DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 10.02.19

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 10. Februar 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap

********************************************************

Wer gegen herrschende Mächte in den Protest zieht, wird auch sein Risiko zuvor einkalkuliert haben. Es wäre gut – würden diese Risiken nicht von verblendeten Polizisten getragen, sondern die politischen Auslöser dieser Unruhen soviel an Rückgrat zeigen, für ihre Versäumnisse einzugestehen. In einen solchen Fall ziehen aber im besonderen die politischen Seilschaften, die Gründung einer Sammelbewegung vor. Ein eingepinselt-es Liebchen würde doch niemals eine Hand riskieren oder  ihr  alter Macker im Hintergrund?

Proteste in Frankreich

1.) Gelbwesten-Aktivist verliert Hand bei Demonstration

Schweres Unglück in Paris bei einer Demonstration der Gelbwesten in Paris: Ein Mann verlor bei Auseinandersetzungen mit der Polizei seine Hand – eine Blendgranate war explodiert. Mehrere Hundert Menschen haben in Paris erneut gegen die Politik von Präsident Emmanuel Macron demonstriert. Bei Auseinandersetzungen mit der Polizei wurde ein Mann der Gelbwesten-Bewegung schwer verletzt. Laut der Nachrichtenagentur AFP verlor er nahe des Parlamentsgebäudes seine Hand.

Spiegel-online

********************************************************

Die entscheidende Frage muss aber doch sein: Wie viele dieser Sprengköpfe reiches aus diesen Planeten zu zerstören ? Aber solange es es noch diese Irren gibt, wovon Einer auf den Foto zu sehen ist sollte, man sich keinen Illusionen hingeben. Dem hält doch nur noch die Mütze den hohlen Kopf zusammen.

INF-Vertrag:

2.) 14.465 Atomsprengköpfe

Bevor der Kalte Krieg endete, gab es 70.300 Atomsprengköpfe, heute sind es 14.465. Ohne den INF-Vertrag droht wieder ein Wettrüsten. Aber es geht nicht nur um die Zahl. Die USA und Russland haben das Abkommen zur atomaren Abrüstung (INF) ausgesetzt. Beide werfen sich gegenseitig vor, die Bestimmungen verletzt zu haben. Als Alternative könne mit Russland ein multinationaler Pakt zur Rüstungskontrolle ausgehandelt werden, schlägt US-Präsident Donald Trump vor. Aber was besagt der Vertrag eigentlich?

Zeit-online

********************************************************

Hört, hört auch den selbsternannten Politikern treibt die Unruhe aus die Betten. Nach den heutigen Stand der Rechtsprechung kann er sich nicht die bajuwarische Königskrone aufsetzen ! Da müssten schon die Außenposten von Bayern mitspielen.

 Föderalismusreform

3.) Söder fordert deutlich mehr Rechte für die Bundesländer

Bayerns Ministerpräsident und CSU-Chef Markus Söder strebt eine fundamentale Reform der Beziehungen zwischen Bund und Ländern an. „Wir brauchen zunächst eine Art Bestandsschutzklausel für Länderkompetenzen. Es darf keinen weiteren Eingriff in Länderkompetenzen durch den Bund geben“, sagte Söder dieser Zeitung.

Welt

*******************************************************

Eine alte bayrische Spezialität. War dieser Metallsplitter vielleicht der erste Zacken welcher aus Söders Krone verloren ging?

Produktion vorerst eingestellt  

4.) Angeblich Metallteile in Rewe-Leberkäse entdeckt

In einem bayerischen Rewe-Supermarkt soll Leberkäse mit Metallstückchen verkauft worden sein. Eine Mutter beschwerte sich – die SB-Kette reagierte umgehend. Ein Leberkäse aus einem Rewe-Supermarkt in Oberbayern soll scharfkantige Metallteilchen enthalten haben. Darüber berichtet der „Münchner Merkur“. Eine 50-jährige Frau habe in dem Markt in Geiselbullach ein Kilo Brät zum Selbstaufbacken beim dortigen Metzger gekauft – später habe ihr 16-jähriger Sohn in die Metallteile gebissen.

T-online

*******************************************************

Pit, der Alte – Maier versucht den Teufel zu reiten? Es könnte gelingen ähnelt er doch äußerlich mit seiner Nackenrolle einen Kapuziner-Mönch, dem seine Kutte geklaut wurde. Merkel : Wenn einer den Teufel (Putin) reiten möchte, kann dieses nur einen Alt-Klerikalen gelingen.

Streit um Nord Stream 2

5.) Russland warnt vor Hindernissen

Im Streit über den Bau der russisch-deutschen Erdgasleitung Nord Stream 2 warnt Moskau vor neuen Hürden. „Wenn dem Projekt Hindernisse bereitet werden, um Russland zu zwingen, Gas durch die Ukraine zu ihren Bedingungen, zu ihren Tarifen und mit Ungewissheiten in juristischen Dingen zu pumpen, dann wird diese Nummer wahrscheinlich nicht klappen“, sagte Vizeaußenminister Alexander Pankin am Samstag der Nachrichtenagentur Ria Nowosti zufolge – ohne ein Land beim Namen zu nennen.

Focus

*******************************************************

Im Bund kommt man mit der Kennzeichnungspflicht für BürgerInnen nicht richtig voran. Heißt die Linke ist dagegen. Nun wird ähnliches von der Linken an der Saar für Hunde und Katzen gefordert. Frau Spaniol wo sind denn all die Badematten geblieben um die Haustiere beschützend einzuwickeln ?

Tierschutz

6.) Linke fordert: Hunde und Katzen kennzeichnen

Die Linksfraktion im Landtag fordert, die Kennzeichnungspflicht für Hunde und Katzen auf den Weg zu bringen. Die Landesregierung müsse mehr Druck auf den Bund ausüben, so die Abgeordnete Barbara Spaniol.

Saarbrücker-Zeitung

*******************************************************

Andrea Nahles traut sich zu,

7.) als Kanzlerkandidatin krachend zu scheitern

Sie glaubt, sie hat das Zeug dazu! Die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles kann sich nach eigenen Angaben gut vorstellen, bei der nächsten Bundestagswahl als Kanzlerkandidatin ins Rennen zu gehen und eine gnadenlose Niederlage einzufahren. Das teilte sie in einem Interview mit.

Der Postillon

*******************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

—————————————————————————————————————————————-

Grafikquellen:      DL / privat – Wikimedia  Commons – cc-by-sa-3.0

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>