DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 10.07.18

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 10. Juli 2018

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap

***********************************************************

Das wird leider ganz falsch gesehen! Wer oder was ist denn Seehofer ? Doofblindt, Scheuer, Scholz, Spahn ? Alles Minister in einer Regierung welche von Mutti berufen wurden, um hier nur Einige als Beispiel zu nennen. Oliver Kahn hätte früher, als er noch nicht von der Werbung lebte gesagt: „Leute welche die Eier auf den Rücken tragen“! Das macht es für eine Einäugige natürlich leicht, auch unter Blinden zu glänzen. Ein dümmliches Grinsen ist zum Aushängeschild deutscher Politik geworden, wo man sich nicht nur von Erdogan über den Tisch ziehen läßt. Jetzt probiert das gleiche eben der Seehofer. Wer darf als Nächster an der Reihe sein?

Asylpolitik:

1.) SPD kritisiert Präsentation von Seehofers „Masterplan“

Vier Wochen verspätet will der Innenminister seine geplante Asylpolitik vorstellen. Die SPD kritisiert mangelnde Abstimmung. Die AfD sagt, die CSU habe von ihr kopiert. Vor der Präsentation des „Masterplan Migration“ von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat die SPD sein Vorgehen kritisiert. Der SPD-Innenexperte Burkhard Lischka sagte der Augsburger Allgemeinen, dass das Papier nicht mit den Koalitionspartnern abgestimmt sei und warf Seehofer schlechten Stil vor. „Wenn der Bundesinnenminister aus seinem Masterplan etwas Konkretes für das Handeln der Regierung ableiten möchte, liegt es an ihm, auf seine Koalitionspartner zuzugehen“, sagte Lischka. „Das macht man nicht auf Pressekonferenzen.“

Zeit-online

***********************************************************

Selbst Schuld, wenn sie sich von dieser Bananenrepublik eine solche Behandlung bieten lassen. Schmeißt den Bettel hin, die Politiker sind auch mit Lehrer geistig nicht mehr Aufnahmebereit. Solange sich Dumme finden welche bereit sind sich benutzen zu lassen wird keine Änderung stattfinden – da die Gesetzesmacher nicht Gleiche unter Gleiche sind.  Selbst Schuld – es muß als Ehre gelten Arbeitslos zu sein.

„Ich halte es für skandalös“  

2.) Tausende Lehrer gehen arbeitslos in die Sommerferien

Sommerferien sind wunderbar. Aber nicht für Lehrer, die zum Schuljahresende in die Arbeitslosigkeit geschickt werden – damit sich das Land ihr Gehalt für sechs Wochen sparen kann. Trotz des Lehrermangels halten manche Bundesländer an der Praxis fest, Lehrer mit befristeten Verträgen in den Sommerferien in die Arbeitslosigkeit zu entlassen. „Es zeichnet sich wieder deutlich ab“, sagte die Vorsitzende der Bildungsgewerkschaft GEW, Marlis Tepe, mit Blick auf die Sommerferien 2018. Eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur unter den Kultusministerien der Länder ergab, dass vor allem Vertretungslehrer im Angestelltenverhältnis betroffen sind. Die Länder sparen dadurch Millionen ein.

T-online

***********************************************************

Zuerst war immer die Dummheit, welcher die Arroganz folgt – so auch bei Seehofer !

Ex-CSU-Minister über Seehofers Manöver

3.) „Alles Christliche verschwimmt“

Nächstenliebe sei eine Kategorien der Linken geworden, sagt Hans Maier, langjähriger CSU-Minister und Strauß-Gefährte. Er geht mit seiner Partei hart ins Gericht.

TAZ

***********************************************************

 Wurden die Schriftstücke zur Sammelbewegung „Klein Napoleons“ dem LSVS  im Saarland als Literatur verkauft ?

 LSVS

4.) LSVS-Affäre: Napoleon-Literatur von Sportfördergeld gekauft?

Was ist Sportförderung, was nicht? Worin liegt die eigentliche Aufgabe des Landessportverbandes (LSVS)? Auch solche Fragen beschäftigen derzeit die Fahnder, die den Finanzskandal aufklären wollen, der den Ruf des LSVS bedroht.

Saarbrücker-Zeitung

***********************************************************

Er wird der Salzsäure immer ähnlicher  –  SPD frist sich überall durch. In  naher Zeit  gibt  Merkel bestimmt ein Staatsbankett zur 100 jährigen Kanzlerschaft. Spätestens dann, wird Schröder wieder gebraucht. Diese Einladung an Schröder sollte aber als ganz geschickte Provokation an Merkel gewertet werden. Es zeigt, wie haushoch Erdogan  der Merkel in Sachen Taktik überlegen ist.

Altkanzler Schröder beim Festakt dabei  

5.) Erdogan als türkischer Staatspräsident vereidigt

Erdogan hat erneut seinen Amtseid als türkischer Präsident abgelegt. Im neuen Präsidialsystem erhält er so viel Macht wie nie zuvor. Zu Gast bei der Feier war auch Gerhard Schröder. Zwei Wochen nach der Präsidentschaftswahl in der Türkei hat der alte und neue Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan seinen Amtseid abgelegt und ist auf dem Höhepunkt der Macht angekommen. Erdogan, der die Geschicke der Türkei bereits seit fast 16 Jahren bestimmt, ist nun nicht mehr nur Staats-, sondern auch Regierungschef. Die Vereidigung im Parlament in Ankara am Montagnachmittag besiegelte den Umbau des Staates von einem parlamentarischen in ein Präsidialsystem. Darauf hatte Erdogan jahrelang hingearbeitet.

***********************************************************

Immer neue Auswüchse im Kölschen Klüngel über einen Job welchen es zuvor nie gab, welcher also erfunden wurde, um einen SPD Mann die Festanstellung mit einen jählichen Einkommen von ca. 500.000 Euro zu versorgen, ohne zuvor öffentlich ausgeschrieben wurden zu sein. Worauf die Ober-Bürgermeisterin ihr Veto einlegte. 

Kölner Stadtwerke

6.) CDU und FDP reagieren mit harscher Kritik auf Wahl von Kraus

Niklas Kienitz, CDU-Fraktionsgeschäftsführer, nannte die Abstimmung „skandalös“ und sprach von einen „gezielten Tabubruch“ durch Arbeitnehmer, SPD und Linke. „Es geht ihnen offenbar lediglich darum, das Ansehen der OB zu beschädigen.“

***********************************************************

AfD verzichtet auf Wahlkampf in Bayern:

7.) „Das lassen wir die CSU für uns machen“

Wozu sich unnötig abmühen, wenn ein anderer die ganze Arbeit für einen erledigt? Die AfD hat heute angekündigt, im Vorfeld der bayerischen Landtagswahl auf einen eigenen Wahlkampf zu verzichten und sich stattdessen ganz auf das Talent der CSU zu verlassen, die AfD zu stärken.

Der Postillon

***********************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

—————————————————————————————————————————————-

Grafikquelle:   Oben —  DL / privat – Wikimedia Commons – cc-by-sa-3.0

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>