DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 06.02.14

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 6. Februar 2014

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

*************************************************************

STROMNETZAUSBAU – Vorgeschobenes Argument

Ausbaukorridor – ein Unwort, das die Politik im Zusammenhang mit den erneuerbaren Energien kreiert hat. Dahinter verbirgt sich beispielsweise, dass die Bundesregierung pro Jahr nur noch zwischen 2,5 und 3,5 Gigawatt an neuer Photovoltaik installiert sehen will. Nachdem über mehrere Jahre hinweg der Zubau bei 7 Gigawatt lag, ist das ein gehöriges Bremsmanöver. Und warum das Ganze? Der neue Ausbaukorridor für die Erneuerbaren, laut Koalitionsvertrag, „erlaubt eine bessere Verknüpfung mit dem Netzausbau“.

TAZ

*************************************************************

Herr Birk geht, kassiert und verdient weiter

Ein CDU-Landtagsabgeordneter aus Baden-Württemberg hat trotz seines nahtlosen Wechsels in die Wirtschaft 144.000 Euro Übergangsgeld kassiert. Grüne und SPD fordern Änderungen dieser Praxis

TAZ

*************************************************************

Missbrauch, Vertuschung, Züchtigung

Das UN-Kinderschutzkomitees hat in einem Bericht ein hartes Urteil über den Vatikan gefällt: Die katholischen Kirche gehe mit den Missbrauchfällen nicht nur fahrlässig um, sondern befördere sogar deren Fortsetzung.

Der Tagesspiegel

*************************************************************

Mazedonien führt Kastration bei Kindesmissbrauch ein

Mazedonien verschärft die Strafen für sexuellen Missbrauch von Kindern. Ein neues Gesetz soll die chemische Kastration von Wiederholungstätern ermöglichen.

Zeit

*************************************************************

Kieler Linke verärgert über OB-Kandidatur

Vorstand tritt zurück

Der Kieler Kreisvorstand der Linken ist aus Protest über das Verhalten ihres Kreissprechers Detlef Hackethal zurückgetreten. Der Vorstand reagierte auf die unabgesprochene Kandidatur Hackethals als unabhängiger Kandidat für die Kieler Oberbürgermeisterwahl im März. Mit seiner Kandidatur ignoriere Hackethal „den erklärten Willen der Genossinnen und Genossen, die ihn einst zu ihrem Kreissprecher gewählt hatten“, hieß es in einer Mitteilung vom Mittwoch über den Rücktrittsbeschluss vom Vorabend.

t-online

*************************************************************

Staatsanwälte befragen Lengsfeld zum Fall Gysi

Die frühere DDR-Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld hat in Aussicht gestellt, wichtige Informationen zum Fall Gregor Gysi zu liefern. Inzwischen wurde sie von der Staatsanwaltschaft befragt. Wie das Ermittlungsverfahren gegen den Linken-Politiker ausgeht, bleibt offen.

Der Tagespiegel

*************************************************************

Linssens Briefkasten-Geschäfte irritieren CDU

Braucht die CDU einen neuen Kassenwart? Die Partei ist irritiert über das Finanzgebaren ihres Bundesschatzmeisters Helmut Linssen. Der versucht, seine Transaktionen nach Mittelamerika als bewusstes Minusgeschäft zu erklären. Angela Merkel schweigt bislang.

Der Spiegel

*************************************************************

Hinweise nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

2 Kommentare zu “DL – Tagesticker 06.02.14”

  1. Andreas sagt:

    Schweigen ist die große Stärke von Angela Merkel.

  2. O. Hase sagt:

    Wann endlich kehrt Ruhe bei Greogor Gysi ein?

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>