DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 25.06.19

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 25. Juni 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap

********************************************************

Was aus einer Menüfolge alles erlesen werden kann. Wie wäre es denn mit: „Alte Korinthen Kackerin“, eine vielleicht zutreffendere Aussage ? Und nun zum Hauptthema des Abends: „Ich bin kein Politiker mehr“. Ja wo sind sie denn hingegangen? In den 68 gern waren mehr Verluste zu verzeichnen und trotzdem verstärkte sich der Gestank unter den Partei – Talaren !

Gemeinsamer Auftritt mit Kramp-Karrenbauer

1.) Merz versucht, die Harmoniekarte zu spielen

Annegret Kramp-Karrenbauer war zu einer Veranstaltung eingeladen, zu der auch ihr unterlegener Rivale kam: Friedrich Merz erhielt am Ende mehr Applaus – und überraschte mit einer Aussage. Es hätte ein Abend ganz in ihrem Sinne werden können. Die Menüfolge war auf ihre Initialen abgestimmt – von der Vorspeise (Avocado, Kastenbrot, Krabben) über den Hauptgang (Apfel, Karotte, Kalbstafelspitz) bis zum Dessert (Ananas, Kokos, Kalamansi). Die Tischdekoration ebenfalls – Pflanzen in ihren Buchstaben, der Kaktus als Krönung.

Spiegel-online

********************************************************

Da bleibt dann ja wirklich nur der Scheuerlappen als Grenz – Posten übrig. Ob er wohl für seinen privaten Verkehr noch eine Maut – Lizenz erhalten hat ?

Boris Johnson:

2.) „Großbritannien wird auf keinen Fall Grenzkontrollen einrichten“

Der Favorit für das Amt des britischen Premierministers will auch bei einem Brexit ohne Abkommen keine „harte Grenze“ zu Irland. Der EU-Austritt im Oktober sei sicher. Der frühere britische Außenminister Boris Johnson, der als Favorit für das Amt des Premierministers gilt, hat seine Entschlossenheit bekräftigt, den Brexit notfalls auch ohne Vereinbarung mit der EU durchzusetzen. „Mein Versprechen ist, aus der EU an Halloween am 31. Oktober auszutreten“, sagte Johnson in einem Interview mit der BBC. Er wolle keinen ungeregelten Brexit. Aber man müsse sich ernsthaft darauf vorbereiten.

Zeit-online

********************************************************

Ganz schön mutig – oder geistig verblödet diese Krieger aus Uschis Kampftruppe ? Aber sprechen wir nicht von Berufsrisiko wenn ein Dachdecker vom Dach fällt? Es käme Niemand auf die Idee diese Person zum Abschied in eine Fahne einzuwickeln und Nazistisch ähnelnde Lieder zu singen?

Großeinsatz am Fleesensee

3,) Zwei Kampfflugzeuge in MV abgestürzt

Über der Müritz-Region sind zwei „Eurofighter“ kollidiert. Augenzeugen berichten von Feuerbällen, die zu Boden stürzen. Feuerwehr und Rettungskräfte sind im Großeinsatz. Zwei „Eurofighter“ der Bundeswehr sind in Mecklenburg-Vorpommern abgestürzt. Das teilte die Luftwaffe mit. Eines der beiden Flugzeuge stürzte nach Angaben des Innenministeriums in Schwerin nahe der Ortschaft Jabel im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte in ein Waldstück. Das andere sei südlich der Ortschaft Nossentiner Hütte an einem Waldrand abgestürzt. Die beiden Orte sind rund zehn Kilometer voneinander entfernt.

ntv

********************************************************

Hat die, einen Stahlhelm tragende Regierung nicht alles Recht auf Gewalt auf ihre Seite gezogen? Steht dagegen nicht irgendwo bereits geschrieben: „Wer Hass sät – wird Hass ernten“? „Schizophrenie ist auch eine Krankheit und ein jeder Fluss speist sich aus einer Quelle!“

Übergriffe auf Verwaltungen :

4.) Hass wird immer offener geäußert

Schon einige Jahre ist Holger Frase Bürgermeister von Adelebsen, einer Gemeinde in Niedersachsen mit 6400 Einwohnern. In einer Nacht während des Kommunalwahlkampfs patroullierte eine Menschenmenge vor seinem Haus und brüllte Hassparolen. Frase lebt mit seiner Frau und den beiden Kindern in dem Haus. So etwas hatte er zuvor noch nicht erlebt. „Mittlerweile habe ich eine Kameraüberwachung mit Aufzeichnung und Datenübermittlung auf meinem Smartphone installiert, was insbesondere das Sicherheitsgefühl meiner Frau gestärkt hat“, erzählte Frase im Rahmen einer Umfrage des „Kommunal“-Magazins, das mit dem Städte- und Gemeindebund kooperiert.

FAZ

********************************************************

Wer holt sich schon verwelkte Schnittblumen ins Haus und bezahlt auch noch dafür?

Chef(s) gesucht  

5.) Wer will die SPD aus der Krise führen?

Wahldebakel, Rücktritt der Chefin und miserable Umfragen – der SPD geht es schlecht. Mit der Wahl der neuen Parteispitze will sie Aufbruchstimmung erzeugen. Doch noch fehlen die Hoffnungsträger. Alles möglich – nichts sicher: Die SPD betritt bei der Wahl ihres neuen Vorsitzes völliges Neuland und sucht damit einen Weg aus der Krise. Stunden über Stunden beraten die Spitzengremien der Sozialdemokraten Szenarien.

T-online

********************************************************

Politik und Denken – Wo gibt es so etwas noch ?

6.) Akk mach sich Gedanken um die Zukunft

Vergessen Sie Ihren Vergangenheitsoptimismus, lassen Sie den schnöden Gegenwartsoptimismus fahren! Machen Sie es wie Annegret Kramp-Karrenbauer. Die Sache mit dem Klima brennt uns ja alle auf den Nägeln, mindestens, schauen Sie nur mal auf das Thermometer, falls Ihr Kreislauf das noch zulässt.

FR

********************************************************

7.) ADAC rät, Haustiere nicht ohne Backpapier in geparktem Auto zurückzulassen

Angesichts der aktuellen Hitzewelle rät der ADAC allen Autofahrern, beim Parken ihres Fahrzeugs in der Sonne besondere Vorsicht walten zu lassen: Wer Haustiere wie einen Hund oder eine Katze im Auto zurücklässt, sollte stets darauf achten, Backpapier unterzulegen.

Postillon

*******************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

——————————————————————————————————————

Grafikquellen      :        DL / privat – Wikimedia  Commons – cc-by-sa-3-0.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>