DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 14.06.18

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 14. Juni 2018

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap

***********************************************************

Ein schönes Beispiel wie sich über Dinge geeinigt wird , über welche es aus Gründen des Internationalen Menschenrechts gar keiner Einigung bedarf. Was sind solche Abkommen Wert, wenn die Macht so knetbar ist? Das selbe ist beim Diesel, der Umwelt, oder auch beim Klima gelaufen. Alles ist in Bewegung , nur der Pudding  wackelt sich alles zurecht, bleibt aber sitzen und wartet auf den Fußball welcher mit einer Hüpfburg auf der Tribüne, alles Richten soll.

Lösungsansatz im Unionsstreit

1.) Merkel macht Seehofer Kompromissvorschlag im Asylstreit

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat im Streit mit CSU-Chef Horst Seehofer nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur einen konkreten Kompromissvorschlag vorgelegt. Demnach geht es unter anderem darum, unter der europäischen Decke bilaterale Vereinbarungen mit den am stärksten vom Migrationsdruck betroffenen Ländern zu schließen, um eine juristisch wasserdichte Rückweisung von Migranten an der deutschen Grenze zu ermöglichen, die schon in anderen EU-Ländern Asylverfahren durchlaufen haben.

Die Welt

***********************************************************

Wo bleibt denn der IMI ? Er streitet um des Kaisers Bart, statt sich mit seinen Gegengift schützend vor die Gesellschaft zu werfen ! Sein Vorgänger rannte noch ziellos durch Hannover und sagte Fußballspiele ab, als Soldat der Tat. 

IS-Anleitung für Bombe :

2.) Polizei findet Stoffe für Biowaffe in Köln

Nach dem Fund mutmaßlich hochgefährlicher Stoffe in einer Wohnung im Kölner Stadtteil Chorweiler ermittelt die Bundesanwaltschaft wegen des Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatgefährdenden Gewalttat gegen einen 29 Jahre alten Tunesier. Wie mehrere Medien unter Berufung auf Sicherheitskreise berichteten, sollen Ermittler in der Wohnung des Mannes auch auf die extrem giftige Substanz Rizin gestoßen sein.

FAZ

***********************************************************

Der Arbeiterführer Heil verspricht „Großes“ und verteilt „Kleines“ ! Das Ende von Hartz 4  – und der Beginn von Hartz 5 ?

Arbeit und Soziales

3.) Bundesregierung beschließt Ende der Teilzeit-Falle

Es ist eine gute Nachricht für alle, die auf eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf hoffen: Die Bundesregierung hat am Mittwoch den Weg für das Rückkehrrecht von Teil- in Vollzeit frei gemacht. Wer seine Arbeitszeit freiwillig für einen Zeitraum zwischen einem und fünf Jahren reduziert, soll künftig das Recht bekommen, anschließend wieder in Vollzeit zu arbeiten. Der Bundestag muss dem Gesetzentwurf noch zustimmen, die neue Regelung soll von 2019 an gelten.

Sueddeutsche-Zeitung

***********************************************************

Ja, so ist der französiche Milchbubi – anstatt Verantwortung zu übernehmen kuschelt er bei seiner Mutti unter die Decke. Er hätte dem Schiff viele Seemeilen ersparen können.

Flüchtlingsschiff im Mittelmeer

4.) Rettungsschiff „Aquarius“ Italien bestellt Frankreichs Botschafter ein

Italiens Abweisung des Rettungsschiffes „Aquarius“ hat einen Streit mit Frankreich ausgelöst: Die neue Regierung in Rom bestellt den französischen Botschafter ein. Und es droht weiterer Ärger. Im Streit um das Flüchtlingsschiff „Aquarius“ hat die italienische Regierung den französischen Botschafter einbestellt. Nach den „überraschenden“ Äußerungen der französischen Präsidentschaft zu dem Schiff mit 629 Füchtlingen an Bord wurde der französische Botschafter Christian Masset am Vormittag erwartet, teilte das Außenministerium in Rom mit.

Tagesschau

***********************************************************

Würden die Fußballspieler den PolitikerInnen geistig  auch noch Überlegen sein, wäre Deutschland nie WM geworden. So zeigen  sie wenigstens etwas richtig:  Aufrecht – Stehend hinter einen Ball tretren zu können. Einen Beckenbauer, Breitner oder Boateng sehen wir in der Politi nicht! Geschweige denn einen weiblichen Konterpart. Darum sind und  bleiben wir in der Politik auch immer nur Kreismeister !

Gastkommentar türkeistämmige Kicker

5.) Sie sollen sich überintegrieren

Von türkeisstämmigen Fußballern wie Gündogan wird eine Art Superloyalität mit Deutschland verlangt. Bei einem Oli Kahn ist das anders. Was ist der Prototyp eines Deutschen? Blond, blauäugig, Bierbauch? Nein, körperliche Merkmale werden überbewertet. Selbst formale Integration ist sekundär. Was zählt, ist vor allem die Kunst, sich zwischen den Meinungskorridoren des Sagbaren virtuos zu bewegen. Wer die Grenzen der politisch korrekten Sprache nicht kennt, läuft Gefahr, zur Persona non grata zu werden. Genau das wurde den Fußballern Özil und Gündoğan zum Verhängnis.

TAZ

***********************************************************

Wenn sich  zur Verwaltungsdummheit auch noch Pech gesellt ? Dort, wo immer nur auf Befehle von Oben gewartet wird ziehen schnell dunkle Wolken auf wenn der Vorgesetzte selber ein starker Raucher ist.

Attentat vom Berliner Breitscheidplatz

6.) Der Fall Amri gibt immer neue Rätsel auf

Es ist mindestens ein bemerkenswerter Zufall, der die Bundestagsabgeordneten im Untersuchungsausschuss zum Fall Anis Amri derzeit beschäftigt. Er betrifft den Ort in Norditalien, an dem der Attentäter vom Berliner Breitscheidplatz von italienischen Polizisten erschossen wurde. Dieser ist nur etwa 20 Gehminuten entfernt von dem Ort, an dem Tage zuvor der polnische Lkw-Fahrer sein Fahrzeug beladen hatte. Amri hatte ihn in Berlin erschossen und mit dem Lkw den Anschlag begangen.

Der Tagesspiegel

***********************************************************

Dieser Text ist nicht für Politiker geschrieben welche einen höheren IQ Wert aufweisen als FußballspielerInnen ! Folglich für diese Gruppe Nichtmenschen völlig unverständlich.

7.) Alle 32 WM-Teams im großen Postillon-Check

Am Donnerstag startet die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 – und wie immer wird auch diesmal bereits im Vorfeld fleißig spekuliert: Welches der 32 Teams hat das Zeug zum Titel? Und von welcher Elf sollte man lieber nicht zu viel erhoffen? Im großen Postillon-Check erfahren Sie alles, was Sie zu den Stärken und Schwächen der einzelnen Mannschaften wissen müssen:

Postillon

***********************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

—————————————————————————————————————————————-

Grafikquelle:   Oben —  DL / privat – Wikimedia Commons – cc-by-sa-3.0

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>