DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 25.09.19

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 25. September 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap

*************************************************************

Geht es hier nicht, wie bei vielen anderen Machthabern im politischen Geschäft, wieder einmal nur um die Schlagzeile? Solange sich die allseits bekannten Schleichkatzen mit wehenden Nationalfarben um ihn herumbaggen, ihn Hofieren, scheint kein Anlass gegeben – hier einzugreifen.

Mögliche Amtsenthebung von Trump

1.) „Hier findet ein Machtmissbrauch statt“

Die US-Demokraten um Nancy Pelosi bereiten ein Amtsenthebungsverfahren gegen den Präsidenten vor. Schon drohen ihm neue Ukraine-Enthüllungen. Was bedeutet das für Donald Trump? In der Affäre um einen Whistleblower aus der US-Regierung und um Donald Trumps Telefonat mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj überschlagen sich die Ereignisse.

Spiegel-online

*************************************************************

So etwas gibt es in Deutschland nicht,- bekomme ich immer öfter von Nachbarn auf der Straße zu hören. Doch,  gerade in Schland, antworte ich Denen. – Denn die Gier nach ein wenig mehr in der Tasche, als die Anderen haben ,  ist International und wird politisch gefördert. Die größten Schurken dieser Welt, beziehen das meiste Eigenlob auf sich selber !

Gift in Kölner Apotheke: – Chronologie der Ereignisse

2.) Der Test, der den Tod brachte

Die Einnahme eines Glukose-Gemischs, das mit einem giftigen Stoff versetzt war, haben eine Schwangere und ihr Kind nicht überlebt. Die Suche nach den Ursachen gestaltet sich schwierig. Eine 28-jährige Kölnerin und ihr Säugling sind tot, weil die Mutter vorige Woche in einer Arztpraxis eine Traubenzuckerlösung (Glukose) eingenommen hat – ein Mittel, das beim Erkennen von Schwangerschaftsdiabetes helfen soll. Wie die Staatsanwaltschaft jetzt weiß, war die Lösung mit einem Narkosemittel versetzt, das – falsch eingenommen – eine tödliche Vergiftung verursachen kann. Die Gründe sind noch völlig unklar. Die Chronologie einer Woche, in der sich die Ereignisse überschlagen haben

Kölner Stadt-Anzeiger

*************************************************************

Das wichtigste für die Grünen scheint doch momentan  zu sein, dass die Braunen Sohlen aus Tübingen außen vor der Tür stehen bleiben!

 Fraktionschefs bestätigt

3.) Die Grünen machen auf Adenauer: „Keine Experimente“

Die Bundestagsfraktion setzt auf Altbewährtes statt auf Schwung und gibt dem nicht sonderlich geliebten Duo Göring-Eckardt/Hofreiter den Vorzug gegenüber dem lebendigeren Paar Özdemir/Kappert-Gonther. Fünf Erkenntnisse zur Wahl. Dass die Grünen-Bundestagsfraktion mit Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter ihre bisherige Doppelspitze bestätigt hat und die Herausforderer Kirsten Kappert-Gonther und Cem Özdemir scheitern ließ, wirkt unspektakulär. Und doch zeitigt die Wahl am Dienstagnachmittag fünf wichtige Erkenntnisse.

Welt

*************************************************************

Ja – aber ein Jeder hofiert seine „Putz-Mop-Träger“ doch noch und zeigt inderekt damit an, den größten Versagern noch den Rücken zu stärken.

   Podcast: Was jetzt? / 25. September 2019:

4.) Die Schmach des Boris Johnson

Das oberste Gericht kassiert die Zwangspause für das britische Parlament: Bleibt’s bei Johnsons Brexit-Kurs? Und: Wie geht’s dem Wald – und was bringt der Waldgipfel? Wie geht es mit der unendlichen Brexit-Geschichte weiter? Premierminister Boris Johnson von den konservativen Tories hatte vor zwei Wochen in einem beispiellosen Akt eine fünfwöchige Zwangspause des Parlaments erwirkt – die Opposition warf ihm vor, das Parlament ausschalten zu wollen, um seine Pläne für einen möglicherweise radikalen Brexit durchziehen zu können. Bei der Abschlusszeremonie war es zu tumultartigen Szenen gekommen. Das Parlament sollte erst am 14. Oktober, etwa zwei Wochen vor dem geplanten Brexit, wieder zusammenkommen.

Zeit-online

*************************************************************

Ist es nicht der Beweis ,wie wenig die politischen Großschnauzen von ihrer Arbeit verstehen ?

Greta Thunberg:

5.) Donald Trump verspottet sie mit fiesem Spruch

Eigentlich wollte er gar nicht kommen: Donald Trump hatte dem UN-Klimagipfel in New York eine Absage erteilt. Viele sahen das als Düpierung – zumal Trump parallel zum Klimagipfel, auf dem Greta Thunberg eine beispiellose Rede hielt, seine eigene Veranstaltung in New York abhielt.

DerWesten

*************************************************************

Sollte der junge Vogel im Livree seine Flügel wieder entdeckt haben ?

UN-Generaldebatte:

6.) Macron kritisiert Iran-Sanktionen

In New York traf sich die Generalversammlung der Vereinten Nationen zu einer Plenarsitzung. US-Präsident Donald Trump drohte dem Iran mit weiteren Sanktionen und warb für eine nationalistische Außenpolitik. „Die Zukunft gehört Patrioten“, sagte er. Der französische Präsident Emmanuel Macron hielt dagegen. Er forderte mehr internationale Zusammenarbeit und brachte neue Iran-Verhandlungen ins Gespräch. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel weilte in New York und traf sich dort mit Trump und Irans Präsident Hassan Rohani.

Sueddeutsche-Zeitung

*************************************************************

Weiß die denn noch – was so etwas ist und wie man es benutzt ?

Auch das noch:

7.) Merkels Mann fliegt mit weiterer Maschine in die USA, um ihr vergessene Zahnbürste zu bringen

Neuer Klima-Irrsinn bei der Bundesregierung! Angela Merkels Ehemann Joachim Sauer ist derzeit mit einer Maschine der Flugbereitschaft der Bundeswehr nach New York unterwegs. Dort will er der Kanzlerin ihre Zahnbürste übergeben, die sie beim Antritt ihrer Reise am Sonntagnachmittag vergessen hatte. „Normalerweise schaut Angela kurz vor dem Abflug immer nochmal nach, ob sie etwas vergessen hat“, berichtet Sauer. „Aber gestern war sie total im Stress, weil sie direkt vor der Abreise noch Annegret Kramp-Karrenbauer aus ihrem Flugzeug werfen musste. Die war ganz schön stur.“ So merkte die Kanzlerin nicht, dass ihre Zahnbürste noch zu Hause lag.

Postillon

*************************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

——————————————————————————————————————

Grafikquellen      :     DL / privat – Wikimedia  Commons – cc-by-sa-3-0

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>