DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 14.08.19

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 14. August 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap

********************************************************

Bringt endlich jemand den Mut auf, dem weißen Mann auf die Füße zu treten ?

Signal an Washington

1.) China verbietet US-Kriegsschiffen die Einfahrt nach Hongkong

Peking wittert seit Wochen westliche Einmischung in Hongkong – nun wird es konkret: Zwei Schiffe der US-Marine dürfen den dortigen Hafen nicht anlaufen. Präsident Trump spekulierte über chinesische Truppenbewegungen. China hat nach Angaben aus Washington zwei US-Marineschiffen die Einfahrt in den Hafen von Hongkong untersagt. Dies teilte der Vizesprecher der US-Pazifikflotte, Nate Christensen, am Dienstag (Ortszeit) mit.

Spiegel-online

********************************************************

Neue Appetithäppchen von den Abzockern ? Die Hüter der Fäkalien melden sich aus ihren Urlaub zurück ? Erst kürzt man die Renten auf Almosenhöhe, um sodann zu bemerken das nicht mehr genug für derer Kinder übrig bleibt ? Idiot muß man sein, um Politiker zu werden.

Entlastung für Angehörige :

2.)  Weniger Kinder sollen fürs Pflegeheim der Eltern zahlen müssen

Kinder pflegebedürftiger Eltern sollen finanziell entlastet werden. Das sieht das Angehörigen-Entlastungsgesetz vor, das an diesem Mittwoch im Bundeskabinett beschlossen werden soll. Wenn das Geld des zu Pflegenden und die Mittel der Pflegeversicherung nicht reichen, können die Kinder für die Leistungen zur Kasse gebeten werden. Dies soll künftig aber erst ab einem Jahresbruttoeinkommen von 100.000 Euro möglich sein, wenn ihre Angehörigen Leistungen der Sozialhilfe oder der Eingliederungshilfe beziehen.

FAZ

********************************************************

Wer nimmt denn schon an einer solchen Show von verkappten Eitelkeiten aus der Vergangenheit noch teil, wenn keine Besserung für die Zukunft in Sicht ist? Oder hat die Karrenbauer schon Fersengeld hinterlegt ?

Bürger fragen Kanzlerin  

3.) Merkel ist gegen Verbote zum Schutz des Klimas

Nach dem Sommerurlaub stehen harte Wochen für die Kanzlerin an. Auch beim Besuch in ihrem Wahlkreis an der Ostsee gab es nicht nur fröhliches Händeschütteln. Die Bürger wollten Antworten von Merkel. Der Sommerurlaub für Angela Merkel ist vorbei und damit auch die Zeit der Erholung. In Berlin warten unbequeme Wochen auf die Regierungskoalition. Wichtige Entscheidungen beim Klimaschutz, beim Haushalt 2020, sowie bei der Sozial- und der Sicherheitspolitik stehen an. Ihre ersten Termine führten die Bundeskanzlerin aber zunächst in die Heimat, genauer in ihren Wahlkreis an der Ostseeküste. Ein Heimspiel, möchte man meinen.

T-online

********************************************************

So bekommt er zumindest einmal eine Idee, wie sich sein Hirn anfühlen könnte ? Bei einen Treffen mit Start-ups kann der Hochstapler nicht fehl am Platz sein !

 FDP und Klimaschutz

4.) Medienwirksam streichelt Christian Lindner über verschiedene Moosarten

Christian Lindner macht Wahlkampf im Osten und besucht Start-ups, die sich mit Klimaschutz befassen. Dort zeigt der FDP-Chef, dass er seine Hausaufgaben gemacht hat: Mit präzisen Nachfragen offenbart er eine erstaunliche Kenntnis der Materie. Ein weißes Einhorn mit regenbogenfarbenem Irokesenschnitt begrüßt die Besucher: Wer eintreten will in das Büro des Start-ups MotionTag in Potsdam, muss an dem aufgeblasenen Wasserspielzeug vorbei. Also auch FDP-Chef Christian Lindner. Der ist an diesem Dienstag in Ostdeutschland unterwegs, um sich vor Ort über klimafreundliche Jungunternehmen zu informieren.

Welt

********************************************************

Genau das ist Politik heute, wo es an Verstand und Vernunft der Ausführenden fehlt. Was interessiert uns das Geschwätz von Heute, wenn wir schon Morgen in der Kiste liegen !

USA unterstützen harten Brexit –

5.) das dürfte für Großbritannien teuer werden

Trumps Brexit-Begeisterung sollte die Briten misstrauisch machen. Ein Chaos-Brexit würde die Abhängigkeit von den USA erhöhen – und die EU schwächen. Wenn Brexit-Anhänger über die EU-Mitgliedschaft sprechen, fallen schnell Begriffe wie Vasallenschaft oder Gefangenschaft. Selbst der Vergleich mit der Sowjetunion ist manchen nicht zu blöd. Premierminister Boris Johnson geht mit schlechtem Beispiel voran und stellt die EU als größte Gefahr für die britische Unabhängigkeit dar.
Handelsblatt
********************************************************

Einmal mehr – werden die Reserverpatronen der Politik in die Geschütze geladen .

Kaschmir-Konflikt:

6.) Pakistan beantragt Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrats

Im Konflikt um die Himalaya-Region Kaschmir droht die Regierung in Islamabad dem Nachbar Indien mit „Notwehrmaßnahmen“. Unterstützung erhofft sie vom höchsten UN-Gremium. Im Streit um die Autonomie der indischen Region hat Pakistan den UN-Sicherheitsrat um die Einberufung einer Sondersitzung gebeten. Nach Informationen aus Diplomatenkreisen könnte das Thema noch in dieser Woche auf die Tagesordnung gesetzt werden.
Zeit-online
********************************************************

Und unsere bepickelten Würstchen im Ausland ?

Kompromiss:

7.) Soldaten dürfen künftig kostenlos Draisinen der Deutschen Bahn nutzen

„Jeder Bundeswehrsoldat hat zu jeder Tages- und Nachtzeit das Recht auf kostenlose Nutzung des Schienennetzes der Deutschen Bahn mit einer von der Bahn zur Verfügung gestellten Draisine“, verkündete Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer stolz. „Soldaten, die dieses Angebot nutzen, sollten lediglich zuvor den aktuellen Fahrplan konsultieren, um den regulären Zugbetrieb nicht zu stören.“

Postillon

********************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

——————————————————————————————————————

Grafikquellen      :     DL / privat – Wikimedia  Commons – cc-by-sa-3-0

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>