DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 12.02.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 12. Februar 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap

*************************************************

„Shit happens“ : Wenn schwarze Röcke nach der Flucht langsam Rost – ansetzen – sagt sich die Basis: „Macht euren Scheiss alleine!.

CDU-Chef Sachsen-Anhalt über AfD

1.) „Wir brauchen keine Belehrungen aus Berlin“

Auch die CDU in Sachsen-Anhalt debattiert über den Umgang mit AfD und Linken. Im ntv-Interview verteidigt der Landesvorsitzende und Innenminister, Holger Stahlknecht, die rigide Linie der Bundespartei. Er verbittet sich Einmischungen und fordert eine schnelle Klärung der CDU-Kanzlerkandidatur.

ntv.de: 40 Prozent der Wähler in Sachsen-Anhalt haben 2016 aus Sicht der CDU eine inakzeptable Partei gewählt. Was bereitet Ihnen im Alltag größere Schwierigkeiten: den Menschen in Sachsen-Anhalt zu erklären, warum die CDU die Linke ablehnt oder die ablehnende Haltung zur AfD?

Holger Stahlknecht: Die Aufgabe der CDU ist es, dass wir Abstand halten sowohl von der AfD als auch von den Linken. Das ist meine klare Botschaft. Abstandhalten heißt aus Sicht meiner Partei, dass wir nicht koalieren und auch keine Minderheitsregierung machen mit der Linken oder der AfD.

ntv

*************************************************

Wer war zuerst: Der Puppenspieler von Mexiko – gesungen von Roberto Blanco, oder der blance Neger Herrmann ? In der CSU/CDU ist die Haselnuss immer noch schwarz/braun!

CSU-Chef Söder

2.) Der Puppenspieler

Markus Söder hat Annegret Kramp-Karrenbauer stets geschätzt – als Marionette. Ihr Rückzug vom CDU-Vorsitz trifft ihn, schwächt aber nicht seine Rolle bei der Suche nach einem Kanzlerkandidaten. Markus Söder ist ein reaktionsschneller Mann. Nach dem Tabubruch von Thüringen vergangene Woche, als CDU und AfD gemeinsam den FDP-Kandidaten Thomas Kemmerich zum Ministerpräsidenten wählten, trat er als Erster in der Union vor die Kameras. Er war unrasiert, aber schneller als alle anderen, als er von einem „inakzeptablen Dammbruch“ sprach. Annegret Kramp-Karrenbauer schloss sich Söders Forderung nach Neuwahlen in Thüringen später an.

Spiegel-online

*************************************************

Auch in den USA fallen die Hosen der Macht nicht herunter!

Roger Stone:

3.) Staatsanwälte treten nach Einmischung von US-Justizministerium zurück

Nach Äußerungen des US-Präsidenten will der Justizminister ein geringeres Strafmaß für dessen Vertrauten Roger Stone. Als Folge legten alle vier Ankläger den Fall nieder.  US-Präsident Donald Trump hat sich in den Prozess gegen seinen früheren Vertrauten Roger Stone eingeschaltet und damit einen Eklat ausgelöst. So erklärten gleich vier Staatsanwälte, die federführend mit dem Fall befasst waren, ihren Rückzug aus dem Verfahren, nachdem das Justizministerium in einem ungewöhnlichen Schritt ihre Strafmaßempfehlung für Stone geändert hatte.
*************************************************

Hier war wohl die Erbengemeinschaft der Lutheraner sehr schlecht beraten. Steht nicht schon geschrieben: „Man sollte der Schlange den Kopf zertreten ?“ Gibt es denn Unterschiede zwischen AfD und CDU ? Wer die Vergangenheit nicht aufarbeiten will, erlebt eines Tages ein braunes Wunder.

Thüringen-Krise

4.) AfD will Strafanzeige gegen Merkel stellen

Die AfD will wegen der Vorgänge in Thüringen Strafanzeige gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) stellen und zudem eine Abmahnung mit Unterlassungserklärung gegen sie einreichen. Das habe der AfD-Bundesvorstand beschlossen, erklärte die Partei am Dienstag. Die Strafanzeige wirft Merkel demnach Nötigung des mittlerweile nur noch geschäftsführenden Thüringer Ministerpräsidenten Thomas Kemmerich (FDP) vor. In der Abmahnung mit Unterlassungserklärung werde Merkel Amtsmissbrauch zur Last gelegt. Die AfD begründet ihr Vorgehen mit Merkels Äußerungen zu Thüringen während eines Besuchs in Südafrika am vergangenen Donnerstag. Sie hatte dort die Wahl Kemmerichs mit den Stimmen auch von CDU und AfD als „unverzeihlich“ bezeichnet und gefordert, sie „rückgängig“ zu machen.

Welt

*************************************************

Die weltweiten Schmierereien mit den bunten Farben der breiten Bevölkerung war wohl nie stärker als in heutiger Zeit. Die Würde der Menschen wird von den Mächtigen der Welt sprichwörtlich durch alle Kanalisationen gejagt.

Syrischer Bürgerkrieg :

5.) Massenflucht wie nie zuvor

In den vergangenen zehn Wochen sind im syrischen Bürgerkrieg mehr Menschen vertrieben worden als jemals zuvor in dem mittlerweile seit neun Jahren andauernden Konflikt. „Das ist die am rasantesten wachsende Vertreibung, die wir je in diesem Land gesehen haben“, sagte Jens Laerke von der UN-Hilfsorganisation OCHA. Seit Dezember seien fast 700.000 Menschen geflohen, hauptsächlich Frauen und Kinder. Sollten die Kämpfe in den Gebieten um Idlib und Aleppo andauern, könnten weitere 280.000 Menschen folgen. Die meisten Menschen fliehen Richtung Türkei. Die syrischen Regierungstruppen sind seit Wochen bestrebt, die letzten verbliebenen Rebellenhochburgen einzunehmen. Die Türkei unterstützt dabei aufständische Kräfte, während Russland mit der Regierung von Präsident Baschar al Assad in Damaskus verbündet ist.

FAZ

*************************************************

Müssten die Fragen nach dem WARUM nicht viel mehr in den Vordergrund gestellt werden ? WARUM gerade in Bayern, bei den Ein- ödis auf den Bergen ? WARUM der Bundestag in dem die wenigsten der dort Sitzenden einen Virus von einer leeren Flasche unterscheiden können – spätestens seit dem Schröders Gerd dort nicht mehr Einsitzen muss, der wenigstens manchmal nach einer Pulle gerufen hat.

Coronavirus in China :

6.) Mindestens 500 Ärzte und Pfleger in Wuhan infiziert

In Bayern sind zwei weitere Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus Covid-19 nachgewiesen worden. Die beiden Fälle stünden im Zusammenhang mit der Firma Webasto aus dem Landkreis Starnberg, bei der auch die meisten bislang in Deutschland Erkrankten beschäftigt sind, teilte das bayerische Gesundheitsministerium am Dienstagabend mit. Die Zahl der in Deutschland bestätigten Infektionsfälle stieg damit auf insgesamt 16. – Der Bundestag berät heute über die Vorbeugemaßnahmen gegen das Coronavirus in Deutschland. CDU/CSU und SPD haben dazu eine Aktuelle Stunde beantragt. Angesichts zahlreicher kursierender Falschmeldungen und Gerüchte dürfte es der Regierung vor allem darum gehen, die Diskussion zu versachlichen.

Tagesspiegel

*************************************************

Und die dafür Verantwortlichen in Schland, klammern sich noch immer an der Macht

IS-Schläfer, der Anschlag auf BER verüben sollte,

7.) an Altersschwäche gestorben

Es ist fast schon traurige Routine: Die Berliner Polizei wird in eine kleine Wohnung gerufen, in der offenbar bereits vor Tagen ein Mann einsam und alleine an Altersschwäche gestorben ist. Doch im Falle von Amal al-Majid ist alles anders: In der Wohnung des 74-jährigen Pakistaners finden die Beamten Unmengen von Sprengstoff sowie Aufzeichnungen, aus denen hervorgeht, dass der Verstorbene einen Anschlag auf den Hauptstadtflughafen BER geplant hat. Eine Nachbarin hatte die Polizei alarmiert, nachdem der Fernseher des Mannes seit über einer Woche ohne Unterbrechung gelaufen war. „Der war eigentlich immer ganz nett, der Herr Matschid“, erklärte die Rentnerin gegenüber dem Postillon. „Und der soll ein Schläfer gewesen sein? Naja, jetzt schläft er für immer.“

Postillon

*************************************************

Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

——————————————————————————————————————

Grafikquellen     :      DL / privat – Wikimedia  Commons – cc-by-sa-3-0

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>