DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 23.10.18

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 23. Oktober 2018

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap

**********************************************************

Warum wird die westliche Welt immer schön geschrieben? „Das kann in unserer „Werte  Demokratie nicht vorkommen!“ Solche Sätze hören wir besonders oft von PolitikerInnen, da sie den eigenen Dreck vertuschen wollen? Hier ein Bericht – auch auf DL erschienen und keiner der westlichen DespotInnen riss sein Maul auf!!  >Eine Lizenz zum Töten —  erschienen am 15. April 2018< Wieviel Staatsleichen wurden seit Ende des Krieges –  in Deutschen Kellern von PolitikerInnen begraben ? Vertuscht durch Autounfälle, Organentnahmen, Arbeitunfälle usw.? Was mag Maaßen wissen? 

Siemens-Chef Kaeser und der Fall Khashoggi

1.) Absage mit Nebenwirkungen

Siemens-Chef Kaeser bleibt der Investorenkonferenz in Riad nach einigem Zögern fern – wie fast alle prominenten Wirtschaftsvertreter. Ein Debakel für Saudi-Arabien: Das Königreich braucht dringend Geld.Lange hatte Joe Kaeser die Entscheidung hinausgezögert. An diesem Montagmittag jedoch nutzte der Siemens-Chef die so ziemlich letzte Gelegenheit, den Ruf des Münchner Technologiekonzerns und seinen eigenen nicht noch weiter zu beschädigen: Kaeser wird nicht zur Investorenkonferenz nach Riad reisen, die am Dienstag beginnen soll. Zu groß wurde der öffentliche Druck nach dem gewaltsamen Tod des Journalisten Jamal Khashoggi im Istanbuler Konsula

Spiegel-online

**********************************************************

Führt Merkel eine neue Zeitrechnung ein? Der offizielle Beginn des Karneval ist auf den 11. 11. festgelegt. Danach erst dürften sich auch PolitikerInnen mit Narrenkappen zeigen! „Ha – darauf hätte Ärisch doch auch keine Rücksicht genommen“.

Wahlkampf in Hessen

2.) Merkel verteidigt Strategie gegen Fahrverbote

Die CDU-Vorsitzende gibt sich im Wahlkampf kämpferisch. Sie verteidigt ihre Politik und mahnt eine Grundsatzdebatte zu den Grundlagen der Gesellschaft an. Kanzlerin. Angela Merkel hat auf einer Wahlkampfveranstaltung in Hessen die Maßnahmen verteidigt, mit denen sie Diesel-Fahrverbote verhindern will. „Wir wollen überall Fahrverbote verhindern und werden die richtigen Maßnahmen einleiten“, sagte Merkel in Ortenberg vor 1800 Menschen.

Handelsblatt

**********************************************************

Und mit solch Obrigkeitshörigen Staatsbütteln sitzen Linke dann auf Parteiversammlungen am Abend zusammen und fordern die Abschaffung von Hartz 4 ? Wer aus solchen Holz geschnitzt ist, hat auch keine Skrupel seine eigenen Kinder einen Strick um den Hals zu legen um diese in die zoziale Irre zu führen.

Essener bürgten für Flüchtlinge

3.) Nun verlangt das Jobcenter bis zu 50.000 Euro

Sie wollten Syrer dabei unterstützen aus den Kriegsgebieten in der Heimat zu fliehen. Um ihnen eine legale Einreise nach Deutschland zu ermöglichen, bürgten viele Bürger für syrische Flüchtlinge, darunter auch diverse Essener. Jetzt werden die Betroffenen zur Kasse gebeten. Das Jobcenter hat damit begonnen, die Unterhaltskosten für die Flüchtlinge zurückzufordern. Und das betrifft mehr Essener als bisher gedacht. „Es könnten 250 bis 300 Personen sein“, sagte der Leiter des Jobcenters, Dietmar Gutschmidt, auf Nachfrage der WAZ (Bezahlinhalt).

Der Westen

**********************************************************

Waren solche Verträge denn je das Papier wert, auf welchen sie geschrieben wurden? Wer daran glaubt, das deswegen auch nur eine Seite die Weiterentwicklung von Waffen zurück gestellt hat, – glaubt auch an den Klapperstorch – oder die Storchenfrau aus der AfD !

INF-Vertrag:

4.) Donald Trump kündigt Ausbau des US-Atomwaffenarsenals an

Der US-Präsident will nuklear aufrüsten, bis Russland und China „zur Vernunft kommen“. Die russische Regierung warnt vor einer gefährlicheren Welt. US-Präsident Donald Trump hat einen Ausbau des amerikanischen Atomwaffenarsenals angekündigt. Vor Journalisten sagte Trump, sein Land werde seinen Bestand an Atomwaffen ausbauen, bis „die Leute zur Vernunft kommen“. Er fügte hinzu, diese Bemerkung richte sich an China und Russland.

**********************************************************

Darum heißen sie ja Verbraucher – und nicht Merkel – oder CDU  – Zentrale

Verbraucherzentralen gegen VW

5.) Schadenersatz für Zehntausende?

Stellvertretend für Dieselfahrer ziehen Verbraucherschützer gegen Volkswagen vor Gericht. Es könnte ein Mammutprozess werden, von dem am Ende Zehntausende profitieren.Wer einen Diesel fährt, konnte zuletzt fast nur verlieren: Abgasbetrug, Werkstattbesuche, dramatischer Wertverlust auf dem Gebrauchtwagenmarkt, jetzt auch noch Fahrverbote. Am liebsten würden viele Dieselfahrer in Deutschland ihren Wagen wohl einfach zurückgeben – oder zumindest Schadenersatz bekommen. Eine neue Verbraucherklage, die am 1. November eingereicht wird, macht den Betroffenen des VW-Skandals Hoffnung.

n.-tv

**********************************************************

Dazu ist an und für sich alles gesagt und geschrieben worden. Die Wagentains bleiben so oder so in Silwingen sitzen, predigen Wasser und saufen Sekt. Denn nach den „Aufstehen“ würden sie doch über ihre eigene Dummheit stolpern.

Neue Linken-Bewegung „Aufstehen“

6.) Neuer Anlauf auf soziale Gerechtigkeit

Die 120 Stühle, die der Hausmeister im Bürgerhaus Burbach aufgestellt hatte, waren schon lange vor Beginn der Veranstaltung besetzt. Am Ende waren es geschätzte 300 Menschen, die am Montagabend zum Auftakt der Sammlungsbewegung „Aufstehen“ kamen. Darunter Landtagsabgeordnete der Linken, Verdi-Funktionäre oder auch Arbeiter von Hal­berg Guss, aber auch HTW-Professor Uwe Leprich, ein Energie-Experte. „Wir brauchen eine Bewegung, die Parteien sind zu erstarrt“, sagte Leprich, der sich 2017 noch ein Duell mit Oskar Lafontaine über den Ausbau der Windkraft geliefert hatte.

Saarbrücker-Zeitung

**********************************************************

7.) Ganz kurz nur, Andrea Nahles,

weil Sie der scheiß „Bild“ steckten, dass für Ihre Tochter die „Geisterbahn schockierender als SPD-Wahlergebnisse“ sei – ja klar, wen soll das wundern? In der Geisterbahn kommen die Schocker schließlich überraschend, Nahles. Das SPD-Ergebnis bei der hessischen Landtagswahl nächstes Wochenende hingegen … Sie ahnen es!

Ihre Kirmesköppe von

Titanic

**********************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

—————————————————————————————————————————————-

Grafikquelle:   Oben —  DL / privat – Wikimedia Commons – cc-by-sa-3.

 

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>