vorschlag zur Nachfolge vorlegt.“

TAZ

**********************************************************

Das nicht Erkennen wollen einer gefährlichen Situation ist für  manch Einen/r zum Beginn des Untergang geworden.

Bombenpakete an Demokraten und CNN

3.) Trump sucht die Schuld bei den Medien

Nur wenige Stunden nach dem Auffinden von Sprengsätzen in Paketen hat Präsident Donald Trump erneut die Medien attackiert. Er gab der Presse die Schuld an der hasserfüllten Stimmung im ganzen Land. „Sie müssen die endlosen Feindseligkeiten und die konstant negativen und oft falschen Attacken und Geschichten stoppen“, sagte Trump am Mittwoch bei einer Wahlkampfveranstaltung in Mosinee im US-Bundesstaat Wisconsin.

Sueddeutsche-Zeitung

**********************************************************

Das Prügeln der Schwächsten ist an und für sich eine Deutsche Domäne ! Wer seine heutigen Werte so hoch hebt – sollte seine Vergangenheit nie vergessen!

Migration

4.) Der Flüchtlingsmarsch ist Trumps größter Wahlkampftrumpf

Die Szenen, die in den USA derzeit im Frühstücksfernsehen laufen, lösen bei vielen Amerikanern Unbehagen aus. Migranten kapern Lastkraftwagen, um damit Grenzsperren zu durchbrechen, berichtet der Fernsehsender CNN. Auf Fox News laufen Bilder von Menschen, die Grenzpolizisten attackieren, Steine werfen und Zäune einreißen. Der Flüchtlingstreck, der vor wenigen Tagen in Honduras aufbrach und sich nun in der Stadt Huixtla im äußersten Süden Mexikos befindet, umfasst nach Schätzungen bis zu 7000 Menschen. Die Bilder suggerieren: Niemand kann diese Menschen auf ihrem Weg in die USA aufhalten.

Die Welt

**********************************************************

Das Leben unter Krähen und Meisen? Versammeln die sich vielleicht auch?

LSVS-Affäre

5.) AfD-Chef wollte Meiser vor Anklage schützen

Wenn ein Staatsanwalt gegen einen Landtagsabgeordneten ermitteln oder ihn anklagen will, muss der Landtag vorher den Schutz dieses Abgeordneten vor Strafverfolgung aufheben – eine reine Formalie, der sich niemand in den Weg stellt. Normalerweise. Denn als am Dienstag im Landtag dieser Schutz (Immunität) des CDU-Abgeordneten Klaus Meiser aufgehoben werden sollte, damit er in der LSVS-Affäre abermals angeklagt werden kann, meldete sich überraschend AfD-Fraktionschef Josef Dörr zu Wort und gab bekannt, dass seine Fraktion nicht einheitlich abstimmen wird. Dörr votierte als einziger im Hohen Haus gegen die Aufhebung der Immunität, sein Fraktionskollege Rudolf Müller enthielt sich der Stimme.

Saarbrücker-Zeitung

**********************************************************

Die Königin ist Tot – es lebe der König. Geht es schon wieder los? Haben wir die Lobgesänge auf Mutti schon vergessen? Sie ist es gewohnt als Physikerin alles von Anfang bis zum Ende zu bedenken. Und sucht bis heute noch den Anfang? Jetzt wird also der nächste Hohlkörper aufgeheizt ? Ein Jurist ! – welcher zu faul – oder nicht in der Lage war seinen erlernten Job zu erledigen und darum in der Politik – den einfacheren Werdegang sah? Ohne jedes Risiko zum großenn Geld? „Muttis Klügster“?  Also immer noch der kleine Dummy ?

6.) Ist Norbert Röttgen der Ersatzkanzler?

Es beginnt ein paar Tage nachdem die Union der Kanzlerin recht kühl die Endlichkeit ihrer Macht demonstriert hat. Angela Merkels Vertrauter Volker Kauder ist als Fraktionschef abgewählt, ganz Deutschland spricht über die Kanzlerinnendämmerung und Norbert Röttgen ist wieder da. „Dass sich politisch etwas ändern muss, ist mit Händen zu greifen. Es passiert aber nichts“, sagt der frühere Minister in einem Interview zum Niedergang der Volksparteien. Man kann das als gesellschaftspolitischen Appell verstehen – oder eben als Bewerbung in eigener Sache.

Augsbureger-Allgemeine

**********************************************************

7.) Prominente Stimmen vor der hessischen Landtagswahl

„Ob eine CSU-geführte Jamaika-Regierung, eine AfD-geführte Kenia-Koalition oder eine von Thorsten Schäfer-Bouffier geführte grün-rot-rot-gelb-graue Pferde-Allianz – die SPD steht selbstverständlich für alles zur Verfügung. Weil es um unser Land geht, Leute!“
Andrea Nahles, Machtstrategin

„Landtagswahl in Essen? Am Samstag? Na und!? Sehe ich so aus, als ob mich das interessiert?“
Angela Merkel, Politexpertin

Titanic

**********************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

—————————————————————————————————————————————-

Grafikquelle:   Oben —  DL / privat – Wikimedia Commons – cc-by-sa-3.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>