DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 12.10.19

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 12. Oktober 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap

*************************************************

Jetzt beginnt das Hornberger – Schießen unter den beteiligten Mörder – Staaten. Wenn wirklich das Volk der Syrer im Vordergrund steht, hätten sie schon vor ca. fünf Jahren eingreifen können. Was scherte denen aber das Gedöns, hatte ein deutscher Politiker als  Lobbyvertreter einst gesagt.“ Stand doch immer nur das Wirtschaftliche Interesse im Vordergrund. Das genau ist Politik welche sich gerne als Werte – Demokratie schmückt und nichts anderes.

Offensive in Nordsyrien:

1.) USA werfen Türkei Beschuss amerikanischer Truppen vor

Im Streit über den Einmarsch der Türkei in Syrien haben die USA ihrem Nato-Partner den Beschuss amerikanischer Truppen vorgeworfen. Die Einheiten seien am Freitagabend (Ortszeit) im syrischen Grenzgebiet zur Türkei unter Artilleriebeschuss geraten, teilte das US-Verteidigungsministerium mit. Zwar sei der Vorfall nahe des Grenzorts Kobane glimpflich ausgegangen. Gleichwohl schickte das Pentagon eine neuerliche Warnung an die Adresse Ankaras. Zuvor hatte die Türkei angekündigt, die Militäroffensive gegen die Kurdenmilizen in Nordsyrien trotz Sanktionsdrohungen der USA unbeirrt fortzusetzen.

Sueddeutsche-Zeitung

*************************************************

Das Kannibalische im Menschen gewinnt die Oberhand. Die Deutschen Politiker bereiten bestimmt schon die Gaskammern vor. Gelerntes will geübt werden, und der schöne Kuchen lockt alle Insekten  an.

Nordsyrien

2.) US-Soldaten geraten unter türkischen Artillerie-Beschuss

Das US-türkische Verhältnis ist massiv angespannt. Nun gab es einen heiklen Zwischenfall: In direkter Nähe amerikanischer Truppen in Syrien schlugen türkische Geschosse ein. Das Pentagon glaubt offenbar nicht an Zufall. Gerade erst drohte Finanzminister Steven Mnuchin wegen des türkischen Einmarsches in Syrien mit harten Sanktionen. Die jüngsten Meldungen aus dem syrisch-türkischen Grenzgebiet dürften wenig zur Entspannung der Lage beitragen. Dort sind amerikanische Truppen nach Angaben des US-Verteidigungsministeriums unter Beschuss durch türkische Artillerie gekommen.

Spiegel-online

*************************************************

Eine Verbindung weit in die gängigen Parteien hinein? Wird nun nach den Kapitalanleger gesucht ? Fanatische Emporkömmlinge der Politik zahlen sicher gerne jeden Preis.

Nach dem Anschlag in Halle :

3.) Unbekannter zahlte Geld an Attentäter

Stephan Balliet berichtete in der Vernehmung über seine Einkünfte. Die Ermittler prüfen, ob er ein Unterstützer-Umfeld hatte.  Laut „Spiegel Online“ hat der Halle-Attentäter Stephan Balliet in der Vernehmung ausgesagt, dass erwerbslos sei. Einmal habe er von einer unbekannten Person, mit der er im Internet kommuniziert habe, Geld bekommen: Die Person habe ihm 0,1 Bitcoin gezahlt, aktuell wären das umgerechnet 750 Euro.

Tagesspiegel

*************************************************

Welch eine Blamage für Schland – Merkels Almhornbläser Seehofer bleibt sitzen.

Nächster Abgang in Trumps Regierung  

4.) US-Heimatschutzminister wirft überraschend hin

Das Personalkarussell von Donald Trump dreht sich weiter: Erst vor sieben Monaten wechselte der US-Präsident Heimatschutzministerin Nielsen aus, nun schmeißt auch ihr Nachfolger hin. Der kommissarische US-Heimatschutzminister Kevin McAleenan scheidet überraschend aus dem Amt. Präsident Donald Trump begründete den Abgang McAleenans am Freitagabend (Ortszeit) auf Twitter damit, dass es den 48-Jährigen nach vielen Jahren in Regierungsämtern in die Privatwirtschaft ziehe und er künftig mehr Zeit mit seiner Familie verbringen wolle. McAleenan habe als amtierender Heimatschutzminister „einen herausragenden Job gemacht“. Sein Nachfolger oder seine Nachfolgerin werde nächste Woche vorgestellt, es gebe „viele wundervolle Kandidaten“.

T-online

*************************************************

Möchtest du selber nicht gesehen werden, versuche den Blick von dir weg, auf andere zu lenken

 Antisemitismus

5.) Dobrindt für Beobachtung der AfD durch Verfassungsschutz

CSU-Politiker: Partei lässt radikales und antisemitisches Gedankengut zu

Welt

*************************************************

Politiker – Innen sind sich alle gleich : „Lumpen welche die Welt beherrschen wollen“. Bereits die Wahl eines Gangsters ist ein Verbrechen.

Anhörung im Repräsentantenhaus :

6.) Frühere Botschafterin erhebt schwere Vorwürfe gegen Trump

Marie Yovanovitch spricht von einer Kampagne, die der amerikanische Präsident gegen sie losgetreten hätte – und warnt vor der Gefahr, dass professionelle Diplomaten für „private Interessen“ umgangen würden.  Bei den Ermittlungen wegen eines möglichen Machtmissbrauchs durch den amerikanischen Präsidenten Donald Trump hat die ehemalige Botschafterin der Vereinigten Staaten in der Ukraine, Marie Yovanovitch, schwere Vorwürfe gegen das Staatsoberhaupt erhoben. In einer am Freitag in verschiedenen Medien veröffentlichten Stellungnahme wirft Yovanovitch dem Präsidenten vor, sie unter falschen Anschuldigungen aus dem Posten in Kiew gedrängt zu haben. Ein Mitglied des Außenministeriums habe ihr gesagt, gegen sie sei eine Kampagne gestartet worden. Trump habe seit Mitte 2018 darauf gedrungen, dass sie abgezogen werde. Dabei sei man im Ministerium der Meinung gewesen, sie habe keine Fehler gemacht.

FAZ

*************************************************

heute-show vom 11. Oktober 2019

7.) Nachrichtensatire mit Oliver Welke

Oliver Welke berichtet über die Nerven des US-Präsidenten, das Klima-Schrumpfpaket, fragwürdige Jobcenter-Maßnahmen und Neues aus Brexitannien.

ZDF

*************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

——————————————————————————————————————

Grafikquellen      :     DL / privat – Wikimedia  Commons – cc-by-sa-3-0

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>