DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 23.03.19

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 23. März 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap

********************************************************

Das alles wird an der Sachlage nichts verändern. Die USA wurden von ihren Bütteln zur Macht erhoben und Siegen durch Frechheit! Die Untergebenen schweigen sich einmal mehr in die Dummheit ! Lügen undf Betrügen sind die wichtigsten Grundlagen der Politik. Wir wählen uns diese Kopfschlächter doch selber aus!

Mueller-Bericht ist fertig

1.) Trumps Stunde der Wahrheit

Nach fast zwei Jahren hat US-Sonderermittler Robert Mueller seinen Russlandbericht vorgelegt. Noch sind die Details unklar, doch er plant offenbar keine weiteren Anklagen. Ist das schon der große Sieg für Donald Trump? Das bestgehütete Geheimnis Washingtons haben bislang nur eine Handvoll hohe Justizmitarbeiter gesehen. Ein Sicherheitsbeamter brachte den fertigen Russland-Bericht des Sonderermittlers Robert Mueller am Freitagnachmittag ins US-Justizministerium an der Pennsylvania Avenue. Dort wurde das Dokument innerhalb weniger Minuten an den neuen Minister William Barr übergeben.

Spiegel-online

********************************************************

Das genau ist das Problem ! Sie sind NICHTS – sie werden NICHTS – wenn sie nicht von einen Teil  der Journaille großgeschrieben würden. Gleichermaßen wie Politiker, auch wenn sie Merkel, Nahles, Scholz , Wagenknecht oder auch Maas heißen. Sternschnuppen gleich im Weltraum, – welche schneller verglühen als sie aufgeflackert sind. Leistungen werden sich immer durchsetzen.

Youtuber

2.) „ThatsBekir“ und „Bahar al Amood“ – Wer sind die beiden?

Anhänger der beiden Männer haben sich auf dem Alexanderplatz eine Massenschlägerei geliefert. Der junge Mann steht auf dem Alexanderplatz, hält sein Handy in die Luft, filmt sich und seine Fans, schreit: „ThatsBekir, Du?“ Seine jungen Fans, mit Kinderstimmen, rufen im Chor: „Hurensohn!“ Dann endet das kurze Video.

Berliner-Morgenpost

********************************************************

Das genau macht den echten Behördenwahnsinn. Seit die Oberfuzzis in den Kreisbehörden das Sagen haben, tummelt sich genau das richtige Parteien-Pack an den Spitzen dieser Willkür – Behörde.

Hartz IV: Jobcenter schiebt Rentner (84) auf Campingplatz ab

3.) „Das ist menschenunwürdig!“

 Johann Schulz, 84 Jahre alt, lebt auf einem Campingplatz im Westerwald. Dort wohnt der Rentner zur Miete. Auch im Winter. Dann ist das Leben dort besonders hart. Eine funktionierende Toilette hat der 84-Jährige nicht. Die Wasserleitungen frieren ein, deswegen muss Schulz jedes Mal zum Waschhaus gehen, wenn er Wasser braucht. Das wird zunehmend zum Problem, denn das Gehen fällt dem 84-Jährigen immer schwerer, und der Weg ist weit.

DerWesten

********************************************************

Bringen PolitikerInnen nicht einmal mehr soviel Eigenstolz auf welche den Briten zeigt, dass es auch ohne sie geht ? Was uns vorgeführt wird ist die verzweifelte  Suche nach den eigenen, aufrechten Gang ?

EU-Austritt

4.) Wie sich Theresa May mit einer „autokratischen“ Brexit-Rede noch unmöglicher gemacht hat

Der Brexit nervt alle. Offensichtlich auch die Premierministerin. Dass Theresa May aber bei ihrer jüngsten Rede das Parlament alleine für das Scheitern eines Brexit-Deals verantwortlich machte, hat sie in ein schlechtes Licht gerückt. Dass sich ein EU-Gipfel acht Tage vor dem für den 29. März 2019 terminierten Brexit tatsächlich immer noch mit dem Austritt der Briten aus der Union befassen muss – wer hätte das für möglich gehalten? Doch es ist so, die Sache ist immer noch nicht geregelt, die Briten schlagen nun eine Verschiebung bis Ende Juni vor, ohne sagen zu können, was sich bis dahin anders werden könnte. Immer noch führen die britischen Politiker ihr Brexit-Theater auf und keine geringere als Premierministerin Theresa May lieferte dazu am Mittwoch einen weiteren Höhepunkt mit ihrer Rede in ihrem Amtssitz Downing Street 10.

Stern-online

********************************************************

„Scholz muß man heißen – Geld kann man Scheißen ?“ So oder ähnlich lautete immer eine bekannte Redewendung. Wie aus einen Bürgermeister ein Großaktionär bei Blackrock unter den Fittichen von Merz wird? Steht da nicht geschrieben: “ An ihren Taten werdet ihr sie erkennen ? In den Spuren eines Gerhard Schröders?

Analyse Finanzminister mit Fehlern:

5.) Die Bankenkrise des Olaf Scholz

Der Finanzminister agiert bei der möglichen Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank ungeschickt. Konsequenzen wie Jobverluste werden auch an Scholz haften bleiben. Olaf Scholz zeichnet von sich gerne das Bild des konzentrierten Arbeiters im politischen Betrieb, dem es nicht um Effekthascherei geht, sondern um gutes Regieren. Etwas spröde, manchmal langweilig, aber stets lösungsorientiert, tief in der Materie, nie überstürzt handelnd, immer vorbereitet und gute Ergebnisse liefernd. Das ist das Image, das Scholz seit Jahren pflegt. In diesen Tagen aber hat es einige Kratzer bekommen.

Handelsblatt

********************************************************

Zu sagen hat sie noch NICHTS – nicht einmal im Bundestag. Darum hört man sie in der Presse palavernd merkeln. Sollte nicht besser Sorge getragen werden das sich die BürgerInnen besser gegen den Staatsmob zur Wehr setzen können?

„Im Parlament korrigieren“

6.) Kramp-Karrenbauer verlangt mehr Geld für die Bundeswehr

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat Nachbesserungen beim Verteidigungshaushalt gefordert. Sie sagte in einem am Freitag vorab veröffentlichten Gespräch mit dem „Spiegel“, Deutschland habe sich verpflichtet, den Anteil der Verteidigungsausgaben zu erhöhen.

Saarbrücker-Zeitung

********************************************************

 heute-show vom 22. März 2019

7.) Nachrichtensatire mit Oliver Welke

Oliver Welke feiert den ersten Geburtstag der laufenden GroKo und berichtet über Fusionsgespräche, Europagegner und -aussteiger, öffentlichen Nahverkehr und Flugtaxis.

 ZDF

********************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

——————————————————————————————————————

Grafikquellen:      DL / privat – Wikimedia  Commons – cc-by-sa-3-0

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>