DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 23.08.19

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 23. August 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap

********************************************************

Und hieße es G 100.  – So kämen eben 100 Nieten zusammen von denen jeder von sich glaubt, der GRÖSSTE zu sein ! 100 Mafiosis auf einen Haufen versammelt, das reichte doch zu nachdenken aus ! Im Märchen von den tapferen Schneiderlein reichten schon die 7 aus.

Macron vor dem G7

1.) Gipfel„Seien wir doch ehrlich…“

Im französischen Biarritz beginnt der G-7-Gipfel, Gastgeber Emmanuel Macron empfängt die Teilnehmer äußerst selbstbewusst – und erklärt, warum es diesmal kein vorbereitetes Schlusskommuniqué geben wird: Das lese kein Mensch. Eigentlich mag Emmanuel Macron keine Pressekonferenzen. Journalisten hält er, im Gegensatz zu vielen seiner Vorgänger, lieber auf Distanz. Bei den seltenen Terminen aber, die er ihnen zugesteht, wird er gern ausführlich.

Spiegel-online

********************************************************

Wenn auf meinen Reisen die Vorwürfe gegen Rodungen aufkamen , wurde für gewöhnlich daran erinnert, das in Europa schon vor ca. 500 Jahren damit begonnen wurde das Holz aus den Wäldern zu vermarkten. Darauf kann man dann schlecht antworten – denn Recht haben die Eingeborenen welche uns retten sollen.

Amazonien:

2.) Bolsonaro attackiert Macron wegen Aussagen zu Flächenbränden

Brasiliens Präsident wirft Macron vor, mit seinem Vorstoß, die Brände auf dem G-7-Gipfel zu thematisieren, die Lage für sich zu instrumentalisieren. Bolsonaro verbittet sich die Einmischung anderer Länder in die inneren Angelegenheiten seines Landes. Zugleich gibt er aber zu, dass die brasilianische Regierung der Brände in dem Gebiet nicht alleine Herr werden könne.

Sueddeutsche-Zeitung

********************************************************

Huch ! – Da wird es wohl noch manch einen SPD -ler ganz schwarz vor Augen werden: Cholz kloppt gerne auf Holz – denn als Gegner kennt er nur rote Nullen !

 Finanzen

3.) SPD-Konzept will Vermögensteuer einführen und Milliarden einnehmen

Der kommissarische SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel hat ein Konzept für eine Vermögensteuer erarbeitet, die dem Staat jährlich zehn Milliarden Euro einbringen soll. „Nach unseren Vorstellungen sollen diejenigen, die gerade in den vergangenen Jahren überproportional von der wirtschaftlichen Lage, selbst in der Finanzmarktkrise 2008/2009, profitiert haben, einen größeren Beitrag für die nötigen Investitionen leisten, also für die Infrastruktur, fürs Wohnen und für den Klimaschutz“, sagte er der „Rheinischen Post“.

Welt

********************************************************

Hurra – einmal „SPRECHER“ immer „LAUT“ ? Ein ehemaliger Zwergenvater hält seine private „Kehrwoche“?

„Gehört in den Bereich von Witzveranstaltungen“

4.) Schäuble hält nichts von Parteiausschluss Maaßens

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hält nichts davon, den früheren Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen aus der CDU auszuschließen. Nicht alle seine Meinungen stimmten mit seiner überein, sagte Schäuble der „Bild„. Weiter sagte er: „Die Frage, ob Herr Maaßen Mitglied der CDU sein darf oder nicht, gehört in den Bereich von Witzveranstaltungen – warum sollte Herr Maaßen nicht CDU-Mitglied sein?“

Focus

********************************************************

Wo wird dieser alte Schinken wieder interessant ? Sollte das alles als Mahnung für heutige Kreuzfahrer gesehen werden? Für Europa ist doch nur wichtig dass, das Kreuz auch oben bleibt ?

Neue Tauchexpedition  

5.) Das sind die ersten Aufnahmen der „Titanic“ seit 14 Jahren

1985 wurde das Schiffswrack der „Titanic“ in 3.800 Meter Tiefe auf dem Grund des Atlantischen Ozeans entdeckt. Seit 14 Jahren ist niemand mehr zu dem Wrack hinabgetaucht. Bis heute. 1912 war es mit 269 Metern Länge das größte Schiff der Welt und galt als unsinkbar. Als die „Titanic“ vor mehr als 100 Jahren mit über 2.000 Menschen an Bord nach einer Kollision mit einem Eisberg doch sank, setzte die Katastrophe eine Zäsur in der Geschichte der Seefahrt. Das Unglück zog in die Geschichtsbücher ein – und später auch in die Drehbücher Hollywoods.

T-online

********************************************************

So geht Politik: Was ein Riesentrampel zerstört – sollen selbsternannte Diplomaten wieder richten ? Nur gut das jetzt die „Experten“ außen vor sind! Sagt man nicht in der Politik : Probieren geht über Studieren? Nur aus Dummheit nicht erreichte Titel zählen!

Grönland wird zum Politikum: Diplomaten der USA und Dänemark telefonieren

6.) Trump beschwert sich

US-Präsident Donald Trump ist gekränkt, weil er Grönland nicht kaufen darf. Die Angelegenheit wird zunehmend zur Belastung der Beziehungen beider Staaten.  Die Irritationen rund um Donald Trumps Versuch, Grönland zu kaufen, haben die Chefdiplomaten der USA und Dänemarks miteinander telefoniert. Es sei über „eine stärkere Kooperation mit dem Königreich Dänemark – inklusive Grönland – in der Arktis“ gesprochen worden, teilte das Büro von US-Außenminister Mike Pompeo am Mittwochabend (Ortszeit) mit. Man sehe in in Dänemark einen geschätzten Verbündeten, hieß es nach seinem Gespräch mit Jeppe Kofod.

FR

********************************************************

7.) Wo man sonst noch Mikroplastik findet

Kunststoff überall: Selbst in Schnee-Proben aus Bayern, den Schweizer Alpen und der Arktis wurden Plastik-Teilchen festgestellt. TITANIC weiß, wo man mittlerweile sonst noch Mikroplastik findet:

  • Im Urin sämtlicher Teilnehmer der Tour de France
  • Im Gehirn von Thilo Sarrazin und Peter Sloterdijk
  • Im Koks von Andreas Scheuer

Titanic

********************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

——————————————————————————————————————

Grafikquellen      :     DL / privat – Wikimedia  Commons – cc-by-sa-3-0

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>