DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 13.12.18

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 13. Dezember 2018

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap

**********************************************************

Was bleibt von den Möchte-gern GROSSEN dieser Welt! Nachdem sie ihre politischen Mandate verloren, sterben sie gleich jeden „Schützen Arsch im letzten Glied“ auf dieser Erde. Beispiel: Birne und Bush. Nur mit einer Blutverschmierten Fahne lässt sich die Vergänglichkeit verdecken und jeder Normalsterbliche fragt sich: „Hat sich das Lügen, Betrügen und auch Morden gelohnt?“ Nicht umsonst heißt es in einer Redewendung: „Er – Sie – haben sich zu Tode gesiegt“!

Machtkampf bei den Tories

1.) Mays bitterer Sieg

Brexit-Hardliner forderten Theresa May heraus – in einer Vertrauensabstimmung hat sich die Tory-Chefin durchgesetzt. Doch ein Befreiungsschlag gelingt ihr nicht.  Als Graham Brady Theresa Mays politisches Schicksal verkündet, bricht Jubel aus im Ausschuss-Saal 14 des britischen Parlaments. „Das Ergebnis der Abstimmung ist, dass die Fraktion Vertrauen in……“ Weiter kommt er nicht, die Tory-Abgeordneten stehen auf, viele applaudieren, klopfen auf die Tische.

Spiegel-online

**********************************************************

Ja, das Wort Terror wird schon für Panik in der Gesellschaft sorgen. Ein Gala Menue für die AfD und CSU.

Terrorverdacht in Straßburg  

2.) Drei Tote bei Anschlag in Straßburg – Grenzkontrollen

Der malerische Weihnachtsmarkt in Straßburg zieht jedes Jahr viele Besucher an. Nun hält der Terror in der Stadt im Elsass Einzug. Ein Mann eröffnete das Feuer im Stadtzentrum – und versetzt damit das ganze Land in höchsten Alarmzustand. Nach dem Anschlag in Straßburg mit drei Toten ist der Täter noch immer auf der Flucht. Die Polizei fahndet mit einem Großaufgebot nach dem 29-jährigen Chérif C., der möglicherweise noch in einem gestohlenen Taxi unterwegs ist. Ermittler haben vier Menschen aus dem Umfeld des Tatverdächtigen in Gewahrsam genommen. Das sagte der Pariser Antiterror-Staatsanwalt Rémi Heitz.

T.-online

**********************************************************

Bewusst gestreute Fakes aus den bayrischen CSU Stadl ?

CDU-Geheimplan für Merkel-Nachfolge? 

3.) AKK stellt Reporter vor Probleme

Die CDU hat offenbar einen Geheimplan für die Merkel-Nachfolge: Kramp-Karrenbauer könnte schon früher Kanzlerin werden. Ihr Name bereitet Reportern aber jetzt schon Probleme.

Merkur

**********************************************************

Pack ermittelt gegen Pack ? Hornberger Schützen erneut unterwegs ?

 Ministerium ermittelt

4.) Korruptionsverdacht überschattet Geburtstag der „Gorck Fock“

Das Verteidigungsministerium geht einem Korruptionsverdacht Im Zusammenhang mit der Reparatur der „Gorch Fock“ nach. Ein Mitarbeiter des Marinearsenals Wilhelmshaven hat sich bei seinen Vorgesetzten selbst der Vorteilsnahme bezichtigt. Er war nach Angaben aus Teilnehmerkreisen für die „technische Preisprüfung“ bei der „Gorch Fock“-Sanierung zuständig.

Welt

**********************************************************

Da hilft auch eine neue Duftnote nicht. Der von Schröder verbreitete Gestank steckt bei der SPD immer noch tief in jeder Pore.

Umfrage zur Europawahl

5.) SPD verliert zweistellig

Die Verluste für Union und SPD bei der zurückliegenden Bundestagswahl und den jüngsten Landtagswahlen könnten sich im kommenden Jahr auch bei der Europawahl fortsetzen. Eine Umfrage zeichnet für die Regierungsparteien ein düsteres Bild. In einer Umfrage zur Europawahl im kommenden Jahr verlieren Union und SPD im Vergleich zur Wahl 2014 deutlich. Laut Insa-Meinungstrend-Spezial für die „Bild“ können CDU und CSU derzeit mit 30 Prozent der Stimmen rechnen. Das sind fünf Prozentpunkte weniger als bei der vorigen Europawahl.

n.tv

**********************************************************

Ein schönes Beispiel für politische Hirnlosigkeit.  Nur dort werden die Böcke zu Gärtnern gemacht.

Paul Ziemiak

6.) Neuer General, alte Probleme

Nach dem CDU-Parteitag wächst der Widerstand gegen Paul Ziemiak. Der Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt hatte am Mittwoch keine Lust mehr auf Zurückhaltung. „Wer in Deutschland politische Verantwortung für die Menschen in unserem Land übernehmen möchte, sollte einen anständigen Beruf erlernt oder studiert haben“, schrieb der CDU-Mann aus Niedersachsen auf seiner Facebook-Seite. „Leider haben in Bundestag und Landtagen immer mehr Kollegen, übrigens aus allen Fraktionen, nur das politische Geschäft mit ihren Netzwerken kennengelernt.“ Das werde allerdings großartig beherrscht.

FR

**********************************************************

 Deutsche bitten französische Gelbwesten,

7.) auch hierzulande zu demonstrieren

Gestern erst hat der französische Präsident Emmanuel Macron nach wochenlangen Protesten der sogenannten Gelbwesten weitreichende soziale Zugeständnisse gemacht, nun scheint auch das Interesse der Deutschen geweckt zu sein. Hunderttausende Bürger planen, die Protestierenden aus Frankreich nach Deutschland einzuladen, damit sie auch hierzulande für gerechtere Löhne und Entlastung von Rentnern demonstrieren.

Der Poatillon

**********************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

—————————————————————————————————————————————-

Grafikquelle:   Oben —  DL / privat – Wikimedia  Ommens – cc-by-

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>