DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 19.10.14

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 19. Oktober 2014

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

************************************************************

1.) Linke sieht wachsende Chancen für

öffentlich geförderte Arbeit

Die Linksfraktion im Saar-Landtag sieht die Chancen wachsen, dass die Langzeitarbeitslosen auch künftig mit öffentlich geförderter Arbeit beschäftigt werden können.

Saarbrücker-Zeitung

************************************************************

2.) Abgefrackt

Beim Parteitag der niedersächsischen Grünen in Walsrode führt die Basis die Parteiführung vor. Sie verpflichtet die Parteispitze auf ein kategorisches Verbot von Fracking – und des Imports „gefrackter“ Energieträger.

FAZ

************************************************************

3.) Schöne Ausbeute

Die Weltgemeinschaft will die Ozeane schützen, aber wichtiger ist deren ökonomische Nutzung. Beim UN-Gipfel zur Biodiversität im südkoreanischen Pyeongchang nehmen 194 Staaten teil.

FR

************************************************************

4.) Jeder ist ein Sparschwein

SCHWARZE NULL Das gehortete Geld verschimmelt bei den Banken wie die Nüsse eines Eichhörnchens, das seine verbuddelte Winterration nicht wiederfindet

TAZ

************************************************************

5.) Waschmaschine für Single-Haushalte

Alleinstehende Hartz-IV-Empfänger haben Anspruch auf eine Waschmaschine. Das hat das Sozialgericht Dresden nach der Klage eines 35-jährigen Arbeitslosen entscheiden. Vom Jobcenter war sein Antrag mit dem Verweis auf Waschsalons abgelehnt worden.

MZ

************************************************************

6.) Deutschland am Pranger

Die Strategie der Bundesregierung hat die Eurozone in eine Sackgasse geführt. Die Geldpolitik ist langsam am Ende ihrer Möglichkeiten angekommen.

FR

************************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

Der Lobbyist der Woche

7.) Der Prellbock

Die Reaktion der Deutschen Bahn AG kam prompt, und sie war harsch in der Wortwahl: „Die GDL läuft Amok“, hieß es aus dem bundeseigenen Konzern am Freitag kurz nach der Streikankündigung der Lokführergewerkschaft.

TAZ

*************************************************************

Hinweise nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>