DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 22.07.19

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 22. Juli 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap

********************************************************

Die Versagerin in diesen Küchenkonflikt, auch genannt BREXIT, soll nun über Krieg und Frieden entscheiden? Mensch – Mutti Queen – hast du dein Land verlassen? Machst es der Merkel nach, welche dann, wenn sie vom Volk am meisten gebraucht wurde, alle in Stich ließ, um Flugzeuge in China zu verscherbeln?

Großbritannien

1.) May leitet Dringlichkeitssitzung zu Iran-Konflikt

Noch immer hält Iran den unter britischer Fahne fahrenden Tanker „Stena Impero“ fest. Am Montag will der britische Außenminister mitteilen, welche Konsequenzen gezogen werden. Zudem tagt der nationale Sicherheitsrat. Großbritannien will Iran nach den jüngsten Vorfällen in der Straße von Hormus mit Strafmaßnahmen belegen. Die Regierung in London prüft laut dem Verteidigungsministerium eine „Reihe von Optionen“. Außenminister Jeremy Hunt will das Parlament am Montagnachmittag über den Stand unterrichten.

Spiegel-online

********************************************************

War die Reaktion beim Wahlvolk nicht voraussehbar welches schon zuvor für einen Machtwechsel gestimmt hatten? Die Menschen möchten einfach etwas neues und nicht weiter in ausgelatschten Schuhen laufen, wie hier in Schland.

Ukraine

2.) Warum dieses Wahlergebnis für Europa gefährlich werden kann

Seit der Wende 1991 hatte noch kein Präsident und keine Partei in der Ukraine ein solches Mandat bekommen wie Wladimir Selenski und seine gerade erst aus dem Boden gestampfte Partei Sluha Narodu, zu Deutsch: „Diener des Volkes“. Nach Auswertung von rund 30 Prozent der Stimmzettel lag die Partei Selenskyjs am Montagmorgen bei knapp 42 Prozent. Damit blieb die Partei zwei Punkte unter den am Sonntagabend prognostizierten 44 Prozent der Stimmen.

Welt

********************************************************

Auch wenn es immer wieder die Unschuldigen an dieser Misere trifft, welche ihre Köpfe für die Trolle der Politik hinhalten müssen, welches auch durch den Volksmund bestätigt wird, wo es heißt: „Die Falschen fängt man und die Richtigen läßt man laufen ! Der Fisch fängt am Kopf zu stinken an !! Wo ein Staat es unterläßt, hilflose Menschen zu retten, sehen wir solch eine Verrohung !

Ermittlungen laufen  

3.) Sanitäter während der Fahrt angeschossen

Ein Rettungshelfer wurde in Mainz von einem Geschoss getroffen. Die Polizei geht davon aus, dass der Verletzte nicht das Ziel des Schützen war.  Während der Fahrt ist ein Sanitäter in Mainz durch das offene Fenster seines Rettungswagens von einem Geschoss getroffen und leicht verletzt worden. Am Sonntagabend fuhr der Wagen im Stadtgebiet, als der 24 Jahre alte Sanitäter am Arm getroffen wurde. Das Geschoss stamme laut Polizei von einem Luftgewehr oder einer Luftpistole. Ein Sprecher der Polizei sagte, derzeit gehe man nicht von einem gezielten Schuss aus.

T.online

********************************************************

So sieht christliche Seefahrt aus, und nicht wie bei Merkel in der Uckermark unter den Teppichen ! Dort zittern ja schon die Hühner. Wir rückten nach den Krieg auch zusammen, wenn es zu Zwangseinweisungen von Flüchtlingen kam.

Tui-Kreuzfahrschiff „Marella Discovery“

4.) rettet vor der Peloponnes 111 Migranten

Das Kreuzfahrschiff „Marella Discovery“ hat vor der griechischen Halbinsel Peloponnes 111 Migranten aufgenommen, die auf dem Weg nach Italien in Seenot geraten waren. Die Menschen, darunter 33 Minderjährige, wurden zum griechischen Hafen Kalamata gebracht. Das teilte die griechische Küstenwache mit. Aus welchen Staaten die Insassen stammen, blieb zunächst unklar.

Stern

********************************************************

So schaut es aus, wenn Staat seinen selbst auferlegten Gesetzen gerecht werden will. Für politischen Beliebigkeiten darf es keinen Raum gehen.

Staatliches Geld für die NPD

5.) Verfassungsfeindliche Politik

Die NPD soll aus der staatlichen Parteienfinanzierung ausgeschlossen werden. Das haben Bundesregierung, Bundesrat und Bundestag jetzt gemeinsam beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe beantragt. Sinnvoll ist an diesem Verfahren wohl nur, dass es klare Signale an die AfD aussendet. Grundsätzlich ist die staatliche Diskriminierung einer nicht verbotenen Partei abzulehnen. Wenn eine Partei auf Jahre im politischen Meinungskampf finanziell benachteiligt werden soll, widerspricht das jeder Vorstellung von Fair Play, auf das die Demokratie ja essenziell angewiesen ist.

TAZ

********************************************************

Merkels Wohlgefühl Installationen lösen immer wieder Heiterkeit aus.

Wie aus Annegret Kramp-Karrenbauer

6.) Admiral Korvette-Kanonenfeuer wird

Die neue Verteidigungsministerin ist offiziell ernannt, vereidigt wird Annegret Kramp-Karrenbauer in der kommenden Woche. Im Netz wird derzeit eine kleine Spielerei mit dem Namen gemacht – mal wieder. Lustig ist es trotzdem.

RP-online

********************************************************

7.) Das große TITANIC-Quiz zu 50 Jahren Mondlandung

1. Wo landete die Nasa 1969?

a) auf dem Mars

b) in Bielefeld

c) auf dem Mond Everest

d) auf dem Saturn in Hanau

 2. Wo wurde die Mondlandung aufgezeichnet?

Titanic

********************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

——————————————————————————————————————

Grafikquellen      :     DL / privat – Wikimedia  Commons – cc-by-sa-3-0.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>