DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 19.04.19

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 19. April 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap

********************************************************

Wo bleibt denn der Spiegel für die Selbsterkennung ? Kennen wir nicht alle dieses dümmlich, naive Lächeln über all die Jahre hinweg ? Ist nicht dieses Höher – Weiter – und Schneller in den letzten Jahren so weit voran getrieben worden, dass vom Volk gewählter Nationalismus einmal mehr dieses Land der Alt-Nazis befeuerte? Wollen wir wetten – demnächst wird auch die kommende Rohr – Kreppiererin in „Freien Wahlen“ von Parteien einvernehmlich erkoren !

Donald Trump :

1.) „Ich bin geliefert“

Der Abschlussbericht von Robert Mueller zeigt, dass Donald Trump Ermittlungen behindern wollte – und er zunächst panisch reagierte. Kritiker sehen eine Vorlage für ein Amtsenthebungsverfahren im Kongress. Donald Trump und First Lady Melania hielten am Donnerstag demonstrativ Händchen und lächelten fröhlich, als sie nach Florida ins Osterwochenende aufbrachen. Die Botschaft war klar: Alles ist gut. „Game Over“ hatte Trump zuvor mit Blick auf die Mueller-Ermittlungen und mit „Game of Thrones“-Layout getwittert. „Ich hätte das Recht gehabt, die Hexenjagd zu beenden, wenn ich gewollt hätte“, schrieb er später. „Ich hätte alle feuern können, wenn ich gewollt hätte, Mueller eingeschlossen.“ Gegenüber Reportern sagte er knapp, er habe einen „guten Tag“, Beraterin Kellyanne Conway sprach gar vom „besten Tag“ seiner Amtszeit.

FAZ

********************************************************

Wird die Gesellschaft in einigen Jahren erkennen müssen, dass alles wieder dort begann wo einst etwas endete ? Nur weil einige großkotzige PolitikerInnen zu Riesen heranwuchsen obwohl sie sich als Zwerge wählen ließen? Warum wird über eine böse Vergangenheit immer wieder der Schleier des Vergessen gelegt – von Beginn aller Zeiten an.

Frau durch Schüsse getötet –

2.) Polizei spricht von „terroristischem Vorfall“

Am Rande der nordirischen Stadt Londonderry ist es zu gewaltsamen Ausschreitungen gekommen. Dabei wurde eine 29-jährige Frau erschossen. Die Polizei ermittelt wegen Mordes. In der Stadt Londonderry in Nordirland ist in der Nacht zu Freitag eine junge Frau erschossen worden. Der Tod der 29-Jährigen in der Wohnsiedlung Creggan werde als „terroristischer Vorfall“ eingestuft, teilte die Polizei bei Twitter mit. Es seien Mordermittlungen eingeleitet worden.

Spiegel-online

********************************************************

Tanzverbot ? Nur weil ein Mensch vor mehr als 2000 Jahren verstorben ist ? Blicken wir auf die Gräber der Kriegstoten dürften wir uns alle nicht einen Schritt weiter bewegen.

Tanzverbot an Karfreitag:

3.) Was in welchem Bundesland (nicht) erlaubt ist

Die Feiertage von Karfreitag bis Ostermontag gelten als sogenannte stille Feiertage und dürfen auch wörtlich so verstanden werden. Es gilt ein allgemeines Tanzverbot in Deutschland, das je nach Bundesland unterschiedlich ausgelegt wird. Wo Partygänger an Ostern eher nicht erwünscht sind, erfahren Sie hier.

Stern-online

********************************************************

Da gucke Einer guck !! Einmal mehr flog ein Kuck-Kuck über sein eigenes Nest um den Verlust seiner Eier festzustellen.  Nach Neuseeland ist neulich keiner dieser schrägen Vögel geflogen !

Portugal:

4.) Außenminister Maas besucht Unglücksstelle auf Madeira

Bundesaußenminister Heiko Maas hat an der Unglücksstelle auf der portugiesischen Ferieninsel Madeira einen Kranz niedergelegt und den Hilfskräften gedankt. Ein weiterer Termin vor der Rückreise nach Deutschland war ein Besuch im Krankenhaus. Bei dem Unfall am Mittwochabend nahe der Ortschaft Caniço waren nach Angaben der portugiesischen Behörden 29 deutsche Touristen gestorben. Portugals Regierung ordnete eine dreitägige Staatstrauer an.

Zeit-online

********************************************************

Geld von unseren Neppern, Schleppern, Bauernfängern ? Das verbrauchen sie lieber selber. Sie haben ja nicht einmal ein Herz für hungernde Kinder, Obdachlose oder Hartz 4 – Empfänger. Von den darbenden Rentnern wollen wir erst gar nicht reden. Der alte Peter wird bestimmt in Bälde eine 18 jährige heiraten um als alter Maier ausgesorgt zu haben.

 Bis zu 290 Milliarden Euro

5.) Griechenlands Parlament stimmt für Reparationsforderungen an Deutschland 

Das griechische Parlament hat am Mittwochabend beschlossen, offiziell von Deutschland Reparationszahlungen für die Kriegsschäden und -verbrechen im Zweiten Weltkrieg einzufordern. Es geht einer griechischen Expertenkommission zufolge um bis zu 290 Milliarden Euro. Mit großer Mehrheit stimmte das Plenum für eine Vorlage des Parlamentspräsidenten Nikos Voutsis, mit der die griechische Regierung aufgefordert wird, alle notwendigen diplomatischen und rechtlichen Schritte einzuleiten.

Welt

********************************************************

Die haben bestimmt die Schauzen gestrichen voll, von der Zwangsbesetzung durch Raketen Uschi !

Westafrikanisches Krisenland

In Mali tritt die gesamte Regierung zurück

Die Regierung in Mali unter Ministerpräsident Soumeylou Boubèye Maiga (64) ist geschlossen zurückgetreten! Präsident Ibrahim Boubacar Keita (74) habe das am Donnerstag eingereichte Rücktrittsgesuch des Regierungschefs und seines Kabinetts angenommen, teilte das Präsidialbüro in der Nacht zu Freitag über Twitter mit.

Bild

********************************************************

7.) „Man nannte mich den Partysan“

Erst „Fridays for Future“, jetzt „Extinction Rebellion“: Juvenile Protestaktionen sind omnipräsent. Da dürfen auch Promis älteren Semesters ihre rotzfrechen Rebellionsgeschichten aus Jugendtagen wieder auspacken. So wie Brandkolumnenschreiber Jan Fleischhauer: „Wir wollten das System infrage stellen“, posaunt der Ex-Guerillero: „Ich habe mit Gleichgesinnten gegen das Wettrüsten demonstriert, gegen Hunger und für eine Zukunft ohne Atomkraft!“ („Der Spiegel“, 14/2019) Stark! Doch andere namhafte Größen aus Funk und Bundestag ziehen da locker mit.

Friedrich Vormärz
Angela Merkel
Markus „Rabauki“ Lanz
Ursulystrata von der Leyen

usw.

Titanic

********************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

——————————————————————————————————————

Grafikquellen:      DL / privat – Wikimedia  Commons – cc-by-sa-3-0

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>