DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 05.05.19

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 5. Mai 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap

********************************************************

Heißt es nicht auch in der Bibel „Auge um Auge, Zahn um Zahn und werfen die Palästinenser nicht nur die Münzen zurück welche ihnen von den Orthodoxen herübergeworfen wurden? Sind diese Verwerfungen nicht Vorfälle welchen den „West – Alliierten“ die Schamröte ins die Gesichter treiben müsste, da sie sich auf welkende Lorbeeren ausgeschlafen haben ?

Mann (60) stirbt in Aschkelon, Dutzende Verletzte!

1.) Terroristen feuern 300 Raketen auf Israel

Raketen-Alarm in Israel! Aus dem Gazastreifen sind seit Samstagvormittag laut „Times of Israel“ fast 300 Raketen auf Israel abgefeuert worden! Es gibt Todesopfer! Die Raketen der Terroristen haben mehrere Häuser in Ortschaften nahe dem Gazastreifen getroffen. Medienangaben zufolge gibt es bisher mehr als 80 Opfer, die medizinisch behandelt werden müssen. Ein Mann ist gestorben!

Bild

********************************************************

Jetzt werden die „DemokratInnen“ der GRO-KO die Vorlagen solange zerreden , bis die Zeit kommt, da alles einstimmig abgenickt werden kann. In einer Demokratie darf immer nur eine Meinung übrig bleiben.

Gesundheitsminister

2.) Spahn legt Vorschläge zur Impfpflicht gegen Masern vor

Kita-Ausschluss, Geldbußen: Gesundheitsminister Jens Spahn hat laut einem Bericht der „Bild am Sonntag“ seinen Gesetzentwurf zur Masern-Impfpflicht vorgelegt. Eltern, die ihre Kinder nicht impfen lassen wollen, müssen zahlen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat einem Bericht der „Bild am Sonntag“ (BamS) zufolge seinen Gesetzentwurf zur Impfpflicht gegen Masern vorgelegt. Demnach sollen Eltern, die ihre Kinder nicht impfen lassen, mit Geldstrafen von bis zu 2500 Euro und einem Ausschluss vom Kita-Besuch belangt werden.

Spiegel-online

********************************************************

Nun meldet sich ein Schoch und bemerkt erschrocken in welch tiefes Loch er gefallen ist. Die SPD realisiert langsam warum ihr die Wähler davongelaufen sind ?

Reaktion auf Kühnert-Äußerungen  

3.) BMW-Betriebsratschef: „SPD ist für Arbeiter nicht mehr wählbar“

Arbeitsplätze. BMW-Betriebsratschef Manfred Schoch hat die Forderung des Juso-Vorsitzenden Kevin Kühnert nach Verstaatlichung des Autobauers und anderer Konzerne als unbegreiflich zurückgewiesen. „Für Arbeiter deutscher Unternehmen ist diese SPD nicht mehr wählbar“, sagte der Gesamtbetriebsratsvorsitzende der „Wirtschaftswoche“ vom Freitag.

T-online

********************************************************

Hatte sich  nicht  Gabriel  schon immer die Hausnummer von Schröder auf die Stirn geschrieben?

SPD

4.) Gabriel wirft Kühnert „Methode Donald Trump“ vor

Der ehemalige SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel erhebt schwere Anschuldigungen gegen Juso-Chef Kevin Kühnert. Gabriel wirft Kühnert vor, populistische Sehnsüchte zu wecken – und dass es nur um das eigene Ego gehe. Auch aus der Union wird Kühnert für seine Äußerungen zum Thema Sozialismus scharf kritisiert.

Sueddeutsche-Zeitung

********************************************************

Es ist immer schlecht, wenn sich Krampen von Knechten nicht unterscheiden lassen. Eine fleißige Eselin war immer das bessere Zugpferd.

Kramp-Karrenbauer

5.) „Alter Slogan ‚Freiheit statt Sozialismus‘ ist wieder aktuell“

Auf dem Landesparteitag der CDU Sachsen-Anhalt attackiert Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer die SPD wegen Kevin Kühnerts Kollektivierungsideen. Außerdem warnt sie vor den sozialen Folgen einer CO2-Steuer. Es gebe „intelligentere Lösungen“.

Welt

********************************************************

Jetzt kann niemand mehr behaupten Politiker würden nur aus Eigeninteresse handeln und Klientelpolitik betreiben! Selbst ein Minister für die Kranken sorgt für die Allgemeinheit ! Als Einer von den Konservativen Berufener macht er den Vorreiter. In Zukunft brauchen also Konservative statt Präservative nur noch Medikamente schlucken.

Homosexuelle Männer

6.) Medikamente senken Risiko für HIV-Übertragung auf null

Mehr als 70.000 Mal hatten die Teilnehmer einer Studie Sex ohne Kondom. Trotzdem steckte sich niemand bei seinem HIV-infizierten Partner an – dank moderner Medikamente. Schlucken HIV-Infizierte regelmäßig ihre Medikamente, sind sie nicht mehr ansteckend, auch nicht beim Sex ohne Kondom. Das hat eine groß angelegte Studie jetzt bei Männern, die Sex mit Männern haben, belegt. Auch letzte Zweifel seien damit ausgeräumt, schreiben die Wissenschaftler um Alison Rodger vom University College London im Fachblatt „The Lancet“.

Spiegel-online

********************************************************

AfD sucht Geschäftsführer per Stellenanzeige

Die AfD sucht per Stellenanzeige in der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ nach einem Geschäftsführer (m/w/d) für ihre Bundestagsfraktion. Auch TITANIC hilft gern. Nachfolgend für alle Interessenten das Anforderungsprofil:

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über Erfahrungen im Rechtsradikalismuswesen
  • Sie haben bereits in einer Führerposition gearbeitet
  • Sie sprechen fließend Schweizerdeutsch

Titanic

——————————————————————–

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

——————————————————————————————————————

Grafikquellen:       DL / privat – Wikimedia  Commons – cc-by-sa-3-0

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>