DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 07.11.2019

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 7. November 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap

*************************************************

Warum berichtet die Deutsche Presse so häufig aus den USA ? Sitzen Hier, in Schland – nicht die gleichen leeren Partei Platt-köpfe als Regierung ? Haben diese erst einmal die für sie so berauschenden Machtpositionen eingenommen, könnte sie praktisch nichts aus den Sesseln werfen. Steht ihnen doch ein höriges Militär als auch die Polizei, als – Gewalt–Kontrolleure und Meinungsverstärker mit den Gewehren bei Fuß – zu ihrer grenzenlosen Verfügung. Gleichwohl in „Klugen – Büchern“ geschrieben steht: „Alle Macht geht vom Volk aus“.

Stimmung in den USA

1.) Was die Pleite in Kentucky für Trump bedeutet

Zu den immer neuen Enthüllungen in der Ukraineaffäre kommt jetzt auch noch eine Serie von Niederlagen bei regionalen Wahlen hinzu. Donald Trump scheint geschwächt. Aber ist das wirklich so?  Zu den Eigenarten des politischen Geschäfts zählt, dass sich nach Wahlen oft alle Seiten zu Gewinnern erklären. So ist es auch jetzt in den USA, nachdem in Kentucky, Virginia, Mississippi und einigen anderen Staaten eine Reihe von regionalen und lokalen Urnengängen interessante Ergebnisse hervorgebracht haben, die einige Rückschlüsse auf die politische Stimmung in bestimmten Landesteilen zulassen.

Spiegel-online

*************************************************

Aus den Träumen von Trump – werden jetzt Schäume geschlagen ? Aber – was ist in der heutigen, so korrupten Welt noch unmöglich ?

 USA

2.) Twitter-Angestellte sollen für Saudi-Arabien spioniert haben

Die saudische Regierung soll US-Staatsanwälten zufolge zwei Ex-Twitter-Mitarbeiter für Spionage angeheuert haben. Die Angestellten des Internetkonzerns hätten für das Königreich private Kontoinformationen von Regierungskritikern beschaffen sollen, hieß es in einer am Mittwoch bekanntgewordenen Beschwerde, die bei einem Bezirksgericht in San Francisco eingereicht wurde. Es ist das erste Mal, dass das Königreich in Amerika der Spionage bezichtigt wird. Riad gilt als Verbündeter der Regierung von Präsident Donald Trump.

Welt

*************************************************

Könnte ein solches Vorkommen nicht auch als Spiegel für die absolute Unfähigkeit der handelnden Beamten und damit im besonderen als einen Dilettantismus der verantwortlichen Politiker gewertet werden ? Was alles ist in einen solchen Drecksstaat noch möglich ? Sollten nich besser die Politiker abgeschoben werden, welche in ähnlichen Clans ihre Heimat haben ?

Kam im Lkw zurück nach Deutschland

3.) Wenige Tage nach der Abschiebung verließ Clan-Chef Miri den Libanon schon wieder

Im Juli wurde Ibrahim Miri in den Libanon abgeschoben und mit einem Einreiseverbot belegt. Jetzt ist er wieder in Bremen. Offenbar hat sich der mehrfach vorbestrafte Clan-Chef kurz nach seiner Abschiebung wieder auf den Weg nach Deutschland gemacht. Wie der „Spiegel“ berichtet, sei Miri nur wenige Tage nach seiner Abschiebung mit gefälschtem Pass in die Türkei geschleust worden. Vor Gericht soll er gesagt haben, er habe nur zwei Tage nach seiner Ankunft im Libanon erfahren, dass nach ihm gesucht werde. Mitglieder eines schiitischen Familienverbandes hätten ihn töten wollen. Aus Angst, getötet zu werden, sei er mit Hilfe von Schleppern aus dem Libanon geflohen.

Focus

*************************************************

Jetz schlägt der Merz im Verbund mit den Alten-Maier den bröckelnden Putz von Merkels Wände ?

Große Koalition in der Krise

4.) Merz erneuert GroKo-Kritik – lobt aber einen Minister

In ihrer Halbzeitbilanz zeigt sich die GroKo zufrieden, doch es kriselt. Wirtschaftsminister Altmaier spricht sich für eine Reform des politischen Systems aus. Und Friedrich Merz kritisiert die Regierung erneut. Alle Entwicklungen im Live-Ticker. „Das zeigt, dass wir arbeitsfähig und arbeitswillig sind“, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel mit Blick auf die Halbzeitbilanz ihrer Regierung. Das Thema Grundrente jedoch entzweit derzeit CDU/CSU und SPD. Während SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich nach eigenen Aussagen „zuversichtlich“ ist, betont Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus: Es gebe „sachliche Fragen“, die „am Ende des Tages“ geklärt werden müssten.

Welt

*************************************************

Lumpen welchen die Macht von politischen Schurken gegebern wurde?

Volksbank langt zu

5.) Strafzinsen für Privatkonto unter 100.000 Euro

Geld auf dem Konto liegen zu lassen, kostet – das gilt inzwischen für Privatkunden verschiedener Geldinstitute. Nun verlangt die erste Bank bereits ab 75.000 Euro ein Verwahrungsentgelt. Negativzinsen können aber nicht einfach so eingeführt werden, sagen Verbraucherschützer. Einzelne Banken berechnen ihren Kunden bereits seit Monaten Negativzinsen auf Geldeinlagen. Bei Privatkunden waren Guthaben bis 100.000 Euro bislang davon nicht betroffen. Nach Auswertungen des Vergleichsportals Verivox erhebt nun aber ein Institut Negativzinsen auch auf geringere Tagesgeldeinlagen.

ntv

*************************************************

Jeder, ins Ausland reisende Regierungsvertreter aus Schland müsste zuvor den Nachweise antreten, sich entsprechend in der zu besuchenden Landessprache verständigen zu können. Damit würde verhindert das Politiker -In für ihre Kurzurlaubsreisen die Gelder des Volkes verballern.

Geistliche aus dem Ausland :

6.) Bundesregierung beschließt Deutsch-Pflicht für Imame

Geistliche aus dem Ausland, die in Deutschland tätig sein wollen, müssen ausreichende Deutschkenntnisse haben. Das Bundeskabinett hat eine Änderung der Aufenthalts- und Beschäftigungsverordnung beschlossen.  Das teilte ein Sprecher des Bundesinnenministeriums mit. Für eine Übergangszeit sollen demnach einfache Deutschkenntnisse für den Aufenthalt in Deutschland genügen.

RP-online

*************************************************

7.) Die wahren Gründe für die Entlassung von Bayern-Trainer Nico Kovac

  • Er hat falsch trainieren lassen (Basketball)
  • Er hat stets auf die falschen Spieler gesetzt (Neuer, Ulreich, Kimmich, Boateng, Pavard, Süle, Alaba, Hernandez, Sanches, Coman, Coutinho, Davies, Gnabry, Goretzka, Perisic, Thiago, Cuisance, Tolisso, Davies, Martinez, Müller, Lewandowski)
  • Er hat in seinem Mercedes Maybach S600 die Mannschaft um Sportdirektor Hasan Salihabrazzomidžić (Lamborghini Huracán Spyder Performante) nicht mehr erreicht
  • Er konnte den ersten Artikel des Grundgesetzes nicht korrekt wiedergeben („Würde, Würde, Fahrradkette!“)
  • Er hat nie die Sprache der Fans gesprochen („Liawa bsuffa un bläd ois niachdan un lusdig“)

Titanic

*************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

——————————————————————————————————————

Grafikquellen      :     DL / privat – Wikimedia  Commons – cc-by-sa-3-0

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>