DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 19.01.19

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 19. Januar 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap

********************************************************

Und nach der Wahl folgt die Krönung: Klatschen der Hörigen , bis das der Arzt kommt und sich die ParteigängerInnen zu ihrer Kritiklosigkeit gratulieren. Das letzte ist heute Standard in jeder Partei und wird Demokratie genannt !

Schon ein wenig ironisch

1.) Ausgerechnet Markus Söder

Am Ziel ist Markus Söder bereits seit dem März 2018. Da wurde er Ministerpräsident. An diesem Samstag wird er CSU-Chef. Der Mann, der seinen Aufstieg mit dem Säbel erkämpfte, setzt nun auf „gemeinschaftliche Geschlossenheit“. Einfache Geschlossenheit ist einem Söder offenbar zu wenig.

ntv

********************************************************

Die Bestellung passt. Hat ihn doch „Unsere“ „Sahra“ noch gestern den richtigen Bohrer zugestanden? Wir berichteten darüber unter gleicher Rubrik. .

Heiko Maas zu Besuch in Moskau

2.) Dicke Bretter

Außenminister auf hoffnungsloser Mission: In Moskau versucht Heiko Maas, den INF-Vertrag doch noch zu retten. Auch den Russen geht es längst um etwas anderes. Heiko Maas versucht es mit einer freundlichen Ansprache: „Lieber Sergej“ nennt er seinen russischen Kollegen Lawrow, als die beiden im Pressesaal des Gästehauses des russischen Außenministeriums Platz genommen haben. Doch Lawrow schaut nicht einmal auf, er ist mit seinen Papieren beschäftigt.

Spiegel-online

********************************************************

Persönlich fühle ich den Meinungsterror, welcher von dieser Schrumpf – Partei CDU ausgeht für viel gefährlicher als der, von ein paar Irrläufern welche als Terrorristen benannt werden. In Kürze werden die Gelbwesten vielleicht auch als Terrorristen deklariert. Bald jeder Zweibeiner welcher der Macht der regierenden Minderheit im Wege ist ?

 Unions-Pläne

3.) Islamistische Gefährder sollen ausgebürgert werden

Wer für eine Terrormiliz gekämpft hat, dem soll die deutsche Staatsbürgerschaft aberkannt werden: Das will die Union laut einem Zeitungsbericht bei einem Treffen in Brüssel beschließen. Es seien „klare, konsequente Maßnahmen“.

Welt

********************************************************

Ist das nicht ein Schauspiel für Sektierer und Sadomisten in Düsseldorf welche gerne Blut sehen ? Und Köln geht wieder leer aus?

Himmelsschauspiel am Montagmorgen:

4.) Dann sehen Sie den Blutmond über Düsseldorf

Wer am Montagmorgen weit vor Sonnenaufgang aus dem Bett krabbelt, kann den Vollmond als Blutmond sehen. Wann man in Düsseldorf in Richtung Erdtrabant schauen muss, verraten wir hier. Am 21. Januar wird sich eine in Deutschland und Europa relativ gut sichtbare totale Mondfinsternis ereignen ‒ sofern das Wetter mitspielt.

RP-online

********************************************************

Vielleicht verstehen die Autobauer eines Tages das Qualität wichtiger als Quantität ist.

Urteil mit Folgen  

5.) Daimler muss Schadenersatz an Dieselkäufer zahlen

Und plötzlich ist Bewegung in der Dieselkrise: Nach einem überraschenden VW-Zugeständnis wird ein Rückschlag für Daimler bekannt – der noch weitreichende Folgen haben könnte. Daimler muss in drei Fällen Schadenersatz an Käufer seiner Dieselautos zahlen. Dazu verurteilte das Landgericht Stuttgart den Autobauer. Der Grund sind Abschalteinrichtungen bei der Abgasreinigung von Dieselmotoren. Die Kläger erhalten zwischen 25.000 Euro und 40.000 Euro. Das berichten die Süddeutsche Zeitung, NDR und WDR.

T-online

********************************************************

Läßt er sich also, wie nicht anders zu erwarten, doch nicht von der schmutzigen Politik an die Leine legen !

Spiegel-Bericht :

6.) Friedrich Merz zurück bei Blackrock

Nach gescheiterter Kandidatur für CDU-Spitze: Friedrich Merz hat sein ruhendes Amt als Aufsichtsratsvorsitzender wieder aufgenommen. Friedrich Merz behält nach seinen Posten als Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschland-Tochter von Blackrock, dem weltgrößten Vermögensverwalter. Das berichtet der „Spiegel“ unter Berufung auf Insider-Informationen.

Der Tagesspiegel

********************************************************

7.) Olaf Scholz will Kanzlerkandidat werden: Reaktionen aus der Bevölkerung

„Ich bin siegesgewiss.“
Annegret Kramp-Karrenbauer, hat einen Kiesel nominiert

„Liebe SPD, ihr braucht Hilfe? Wir sind 24/7 zu erreichen.“
Selbstmordhotline, 0800/1110111

„Uff.“
Hamburg, Autostadt

„Ich kann eine Haartransplantationsklinik empfehlen.“
Christian Lindner, Image-Berater

„An Tagen wie diesen wünscht man sich Unendlichkeit.“
Martin Schulz, Shootingstar

„Brauchen Sie Beratung?“
Werner Patzelt, Mitte-Extremist

Titanic

********************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

—————————————————————————————————————————————-

Grafikquellen:      DL / privat – Wikimedia  Commons – cc-by-sa-3.0

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>