DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 18.04.14

Erstellt von IE am Freitag 18. April 2014

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

*************************************************************

1.) Karfreitag 2014: Ein Gedicht von Paul Celan

Besinnung Ein Gruß an alle linken Christen und diejenigen, die Paul Celan mögen

Der Freitag

*************************************************************

2.) Karfreitag: Ist die Stille per Gesetz noch zeitgemäß?

Alle Jahre wieder steht das leidige Thema auf der Tagesordnung: Ist es noch zeitgemäß, an Karfreitag und anderen „stillen Tagen“ das Tanzen zu verbieten?

Südwest Presse

*************************************************************

3.) Snowden darf Putin eine Frage stellen

Hallo, Herr Präsident! Whistleblower Snowden sitzt im Asyl in Russland. Nun tritt er öffentlich mit Putin auf – via Videobotschaft in der Fernsehshow des Präsidenten. Snowden stellt eine kritische Frage, aber Putin weiß zu parieren.

Sueddeutsche

*************************************************************

4.) Privatkassen lohnen sich nur für Beamte

Für Nicht-Beamte ist die private Krankenversicherung finanziell ein Draufzahlgeschäft. Wer sich dennoch dafür entscheidet, sollte fürs Alter ordentlich Geld zurücklegen, rät die Stiftung Warentest.

Der Tagesspiegel

*************************************************************

5.) Putins rechte Freunde

Ataka in Bulgarien, Front National in Frankreich, Jobbik in Ungarn: Der Kreml hat zu vielen nationalistischen Parteien in Europa ausgezeichnete Kontakte – und nutzt sie für seine Zwecke.

Sueddeutsche

*************************************************************

Drogenbericht:

6.) Mehr Crystal Meth und Ecstasy in Deutschland

Deutsche AIDS-Hilfe kritisiert Politik: Viele Todesfälle wären vermeidbar

Neues Deutschland

*************************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

Für Merkel zählt nur das Geld

7.) Deutschland liefert Gewehre und Munition an Russen

Die Ukraine-Krise hält Deutschland nicht davon ab, Jagdwaffen, aber auch Granaten und Geschosse nach Russland zu schicken. Das Wirtschaftsministerium betont: Es handle sich nicht um Kriegswaffen.

Die Welt

*************************************************************

Hinweise nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

Ein Kommentar zu “DL – Tagesticker 18.04.14”

  1. Zappelphilipp sagt:

    2) Die Aufhebung des Tanzverbots ist überfällig

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>