DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 07.03.19

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 7. März 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap

********************************************************

Sehr gut gebrüllt Löwin ! Als weiteres hätte sie sagen müssen: „Aber in ihrer Verkrampftheit wählen sie genau die Leute, welche sie seit Beendigung des Krieges fortlaufend belügen, betrügen und wenn sie es für nötig halten, Morden lassen. („Politik Weltweit!“). – An den Nasen umherführen, indem sie ihnen vormachen  dieses Land regieren zu können. Alles ohne jegliche Erfahrung in Sachen Menschenführung. Wer Sekretärin kann, versucht Kanzlerin, um eine Putzfrau abzulösen. Erfahrungen in Betriebsführung: Null!! Aber für Risiken und Nebenwirkungen stehen sie nicht selber, sondern das Volk gerade. Aus einen Pisspott lässt sich eben kein Bräter machen, denn er verliert seinen Gestank nie.

Annegret Kramp-Karrenbauer:

1.) „Wir sind das verkrampfteste Volk, das auf der ganzen Welt herumläuft“

Die CDU-Chefin hat die Aufregung über ihren missglückten Fastnachtswitz als künstlich bezeichnet. Ein Land, das über „so einen Blödsinn“ diskutiere, habe keine Probleme. Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer kann die Empörung über ihren vermeintlichen Fastnachtwitz nicht nachvollziehen. „Manchmal muss man genau hinschauen, bevor man sich künstlich aufregt“, sagte Kramp-Karrenbauer auf dem politischen Aschermittwoch ihrer Partei im mecklenburgischen Demmin. Wer sich ihre Rede vor dem Stockacher Narrengericht in voller Länge angehört habe, verstehe, dass sie keinen Witz auf Kosten von Intersexuellen gemacht habe. Sie habe vielmehr versucht, sich gegen den Vorwurf zu verteidigen, eine „Emanze“ zu sein. „Es ging um die Klage von Machos, um das Verhältnis von Mann und Frau.“

Zeit-online

********************************************************

Deutsche Geheimwaffen der Weltgeschichte.

Merkels diplomatische Pfeifen beherschen die Welt?  Schavan im Vatikan, Günter Nocke für Afrika und Daniel Kriener in Venezuela ! Ja – am Merkel Wesen wird auch die Welt genesen? Und jetzt folgt die Nächste welche ihr Steckenpferd reiten darf.

„Einmischung in innere Angelegenheiten“  

2.) Venezuela weist deutschen Botschafter aus

Venezuela hat den deutschen Botschafter in Caracas zur unerwünschten Person erklärt. Der Diplomat hatte sich zuvor demonstrativ an die Seite von Interimspräsident Juan Guaidó gestellt.Nach einer Solidaritätsgeste für den selbst ernannten Interimspräsidenten Juan Guaidó muss der deutsche Botschafter in Venezuela das Land verlassen. Daniel Kriener sei zur unerwünschten Person erklärt worden, teilte das venezolanische Außenministerium auf seiner Internetseite mit. Der Diplomat habe sich in die inneren Angelegenheiten des südamerikanischen Landes eingemischt.

T-online

********************************************************

Na – wie heißen – hießen  denn noch die zuständigen Innenminister: Misere und Seehofer? Letterer wurde doch zuletzt im fremden Land Berlin gesehen.  Beim gemeinsamen „Sit-in“ im Haus für vier Geschlechter: Alles  Kacke – meine Knackis ?

 Asylsuchende

3.) Behörden ignorierten Tausende Hinweise auf Kriegsverbrecher

Von 2014 bis 2019 soll das BAMF rund 5000 Hinweise auf Kriegsverbrecher unter Asylsuchenden weitergeleitet haben. Doch nur ein in einem Bruchteil der Fälle wurden Ermittlungen aufgenommen. Das Bundesinnenministerium gesteht Versäumnisse ein.

Welt

********************************************************

Karneval mit Kramp – Karrenbauer ging  gestern zu Ende. Einem kleinen Ferkel folgt die große Sau Bolsonaro. Vielleicht als Sinnbild für zwei Innenminister in Schland?

Brasilien

4.) Bolsonaro teilt obszönes Video –
und versucht sich zu erklären

Es war ein Video vom Straßenkarneval in Brasilien: Präsident Bolsonaro teilte auf Twitter eine Szene, in der ein Mann auf einen anderen urinierte. Nun hat er eine Erklärung nachgeliefert. Jair Bolsonaro hat mit einem obszönen Video vom Straßenkarneval scharfe Kritik auf sich gezogen. Auf Twitter verbreitete der rechtspopulistische Präsident Brasiliens eine Szene, in der ein Mann auf einen anderen uriniert. Nun bemüht sich Bolsonaro um Klarstellung.

Spiegel-online

********************************************************

Die schönsten Morde passieren meistens dort, wo Politiker ihre Hände im Spiel haben ? So erzählt es wenigstens die Geschichte.

Schwere Vorwürfe:

5.) WWF soll brutale Wildhüter unterstützt haben – Bundesregierung alarmiert

Die Umweltstiftung WWF soll einem Bericht zufolge Wildhüter unterstützen, die brutalste Methoden gegen Verdächtige anwenden. Es geht um Mord und sexuelle Übergriffe. Die Organisation hat umgehend eine Untersuchung angekündigt. Die Umweltstiftung WWF sieht sich mit schweren Vorwürfen konfrontiert: Sie unterstütze seit vielen Jahren Wildhüter, die verdächtigte Wilderer systematisch gefoltert und teils ermordet hätten, berichtete das Online-Magazin „Buzzfeed“. Der WWF zeigte sich schockiert und kündigte eine unabhängige Untersuchung an. Der in Großbritannien bekannte Abenteurer und Fernsehstar Ben Fogle beendete via Twitter seine Zusammenarbeit mit dem WWF (was für World Wide Fund For Nature steht).

RP-online

********************************************************

Ja – warum denn nicht! Wir leben doch in einen freien Land der Merkel Werte. Warum sollte Brinkhaus nicht seine Religion wechseln dürfen ? Vielleicht mit der Bertelsmann-Stiftung im Schlepptau? Auch Parteien werden umgetauft: CDU/CSU in MDU !

Er kann sich Moslem als CDU-Kanzler vorstellen

6.) Aufruhr um Merkels Fraktions-Chef Brinkhaus

Aufruhr um den Unions-Fraktionsvorsitzenden Ralph Brinkhaus (50)! Der CDU-Spitzenpolitiker antwortete in einem Interview mit der evangelischen Nachrichtenagentur „Idea“ auf die Frage, ob ein „Muslim im Jahr 2030 für die CDU Bundeskanzler werden“ könne: „Warum nicht, wenn er ein guter Politiker ist und er unsere Werte und politischen Ansichten vertritt.“

Bild

********************************************************

Wir sehen einmal mehr, jeder Thor erhält in den Parteien auch ein AMT !! Aber endlich Einer welcher bereit ist Merkel auch in schlechten Seiten rollend an der Seite zu stehen.

7.) „Wenn eine alte Dame mit ihrem Rollator kokett am Zebrastreifen zuckelt, dann helfe ich ihr!“

Er ist jung, er ist konservativ, er ist seltsam. TITANIC sprach mit Philipp Amthor über sein Leben in der CDU, über Stützstrümpfe auf reifer Haut und Kindheitserinnerungen aus dem Ferienlager.

TITANIC: Herr Amthor. Sie sind 26 Jahre alt, überzeugter Konservativer und sitzen für die CDU im Bundestag. Was treibt jemanden in diesem Alter in die Union?

Amthor: Das kann ich kurz und knapp beantworten: Werte. Die guten alten Werte.

TITANIC: Was sind das für Werte?

Amthor: Einfach eine gewisse Menschlichkeit. Heißt: Hilfsbereitschaft, ein offenes Ohr für alle. Wenn eine alte Dame mit ihrem Rollator kokett am Zebrastreifen zuckelt, dann helfe ich ihr über die Straße und gehe eben nicht an ihr vorbei wie viele andere. Vielleicht entsteht dabei ein netter Plausch, ein leicht anzüglicher Witz fällt und ein paar Minuten später sitzt man schon bei einer Sahnetorte in ihrem Lieblingscafé und ich habe die Hand auf ihrem Stützstrumpf. Wenn sie dann noch das Kreuz an der richtigen Stelle macht, dann ist die Welt an diesem Tag für uns beide ein kleines bisschen besser geworden.

TITANIC: Das klingt …

Titanic

———————————————————

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

——————————————————————————————————————

Grafikquellen:      DL / privat – Wikimedia  Commons – cc-by-sa-3.0

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>