DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 11.05.19

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 11. Mai 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap

********************************************************

Bereits direkt nach Beendigung des Krieg ging die Hatz des weißen Mannes auf die „gelbe Gefahr“ weiter. Später habe ich sowohl die „Gelben“ als auch die „Braunen“ in den Nachbarländern besucht. Gefahren habe ich nicht wahrnehmen können. Bin aber auch nie mit Massen oder Politiker, sondern immer als Gruppen-loser gereist und habe so meine eigenen Eindrücke in den Gastfamilien aufgenommen. Hotels habe ich nach Möglichkeit gemieden

Handelsstreit

1.) USA wollen Zölle auf sämtliche China-Importe ausweiten

Donald Trump läutet im Konflikt mit China die nächste Eskalationsstufe ein. Der US-Präsident lässt Sonderzölle auf alle Importe aus der Volksrepublik vorbereiten – es geht um Waren im Wert von rund 300 Milliarden Dollar. Nach den jüngsten Verhandlungen lässt US-Präsident Donald Trump den Handelskonflikt mit China noch weiter eskalieren: Sonderzölle sollen sogar auf alle Importe aus China im Wert von rund 500 Milliarden US-Dollar ausgeweitet werden. Wie der US-Handelsbeauftragte Robert Lighthizer in Washington mitteilte, habe der Präsident angeordnet, den Prozess zu beginnen, 25-prozentige Abgaben auf weitere Waren im Wert von rund 300 Milliarden Dollar zu erheben. Eine endgültige Entscheidung sei aber noch nicht gefällt.

Spiegel-online

********************************************************

Olala – Frauen Streik in Kirchen! Dann brauchen ja nur noch die Frauen aus der Politik aus ihren Koma aufzuwachen. Das riechen dann auch die Männchen und werden folgen.

Maria 2.0“

2.) Bundesweit treten Frauen in den Kirchenstreik

Es herrscht Aufruhr bei vielen Frauen in der katholischen Kirche. Sexueller Missbrauch, Männern vorbehaltene Ämter – ihnen reicht es. Nun protestieren sie gegen die Machtstrukturen und starten einen einwöchigen Kirchenstreik.

Welt

********************************************************

Das wäre in einen vereinigten Europa nur noch von Wichtigkeit, wenn dann der schwarzgelbrote Wisch – Mopp und die Teutsche Unschulds – Hymne, noch einen Deutschen Regierungs Wert widerspiegelten!

Komplizierte Grenzziehung  

3.) Gehört der Bodensee eigentlich zu Deutschland?

Staatsgrenzen sind meist klar definiert. Doch am Bodensee mit seinen Anrainerstaaten Deutschland, Österreich und der Schweiz ist das komplizierter – die Hoheitsverhältnisse sind nie eindeutig geklärt worden. Es ist eigentlich eine kuriose Situation: Der Bodensee ist eine von wenigen Regionen in Europa, in der die Grenzen zwischen den Anliegerstaaten nicht überall eindeutig festgelegt sind. „Nach meinem Eindruck gab es keinen wirklich zwingenden Grund, die Frage zu regeln“, sagt Marten Breuer, Professor am Lehrstuhl für Öffentliches Recht mit internationaler Ausrichtung der Universität Konstanz. Zwar sei in der Vergangenheit eine Reihe vom Verträgen geschlossen worden, zum Beispiel zur Bodenseeschifffahrt. Aber die Frage des Grenzverlaufs sei explizit ausgeklammert worden. „Das heißt, man ist bislang offenbar auch ohne Festlegung des Grenzverlaufs ganz gut klar gekommen.“

T-online

********************************************************

Das kennen wir aus unserer eigenen Schulzeit. Da saßen die Störenfriede auch immer in der letzten Bankreihe , während die MusterschülerInnen vorne in den ersten Reihen ihre Plätze einnahmen. Das System wurde auch im Bundestag übernommen. Immer dann, wenn Seehofer von den Seinen spricht, redet er von der Einen.

Horst Seehofer im Interview :

4.) „Angela Merkel ist die Beste“

Der alte Gegenpart der Kanzlerin wandelt sich kurz vor seinem 70. Geburtstag zum Merkel-Fan. Bundesinnenminister Horst Seehofer wendet sich gegen alle Rufe vom vorzeitigen Ende der Koalition. Mit der SPD habe die Union „unendlich viele Gemeinsamkeiten“.  Den Koalitionsvertrag, gebunden in einen grauen Einband, hat er stets griffbereit links auf seinem Ministerschreibtisch. Und auch in diesem Interview, zieht Bundesinnenminister Horst Seehofer das Dokument hervor, um die Koalitionsvorhaben zu unterstützen und allen Spekulationen über ein vorzeitiges Ende entgegenzutreten.

RP-online

********************************************************

Ja gut, es wird den BergsteigerInnen ja auch nicht leicht gemacht ! Von der Ministerpräsidentin über die Generalsekretärin der Chefin, zur absoluten Machthaberin. So schnell kann der menschliche Verstand doch gar nicht nachkommen! Das ist nur unter Viechern möglich.

CDU

5.) Kramp-Karrenbauer läuft die Zeit davon

Vom Schwung der ersten Wochen nach der Wahl Kramp-Karrenbauers zur CDU-Vorsitzenden ist nicht mehr viel zu spüren. Das größte Problem der Partei ist der ungeklärte Übergang im Kanzleramt. Je länger Kramp-Karrenbauer nicht Kanzlerin wird, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass auch andere CDU-Politiker in eine aussichtsreiche Position kommen.

Suedde4utsche-Zeitung

********************************************************

Teutschland, Teutschland über alles – so wird jetzt auch in der PIS – Partei gesungen ? Da sage noch Einer den Teutsche sei der Reichtum zu Kopfe gestiegen? Mit Merkel kann jeder spielen.

Eurojackpot geknackt:

6.) Tipper in NRW und Polen teilen sich 90 Millionen Euro

Der mit 90 Millionen Euro maximal gefüllte Eurojackpot geht jeweils zur Hälfte nach Nordrhein-Westfalen und nach Polen. Mit den Gewinnzahlen 5-7-15-19-29 und den beiden Zusatzzahlen 3 und 8 lagen gleich zwei Spieler – oder Tippgemeinschaften – nach sieben Wochen ohne Hauptgewinn dieses Mal richtig, wie Westlotto am Freitagabend nach der Ziehung in Helsinki mitteilte. Noch nie sei in Polen so ein hoher Lotteriegewinn ausgeschüttet worden. Zugleich sei es der dritthöchste Gewinn, der je nach Nordrhein-Westfalen gegangen sei, sagte Westlotto-Sprecher Bodo Kemper: 2016 strich ein Tipper dort knapp 77 Millionen Euro ein, 2015 ein anderer 49 Millionen.

Kölner Stadt-Anzeiger

********************************************************

heute-show vom 10. Mai 2019

7.) Nachrichtensatire mit Oliver Welke

Oliver Welke berichtet über Artenschwund, eine hysterische Gerechtigkeitsdebatte, Heilkünstler, Falschmelder und Netzwerker.

ZDF

********************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

——————————————————————————————————————

Grafikquellen:       DL / privat – Wikimedia  Commons – cc-by-sa-3-0

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>