DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 11.08.18

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 11. August 2018

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap

***********************************************************

Er wird den Politikern folgendes gesagt: „Als Feind in eurem eigenen Haus – treib ich euch, eure Flausen aus. Bild spricht zumindest nur mit den Toten. Zu Erst.

Ministerium bestätigt: Maaßen traf sich zweimal mit Petry –

1.) Rechte klagen gegen Enthüllungsbuch

Nun gibt es Gewissheit: Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen hat sich mit der damaligen AfD-Chefin Frauke Petry getroffen – vor rund drei Jahren und zwei Mal. Das hat eine Sprecherin des Bundesinnenministeriums der Zeitung Die Welt bestätigt. Das Ministerium bemühte sich zugleich, die Lage zu entschärfen. Maaßen habe seit August 2012 etwa „196 Gespräche mit Politikern der CDU/CSU, SPD, Grüne, Linke, FDP und AfD geführt“, hieß es.

Merkur

***********************************************************

Mit guten Freunden fängt alles an. Die Nächsten sind dann Sportler, die Krieger und das viele Geld. Eine Staatsbürgerschaft kostet ? Guter Beispielkatalog für Merkel und ihre Beamten.

Form von Familiennachzug?

2.) Melania Trumps Eltern sind nun US-Bürger

US-Präsident Trumps Einwanderungsreform sieht ein Verbot des Familiennachzugs vor. Allerdings kamen seine Schwiegereltern, die Eltern von Melania Trump, jetzt genau in diesen Genuss. Die gebürtigen Slowenen sind nun US-Bürger. Die aus Slowenien stammenden Schwiegereltern von US-Präsident Donald Trump sind jetzt US-Bürger. Die Eltern von Melania Trump legten in New York ihren Einbürgerungseid ab, wie ihr Anwalt Michael Wildes mitteilte. Er machte keine Angaben dazu, aufgrund welcher Voraussetzungen sie die US-Staatsbürgerschaft erhielten.

n.-tv

***********************************************************

Selbst ernannte Politiker schaffen selbst das – darum haben wir soviel Elend in der Welt !

3.) Ideologie kann die Märkte nicht aushebeln

An der Türkei zeigt sich, wie ein Autokrat versucht, die Märkte mit Beschwörungen auszuhebeln. Doch auch Populisten können der Realität nicht entfliehen. Recep Tayyip Erdogan vertraut auf Gott. Deswegen beunruhigt es den türkischen Präsidenten nicht, dass die Währung seines Landes ins Bodenlose stürzt. So erzählt er es seinen Anhängern. Dabei hat Gott auch nach der Lehre des Islams dem Menschen Verstand gegeben, damit er ihn benutzt. Auch ausländische und inländische Investoren, von deren Finanzierung die Türkei abhängig ist, mögen auf Gott Vertrauen. Das Vertrauen in Erdogan und seine Regierung haben sie jedenfalls verloren.

Handelblatt

***********************************************************

Dem Drecksstaat sollte nicht einmal der kleine Finger geboten werden, die Gangster nehmen alles.

Neues Polizeigesetz in Niedersachsen

4.) Kameras filmen heimlich

Expert*innen kritisieren die Schwächen des geplanten Polizeigesetzes in Niedersachsen. Es sei teilweise verfassungswidrig. Das geplante Polizeigesetz in Niedersachsen hat noch Schwächen. So sehen das zumindest viele der Experten, die derzeit im Innenausschuss dazu Stellung nehmen. Die große Koalition will Maßnahmen wie elektronische Fußfesseln, Meldeauflagen oder Online-Durchsuchungen im Gesetz verankern, um terroristische Straftaten zu verhindern.

TAZ

***********************************************************

 Erst kommt für gewöhnlich der Politiker und daraus erwächst der Top-Beamte. Diese Gangster schaffen die Top- Positionen um sich selber gut zu versorgen. Darin sind alle Parteien gleich, sonst würde das System so nicht funktionieren! Es geht letztendlich nur um die Verteilung des Kuchen. Beispiele mit Namen gefällig ?

Nebentätigkeit bei Düsseldorfer Unternehmen

5.) Der Nebenjob eines Top-Beamten

Der neue Bevollmächtigte für Innovation und Strategie der Landesregierung hat kaum seine Arbeit aufgenommen, da wird bereits Kritik laut. Grund ist Ammar Alkassars Beratertätigkeit bei dem Düsseldorfer Unternehmen Statkraft Ventures, das Technologie-Start-ups im Energiemarkt finanziert und berät. Ende Juli gab die Firma bekannt, dass Alkassar künftig als Partner für sie arbeiten werde.

Saarbrücker-Zeitung

***********************************************************

Wird für diese Straftat? – jetzt der zuständige Politiker wegen Verdunklungsgefahr in Haft genommen ? Es gibt also Typen welcher als Gleicher unter Gleichen gelten ? Rechts – oder Drecks-staat?

Gerichtsbeschluss

6.) Abschiebeverbot für Sami A. bleibt wirksam

Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hält weiter daran fest, dass der Gefährder Sami A. aus Tunesien zurückgeholt werden muss. Das Gericht lehnte einen Antrag des BAMF ab, das Abschiebeverbot aufzuheben. Der unter umstrittenen Umständen abgeschobene Gefährder Sami A. muss nach einer Entscheidung des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen weiterhin aus Tunesien zurück nach Deutschland geholt werden. Das Gericht lehnte einen Antrag des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) ab, ein seit Juni 2010 geltendes Abschiebeverbot für den Tunesier aufzuheben.

Tagesschau

***********************************************************

Wegen Dürre:

7.) Behörden fordern Bürger zum Wildpinkeln auf

Die Natur braucht unsere Hilfe: Aufgrund der anhaltenden Dürre in weiten Teilen Deutschlands haben zahlreiche Behörden Bürgerinnen und Bürger zum Wildpinkeln aufgefordert. Durch das Urinieren auf Grünanlagen, Rasenflächen, Bäume und Sträucher soll ein wichtigen Beitrag zum Überleben der Pflanzen geleistet werden.

Der Postillon

***********************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

—————————————————————————————————————————————-

Grafikquelle:   Oben —  DL / privat – Wikimedia Commons – cc-by-sa-3.0

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>