DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 21.10.18

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 21. Oktober 2018

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap

**********************************************************

Der Tag beginnt sehr gut – denn schon am frühen Morgen haben wir etwas gelernt! Der Name Merkel stammt nicht von „etwas Merken“ ab.

Menschenrechte

1.) Fall Khashoggi: Kritik an Rüstungsexporten nach Riad

Berlin (dpa) – Nach der von Saudi-Arabien eingestandenen Tötung des regimekritischen Journalisten Jamal Khashoggi stellt die SPD die Beziehungen Deutschlands zu dem Königreich grundsätzlich in Frage – und insbesondere weitere Waffenlieferungen in das autoritär regierte Land.

Sueddeutsche-Zeitung

**********************************************************

Reichlich spät ! Da hilft es nur, die PolitikerInnen aus den Land zu jagen. Sollen diese sich ihre Wähler wo anders suchen ! Die Völker lassen sich trotz Aufklärung immer noch viel zu lange auf den Nasen herum tanzen.

Protest gegen Brexit:

2.) 670.000 Menschen demonstrieren in London für zweites Referendum

Bürgermeister Sadiq Khan, ein Labour-Politiker, sprach von einem „historischen Moment“ der Demokratie. Aufgerufen zu dem Marsch hatte die Kampagne „People’s Vote“, die ein zweites Referendum zum EU-Austritt durchsetzen will. Nach ihrem Willen sollen die Briten das Recht bekommen, über ein finales Abkommen abzustimmen.

RP.-online

**********************************************************

Da wird das Geld der Steuerzahler hirnlos im Weltraum verpulvert welches dann für soziale Aufgaben fehlt. Die Schaffenden bezahlen mit ihren Niedriglöhnen die Abenteuer durchgedrehter PolitikerInnen. Wenn wenigsten Merkel, Orban, Kurz und Macron mit auf die Reise gingen ! Die Bürger hätten ihre Restbestände entsorgt, in der Hoffnung auf Endgültigkeit. Wo bleibt hier die Nahles, welche doch ihre Schlagzahlen erhöhen wollte? Aber so sehen die Wahrheiten unserer PolitikerInnen aus, bei denen sich die Fressen leichter öffnen, als die Fäuster fliegen können? 

Flug zum Merkur

3.) Raumsonde „BepiColombo“ sendet Signal

Die lange Reise der Raumsonde „BepiColombo“ zum Merkur hat begonnen. Nach dem erfolgreichen Start in den frühen Morgenstunden kann die Europäische Weltraumorganisation einen weiteren Erfolg vermelden. Erleichterung bei der europäischen Weltraumorganisation Esa : Nach dem Start zum Planeten Merkur hat die Sonde „BepiColombo“ um 4.21 Uhr ein Signal zur Erde gesendet. Damit konnte das Missionskontrollzentrum der Esa (ESOC) in Darmstadt die Kontrolle über die Mission übernehmen. Die ESOC-Mitarbeiter nahmen das Signal mit Applaus auf.

Spiegel-online

**********************************************************

Empfängst du unsere Flüchlinge auch  mit Schild und Schwert, wir in Europa schätzen deinen Abschiebe – wert. Das Wort zum Sonntag von den Deutschen Demokraten. Im Namen ehemaliger Hugenotten welche  als Clans um 1680 aus Frankreich flüchteten.

Afghanistan:

4.) Anschläge und Chaos überschatten Parlamentswahl

Mehrere Provinzen wurden von Explosionen erschüttert, mindestens neun Menschen kamen ums Leben. Viele Wahllokale öffneten Stunden zu spät. Bei Anschlägen während der Parlamentswahl in Afghanistan sind mindestens neun Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums wurden mehr als 120 Personen verletzt. Berichten zufolge wurden mehrere Wahllokale in der Hauptstadt Kabul von Explosionen erschüttert.

**********************************************************

Wer wird denn auch noch so dumm sein? Als Polizist oder Krieger für diese Idioten der PolitikerInnen über glühende Kohlen zu laufen?

Nachwuchs-Sorgen

5.) Massiver Rückgang der Bewerber bei Saar-Polizei

Immer weniger junge Saarländer wollen Polizist werden. Nach Angaben der Gewerkschaft der Polizei (GdP) haben sich in diesem Jahr nur 600 Menschen für die 124 zu besetzenden Stellen beworben. Vor zehn Jahren seien es noch rund 1300 gewesen, im vergangenen Jahr 850. GdP-Landeschef David Maaß sagte, die politisch Verantwortlichen hätten das Schiff „Polizei“ in den letzten Jahren sehenden Auges in Richtung Eisberg gesteuert.

Saarbrücker-Zeitung

**********************************************************

Das Volk stimmt mit den Füssen ab. Sie ist nicht so dumm, nicht zu wissen wo die Miesere zu finden ist.

CDU-Parteitag in Thüringen

6.) Merkel warnt CDU vor Ende als Volkspartei

Eine Woche vor der auch für die große Koalition wichtigen Hessen-Wahl hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) ihre Partei davor gewarnt, den Status einer Volkspartei zu verlieren. Wenn man sich weiter so stark damit beschäftige, was in der Flüchtlingspolitik 2015 vielleicht anders hätte laufen müssen, statt zukunftsorientierte Politik zu machen, „dann werden wir den Charakter einer Volkspartei verlieren“, sagte Merkel am Samstag beim Landesparteitag der Thüringer CDU in Leinefelde-Worbis (Eichsfeld). CDU und SPD müssen am 28. Oktober bei der Landtagswahl in Hessen herbe Verluste befürchten – in einer ZDF-Umfrage lag die CDU mit 26 Prozent vor den Grünen (22) und der SPD (20).

Der Tagesspiegel

**********************************************************

Nachrichtensatire mit Oliver Welke

7.) Heute-show vom 19. Oktober 2018

 ZDF

**********************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

—————————————————————————————————————————————-

Grafikquelle:   Oben —  DL / privat – Wikimedia Commons – cc-by-sa-3.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>