DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 06.08.18

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 6. August 2018

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap

***********************************************************

Auch ohne Erdbeben ist die Zerstörung in Deutschland ungleich größer. Folgende Generationen werden viele Zahlen bewegen müssen  und trotzdem nicht bis ins Detail errechnen können, was die Jahre unter Merkels CDU – CSU – SPD Regierungen  an Dauerschäden verursacht haben. Alleine die im Mittelmeer abgesoffenen Menschen beziffern sich auf mehrere tausende. Erneute Erblasten von Regierungen gegen die Menschlichkeit! Nur 72 Jahre nach den letzten Krieg – alles für viele zukünftige Generationen.

Hunderte werden verletzt

1.) Mehr als 90 Tote nach Beben in Lombok

Vor einer Woche bebt auf der indonesischen Urlaubsinsel Lombok die Erde mit einer Stärke von 6,4 auf der Richterskala. Nun wird ein weiteres Erdbeben registriert. Die Stärke diesmal: 7,0. Dutzende sterben. Nach dem erneuten schweren Erdbeben vor der indonesischen Insel Lombok ist die Zahl der Toten inzwischen auf mindestens 91 gestiegen. Diese Zahl nannte Sutopo Nugroho von der nationalen Katastrophenschutzbehörde. „Das ist ein vorläufiger Bericht. Wir gehen davon aus, dass die Zahl noch steigen wird, wenn unsere Such- und Hilfsmannschaften alle Teile von Lombok erreicht haben.“

n.-tv

***********************************************************

Die Dümmsten marschierten immer schon voran ! Schickt die Regierungs- Trolle an die Front um das zu regulieren was sie verursacht haben. Sie haben daran viel Geld verdient (Waffen, Fresspakete usw.)  vorher, und möchten auch nachher davon profitieren. Folglich sollten sie dafür auch entsprechend arbeiten . Einmal im Leben – bevor der Kopf den Schreibtisch zerdeppert.

Dienstpflicht-Debatte

2.) SPD warnt vor Einführung von „Zwangsdiensten“

Wir. Dienen. Deutschland.“ Das ist der Slogan der Bundeswehr – die seit 2011 keine Wehrpflichtigenarmee ist. Das hat vor allem der konservative Flügel der CDU nie überwunden, galt die Wehrpflicht doch als einer der „Markenkerne“ der Partei. Erneut gibt es nun Vorstöße für ein Comeback der Wehrpflicht.

Die Welt

***********************************************************

Merkels Bundeskasper, unser Seppelhuber spricht Klartext:

Klare Forderung im ARD-„Sommerinterview“.

3.) Seehofer: Merkel und Nahles sollen für Schaffung von Ankerzentren sorgen

CSU-Chef Horst Seehofer hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles aufgefordert, sich bei den Ländern stärker für die Einrichtung der umstrittenen Ankerzentren für Asylbewerber einzusetzen. Die Parteivorsitzenden der Koalitionspartner müssten durchsetzen, dass die Ankerzentren kämen, sagte Seehofer am Sonntag im ARD-„Sommerinterview“. „Der Koalitionsvertrag gilt“ betonte der Bundesinnenminister. Nahles und Merkel müssten dafür sorgen, dass das, was sie unterschrieben haben, auch in anderen Bundesländern umgesetzt werde.

Merkur

***********************************************************

Werden jetzt die Specknacken in Bayern unter Hausarrest gesetzt, um das zu sagen was der zuständige Minister verschweigt. „Weitere Märchen aus 1000 und Einer Nacht“! Da hören wir lieber dem Herbert Grönemeyer zu, welcher einst sang : „Kinder an die Macht“.

Verfassungsschutz warnt

4.) Kinder aus islamistischen Familien eine Gefahr

Der Bundesverfassungsschutz warnt vor Kindern, die in Deutschland in islamistischen Familien aufwachsen.

Bild

***********************************************************

Gefunden:  Der richtigen Ort, einer neuen Bewegung im komplett anderen Outfit.  Sehen sie live den Start im Saarland : den rockenden Oskar mit seiner Hüpf – Dohle !

Festival am Sauwasen

5.) Die wichtigsten Tipps für Rocco-Neulinge

Das „Rocco del Schlacko“ feiert vom 9. bis 11. August seinen 20. Geburtstag. Kurz vor dem Festivalstart geben wir Neulingen noch ein paar Tipps zum Zelten und zur Veranstaltung am Sauwasen.

Saarbrücker-Zeitung

***********************************************************

Endlich wagen sich die Parteitrolle aus ihren Höhlen

#Aufstehen, En Marche und Co.

6.) Stößt das Konzept der Partei an seine Grenzen?

Egal, was man von Wagenknechts Sammlungsbewegung hält: Die Idee dahinter ist bedenkenswert. Denn es ist fraglich, ob die Monopolstellung der Parteien noch zeitgemäß ist. Parteien machen Politik. Das ist in Deutschland so selbstverständlich, dass es selten jemand in Frage stellt. Parteien entwickeln Lösungen für Probleme, sie bilden Politiker aus, Parteien stellen sich zur Wahl, ihre Vertreter bilden später die Regierung. Das scheint ganz normal. Aber muss das so sein? Oder stößt das Konzept der klassischen Partei nicht mittlerweile an seine Grenzen?

Der Tagesspiegel

***********************************************************

7.) Zu Ende denken zu Ende gedacht

„Facebook, zu Ende gedacht, will die Form sein, in der sich die Gesellschaft organisiert, miteinander kommuniziert, konformes Verhalten belohnt, Abweichungen bestraft.“ So schreibt Claudius Seidl in „Frankfurter Allgemeine Quarterly“. Für TITANIC hat er weitergedacht:

  • „Taschendiebe, zu Ende gedacht, wollen alles Geld der Welt besitzen, den lieben langen Tag Champagner trinken, uns versklaven und verhungern lassen.“
  • „Äpfel, zu Ende gedacht, sind wie Birnen und Karotten Humus für die Bepflanzung mit Apfelbäumen, Birnbäumen, Karottenbäumen.“

Titanic

***********************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

—————————————————————————————————————————————-

Grafikquelle:   Oben —  DL / privat – Wikimedia Commons – cc-by-sa-3.0

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>