DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 22.08.19

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 22. August 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap

********************************************************

Ein politischer Zwerg wie Johnson lädt doch andere Nichtigkeiten zum Abheben ein. Die Insulaner haben doch immer geglaubt in Europa eine besondere Rolle spielen zu können – Weil man es zuließ !

„Wir schaffen das“:

1.) Ungleiches Paar – Merkel und Johnson treffen sich in Berlin

Es spielen sich bemerkenswerte Szenen ab zwischen Boris Johnson und Angela Merkel. Draußen im Ehrenhof des Kanzleramts ist der umstrittene neue britische Premierminister der Kanzlerin noch mit leicht nach vorn gebeugtem Gang und im Rücken verschränkten Händen zu den beiden Stühlen mitten auf dem Platz gefolgt. Von dort aus verfolgen Merkel und ihre Gäste die üblichen militärischen Ehren seit ihren frühsommerlichen Zitteranfällen.

Berliner-Zeitung

********************************************************

In diesem Land laufen zu viele Irre frei herum. Das alles machen doch die Parteien unter sich aus. Viel besser, mit Stil und Ästhetik ! Da werden dann garantiert keine Schuldigen ermittelt !

Attacke per Mail

2.) Morddrohungen gegen Sachsens Integrationsministerin Köpping

Nach Sachsens Vizeregierungschef Martin Dulig wird nun Integrationsministerin Petra Köpping bedroht. Köpping, die sich mit ihrem Parteigenossen Boris Pistorius um den SPD-Vorsitz bewirbt, tritt dennoch öffentlich auf – unter Personenschutz.  Sachsens Integrationsministerin Petra Köpping (SPD) hat vor einer Lesung in Brandis bei Leipzig Morddrohungen erhalten. Das bestätigte Köppings Sprecherin am Mittwochabend. Die Drohungen seien vor der Lesung aus Köppings Buch „Integriert doch erst mal uns! Eine Streitschrift für den Osten“ per Mail in ihrem Bürgerbüro eingegangen.

Welt

********************************************************

Ich habe es schon mehrmals erwähnt: Chinesen sind aus einen härteren Holz geschnitzt als wir verwöhnten Europäer ! Und das soll auch mal von Vorteil sein.

Proteste in Hongkong :

3.) Hunderte Demonstranten verschanzen sich in U-Bahn-Station vor Polizei

Sie versuchten, der Polizei den Zugang zur Station zu verwehren. Sie hatten sich zuvor versammelt, um des blutigen Ausgangs einer Demonstration an der gleichen U-Bahn-Station vor einem Monat zu gedenken. Der Sitzstreik an der U-Bahn-Station nahe der chinesischen Grenze war am Mittwoch bis zur Ankunft der Polizisten weitgehend friedlich verlaufen. Bei Ankunft der Polizisten setzten einige Teilnehmer Schutzhelme und Gasmasken auf und kippten Reinigungsmittel, Löschschaum, Bier und Öl in die Bahnhofshalle, um die Polizei vor dem Betreten zu hindern. Die Situation vor Ort war gespannt.

RP-online

********************************************************

Hat nicht sein Parteigenosse Scholz vor den G 20 Gipfen in Hamburg nachgewiesen wieviel die Pressefreit hier im Land Wert ist ? Wenn zwei das gleiche machen ist es noch lange nicht dasselbe – sondern dreckige Politik !

Außenminister vs. Außenminister

4.) Maas und Lawrow streiten auf offener Bühne über Pressefreiheit

Bundesaußenminister Heiko Maas und sein russischer Amtskollegen Sergej Lawrow haben sich in Moskau bei einer Pressekonferenz eine heftige Diskussion über die Pressefreiheit in beiden Ländern geliefert. Auslöser dafür war Kritik von Maas an der Festnahme eines Mitarbeiters der Deutschen Welle bei den regierungskritischen Protesten in Moskau.

Spiegel-online

********************************************************

Zeigt er nicht laufend auf seine Herkunft hin ? Er kann seine Gene nicht verleugnen.

Daumen hoch auf dem Foto mit dem Waisenkind:

5.) Trumps Tiefpunkt der Selbstinszenierung

Für ein Foto lässt der US-Präsident ein Baby zurück ins Krankenhaus holen. Das markiert einen neuen Tiefpunkt. Doch auch der wird dem Präsidenten nicht schaden. Natürlich besuchte Donald Trump in seiner Funktion als US-Präsident die Überlebenden des rechtsterroristischen Attentats in El Paso. Als Staatsoberhaupt der Vereinigten Staaten gehört das zu seinen Aufgaben. Es ist auch nur bedingt sein Versagen, dass von den acht immer noch im Krankenhaus liegenden Menschen drei nicht ansprechbar und die anderen fünf nicht bereit waren für ein Foto mit Trump.

FR

********************************************************

Es gibt sie noch : Zivilcourage ! Politiker sollten sich ihre „Auszeichnungen“ dorthin stecken wo Platz für sie ist !

Wutrede auf Facebook:

6.) „Sea-Watch“-Kapitänin Klemp lehnt Pariser Verdienstmedaille ab

Die deutsche „Sea-Watch“-Kapitänin Pia Klemp hat eine Auszeichnung der Stadt Paris abgelehnt. Klemp kritisierte in einem offenen Brief auf Facebook den Umgang der Stadt und ihrer Bürgermeisterin Anne Hidalgo mit Migranten und Geflüchteten. „Frau Hidalgo, Sie wollen mich für meine Solidaritätsaktion im Mittelmeer auszeichnen“, schrieb sie. „Gleichzeitig stiehlt Ihre Polizei Decken von Menschen, die gezwungen sind, auf der Straße zu leben, während Sie Demonstrationen unterdrücken und Menschen kriminalisieren, die die Rechte von Migranten und Asylsuchenden verteidigen.“

Kölner-Stadt Anzeiger

********************************************************

Allein schon Aufgrund der Bedrohung welche von einen Uniformträger ausgeht – müßten diese alle ihre Reisen, auch im Urlaub, gratis bekommen. Niemand sollte aus Täter, leidende machen !

„Schaffner können uns in Tarnkleidung sowieso nicht sehen“ 

7.) Soldaten fahren offenbar schon seit Jahrzehnten gratis Bahn 

Wochenlang wurde darüber gestritten, ob und wie Bundeswehr-Soldaten gratis mit der Bahn fahren dürfen. Doch eine aktuelle Recherche des Postillon zeigt, dass man sich die ganze Debatte wohl hätte sparen können. Denn offenbar fahren Soldaten bereits seit Jahrzehnten gratis in Zügen der Deutschen Bahn und anderen Verkehrsmitteln mit – heimlich und illegal.

Postillon

********************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

——————————————————————————————————————

Grafikquellen      :     DL / privat – Wikimedia  Commons – cc-by-sa-3-0

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>