DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 05.05.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 5. Mai 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap

*********************************************

Ach ja! Und wir dachten immer, es schlich sich in die Büsche ! Das hat nun ein Burkert Piksen heraus gefunden und will wohl damit den Absatz des Impfserum anschieben ? Für Viele könnte Sterben vielleicht schöner sein ? Ich habe mich noch nie gegen eine Grippe impfen lassen.

News-  COVID-19-Pandemie – News

1.) „Das Virus schleicht sich in die Organe“

Blockierte Arterien, Muskelentzündungen, Infarkte: Kardiologe Burkert Pieske erklärt, warum eine Corona-Infektion gefährlich für das Herz ist.

Tagesspiegel

*********************************************  

Vielleicht auf Kosten der Steuerzahler ? Dort findet er bestimmt auch den richtigen Nachbarn, welcher mit größter Sicherheit NICHT zufällig Roberto Blanco heißt. Ich habe mein ABO Ticket gekündigt, da ich nicht mit Maske in der Öffentlichkeit herumlaufe oder mit der Bahn fahre. Ich möchte nicht mit Bankräubern verwechselt,  um dann auf der Flucht von der Staatsarmee, erschossen zu werden.

Innenminister fährt öffentlich

2.) Joachim Herrmann kontrolliert Maskenpflicht in der U-Bahn

Joachim Herrmann macht sich selbst ein Bild, ob alle brav Maske tragen in der U-Bahn – und erspäht prompt zwei Frauen ohne. All zu oft kommt es nicht vor, dass Innenminister Joachim Herrmann (CSU) U-Bahn fährt. Aber am Montag wollte sich Bayerns oberster Ordnungshüter doch mal selbst ein Bild davon machen, wie es so läuft mit der Maskenpflicht in der U-Bahn. Halten sich denn auch alle daran?

Abendzeitung

********************************************* 

Ist es beschämend zu sagen: Denken werden so in Schland bestimmt auch viele, aber gehört haben wir das selbst von Merkel noch nicht! 

Seenotrettung im Mittelmeer:

3.) „Ich lasse euch im Wasser sterben“

Während Italien endlich Geflüchtete an Land lässt, wird gegen Maltas Premier ermittelt. NGOs legen Mitschnitte von Geretteten vor, die ihn belasten sollen. 183 aus Seenot gerettete Menschen durften am Montagmorgen in Palermo an Land gehen. Die Behörden beendeten die zweiwöchige Quarantäne an Bord der italienischen Fähre „Rubattino“. Zuvor waren alle 183 negativ auf das Coronavirus getestet worden. Die Menschen waren im April von den Rettungsschiffen „Alan Kurdi“ der deutschen NGO Sea-Eye sowie „Aita Mari“ der spanischen NGO SMH an Bord genommen worden. Unter ihnen befinden sich auch 44 unbegleitete Minderjährige.

TAZ

********************************************* 

Ein Lied dem braven Mann ! Wer gäbe nicht gerne einen Obdachlosen die Hand, wenn er ihn am Zeitungs-Kiosk trifft. Ein Politiker ist in seinen Gedankengängen wahrscheinlich weit weniger ehrlich ?

Hertha-Star gefährdet Liga-Start

4.) Die fatale Ignoranz von Salomon Kalou

Die Deutsche Fußball-Liga möchte die Saison so bald wie möglich fortsetzen. Mit strengen und selbst auferlegten Regeln. Das vorgelegte Konzept findet viel Zustimmung – aber wie anfällig es ist, zeigt der „Fall Kalou“. Klar, Salomon Kalou ist jetzt der Böse, der Dumme, der Idiot, der Untragbare. Je nach Stimmung in den sozialen Netzwerken fallen die Kommentare über das, was Kalou ist, auch noch deutlich heftiger aus. Sogar tumber Rassismus mischt sich in die Bewertung über das, was der (mittlerweile suspendierte) Stürmer von Hertha BSC getan hat. So ein Schwachsinn! Schwachsinnig war tatsächlich aber auch, was der 34-Jährige da am Montagnachmittag per Facebook live gestreamt hatte. Corona? Kann Kalou mal! Das ist die Erkenntnis aus dem Clip, der bis zum Skandal hochgeschrieben wurde.

ntv

********************************************* 

Staatliche Katzen werden das Mausen nie lassen ! Ab 5/45 Uhr wird zurückgeschossen und zum Marsch aufgespielt.

Linke kritisiert Bundesregierung

5.) Kriegswaffenexporte 2019 deutlich gestiegen

Die Genehmigungen für Rüstungsexporte sind 2019 auf einen Rekordwert gestiegen. Auch bei den tatsächlichen Ausfuhren von Kriegswaffen gab es einen deutlichen Zuwachs. Deutsche Kriegswaffenexporte sind 2019 auf mindestens 1,1 Milliarden Euro gestiegen. Das sind 43 Prozent mehr als 2018, aber weniger als 2017 und 2016 mit 2,65 Milliarden und 2,5 Milliarden Euro. Sie betreffen nur Kriegswaffen wie U-Boote, Panzer, Kampfflugzeuge oder Geschütze, nicht aber sonstige Rüstungsgüter wie gepanzerte Sanitätsfahrzeuge, militärische Lastwagen oder ähnliches. Die neuen Zahlen gehen aus einer Antwort des Wirtschaftsministeriums auf eine Anfrage der Linken-Außenpolitikerin Sevim Dagdelen hervor. Hauptabnehmer für Kriegswaffen: Türkei, Kuwait, Großbritannien Die Genehmigungen der Bundesregierung für die Ausfuhr aller Arten von Rüstungsgütern waren im vergangenen Jahr auf einen Rekordwert von mehr als acht Milliarden Euro gestiegen.

ZDF

********************************************

Und der Greis Seehofer spielt  den bösen Friederich aus den „Struwwelpeter“ um Mutti zu einer Bilanz zu zwingen: „Und so blickt die Mutti stumm, auf den leeren Tisch herum. Alles was der Vati essen sollt – nun unten auf der Erde rollt“. Und wir  Lernen  aus der Geschichte – Ehrlichkeit sind eher politische Gedichte“!

Viel Lob in der Corona-Krise –

6.) aber eine fünfte Merkel-Amtszeit wird es nicht geben

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird während der Krise von vielen Seiten gelobt, ihre Umfragewerte steigen. Aber dass Merkel für eine fünfte Amtszeit bereitsteht, wie viele spekulieren, klingt unwahrscheinlich. Wird Horst Seehofer etwa altersmilde? Oder wollte er nur ein bisschen zündeln? Erst lobte er die Kanzlerin in höchsten Tönen: „Angela Merkel führt Deutschland gerade sehr stark durch die Krise.“ Und dann befeuerte er Spekulationen, seine ungeliebte Chefin könne bei der Bundestagswahl 2021 vielleicht doch noch einmal antreten. Ja, den Gedanken habe er schon mehrfach gehört, gab er gönnerhaft zu Protokoll.

Focus

********************************************* 

7.) Pro und Kontra Immunitätsausweis

Per Ausweis einfach und bequem zeigen, dass man gesund ist und keine Killerseuche am Arsch hat – klingt erstmal geil! Doch solch ein Immunitätsausweis birgt etliche datenschutzrechtliche und ethische Probleme, die es ernst zu nehmen gilt. Ein Pro und Kontra des TITANIC-Ethikrats:

Pro:

  • Viele Wutbürger werden dadurch noch wütender
  • Endlich eine sinnvolle Verwendung für das leere Fach im Geldbeutel
  • Man hat was zum Angeben
  • Beschert zusätzliche Einkünfte durch Fälschung und illegale Weitergabe

Kontra:

  • Nervig, den immer rauszuholen
  • Jens Spahn ist dafür
  • Wer keinen hat, darf nicht mehr am gesellschaftlichen Leben teilnehmen, falls es je wieder eines gibt
  • Ärzte wollen uns dann erzählen, dass sie besser wüssten als wir selbst, ob wir immun sind
  • Wenn man ihn zuhause vergisst, ist man mal wieder der oder die Gelackmeierte

Titanic

********************************************* 

Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

——————————————————————————————————————

Grafikquellen        :

Oben     —    DL / privat – Wikimedia  Commons – cc-by-sa-3-0

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>